Cottarelli soll nun eine Regierung auf die Beine stellen

Carlo Cottarelli soll Italien in Neuwahlen führen

Montag, 28. Mai 2018 | 20:06 Uhr

Nach dem Scheitern der Bemühungen für die Bildung einer politischen Regierung in Italien soll der Wirtschaftsexperte Carlo Cottarelli das Land in Neuwahlen führen. Staatspräsident Sergio Mattarella beauftragte den ehemaligen Direktor beim Internationalen Währungsfonds am Montag damit, eine Expertenregierung zu bilden.

Wenn er im Parlament das Vertrauen bekomme, werde er den Haushalt durchbringen, dann könnte Anfang 2019 gewählt werden, sagte Cottarelli in Rom nach dem Treffen mit Mattarella. Bekomme er keine Zustimmung im Parlament, würde eine “sofortige” Neuwahl angepeilt – das könnte “nach August” passieren. Am Sonntag waren Gespräche für ein Kabinett aus Lega und Fünf Sterne-Bewegung gescheitert.

Cottarelli, von 2008 bis 2013 ranghoher Mitarbeiter des Internationalen Währungsfonds (IWF) und danach Sparkommissar der italienischen Regierung, erklärte, eine Regierung unter seiner Führung werde vollkommen neutral sein. Er habe keine Absicht, bei Neuwahlen zu kandidieren. Prioritäre Aufgabe eines Kabinetts unter seiner Führung sei die Verabschiedung des Budgets für 2019 heuer im Herbst.

Der 64-Jährige versicherte, dass seine mögliche Regierung einen proeuropäischen Kurs einnehmen werde. Italiens Beteiligung an der Eurozone sei von “fundamentaler Bedeutung”, sagte Cottarelli. “Eine Regierung unter meiner Führung würde einen umsichtigen Umgang mit dem Haushalt garantieren.”

“Der Dialog mit der EU zum Schutz der italienischen Interessen ist von wesentlicher Bedeutung. Es muss ein konstruktiver Dialog bei voller Anerkennung der wesentlichen Rolle Italiens sein”, sagte Cottarelli. Der Lombarde betonte, er wolle in Kürze Staatschef Mattarella eine Ministerliste vorlegen und sich der Vertrauensabstimmung unterziehen.

Noch unklar ist, mit welcher Mehrheit Cottarelli eine Regierung aufbauen will. Lediglich die bisher regierenden Sozialdemokraten (PD) erklärten sich bereit, eine Übergangsregierung unter Führung des ehemaligen IWF-Mannes zu unterstützen. Die europakritischen Parteien Lega und Fünf Sterne-Bewegung drängen auf sofortige Neuwahlen. Auch die konservative Forza Italia um Ex-Premier Silvio Berlusconi bekundete, gegen eine Regierung um Cottarelli im Parlament stimmen zu wollen.

Die rechte Lega reagierte empört auf die jüngsten Entwicklungen in Rom. Lega-Chef Matteo Salvini äußerte die Hoffnung, dass es so rasch wie möglich zu Neuwahlen in Italien komme. “Die nächsten Wahlen werden zu einem Referendum zwischen dem Volk und der alten Kaste sein”, sagte Salvini.

Die europakritische Fünf Sterne-Bewegung rief die Italiener zu einer Großkundgebung am kommenden Samstag – Tag der italienischen Republik und Nationalfeiertag – auf, um gegen Mattarella zu protestieren. “Wir rufen alle zu einer Großdemonstration in Rom auf. Wir werden friedliche, symbolische Demonstrationen organisieren. Wir fordern sofortige Neuwahlen, die am besten bereits im August stattfinden sollten”, so Fünf Sterne-Chef Luigi Di Maio auf Facebook. Auch sein vorerst verhinderter Koalitionspartner, die Lega, unterstützt die Demonstration am Samstag.

Die Fünf Sterne-Bewegung bekräftigte ihre Absicht, ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Staatschef einleiten wollen, weil er die Bildung einer Regierung aus Lega und Fünf Sterne-Bewegung verhindert habe. Auf Facebook startete die Bewegung eine Kampagne mit dem Slogan: “Meine Stimme zählt”.

Präsident Mattarella hatte am Sonntag sein Veto gegen die Berufung des 81-jährigen Euro-Kritikers Paolo Savona zum Wirtschafts- und Finanzminister eingelegt, auf dem die Lega-Partei und die Fünf-Sterne-Bewegung bestanden hatten. Die beiden Parteien hatten sich auf eine Regierungskoalition geeinigt hatten. Daraufhin gab der als Ministerpräsident nominierte Giuseppe Conte den Auftrag zur Regierungsbildung an Mattarella zurück.

Savona beklagt sich indes über eine unfaire Behandlung durch das Staatsoberhaupt. Man habe ihn zu Unrecht verdächtigt, Italien aus dem Euro-Raum führen zu wollen, hieß es in einer am Montag veröffentlichten Presseaussendung. Er sei von vielen Medien als Europafeind angeprangert worden, was keineswegs der Realität entspreche. Er sei Opfer pauschaler Vorurteile. Gegen eine Regierung aus Lega und Fünf Sterne-Bewegung sei ein “unannehmbares Veto” gestellt worden.

Rückendeckung erhielt Savona auch von Fünf-Sterne-Chef Luigi Di Maio. “Savona hat uns klar gesagt, dass er nur dann den Posten des Wirtschaftsminister übernommen hätte, wenn Italien nicht aus der Euro-Zone austrete”, sagte Di Maio.

Mattarella hatte am Sonntag sein Veto gegen die Berufung des 81-jährigen Savona zum Wirtschafts- und Finanzminister eingelegt. Daraufhin gab der von der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega als Ministerpräsident nominierte Giuseppe Conte den Auftrag zur Regierungsbildung an Mattarella zurück.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

98 Kommentare auf "Carlo Cottarelli soll Italien in Neuwahlen führen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
forzafcs
forzafcs
Tratscher
26 Tage 15 h

Mattarella du bist eine Schande. Das Volk hat zu entscheiden und nicht ein nich von Volk wählbarer Präsident! 

Blitz
Blitz
Superredner
26 Tage 13 h

Sehe ich genauso !

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
26 Tage 13 h

forzafacs………….er hat das schon geplant, entsetzlich dass Italien von einem nicht seriösen Politträumer abhängig ist! Die Bankenlobby und Mafia hat gewonnen,aber die Retourkutsche wird kommen.

Leo 675
Leo 675
Tratscher
26 Tage 11 h

Isch gor kuane schande…recht hotter kop👌🏽

ivo815
ivo815
Kinig
26 Tage 11 h

Für wen oder was hat sich denn das Volk entschieden??

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
26 Tage 10 h

sagte ich doch, ES REGIEREN DIE BANKEN! Und Banken wollen keine EU Kritiker sondern EU Hampelmänner!

speckbrot
speckbrot
Superredner
26 Tage 10 h

@Blitz 

So ist’s. Nicht der Wählerwillen zählt. 

Das Politbüro in Brüssel als Handlanger der Globalisten und Hochfinanz hat jetzt seine Fratze gezeigt. Mattarella ist einer der Handlanger.

Obelix
Obelix
Superredner
26 Tage 10 h

Tja Leo 675, wer weiß was er verhindert hat. Wenn uns dieser Finanzminister wirklich aus dem Euro geholt hätte, wäre das einer Enteignung aller Kleinsparer gleichgekommen. Nicht zu reden von all den Qohnungs und Häuselbauern mit ihren Krediten. Auch das Regierungsprogramm wäre nicht gerade billig gewesen. Schauen wir was jetzt passierr.

Staenkerer
26 Tage 10 h

jo, du sogsch es!
es isch zum kotzn wenn der wählerwille mit füße getretn werd weil der mit den der eu nit übereinstimmt!
und des nennt man demokratie?
na, des isch nimmer amoll a richtige SCHEINdemokrati, des isch verborgene diktatur!

Obelix
Obelix
Superredner
26 Tage 9 h

@Staenkerer, stimmt. Das ist die Diktatur des Kapitals. Aber das ist nichts Neues. Wer an andere, höhere Werte geglaubt hat ist ein Träumer. Überall auf der Welt regiert das Geld, immer so gewesen und wird immer so sein. 

ahiga
ahiga
Tratscher
26 Tage 9 h

@Leo 675
du solltest, wenn du schon solcher meinung bist, das ganze mal erklären..!!

OrB
OrB
Universalgelehrter
26 Tage 9 h

@Obelix
Ganz deiner Meinung!

Hans_H
Hans_H
Tratscher
26 Tage 8 h

@ forzafcs 

“Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten – Kurt Tucholsky”. Oder es wird so lange gewählt, bis die EU das OK gibt.

Calimero
Calimero
Superredner
26 Tage 8 h

Ivo815

Was soll diese blöde Frage, kannst du nicht lesen ?

Anja
Anja
Superredner
26 Tage 7 h

es war von amfang an klar, dass mattarella keinen „EU-Feind“ im amt des wirtschaftsminister will! und was macht die lega? sie ernennt DEN „eu-feind“ savona schlechthin, ohne alternativen….

wenn die lega wirklich regieren gewollt hätte, dann hätten sie einen anderen kandidaten nominiert…

so kann man mattarella die schuld geben… bissi zu einfach

Tabernakel
26 Tage 7 h

@Calimero

Das ist keine blöde Frage, kannst du nicht lesen und die beantworten?

a sou
a sou
Tratscher
26 Tage 7 h

@Tabernakel 

doch, die ist sogar ausgesprochen dämlich!! 

a sou
a sou
Tratscher
26 Tage 6 h

@Anja 

Schwachsinn, Lega & M5S haben sich aus gutem Grund für diesen Mann entschieden. Plapper nur fleißig den Staatsmedien nach und sei ein braves Schäfchen!! 

Chichifaz
Chichifaz
Tratscher
26 Tage 6 h

savona hot sogor an stellungnahme vor mattarellas entscheidung de ihm net zuasteat gmocht Semm hot er gschriebn dass er garantiert koan austritt ausdo eu will und lei in stondpunkt fa italien wos immerhin die 4 industriemocht indo eu isch verbessern will und einige verträge besser verhondeln will. hosch du die iberhaupt informiert iber savona vor des widerholsch wos die medien dir vorlabern? @Anja

WM
WM
Universalgelehrter
26 Tage 6 h

Mann sollte die verfassung ändern damit der präsident weniger macht hat so wie in deutschland…wegen so einen linken werden jetzt viele viele millionen verpulvert und danoch kommts gleiche ergebnis raus !!! Auch das wahlgesetzt sollte geändert werden damit die svppd mehr federn lassen kann 🙈🙈🙈

Anja
Anja
Superredner
26 Tage 4 h

@a sou warum wird denn dann nicht einfach eine alternative vorgeschlagen? schwachsinn ist, den immer gleichen populisten nachzureden, die offensichtlich nicht die schneid haben, tatsächlich zu regiern! sie hatten die möglichkeit, aber haben nicht die ei** es wirklich zu tun 🤦🏻‍♀️

Aurelius
Aurelius
Superredner
26 Tage 3 h

@Anja

sehe ich auch so. einen 80 jährigen Eu Kritiker ob er der einzige für den Posten war glaub ich nicht ganz. Wie dem auch sei. Italien bleit das Chous treu

ivo815
ivo815
Kinig
26 Tage 3 h

@Calimero für dich und deine Freunde mit dem schlichten Gemüt. Wenn sich ein Teil der Bevölkerung für Blutwurst entschieden hat und ein anderer für Schokoladeneis, bedeutet das noch lange nicht, dass die Mehrheit Blutwurst mit Eis will. Compris?

