Lega-Sitz beschädigt

Briefbombe explodiert kurz vor Salvinis Besuch im Trentino

Samstag, 13. Oktober 2018 | 10:40 Uhr

Ala – Eine Briefbombe ist in der Nacht auf Samstag vor dem Sitz von Italiens rechter Regierungspartei Lega in Ala, einer Gemeinde im Trentino, in der der italienische Innenminister und Lega-Chef Matteo Salvini am Samstagabend eine Wahlrede vor den Landtagswahlen plant. Die Fensterscheibe des Eingangs des Lega-Sitzes ging in Brüche, wie die Polizei berichtete.

Die Explosion weckte in der Nacht Anrainer, die die Polizei alarmierten. Der Trentiner Landeshauptmann Ugo Rossi und der Staatssekretär im Gesundheitsministerium, Maurizio Fugatti, Spitzenkandidat der Lega bei den Trentiner Landtagswahlen, verurteilten die Explosion. Mehrere Oppositionsparteien erklärten sich mit der Lega solidarisch.

Salvini plant anlässlich der Landtagswahl in Trentino-Südtirol am 21. Oktober ein intensives Wahlkampf-Wochenende mit 14 Wahlkampfauftritten in 36 Stunden – am Samstag im Trentino und am Sonntag in Südtirol.

Der 45-jährige Mailänder will unter anderem in Bozen, Meran, Brixen und in Kastelruth Wahlreden halten. Nach einer Russland-Reise nächste Woche wird Salvini kurz vor den Landtagswahlen wieder nach Südtirol zurückkehren, verlautete aus Kreisen um den Innenminister. Bei der Südtiroler Landtagswahl am 21. Oktober bewerben sich 14 Listen um die Gunst der Wähler.

Indes wurde bereits aufgeräumt. Der Empfang von Salvini wird laut einem Post auf Facebook dennoch stattfinden.

Bomba carta nella notte contro la sede della Lega ad Ala, in provincia di Trento. Sono stati i cosiddetti…

Pubblicato da Matteo Salvini su Sabato 13 ottobre 2018

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

58 Kommentare auf "Briefbombe explodiert kurz vor Salvinis Besuch im Trentino"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sakrihittn
sakrihittn
Superredner
10 Tage 4 h

Da sind sie die wahren Terroristen und Antidemokraten. Die hässliche linke Fratze zeigt ihr Gesicht.

gapra
gapra
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

@sakrihittn Anschläge sind immer zu verurteilen, ebenso vorschnelle Schuldzuweisungen und populistische Vorurteile.

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 3 h

Du scheinst gut Bescheid zu wissen. Verdächtig

denkbar
denkbar
Kinig
10 Tage 3 h

@sakrihittn . Also waren Klotz, Amplatz und co auch wahre Terroristen?

razorback
razorback
Tratscher
10 Tage 2 h

sakrihittn@ genau👍👍 diese Linken Weicheier 🙈😂

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
10 Tage 2 h

einfach nur niedlich wie sich unsere linken ohne Argumente diese Aktion blid herumschlagend verteidigen.

longwolf
longwolf
Grünschnabel
10 Tage 1 h

@ivo815 verteidigst du wieder mal die deinen. Na gut langsam schwimmen die Felle davon.

m69
m69
Kinig
10 Tage 39 Min

@denkbar 

sie waren Aktivisten!

es hängt immer davon ab, von welcher Seite man das betrachtet!

ivo815
ivo815
Kinig
9 Tage 22 h

@longwolf man muss nicht extrem sein, um gegen Salvini zu sein. Normal reicht…

typisch
typisch
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

@ivo815
aber nicht dass du jetzt noch sowas beführwortest?

typisch
typisch
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

@ivo815
das kommt dabei raus wenn leute syändig hass schüren gegen salvini

Ewa
Ewa
Superredner
9 Tage 21 h

@ivo815
👍

efeu
efeu
Tratscher
9 Tage 20 h

@denkbar Logisch

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
9 Tage 6 h

links für mich ist nicht hässlich, es ist moderat und vernünftig! Extremismus links oder rechts sind sehr wohl zu verurteilen.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
9 Tage 6 h

@ivo815
gut formuliert, so sehe ich s auch 👏😊

gapra
gapra
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

@m69 Und das aus Ihrem Munde.Es hängt immer davon ab, von welcher Seite man das betrachtet. Passt immer, wenn man es von Ihrer Seite aus sieht, aber wehe wenn nicht……

aristoteles
aristoteles
Superredner
10 Tage 4 h

jetzt bekommt die lega noch mehr sitze im landtag und diese anarchisten auch, aber im knast

felixklaus
felixklaus
Tratscher
10 Tage 3 h

Wenn es anders rum wäre , würdest du sagen das waren die linken selber !

aristoteles
aristoteles
Superredner
10 Tage 3 h

@felixklaus, nein würde ich nicht

Staenkerer
10 Tage 2 h

do muaß de ongst das de lega erfolg hot ba a poor woll groaß sein!
auf des aufi leg de lega erst recht zu, wettn?

Mastermind
Mastermind
Superredner
9 Tage 15 h

Da würde es auch viele nicht wundern, wäre auf deren Seite ja kein Einzelfall.

brunecka
brunecka
Superredner
10 Tage 3 h

forza salvini ,il mio voto ć è ľ hai !!Potessi dartene 2 lo farei!Forza,vai avanti cosí!!!

gapra
gapra
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

@brunecka Sie haben vergessen Ihren Nicknamen zu übersetzen, vergogna.

Mistermah
Mistermah
Kinig
10 Tage 40 Min

Aha, wer italienisch spricht als deutscher soll sich schämen? Hier müssen sich ganz andere schämen. Große worte wegen friedliches Miteinander und dann …. besser nicht

brunecka
brunecka
Superredner
9 Tage 23 h

@gapra
👅👅👅👅

brunecka
brunecka
Superredner
9 Tage 20 h

@Mistermah
👍

gapra
gapra
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

@Mistermah Wow, noch ein Salvinianhänger?

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
9 Tage 6 h

@gapra
Brunicone o Brunicastro😊

aristoteles
aristoteles
Superredner
10 Tage 3 h

salvini, siamo con te

denkbar
denkbar
Kinig
10 Tage 3 h

@aristoteles . Noch einer der Italienisiert ist. Hoffentlich gehören die italienischsprechenden Kommentatoren nicht zu den Befürwortern des Doppelpasses, den absurder ging es dann wirklich nicht mehr.

Mistermah
Mistermah
Kinig
10 Tage 44 Min

Was ist an der italienischen Beileidsbekundung falsch? Soviel zum friedlichen Zusammenleben!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

é il segno che salvini é sulla strada giusta

denkbar
denkbar
Kinig
10 Tage 3 h

@giftzwerg + brunecka – So schnell lässt sich Südtirol Italianisieren. 😂😂😂

gapra
gapra
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

@nano velenoso , sei un vero patriota, bravo!

Grünschnabel
10 Tage 2 h

@denkbar

dank svp

Solbei
Solbei
Superredner
10 Tage 3 h

Salvini meine Stimme kriagsch

Karat
Karat
Grünschnabel
10 Tage 27 Min

Schlimm genug! Die Vorfahren der heutigen Südtiroler waren sehr viel klüger und besonnener als Sie. Sonst wäre aus Südtirol nicht das geworden, was es heute ist. Nicht Italien, sondern Südtirol ist heute in halb Europa geschätzt anerkannt und begehrt. Sie und ihre Lega-stheniker reißen alles in wenigen Monaten wieder ein. Mit seiner Ablehnung des Doppelpasses zeigt Salvini den Südtirolern gerade die Rote Karte. Und so viele dämliche Südtiroler klatschen dazu noch Beifall. Der Lyriker und Dramatiker Bertolt Brecht formulierte damals: Die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber. Leider trifft der Satz auch auf einige heutige Südtiroler zu.

Sun
Sun
Tratscher
9 Tage 19 h

@Karat ist leider so, Wohlstand und Verdummung gehen einher, zumidest hier im Forum stark bemerkbar.

Solbei
Solbei
Superredner
9 Tage 19 h

@Karat Vielleicht haben wir bis jetzt unsere Schlächter selbst gewählt und nun rebelliert das Schlachtvieh. Frage: Was würde uns der Doppelpaß wirklich bringen?

Karat
Karat
Grünschnabel
9 Tage 1 h
@Solbei Natürlich wissen wir nicht, was uns der Doppelpass bringen wird. Dies hängt von der konkreten Ausgestaltung und den damit verbundenen Vereinbarungen ab. Ich behaupte auch nicht, dass er ein Allheilmittel für irgendetwas ist. Er wäre allerdings ein Identitätsmerkmal und ein Symbol der Zusammengehörigkeit aller Südtiroler. Wäre für den Anfang schon mal gar nicht so schlecht. Wogegen ich mich aber wende, ist, dass in dieser Frage Rom allein entscheiden will und die Südtiroler – die Betroffenen – gar nicht gefragt werden sollen. Das ist der eigentliche Skandal, der leider auch durch Salvini unterstützt und betrieben wird. Rom sollte sich heraushalten… Weiterlesen »
ahiga
ahiga
Tratscher
9 Tage 13 Min

@Karat ..
du wirsts recht haben, …
aber, was wäre, wenn südtiro nicht so eine atemberaubende natur hätte, wenn südtirol nicht strategisch so liegen würde, das jeder, der nach italien will, daran vorbei MUSS.
und vergiss nicht, kann sein das italien nicht bei vielem geschätzt wird, aber tourismus gibts nicht nur in südtirol…es gibt in italien massenhaft gegenden die vom feinsten sind. Die inseln, amalfi, die adriaküsten, die großen städte und und und.
logo haben es die italiener mit iditischen gesetzen, mit dummen bestimmungen, mit korruption usw. kaputt gemacht und gerade deshalb klammern sich im moment viele an salvini.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Des mocht Ihn , lai nou konsequenter und stärker !

Tabernakel
9 Tage 21 h

Wer Hass sät muss auch ernten können…

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
9 Tage 19 h

Und das selbe bei überflüssigen komentare..😛😝😝

m69
m69
Kinig
10 Tage 3 h

Keine Ahnung wer die Briefbombe gezündet hat, auf jedenfall wird sie nur Salvini populärer machen! 😅

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
10 Tage 2 h

man hat uns immer weisgemacht, in Westeuropa sei nur Rechtsextremismus gefährlich.

longwolf
longwolf
Grünschnabel
10 Tage 1 h

die Linksradikalen machen ihre letzten Zappler.

Nico
Nico
Tratscher
10 Tage 1 h

olle de gegn in Salvini sein solln amol selber a por Flüchtlinge ba sich aufnemm oder sich die nocht im bozner Bahnhofspark unschaugn, schaugn wie sie noch 1 woche noar drüber denken!

Aurelius
Aurelius
Superredner
10 Tage 1 h

hier am liebsten für Salvini in den tot gehen und auf der anderen Seite wettern, dass er gegen den Doppelpass ist, sind genau so unglaubwürdig und nicht Ernst zu nehmen. Wenn man für etwas steht, sollte man auch Rückgrat besitzen

longwolf
longwolf
Grünschnabel
9 Tage 15 h

wiso Doppelpass, Europa geht, wenn sich jetzt nichts ändert sowieso flöten.

traktor
traktor
Universalgelehrter
10 Tage 1 h

jetzt zeigen die linksradikalen wieder mal ihr wahres gesicht.
sie wollten uns immer weiss machen dass sie die guten sind und alle anderen böse.
no more left!!!

Aurelius
Aurelius
Superredner
10 Tage 2 h

Vorschnelle Schuldzuweisungen sind jetzt fehl am Platz. Egal wer dahintersteckt. der oder die Täter werden gefunden und bestraft werden

schleifer
schleifer
Tratscher
10 Tage 1 h

Schweinerei so wos tuat mon net….

AnWin
AnWin
Tratscher
10 Tage 1 h

….sofort alles wieder herrichten!Bezahlen aus eigener Tasche….

hundeseele
hundeseele
Tratscher
9 Tage 19 h

…die “Konkurrenz” kriegt Muffensausen…..

longwolf
longwolf
Grünschnabel
9 Tage 15 h

Eine Wirtschafts und Finanzkrise schlimmer wie 2008 steht hier vor der Tür. Was nützt euch dann das Doppelpass gerede. Das betrifft Europa.

widder52
widder52
Grünschnabel
9 Tage 5 h

isch interessant dass gewisse immer mehr noch russland schaugn wo die grieschtn banditn sein

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
8 Tage 5 h

Toleranz war für die Linken schon immer ein Fremdwort

wpDiscuz