Vier Jugendliche verletzt

Bus aus Österreich blieb in Unterführung in Italien stecken

Donnerstag, 01. September 2022 | 08:15 Uhr

Ein Doppeldeckerbus mit etwa 70 österreichischen Urlaubern an Bord ist am Mittwochabend in einer Eisenbahnunterführung in der norditalienischen Adria-Badeortschaft Cervia nahe der Hafenstadt Ravenna stecken geblieben. Vier Minderjährige wurden leicht verletzt und in das Krankenhaus von Cesena eingeliefert, teilte die Polizei mit.

Die Gruppe mit 61 Kindern und ihren erwachsenen Betreuern waren nach dem Urlaub in Cervia auf der Heimreise in Richtung Österreich unterwegs, als der Bus gegen 20.30 Uhr aus noch ungeklärten Gründen in der Bahnunterführung stecken blieb. Die örtliche Polizei und die Feuerwehr von Cervia barg die Businsassen. Die Kinder wurden in dem Hotel untergebracht, in dem sie während des Urlaubs gewohnt hatten. Über die genaue Herkunft der Österreicher gab es vorerst keine Angaben.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Bus aus Österreich blieb in Unterführung in Italien stecken"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hustinettenbaer
1 Monat 3 Tage

Doppeldeckerbus “aus noch ungeklärten Gründen in der Bahnunterführung stecken” geblieben.
Versteh ich nicht. Ja ist denn der Bus im Urlaub gewachsen ? Oder die Unterführung geschrumpft ?

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 3 Tage

…das muss eben erst noch von intelligenten Personen geklärt werden?…anzunehmen ist wohl, dass die ungeklärten Gründe ganz einfach darin bestehen, dass die Unterführung fpr eine Doppeldeckerbus zu niedrig war…ein wenig vorsichtiger Fahrer halt…mein Nachbar fuhr neulich mit Fahrrädern auf dem Autodach in die Garage rein…aus unerklärlichen Gründen hat es fürchterlich gekracht…
🤪

Rudolfo
Rudolfo
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Doolin….ich bin einmal am Heiligen Abend mit einem Weihnachtsbaum🎄 auf dem Dachträger an der Garageneinfahrt hängen geblieben.

Hustinettenbaer
1 Monat 3 Tage

Hm, bin stur davon ausgegangen, dass die Hin- identisch mit der Rückroute war 🤣.
Abgesehen davon: das Navisystem des Busses sollte unbedingt ein Doppeldecker-Upgrade erhalten.

Jefe
Jefe
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Rudolfo
Ja….immer wenn es dann schnell gehen muss 😀

Rudolfo
Rudolfo
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Danke für die 👍. Ist ja eigentlich ein Grund, 👎zu geben. So sah es zumindest meine Familie.

Rudolfo
Rudolfo
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Jefe..ich bin mit den Enkeln in meinen Wald gefahren und sie durften einen 🎄 aussuchen. Auf der Heimfahrt haben wir dann das Schmücken besprochen. Das hat dann etwas später stattgefunden, weil ich einen Weiteren holen musste.

Rudolfo
Rudolfo
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Jefe..schnell musste es nicht gehen, denn es ist bei uns eine Familientradition, den 🎄 erst am Heiligen Abend zu schneiden. Es war eher das Gequassel mit den Enkeln und der abgelenkt Opa.

SilviaG
SilviaG
Superredner
1 Monat 2 Tage

Der Opa sollte den Führerschein abgeben, wenn er im Straßenverkehr nicht mehr sicher unterwegs ist

Rudolfo
Rudolfo
Tratscher
1 Monat 22 h

@SilviaG…..der Opa 👴 war bereits auf seinem weitläufigen Privatgrundstück unterwegs.

SilviaG
SilviaG
Superredner
1 Monat 20 h

Heute Unfall auf “Privatgrundstück” morgen nietet er jemand am Zebrastreifen um

Rudolfo
Rudolfo
Tratscher
1 Monat 4 h

@SilviaG..Die Anzahl Kilometer, die ich im Monat unfallfrei fahre, bringst Du vielleicht in einem Jahr zusammen.

Zugspitze947
1 Monat 3 Tage

Jeder Bus und LKW Fahrer MUSS seine Fahrzeughöhe genau KENNEN ! 😝😂

Jefe
Jefe
Superredner
1 Monat 3 Tage

Ein Busfahrer sollte wissen wie hoch sein Bus ist….. speziell bei einem Dopoeldecker,…. eigendlich steht bei Brücken oder Unterführung auch die Höhe drauf..

wpDiscuz