Antivirus
Antivirus
Superredner
26 Tage 2 h

Dal settembre 1988 lavora per il Fondo monetariointernazionale (FMI)nell’ambito del quale ha fatto parte di diversi dipartimenti: Dipartimento europeo, del quale è stato vicepresidente; il Dipartimento monetario e dei capitali; il Dipartimento Strategia, Politica e Revisione, del quale è pure stato vicepresidente, occupandosi tra l’altro di riforma della sorveglianza; il Dipartimento Affari Fiscali.[3] Nel 2001 è stato Senior Advisor nel Dipartimento Europeo come responsabile per la supervisione della attività del FMI in una decina di Paesi, ed è capo della Delegazione del FMI per l’Italia e per il Regno Unito. In passato è stato capo delle delegazioni del FMI per diversi Paesi europei tra i quali l’Ungheria e la Turchia.

Dublin
Dublin
Kinig
25 Tage 19 h

@Obelix …du sagst es…was wollen die ganzen Gscheiden hier…weg von der EU und zur armseligen Liretta zruck?… 😭

a sou
a sou
Tratscher
25 Tage 15 h

@Anja warum soll eine gewählte politische Kraft, die die absolute Mehrheit besitzt, eine Alternative vorschlagen müssten? Weil ein rückradloser alter Mann und ein paar Außenstehende das so wünschen?? 

Anja
Anja
Superredner
25 Tage 13 h

@a sou weil es sein verfassungsmäßiges recht ist! ihr schreit hier alle was von demokratie, aber das was mattarella gemacht hat, ist auch demokratie! das eine geht nicht ohne das andere… WARUM hat die lega denn nicht einen anderen vorgeschlagen? ist doch ein witz…. findest du das nicht lächerlich? die antwort ist einfach: keine eier zum regieren! geoß reden und klein sch***

werner66
werner66
Superredner
26 Tage 15 h

Der Herr Präsident hat seine Maske abgelegt, und setzt jetzt selbst eine Regierung der Banken ein. 
Er kann auch gleich den Chef von Goldmann Sachs zum Ministerpräsidenten ernennen.

maulwurf
maulwurf
Grünschnabel
26 Tage 14 h

Wäre nicht das erste Mal…

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
26 Tage 13 h

Moodys in Amerika hat uns unter Kontrolle!

ivo815
ivo815
Kinig
26 Tage 3 h

@MickyMouse ich tippe auf die Reptiloiden

tim rossi
tim rossi
Grünschnabel
26 Tage 11 h

wos vo lácholicha kommentare gegn mattarella. wos konn er vo dei unfáhigkeit vo 5 stelle 6nd lega? dai dai..

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
26 Tage 11 h

Lächerlich bist schon du! Die Regierung stand, Punkt. Das Problem ist das nur zwei sie bildeten und so die Möglichkeit hatten etwas zu bewegen. Man will ein Bündnis mit x Parteien wo jede mit 3 stimmen alles blockieren kann. So kontrolliere ich den Stillstand.

meiserl
meiserl
Neuling
26 Tage 13 h

Mattarella hat die Regierung  Di Maio Salvini verhindert und nun stellt er selber eine Regierung auf die von der Mehrheit des Parlaments fast sicher nicht eine Mehrheit bekommt. Mattarella hat damit eine schwere  institutionelle und politische Krise hervorgerufen.

Staenkerer
26 Tage 11 h

wos war italien ohne kriese?
der hammpelt holt a wenn merkl an de fadne ziecht, wie olle, auser der ungar!

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
26 Tage 13 h

man will halt keine rechte regierung. so sind sie halt, die linken

Gredner
Gredner
Superredner
26 Tage 10 h

M5S ist mMn deutlich links, nicht rechts.

a sou
a sou
Tratscher
26 Tage 7 h

@Gredner 
umso lobenswerter, dass die beiden zusammen was auf die Beine stellen konnten… Sie haben das getan was die klassischen Linken & Rechten nie im Stande waren und auch nie sein werden… Aufeinander zu gehen und Lösungen finden. 

