Der Süditaliener hat noch einige Ziele und Träume

Al Bano will mit Carreras und Domingo singen

Freitag, 16. September 2016 | 10:29 Uhr

Der italienische Popsänger Al Bano Carrisi will in seiner Karriere noch einen Traum verwirklichen. Im kommenden Jahr will er mit den Startenören Jose Carreras und Placido Domingo auftreten. Ein Konzert in China stehe in Aussicht, berichtete der 73-Jährige im Interview mit der Mailänder Tageszeitung “Corriere della Sera” am Freitag.

Auch im Filmbereich hegt Al Bano Projekte. “Ich möchte einen Dokumentarfilm über meine 94-jährige Mutter Jolanda zu Ende drehen, der ‘Mit den Augen des Herzen’ heißt. Ich will ihn im Fernsehen zeigen”, berichtete der Süditaliener, der zuletzt wieder mit seiner Ex-Frau Romina Power aufgetreten ist.

Anfang September heiratete Al Banos Tochter Cristel den kroatischen Touristik-Unternehmer Davor Luksic. “Ich freue mich sehr für Cristel. Ich wünsche ihr, dass ihre Ehe im Unterschied zu meiner mit Romina für immer hält”, betonte Carrisi.

Al Bano hat mit Romina Power vier Kinder, darunter die 1994 spurlos verschwundene Ylenia Carrisi, die kürzlich für tot erklärt wurde. Mit seiner Lebensgefährtin Loredana Lecciso hat er zwei weitere Kinder, Jasmine und Albano Junior. An eine neue Ehe denke er nicht, versicherte Carrisi. “Meine jüngeren Kinder haben mir ein neues Leben geschenkt. Nach der Scheidung von Romina lebte ich in einem Haus voller Gespenster”, berichtete der Sänger.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz