Andrea Bocelli hat nun auch Großbritannien endgültig erobert

Bocelli erobert Platz eins der britischen Hitparade

Samstag, 03. November 2018 | 17:24 Uhr

Seit mehr als 25 Jahren füllt Startenor Andrea Bocelli die Konzerthallen, Stadien und Open-Air-Bühnen. Jetzt erobert der Sänger als erster italienischer Musiker Platz eins im Ranking der meistverkauften Platten in Großbritannien: Mit seinem neuen Album “Si”, das am 26. Oktober in über 60 Ländern der Welt veröffentlicht wurde, schaffte es der Toskaner an der Spitze der britischen Hitparade.

Damit ist Bocelli auch der erste nicht der Popszene angehörende Künstler seit 21 Jahren, der die Charts in Großbritannien anführt. 1998 war das zuletzt James Horner mit dem Soundtrack für den Film “Titanic” gelungen. Auch in den USA erntet der toskanische Sänger derzeit großen Erfolg.

Bocelli hatte sich zu seinem 60. Geburtstag am 22. September die neue Platte mit 16 Liedern geschenkt, die bei Decca Records erschienen ist. Zu den Highlights der CD zählt das Lied “Fall on me”, in dem Bocelli erstmals im Duett mit seinem 20-jährigen Sohn Matteo zu hören ist. Das neue Album wurde von Bob Ezrin (“The Wall”) produziert, als Songwriter hat auch der italienische Sänger Tiziano Ferro mitgewirkt.

“Ich bin sehr froh, dass ich in Großbritannien diesen Erfolg habe. Es war eine wunderbare Reise, dieses Album mit meinen Freunden und meiner Familie zu schaffen”, kommentierte Bocelli. Der Sänger singt auf der neuen CD unter anderem mit der russischen Sopranistin Aida Garifullina, mit Popklassiksänger Josh Groban sowie mit den Popstars Ed Sheeran und Dua Lipa. Es ist die erste Platte mit ausschließlich neuen Liedern Bocellis seit dem 2004 erschienenen Werk “Andrea”. 85 Millionen Platten hat Bocelli in seiner Karriere verkauft.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz