Auch Militär im Einsatz

Anschlag in Wien: Italien verschärft Kontrollen an Österreich-Grenzen

Dienstag, 03. November 2020 | 12:40 Uhr

Nach dem Terroranschlag in Wien verschärft Italien die Sicherheitskontrollen an den Grenzübergängen zu Österreich, angefangen vom Brenner an der Grenze zwischen Tirol und Südtirol. An den Kontrollen beteiligt sich auch das Militär des italienischen Heeres, wie Medien am Dienstag berichteten.

Die italienische Innenministerin Luciana Lamorgese hat den Nationalen Sicherheitsrat einberufen. Bei dem für Dienstag geplanten Treffen soll die Lage der öffentlichen Ordnung nach den jüngsten Anschlägen in Nizza und Wien geprüft werden. Erwartet werde, dass die Sicherheitsmaßnahmen in ganz Italien verschärft werden, berichteten italienische Medien.

Von: apa

Bezirk: Wipptal