Der Impfstoff wurde von Belgien nach Rom geliefert

Corona-Impfkampagne zeitgleich in allen EU-Staaten gestartet

Sonntag, 27. Dezember 2020 | 15:25 Uhr

Nicht nur in Österreich, sondern auch in allen anderen EU-Staaten hat am Sonntag die offizielle Impfkampagne mit dem Corona-Vakzin von BioNTech und Pfizer begonnen. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bezeichnete den gemeinsamen Impfbeginn als “berührenden Moment der Einigkeit” und als europäische “Erfolgsgeschichte”; Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sprach von einer “neuen Waffe im Kampf gegen das Virus”.

EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides sprach von einem “emotionsgeladenen Tag für uns alle”. Sechs Monate nach der Präsentation der Corona-Impfstrategie habe die EU ihr Versprechen eingelöst, “Impfstoffe für alle Mitgliedstaaten zur selben Zeit” bereitzustellen. Angesichts der Impfungen könne Europa “mit Optimismus” in das neue Jahr starten.

Für die gesamte EU waren am Samstag die ersten Impfstoffdosen aus der Pfizer-Fabrik im belgischen Puurs ausgeliefert worden. Vereinzelt wurden erste Impfungen noch am Samstag verabreicht. Neben einer 101-jährigen Pflegeheimbewohnerin in Sachsen-Anhalt erhielten auch Menschen in Ungarn und der Slowakei einen Tag vor dem offiziellen Impfstart in der EU das Vakzin.

In Italien wurde 311 Tage nach Ausbruch der Pandemie, die fast 72.000 Todesopfer gefordert hat, eine große Anti-Covid-Impfkampagne gestartet. Als erste Italienerin wurde anlässlich des europäischen Impftags “V-Day” am Sonntag eine römische Krankenpflegerin geimpft. Claudia Alivernini sagte, sie empfinde “großen Stolz” und Verantwortung angesichts dieses Privilegs. Während in Italien in der ersten Phase bevorzugt Mitarbeiter im Gesundheitswesen geimpft werden, waren unter anderem in Spanien und Frankreich die Bewohner von Pflegeheimen die ersten Impfstoff-Empfänger.

Die 96-jährige Pflegeheimbewohnerin Araceli Hosario Hidalgo Sanchez, die als erster Mensch Spaniens das BioNTech-Vakzin erhielt, sagte im nationalen Fernsehen mit einem Lächeln im Gesicht, sie habe bei der Injektion “nichts” gespürt.

Im Pariser Vorort Seine-Saint-Denis applaudierten die Mitarbeiter eines Krankenhauses einer 78-Jährigen, die sich als erste die Spritze geben ließ. “Ich bin bewegt”, sagte die pensionierte Haushälterin. Im von sozialen Problemen geprägten Seine-Saint-Denis liegen die Infektionszahlen mit dem Coronavirus besonders hoch.

In Tschechien ließ sich zuerst öffentlichkeitswirksam der populistische Ministerpräsident Andrej Babis impfen. Zur Begründung erklärte er, er habe im Fernsehen eine Frau gesehen, die gesagt habe, sie wolle mit der Impfung “auf Babis warten”.

Die EU hatte den Impfstoff von BioNTech und Pfizer vor knapp einer Woche zugelassen. Der EU-weite Impfbeginn am Sonntag erfolgte später als in vielen anderen Weltregionen, darunter Russland, Kanada, China, die USA, die Schweiz und Saudi-Arabien.

“Hoffen wir, dass es funktioniert”, sagte ein Arzt in Dänemark, als er die erste Impfung mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer verabreichte, wie der Rundfunksender DR berichtete. “Wenn nicht, werde ich kommen und Sie heimsuchen”, antwortete der 79-jährige Leif Hasselberg scherzhaft, der dem Bericht zufolge der erste Mensch landesweit war, der die Impfung erhielt. Hasselberg lebt in einem Pflegeheim in Odense auf der Insel Fünen.

Auch in Schweden wurden die ersten Menschen zum Schutz vor dem Coronavirus geimpft. “Ich habe nichts gespürt”, sagte die 91-jährige Gun-Britt Johnsson, die am Sonntag in einem Pflegeheim in Mjölby, rund 230 Kilometer südwestlich von Stockholm, als erste Person landesweit geimpft worden war. In Schweden sollten ebenfalls zunächst ältere Menschen, Angehörige von Risikogruppen und Personal in Pflegeheimen und im Gesundheitssektor geimpft werden, hatte Ministerpräsident Stefan Löfven zuvor angekündigt.

In Polen wurde als Erste Alicja Jakubowska, die als Oberschwester im Krankenhaus des Innenministeriums in Warschau arbeitet, die Spritze verabreicht. Es sei ihr eine Ehre, ausgewählt worden zu sein, sagte sie nach Angaben der Agentur PAP.

Als erstes westeuropäisches Land hatte am 8. Dezember Großbritannien mit seiner Impfkampagne mit dem BioNTech/Pfizer-Präparat begonnen. In den kommenden Tagen wird zudem die Entscheidung der britischen Behörden über die Zulassung des Impfstoffs des britischen Herstellers AstraZeneca erwartet. Unternehmenschef Pascal Soriot sagte der “Sunday Times”, das gemeinsam mit der Universität Oxford entwickelte Vazin könne einen “hundertprozentigen Schutz” gegen schwere Verlaufsformen von Covid-19 bieten.

Politiker und Gesundheitsexperten erhoffen sich vom Start der Impfkampagne eine Trendwende in der Corona-Pandemie. Doch die Impfbereitschaft fällt vielerorts noch verhalten aus. Eine im “Journal du Dimanche” veröffentlichte Umfrage ergab, dass 56 Prozent der Franzosen sich nicht impfen lassen wollten. In Spanien beobachteten Demoskopen derweil einen Anstieg bei der Impfbereitschaft: Dort gaben in einer diese Woche veröffentlichten Umfrage nur noch 28 Prozent der Befragten an, sich nicht impfen lassen zu wollen. Im November hatte dieser Wert noch bei 47 Prozent gelegen.

Europaweit steigen die Infektionszahlen derzeit wieder stark an. Mit 25 Millionen nachgewiesenen Infektionen bleibt der Kontinent die am schwersten von der Pandemie betroffene Region der Welt, wie eine Bilanz der Nachrichtenagentur AFP vom Sonntag auf der Grundlage von Behördenangaben ergab. Weltweit stieg die Zahl der registrierten Ansteckungen laut der Zählung auf mehr als 80 Millionen, in 1,7 Millionen Fällen verliefen die Infektionen tödlich.

Von: APA/dpa/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

83 Kommentare auf "Corona-Impfkampagne zeitgleich in allen EU-Staaten gestartet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
IceCold
IceCold
Neuling
30 Tage 14 h

Ich denke unsere Politiker sollten als Vorbild voran gehen und den Akt der Nähstenliebe vollbringen.

Monkur
Monkur
Grünschnabel
30 Tage 13 h

Ba sete Kommentare muas I olm schmunzeln! Nicht gegen Politiker, ober es gib ollewei wichtigere Berufe dei vorrong hoben sollten! Und heart endlich amol mit dean Stuss au, das se ins vergiften, und wos woas I no ols, wos se ins tian well. Es Gegner meg lei betten das sich genua ondere impfen lossen, donn seit es wia olm ausn Schneider.

Neumi
Neumi
Kinig
30 Tage 13 h

… udn hinterher jammern, dass sie denen den Impfstoff wegnehmen, die ihn dringender brauchen.

Future
Future
Tratscher
30 Tage 12 h

@ice…

Nein, das sollten sie nicht solange es Menschen gibt, die größeren Risiken ausgesetzt sind.

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

Ich finde es sollte die vorgebene Reihenfolge eingehalten werden. Denn genau solche Schrubler wie du würden nachher von Bevorteilung reden.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
30 Tage 12 h

@Rechner schade, dass Sie den Hintergrund von IceColds Posting ned schnoin!

XBU_CobraElite
XBU_CobraElite
Grünschnabel
30 Tage 11 h

@Monkur du hast wohl keine Ahnung was in den Impfstoffen drin ist also bitte… spar du dir deine kommentare

ahiga
ahiga
Superredner
30 Tage 10 h

@ xbu
wieso? weisst du es?

tom
tom
Universalgelehrter
30 Tage 9 h

Bedenken bezüglich des Impstoffs hobn, weil men woas wos drinnen isch, ober gleichzeitig hermmungslos Fleisch beim Discounter kafn. Passt irgendwie net zom

xXx
xXx
Universalgelehrter
30 Tage 9 h

@XBU_CobraElite und du schon?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
30 Tage 8 h

@tom
Ich kenne niemanden der das tut. Nein ehrlich nicht. Die, die ich kenne geben viel Geld für gute Qualität aus, essen dafür aber auch weniger.

genau
genau
Kinig
30 Tage 8 h

@XBU_CobraElite

Dann kläre uns doch mal auf! 🙈
Was istbdenn alles böses drinnen??
Abgesehen von den beliebten Gedankenchips?? 😄😄😄

Was stimmt mit euch nicht??

DontbealooserbeaSchmuser
30 Tage 6 h

Die Liste der ZUSATZSTOFFE laut temporärer Zulassung:

This vaccine contains polyethylene glycol/macrogol (PEG) as part of ALC-0159.
ALC-0315 = (4-hydroxybutyl) azanediyl)bis (hexane-6,1-diyl)bis(2-hexyldecanoate),
ALC-0159 = 2-[(polyethylene glycol)-2000]-N,N-ditetradecylacetamide,
1,2-Distearoyl-sn-glycero-3-phosphocholine,
cholesterol,
potassium chloride,
potassium dihydrogen phosphate,
sodium chloride,
disodium hydrogen phosphate dihydrate,
sucrose,
water for injections

Hier nochmal auf Deutsch:

ALC-0315 = (4-Hydroxybutyl)azandiyl)bis (Hexan-6,1-diyl)bis(2-hexyldecanoat)
ALC-0159 = 2-[(Polyethylenglykol)-2000]-N,N-ditetradecylacetamid
2-Distearoyl-sn-glycero-3 phosphocholin
Cholesterol
Kaliumchlorid
Kaliumdihydrogenphosphat
Natriumchlorid
Dinatriumhydrogenphosphat-Dihydrat
Saccharose
Wasser für Injektionen

falschauer
30 Tage 4 h

vorausgesetzt dass ich kein politiker bin und niemals einer sein möchte, möchte ich dieser antipolitikereinstellung eine abfuhr erteilen, immer gegen politiker schimpfen ist einfach zu simpel, selbst sich um diesen job bewerben wäre angebracht wenn man glaubt immer alles besser zu wissen !!!

Echt iaz
Echt iaz
Grünschnabel
30 Tage 3 h

@Monkur

Bisch du Doktor odor konsch du sogn das des ohne Nebenwirkungen isch weil 100% konn sel niamand af dor Welt

Pacha
Pacha
Superredner
30 Tage 14 h

Wer sich impft der schützt sich selber, wo liegt da die Nächstenliebe?

Jiminy
Jiminy
Kinig
30 Tage 13 h

ja genau, denn anscheinend schützt ja die Impfung vor dem krank werden aber nicht vom Virus weitergeben. Also werde ich nicht krank aber laut Aussagen kann ich das Virus noch weiter geben… 🤔

xXx
xXx
Universalgelehrter
30 Tage 13 h

Dann hast du das Prinzip der Impfung nicht verstanden. Jeder Impfung.

