Sie ist die erste Europäerin im Außeneinsatz

“AstroSamantha” im Außeneinsatz an der ISS

Freitag, 22. Juli 2022 | 12:39 Uhr

Malé – Astronautin Samantha Cristoforetti aus Malé im Trentino ist die erste Europäerin, die einen Außeneinsatz an der internationalen Raumstation ISS durchgeführt hat. Außerdem hält sie zurzeit den Rekord für den längsten Aufenthalt im Weltall einer europäischen Frau. Seit 200 Tagen ist sie mittlerweile im All.

Gemeinsam mit einem russischen Kollegen installierte Cristoforetti einen Teleskopausleger an der Außenseite der Raumstation, wie Medien berichten. Dieser soll die Arbeit für Astronauten der ISS bei weiteren Außeneinsätzen erleichtern.

Erst im Juni hatte Cristoforetti per Twitter Grüße aus dem All geschickt und ein Foto von Südtirol vom Weltall aus gepostet. Sie ist Kommandantin die Forschungsmission auf der ISS.

Ihre Oberschulzeit hat die Astronautin mehrere Jahre lang bei den Marcelline in Bozen verbracht.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz