"Stella" ist das lateinische Wort für Stern

Autofusion: Aus Fiat Chrysler und PSA wird Stellantis

Donnerstag, 16. Juli 2020 | 08:10 Uhr

Der Autobauer Fiat Chrysler und die Opel-Mutter PSA wollen nach ihrer Megafusion “Stellantis” heißen. “Die lateinischen Ursprünge des Namens sind eine Hommage an die reiche Geschichte der Gründungsunternehmen”, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung am Mittwochabend. “Stella” ist das lateinische Wort für Stern.

Die Verbindung zur Astronomie fange den wahren Geist des Optimismus, der Energie und der Erneuerung ein, der dieser Fusion zugrunde liege.

Der neue Name werde ausschließlich auf Konzernebene als Unternehmensmarke verwendet. Der nächste Schritt in diesem Prozess sei die Enthüllung eines Logos. Die Namen und Logos der konstituierenden Marken der Gruppe würden unverändert bleiben.

PSA mit den Marken Opel, Peugeot, DS und Citroën und FCA hatten ihre Fusion im Dezember beschlossen. Damit soll der viertgrößte Autohersteller der Welt entstehen. Die EU-Wettbewerbshüter hatten unlängst Bedenken geltend gemacht und eine vertiefte Prüfung eingeleitet, die sich bis 22. Oktober hinziehen könnte. Die Fusion solle Anfang des kommenden Jahres abgeschlossen werden, bekräftigten die beiden Unternehmen nun noch einmal.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Autofusion: Aus Fiat Chrysler und PSA wird Stellantis"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
anonymous
anonymous
Universalgelehrter
19 Tage 6 h

3 marode Firmen haben sich vereinigt

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
19 Tage 6 h

zu 1 !!! Maroden. Und die italienischen Unterstützungsmilliarden sind dann noch weiter verstreut.

schreibt...
schreibt...
Superredner
19 Tage 5 h

Wieviele Arbeiter und Angestellte müssen wohl jetzt um ihre Arbeit bangen!?

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
19 Tage 3 h

bisch sicher so a vw heini 😂

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

alle die nicht viel taugen und davon gibt es in Italia und Frankreich genug 🙁

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
18 Tage 23 h

@schreibt…👍 Synergie-Effekte = Arbeitsplatzabbau

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
18 Tage 23 h

@Zugspitze947..wenn sie Verträge haben, können sie beim Arbeitsgericht klagen und werden abgefunden. Nur was machen die “Guten” ohne Verträge ? Klar, neuer Job, aber nur, wenn das Alter stimmt.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

In Stuttgarter Stern kennen die olle mitnondr net Paroli bietn! 😀

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
19 Tage 1 h

so isches weil sel isch eine Weltmarke mit RUF und 1 A Qualität 🙂 🙂 🙂

Dublin
Dublin
Kinig
19 Tage 1 h

…im Automobilbau gibt’s nur einen Stern…
😊

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
19 Tage 1 h

Was vergleichst du da ? Mango mit Plaumen ? Spargel mit Kartoffeln ?

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
18 Tage 23 h

@Zugspitze947..gebe dir vollkommen Recht, aber auch der führende Premiumhersteller hat sich Chrysler schon einmal ans Bein gebunden. Die wirtschaftlichen Folgen und die entstandenen Verluste haben den deutschen Fiskus bis zum heutigen Tag viele Milliarden an Steuermindereinnahmen gekostet. Und die Verantwortlichen wurden damals sehr großzügig abgefunden und ausgetauscht.

raetia
raetia
Grünschnabel
18 Tage 7 h

@Zugspitze947…ist dir eigentlich bekannt, dass 1/3 aller Motorenkomponenten in einem Mercedes-Benz, in Italien hergestellt werden? Just my two cents… 😉

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 1 h

@Ars Vivendi
Achgott, bist du auch so ein Rentner, der mit seiner überdimensionierten Karre den Verkehr aufhält? 🤦‍♀️