Natürlich schützt man sich auch selbst, aber vorallem schützt man die Schwächsten, die aufgrund von Vorerkrankungen, Alter (und das das die größten Risikogruppe ist weiß hoffentlich mittlerweile jeder) usw. nicht geimpft werden können. Ja, fite alte Menschen, können geimpft werden, aber viele brauchen Medikamente wo es problematisch wäre.

Monkur
Monkur
Grünschnabel
30 Tage 13 h

Recht viel Ahnung scheinst du nicht zu haben! Man schützt sich selbst, ja, aber man kann den Virus nicht mehr weiter verbreiten und schützt somit auch andere.

Future
Future
Tratscher
30 Tage 12 h

@Pach..

Das ist wiedermal nicht zu Ende gedacht..schon alleine deshalb, weil man mit großer Wahrscheinlichkeit einen Krankenhausaufenthalt vermeidet und somit das dortige Personal schützt

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

Zusammenhänge sind nicht so deine Stärke oder?

Pacha
Pacha
Superredner
30 Tage 12 h

@Rechner……….. auf die eigene Impfung verzichten und sie an Ärmere und Schwache weiter geben, die keinen Zugang zum Impfstoff haben ist gelebte Nächstenliebe

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

@Pacha
Stimmt. Ich werde, wenn ich an die Reihe komme, mich (mit etwas Bammel und) aus purem Egoismus impfen lassen.
“Nächstenliebe” klingt nach emotionaler Erpressung “wenn du das nicht tust, bist du ein Menschenhasser”.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
30 Tage 11 h

Jimi:
Quelle bitte! Du verbreitest wiedermal ungefragt Fake News durch ungenaue Verallgemeinerungen. Es ist zwar noch nicht erwiesen dass der Impfstoff die Übertragung blockiert, weil er erst flächendeckend eingesetzt werden muss, ABER davon ist auszugehen oder kennst du irgendeinen Impfstoff gegen Viren der zwar den Empfänger schützt aber die Übertragung nicht blockiert? Also ich nicht.

selwol
selwol
Superredner
30 Tage 11 h
vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Grünschnabel
30 Tage 11 h

@pacha…genau sousich i des a …eher ignorant als Nächstenliebe denn infektiös den GEIMPFTE jo decht ,also wos hot des nor mit NÄCHSTENLIEBE zu tian?hauptsoch di geimpftn sein Safe ,obsis nor weitergeben kennen isch jo nor gleich😏🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️….dai dai

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Grünschnabel
30 Tage 11 h

@Grantelbart wenn a Impfstoff getestet werrt nor müsste man schun fa vornherein wissen ob der geimpfte infektiös bleibt oder nit ,denn z.b pa der Testphase zum Medikament konn man schon sogn daß die infektiösität unterbrochen werrt(wenn’s a bis nou lei pa di Tierversuche kloppt hot!)obr des miaßat decht vour di Massenimpfungen möglich sein zu ermitteln,wenn sie schun soooo sicher sein würde oder ?🤨🤨🤨🙄

Jiminy
Jiminy
Kinig
30 Tage 5 h

@Grantelbart
ich verbreite was?? Ich schreibe hier nur was man Tag für Tag in den Nachrichten liest und in den Sendungen von den Experten hört! Wenn dann jeder seine Expertenversion und Meinung dazu hat kann ICH nichts dafür! Ich finde es auch nur lächerlich wie da alle reden und zum Schluss weiss niemand was genaues da noch viel zu kurz untersucht wurde… daher gefällt es mir zu provozieren und mein Experzensenf dazu zu geben 😉

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
30 Tage 3 h

@jimi:
Es kann gut sein dass du recht behältst und die Impfung vor allem individuellen Schutz bietet, ist einer von mehreren möglichen Ausgängen, aber der Wissenschaft sozusagen vorzugreifen trägt nur zur Desinformation bei in einer Zeit in der eh alle total verunsichert sind, leider gehen die vielen (sich uneinigen) Experten nicht unbedingt mit gutem Beispiel voran… auch Forumexperten tragen Verantwortung 😉