PD, FI und der ganze restliche Parteienkrimskrams hat ausgedient. 

ivo815
ivo815
Kinig
26 Tage 3 h

@Gredner pssst, nicht so laut! Sonst bekommen es die Dumpfbacken noch mit!!

ivo815
ivo815
Kinig
26 Tage 3 h

@a sou ?

a sou
a sou
Tratscher
25 Tage 15 h

@ivo815 das ist das was du und deinesgleichen noch lernen müsst. “Aufeinander zu gehen und Lösungen finden” da interessiert es niemand ob du lieber Eis statt Sauerkraut essen würdest 😉 

Paul
Paul
Universalgelehrter
26 Tage 15 h

ähnlich wie im Lobby- Deutschland oder in der Türkei

hans--
hans--
Grünschnabel
26 Tage 12 h

das nächste mal werden die noch stärker dann gibt es kein zurück mehr ob das Junker und Merkel will oder nicht  +++wer will die auch schon  ++also die sollen draußen bleiben  und sich nicht einmischen  ++

Loam
Loam
Grünschnabel
26 Tage 5 h

Ich bin genau deiner Meinung, bei Neuwahlen werden sie noch mehr Stimmen bekommen, meine ist ihnen jedenfalls wieder sicher, weiter so M5S

ivo815
ivo815
Kinig
26 Tage 2 h

wer seid +++ ihr +++ ?

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

++Wir++++ …. sind die, die +++ euch +++ in den vergoldeten +++A***+++ treten werden. Auf dein Frage wer +++ euch +++ ist? Jene die von +wir+ in den A getreten werden.

Blitz
Blitz
Superredner
26 Tage 13 h

Reine Doktatur; ob mit Matarella !

ivo815
ivo815
Kinig
26 Tage 2 h

In einer Doktatur regiert der Primar. Dot. Phil de Put

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

Da es sich anscheinend um eine Irrenanstalt handelt, finde ich den Namen des Primus sehr treffend 😂😂😂

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
26 Tage 11 h

Das Vermögen der Unternehmen und der Bürger sei in Gefahr 😂😂😂😂 dann hätte keine der Regierungen der letzten Jahrzehnte ins Amt gedürft. Das Veto ist nun mal Bestandteil der Verfassung. Dich dass er jetzt seine eigene Regierung aussuchen darf ist das schlimme daran. Hoffe das jeder Beschluss dieser Regierung im Parlament blockiert wird…

Chichifaz
Chichifaz
Tratscher
26 Tage 6 h

Das steht in der verfassung!!!!!

werner66
werner66
Superredner
26 Tage 3 h

@Chichifaz 
Dann ist das, was wir jetzt erleben ganz klar ein Putsch!

loki
loki
Neuling
26 Tage 10 h
Es wäre jetzt mal gut, die ganzen Emotionen abkühlen zu lassen und alles mal ein bisschen neutral zu sehen. Mattarella  hat als Staatspräsident die Möglichkeit, einen Minister anzuerkennen oder nicht, was absolut in der Verfassung verankert ist. Das gleiche Recht gibt es übrigens auch in Österreich und Deutschland und in Österreich wäre das gleiche passiert, hätte die FPÖ auf Gudenus als Minister bestanden. Hier zeigt sich, im Gegensatz zu Lega und 5Stelle, dass die FPÖ doch einen politischen Weitblick hat und in der Politik erfahrener ist. Weiters hat Mattarella keine Regierung abgesetzt, sondern ein Veto gegen einen Ministervorschlag eingelegt. Der… Weiterlesen »
Chichifaz
Chichifaz
Tratscher
26 Tage 6 h

savona war doch schon minister und ist top ausgebildet. villeicht ein bisschen alt;)
Hat halt ein eu kritisches buch geschrieben na und was ist mit der meinungsfreiheit?? Hat sogar eine stellungnahme abgelegt dass er nicht aus der eu austreten will. wo ist dann noch das problem.
Vorbestrafte Steuerhinterzieher bungabunga partys veranstalter zeugen bezahler mafiosi usw sind doch auch nach ihren taten zu ministern ernennt worden. komisch das da nie ein präsi was gesagt hat die sind immer gut gegangen.

