Balotelli könnte unter anderem wegen illegaler Wetten angezeigt werden

Balotelli droht nach Vespa-Wette Strafverfolgung

Dienstag, 09. Juli 2019 | 11:43 Uhr

Fußballer Mario Balotelli (28) droht nach einer kuriosen Wette wieder Ungemach. In Neapel hatte er den Barbesitzer Catello Buonocore am Samstag mit 2.000 Euro zu einem Sprung mit einer Vespa ins Hafenbecken überredet. Nun ermitteln lokale Behörden wegen illegalem Wetten, Anstiftung zu einer Straftat und Verletzung der Umweltschutzauflagen. In Internet-Clips wurde die Wette festgehalten.

“Mein Moped war ohnehin nur noch 600 Euro wert”, scherzte Buonocore, der nur mit der Unterhose bekleidet ins Meer sprang, tags darauf gegenüber Journalisten. Auf Instagram postete Balotelli, der derzeit auf Vereinssuche ist, danach noch die geborgene Vespa, die noch zu funktionieren schien.

INFO: Vespa-Wette mit Mario Balotelli auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=HP6IqLHJIxE

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Balotelli droht nach Vespa-Wette Strafverfolgung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ADI63
ADI63
Neuling
8 Tage 19 h

Lächerlich….und kleinkariert für einen so harmlosen “Spass”. Als ob es in Neapel keine anderen Probleme gäbe.
Camorra, Betrüger, Kriminalität, Korruption…..und…und…und…

Sun
Sun
Superredner
7 Tage 20 h

Warum bagatellisieren, es gibt keinen Grund eine gesetzliche Straftat als mindern anzusehen, blos weil es grössere Straftaten gibt. Laut deiner Logik, müssten alles kleinen Vergehen abgeschafft werden, weil es grössere gibt?
Immerhin ist bei einem Balotelli mher zu holen, als bei einen gewöhnlichen Taschendieb.

wpDiscuz