Jiminy
Jiminy
Kinig
29 Tage 16 h

@Grantelbart
ahh, dann verbreitest du fake news indem du sagst ich würde fake news verbreiten! Wie schön die Zeiten als man sie noch ganz eimfach “Lügen” nannte…
Für die die mich noch nicht kennen: ich provoziere hier im Forum gerne mit teils sehr wiedersprüchliche Aussagen die andere Experten machen (ich bin sicher kein Experte)! Und das tue ich in der Hoffnung, dass die Leute aufwachen und selbst ein bisschen mitdenken, denn die meisten erkennen sogar das Logisch-evidente nicht mehr weil sie alles den Experten-TV-Stars glauben!

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
30 Tage 14 h

Eigenliebe. Wenn man dadurch andere trotzdem anstecken kann, hat das nichts mit Nächstenliebe zu tun. Der Hass denn diese Impfung bring auch nicht. Verstehe den Sinn von dieser Nächstenliebe nicht.

xXx
xXx
Universalgelehrter
30 Tage 13 h

Hass kommt nur von den Gegnern und mit Gegner mein ich nicht dijenigen die sich, warum auch immer, nicht Impfen lassen wollen. Gegner sind diejenigen die teils mit Haarsträubenden Märchien alles torpedieren was mit Impfung zu tun hat und Menschen die sich impfen lassen wollen noch beleidigen.

Jiminy
Jiminy
Kinig
30 Tage 13 h

wenn BigPharma auch mehr Nächstenliebe hätte, dann könnten auch andere Pharmahersteller bei der Herstellung der Impfdosen mithelfen und somit würde man viel früher massiv impfen können! Nächtenliebe? Nein! Interessen $€£!

Future
Future
Tratscher
30 Tage 12 h

@bubbl

Ist doch egal…impfen und gut ist

selwol
selwol
Superredner
30 Tage 12 h
bubbles
bubbles
Universalgelehrter
30 Tage 9 h

@xXx
Wer möchte denn, den nichtgeimpften medizinische Hilfe verweigern? Wer streut hier Hass mit “Maskenverweigerer sind die Schuldigen”? Wer sind die?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
30 Tage 9 h

@Future
Habe abgelehnt. Im Rahmen dieser Debatte um Nächstenliebe möchte ich ihnen meine Dosis aber gerne spenden.

xXx
xXx
Universalgelehrter
30 Tage 8 h

@selwol ja was sagt sie denn? Ich kenn die Berichte.
Fass mal zusammen was du uns mitteilen willst.

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
30 Tage 14 h

Dann impft mal fleißig 🤔

Jiminy
Jiminy
Kinig
30 Tage 13 h

was willst denn impfen wenn die Impfdosen mit dem Tropfenzähler kommen, anstatt , dass alle Pharmaproduzenten mithelfen könnten Impfdosen zu produzieren! Patente und wirtschaftliche Interessen vor den menschlichen Interessen, so dreht sich die Welt! Von wegen Nächstenliebe!

Future
Future
Tratscher
30 Tage 12 h

@rap..

Angsthase..

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
30 Tage 11 h

Jimi was du hier (glaube zum 10. Mal) vorschlägst würde viel länger dauern als die Lieferung des Impfstoffes abzuwarten. Es sei denn man lässt alle Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen ( nebenbei gesetzlich verankert) beiseite und macht einfach. War dir nicht die Sicherheit des Präparats so wichtig? Wirst schon bald zu deiner Dosis kommen, nur Geduld!

xXx
xXx
Universalgelehrter
30 Tage 8 h

@Jiminy du hast es immer noch nicht verstanden, oder?
Jedes einzelne Unternehmen müsste alle Sicherheits und Testphasen durchstehen, damit man auch sicher sein kann das deren Produkt wirklich zu 100% identisch ist und nicht irgendwo kosten gespart werden. Es würde ewig dauern und noch viel teurer werden.