Miniwahr
Miniwahr
Grünschnabel
26 Tage 5 h
ich sehe das genauso. der gute mattarella hat wirklich alles versucht damit diese regierung zu stande kommt , dabei aber auch vorsichtig und weitsichtig zu handeln indem er savona nicht als finanzmini zulässt. hätte die lega auch nur ein kleines bisschen herwärts geschaut dann stünde jetzt diese regierung. aber nichts. wie im kindergartn ‘entweder ich krieg den minister oder ich stürze den staatspräsident’. DAS nenn ich verfassungswidriges handeln: gegen den staatspräsidenten zu komplottieren und jetzt das volk aufwiegeln! was wollen die? eine revolution?! wir sind nun mal in der eu und so schnell kann man das nicht ändern. ein bisschen… Weiterlesen »
Willi
Willi
Tratscher
26 Tage 14 h

also de guatn leit sein von 60% vom italienischen volk gewählt worden…
i tat vorschlogn, um des gonze oanfocher zu mochen und a menge geld zj sporn, lossn mor leimer die merkel in makron in erdogan putin und trump wählen, sporn mir a haufen zeit und geld und es. werd nor olles a so wie es die führungsmächte wünschen
a frechheit wos do ogeat

ivo815
ivo815
Kinig
26 Tage 2 h

… vor allem, wenn man den Durchblick verloren hat

So ist das
So ist das
Superredner
26 Tage 15 h

Da hofft einer trotz seiner Vergangenheit aber sehr, wieder ins Parlament zu kommen. 🤔

Calimero
Calimero
Superredner
26 Tage 14 h

„ Italia vergogna „ 😡

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
26 Tage 10 h

Schon traurig wenn auf das Wohle der Finanzmärkte geschaut wird, anstatt auf die Bürger !!! Aber hier sieht man was in der EU wichtiger ist . . Hoffe stark dass diese Übergangsregierung nicht zustande kommt !

wellen
wellen
Superredner
26 Tage 12 h

Es wäre nobel gewesen von Salvini , den Stein des Anstoßes zurückzuziehen.Aber der ist eine Marionette von Bungaberlusca.

So ist das
So ist das
Superredner
26 Tage 10 h

Da fragt man sich, wozu man die Bürger zur Urne ruft und Steuergelder verschwendet, wenn dann das Wahlergebnis, weil es nicht passend ist, nicht respektiert und wieder eine Regierung von Präsidenten Gnaden eingesetzt wird.

traktor
traktor
Universalgelehrter
26 Tage 12 h

was soll das?
der linke wurde abgewählt also soll er unsere demokratie nicht blockieren…

topgun
topgun
Grünschnabel
26 Tage 13 h

…………

Flaschenpost
Flaschenpost
Grünschnabel
26 Tage 10 h

brauchen die Italiener überhaupt eine Regierung, die meistens aus unfähigen, durchgeknallten, unwilligen und/oder korrupten Politikern besteht?

Eine Gruppe von Fachleuten von denen jeder einzeln vom Volk gewählt wird, könnte problemlos Italien regieren.
So könnte z.B. der Finanzminister (ein anerkannter Fachmann aus der Finanzwelt) direkt vom Volke gewählt werden.

Eine weitere Möglichkeit wäre, Italien direkt Brüssel zu unterstellen.
Anders ausgedrückt: Italiens Regierung unter Kuratel stellen …

LG und einen schönen Tag noch!

nixischfix
nixischfix
Tratscher
26 Tage 10 h

Europa verbinde ich mit dem Namen “Merkel”, ist bekannt dass SIE den Ton angibt. Du meinst ltalien sollte von Brüssel regiert werden, dann wäre ja Italien das südlichste Bundesland von Deutschland, also nicht mehr Bayern!?
interessant dein Vorschlag, soso.. hm…

berthu
berthu
Tratscher
25 Tage 14 h

@nixischfix
Merkel sehe ich auch nur als eine Marionette der Lobbyisten, siehe Dieselskandal, Griechenland, Vermieter, Banken, TTIP, Pharma- und Genmafia