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
17 Tage 9 h

@Missx…ja klar, genau wie du vermutest. Obwohl, für eine/n Cinquecento-Fahrer/in ist jedes andere Modell überdimensioniert.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
17 Tage 22 Min

raetia: Träum weiter !!! Ausserdem kontrolliert Mercedes PENIBEL die Quaität der gelieferten Teile ! 🙂

Missx
Missx
Kinig
10 Tage 9 h

@Ars Vivendi
Ja, ich fahre einen Kleinwagen und den Sommer lang mit meinem Fahrrad. Und darauf bin ich stolz. Und absolut jeder verachtet Luftverpester wie du einen fährst.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

Der STERN gehört seit über 100 Jahren der DAIMLERGRUPPE und diese Fusion wird die Mittelmässigkeit dieser 3 Firmen nicht beenden !

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
18 Tage 23 h

@Zugspitze947…es gibt keine !! Daimlergruppe !! Die Firma heißt Daimler AG und ist die Dachgesellschaft für die Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobilität AG. Bekannteste Marke des Konzerns ist Mercedes-Benz, und darum fahren ich und Millionen Andere einen Mercedes und keinen Daimler. Der wird in Coventry GB produziert und ähnelt den Fahrzeugen von Jaguar.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

Ars: Gegründet wurde die DAIMLER Gruppe vor 110 Jahren ,darum isr es für mich imer noch eine ! Den Stern schätze ich auch. Seit 1974 fahre ich NICHTS anderes und bin noch NIE Liegen geblieben ! Immer nach dem Motto : zu Lande -zu Wasser und in der Luft =das BESTE und sicherste was es gibt !!! 🙂

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
18 Tage 6 h

@Zugspitze947..👍ich teile deine Wertschätzung für den “Stern” uneingeschränkt. Das mit der Daimler-Gruppe zwar nicht, aber seis drum. Vor 110 Jahren waren es die Herren Daimler und Benz, die sich zusammen taten. Meiner Ansicht nach ist der heutige Name Daimler AG sogar ein Affront gegenüber der Historie des Unternehmens und den Nachfahren von Carl Benz. Aber das ist eine andere Geschichte.

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 1 h

@Zugspitze947
Achgott du auch so ein Verkehrsbehinderer?

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
17 Tage 22 h

Missx: ich lach mich kaupp)denn du würdest höchstens 5 Minuten meinen Auspuff sehen ,dabei brauche ich nicht mal Vollgas geben weil ein Diesel das nicht nötig hat 🙂

Missx
Missx
Kinig
10 Tage 9 h

@Zugspitze947
Tanto fumo e poco arrosto.
Euch zwei alten Herren muss man ihre Luftverpester halt lassen, ihr habt ja sonst nichts im Alter.

Tschars
Tschars
Grünschnabel
19 Tage 3 h

Das wird wohl ein sinkender Stern!

Blackadder
Blackadder
Tratscher
19 Tage 3 h

Bereits in den 70ern hat es Fusion ersuche gegeben. Man versuchte Cadillac (USA), DAF(Holland) und FIAT zu Vereinen. DasProjekt scheiterte am Namen CADAFFI.

Guri
Guri
Superredner
19 Tage 3 h

Mit Fiat Chrysler , okay das kann nie gut gehen , Jetzt mit PSA Konzern , man wird sich Plattformen tauschen , und Antriebe , VW Paroli bieten die geschwächt sind durch Abgas Skandal , andere sind nicht besser , konnten es nur bessere verschleiern , auf lange Sicht wir Hyunday alle in den Schatten stellen

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
19 Tage 4 h

Ist das ein verspäteter Aprilscherz?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Grünschnabel
18 Tage 9 h

Die Auto-Konzerne rüsten sich für die kommende Marktbereinigung.

Noch sind viele auf´s eigene Auto angewiesen. 

Großstädter können flexibel einen fahrbaren Untersatz mieten und dann abstellen. Kein Problem wg. Parkplatz, TUV, Bereifung.

Wenn attraktive Alternativen zum eigenen Auto auch die Mittelzentren und das Land erreichen? Wie viele Autos werden dann noch produziert?
 

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
16 Tage 6 h

Die verkaufen dann ihre Autos in den Sternen.

wpDiscuz