Oscar-Preisträgerin Blanchett wird beim Filmfest in Rom anwesend sein

Blanchett und Neshat Stars beim römischen Filmfest

Dienstag, 07. August 2018 | 13:25 Uhr

Die zweifache Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett und die iranische Filmemacherin Shirin Neshat zählen zu den Stargästen des Filmfests in Rom, das vom 18. bis zum 28. Oktober stattfindet. Beim Festival werden die französische Schauspielerin Isabelle Huppert und US-Regisseur Martin Scorsese den “Marc Aurel-Preis” für ihr Lebenswerk erhalten, teilte Festivaldirektor Antonio Monda mit.

Weitere prominente Gäste, die bei der 13. Ausgabe des Festivals erwartet werden, sind die US-Schauspielerin Sigourney Weaver sowie der italienische Regisseur Giuseppe Tornatore und der US-Schriftsteller Jonathan Safran Foer. Das Festival findet wie bisher in den Sälen des von Renzo Piano entworfenen Musikauditoriums statt.

Ausschlaggebend ist die Meinung des Publikums, denn der Marc-Aurel-Preis für den besten Film wird nicht von einer Jury verliehen: Die Zuschauer sollen nach jedem Kinobesuch den Film bewerten. Daraus wird der beste Streifen des Festivals hervorgehen. Unter der künstlerischen Leitung des Direktors Monda will das Festival einerseits auf Qualität setzen, andererseits aber seine Eigenschaft als großes “Kinofest” hervorheben und wie bereits in den vergangenen Jahren Besuchermassen locken.

Das Filmfest in Rom wird seit 2005 veranstaltet und von der Stiftung “Cinema per Roma” mit der finanziellen Unterstützung der Gemeinde Rom, der Region Latium und des Instituts Luce Cinecittà organisiert. Die Organisatoren des Filmfestivals von Venedig hatten immer wieder wegen der Konkurrenz der neuen Veranstaltung in der Ewigen Stadt geklagt, die zwischen Oktober und November stattfindet.

Von: apa