Boerz
Boerz
Grünschnabel
26 Tage 11 h

jetzt wissen wir wieso so viele nicht mehr wählen gehen!!! die Gier hat gewonnen das Volk hat verloren !!!
jeder sollte umgehend sein Geld in Bar abheben gehen sofern er noch eins hat!!!

nixischfix
nixischfix
Tratscher
26 Tage 9 h

So ist es…

Tabernakel
26 Tage 7 h

Es wird eine Technokratenregierung blis zur nächsten Wahl bleiben. Salvini hat kein Format.

Solbei
Solbei
Superredner
26 Tage 3 h

Geh Tabsi schleich di…weil du vielleicht Format hosch. Bitte überlegen bevor du schreibst gelle.

Tabernakel
26 Tage 6 h

Ob es Neuwahlen geben wird steht noch nicht fest. Es  könnte auch eine Techokraten-Regiung geben.

Salvini hat sich verkalkuliert!

forzafcs
forzafcs
Tratscher
26 Tage 5 h

Und wer ist fuer diese Regierung? Nur der PD und das reicht nicht!

Boerz
Boerz
Grünschnabel
26 Tage 11 h

der werd keine merheit erhalten!!
das Volk hat andere gewählt!!!!!

Antivirus
Antivirus
Superredner
26 Tage 8 h

wenn dieser Type uns in die Neuwahlen schickt dann ‘aufpassen’ auf Demokratische Wahlen, in der Europäischen Union geht’s zu wie in Kongo!!

gafnsana
gafnsana
Neuling
26 Tage 12 h

Und i hon olben gmuant dass Italien a richtige demokratie hot…

ivo815
ivo815
Kinig
26 Tage 2 h

Muanen tean die Hennen

sepp2
sepp2
Tratscher
26 Tage 6 h

Bei neuwahlen kommt das gleiche heraus. Das Volk will veränderung.
die Europäische Diktatur wird unerträglich

Dagobert
Dagobert
Superredner
26 Tage 12 h

In Rom ist doch schon seid die Republick ausgerufen wurde andauernd eine politische Krise.

Paul
Paul
Universalgelehrter
26 Tage 11 h

das Parlament und der Kongress ( Mehrheit 5* und Lega ) werden einer Regierung. ,vorgeschlagen vom Staatspresidenten sicher nach diesem Fiasco jätzt nicht mehr zustimmen. , und so kommt es unweigerlich zu Neuwahlen !
il Dissastro è perfetto

Leitwolf
Leitwolf
Grünschnabel
26 Tage 8 h

Ich verstehe die Entscheidung Matarellas nicht, weil sich nach den Wahlen nichts ändern wird. Halb Italien scharrt jetzt schon mit den Hufen um im Herbst wieder an die Urne zu gehen um genau diese zwei Parteien wieder zu wählen! Ausser Es war ein tacktischer Schritt Salvinis um wieder mit Berlusconi anzutreten und den M5s links liegen zu lassen! Mich graut es vor Berlusconi!

ahiga
ahiga
Tratscher
26 Tage 9 h

….wieder einer den keiner gewählt hat!!!!!!!!!!!!!!!!!!

xXx
xXx
Tratscher
26 Tage 6 h

Wie lange wollt ihr wählen lassen, bis die zum zuge kommen die euch und euren Lobbys passen???
Was wollt ihr machen, wenn es bei der Neuwahl einen noch größeren Zuspruch für die Sieger Parteien giebt???
RIP Demokratie

maxi
maxi
Grünschnabel
26 Tage 9 h

Da hat es wohl tiefere Gründe gegeben um den Minister abzulehnen. Es kann nicht sein, dass man auf einen 81jährigen besteht.

cv
cv
Neuling
26 Tage 7 h

Mit de leit in Rom wundere ich mich nicht wen wieder ein Benito das sagen übernimmt! 😰

Loam
Loam
Grünschnabel
26 Tage 4 h

Wenns nu länger so weiter geht wird das auch irgendwann passieren.

wellen
wellen
Superredner
26 Tage 5 h

Die Lega hätte Savona zurückziehen können…

hans--
hans--
Grünschnabel
26 Tage 9 h

ist nicht gescheitert ++von den linken  in europa so gewollt  +aber es werden nur mehr bei der nächsten Wahl   

buggler
buggler
Grünschnabel
26 Tage 4 h

jetzt erst recht lega und 5 sterne

zombie1969
zombie1969
Superredner
26 Tage 5 h
Democrazia Cristiana (DC) und Movimento 5 Stelle (M5S) wären vielleicht eine Lösung gewesen, aber wenn eine Seite blockt, geht es nicht.  Italien hat sich selber in diese Situation gebracht mit der in Italien herrschende Korruption, Misswirtschaft und die Verschwendungssucht der Politik. Früher hat man das alles durch die Abwertung der Lira kaschieren können, heute ist man gefangen im starren Euro-Korsett und das ist vor allem in Kombination mit den hauseigenen Problemen ein Problem Was passiert, wenn man einer maroden Wirtschaft eine Hartwährung überstülpt, hat man ab März 1990 in Deutschland erleben können. Die Befreiung Europas findet wieder zuerst in Italien… Weiterlesen »
Flaschenpost
Flaschenpost
Grünschnabel
26 Tage 1 h

Für Italien wäre es besser, wenn sie wieder zur Lira zurückkehren könnten, dann könnten sie je nach Bedarf ihre Lira abwerten, und so halbwegs konkurrenzfähig bleiben, was sie derzeit ja nicht sind.

So wie Griechenland, sind auch die Italiener nichts weiter als ein Klotz am EU- Bein.
Wenn Griechenland pleite geht, dann gehen sie halt pleite.
Aber wenn das EU-Gründungsmitglied Italien pleite geht, dann ist Schluss und Aus mit der EU!

Früh oder später geht Italien mit der zweitgrößten Schuldenlast weltweit, sowiso den Bach runter …  Besser früher als später …

Ludwig11
Ludwig11
Tratscher
26 Tage 3 h

Jo mai, so wie holt olm: Bananenrepublik, Bananenrepublik und no a moll Bananenrepublik.🍌🍌🍌 
Es werd woll nie Ordnung einziehen in Rom.❌‼⁉
Allerdings sein die nächsten Wohlen sponnend, aber ohne mich. 
⭐⭐⭐⭐⭐

Miny
Miny
Grünschnabel
26 Tage 3 h

Könnte man Mal auf eine Änderung und frischen Wind hoffen kommt es wieder nicht dazu weil es bis am Ende so eingebogen wird bis alles wieder ist wie gehabt. Tolle Politiker und so demokratisch und klar zählt die Stimme des Volkes! Herrlich… Also immer wieder das gleiche Schlamassel… Tolle Aussichten!!!!!

eddiiiee
eddiiiee
Neuling
26 Tage 5 h

Jo gschaida neuwohl aswie longe umastreitn🤔

Paul
Paul
Universalgelehrter
25 Tage 16 h

noch 2× Salvini ankreuzen …politische Intriegen werden bestraft …wie in Österreich

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
25 Tage 16 h

Er bekommt die Mehrheit NICHT,das dürfte wohl klar sein,bin überzeugt davon!

Koefele
Koefele
Tratscher
25 Tage 13 h

Wenn Ergebnisse von demokratische Wahlen vom Staatspräsidenten nicht
respektiert und anerkannt werden sind Neuwahlen nur eine Geldverschwendung und werde wenig ändern,
nur fragt man sich wo bleibt die Demokratie wenn die Regierung nicht durch
Wahlen vom Volk sondern vom Staatspräsident bestimmt wird.

Zukunft Suedtirol
Zukunft Suedtirol
Grünschnabel
26 Tage 15 Min

Bla bla bla

wpDiscuz