Warst nicht du immer so penibel wenn es um Sicherheit ging?

Auserdem gibt es nur sehr wenig Unternehmen die mit der mRNA Technologie arbeiten. Lieferketten, Maschienen, Personal, interne Abläufe…alles müsste erst validiert werden.

Wer reden hier ja nicht von einer Technologie die jeder Praktikant einfach mal so umsetzen könnte.

Jiminy
Jiminy
Kinig
29 Tage 16 h

@xXx
geh bitte, sei nicht lächerlich! Wenn diese Pandemie was gezeigt hat, dann dass alles möglich ist! Überhaupt weil diese Impfstoffe schon seit November bekannt sind und als sicher abgestempelt!
Und wo liegt das Problem, anscheinend ist ja dieser Impfstoff so sicher, da kann es schon politisch gesehen keine Nebenwirkungen geben!

Aphrodite
Aphrodite
Grünschnabel
30 Tage 14 h

Sich impfen zu lossn isch net lei Nächstenliebe sondern an oanfoche Rechenaufgob.
In UK sein netamol bo 1 auf 100.000 Impfungen allergische Reaktionen aufgetreten (gstorbn isch bo 1Mio Impfungen no koaner).
Covid isch viel gfarlicher, a fir di Jungen.

Sich net impfn zu lossn isch also net lei Egoistisch sondern a PLEIT!!

vunmirausgsechn
vunmirausgsechn
Grünschnabel
30 Tage 8 h

@Aphrodite genau so isches…lai die lait verstians net….und genau de leit sein dorgegen de sich wegen die Corona Massnamen aufregen…

JackR.
JackR.
Grünschnabel
30 Tage 13 h

Die Maske tragen, Abstand halten und Ansammlungen vermeiden ist eine Geste der Nächstenliebe. Ich sehe es als dumm, sich als gesunden Menschen impfen zu lassen, Sinn Null und in meinen Augen Verschwendung vom Impfstoff gegenüber jenen Menschen, die ihn wirklich brauchen. Dann ist es die Geste der Nächstenliebe, welche hier gelobt wird und nicht, wenn sich alle impfen lassen.

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
30 Tage 11 h

Man lässt sich in der Regel impfen, um nicht krank zu werden. Biologie vier, setzen!

JackR.
JackR.
Grünschnabel
30 Tage 7 h

@romanok1966 es gibt di gewissen pflichimpfungen, aus bestimmten Gründen, und andere Impfungen, die nicht verpflichtend sind. die Coronaimpfung fällt nocht unter der Kategorie Impfpflicht, weil sie vom Fachpersonal als nicht verpflichten eingestuft wird, da es die Kriterien für die Impfverpflichtung nicht hat. Genauer will ich auf das ganze ncht eingehen. Und dass ich mich “setzen” soll brauchen Sie mir nicht sagen, unhöflich, respektlos und denken Sie nach, wie Sie kommentare schreiben. Die Meinung ist eine Sache, aber angreifen braichen Sie hier keinen.

cork 720
cork 720
Neuling
30 Tage 7 h

@romanok1966 du bist ja ganz ein gehässiger. Immer solche schnippiechen Kommentare. Versuch mal deine Probleme zu lösen und lass den Frust nicht an anderen aus. Soziales verhalten, 4, setzen. Sie Superschlauer.

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
30 Tage 4 h

Ich habe keine Probleme, Probleme haben die Schwurbler, die dauernd gegen etwas wettern, von dem sie keine Ahnung haben.

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
25 Tage 9 h

Ach, Schwurbler … greifen jeden an und fühlen sich dann selber angegriffen, wenn ihnen mal jemand die Meinung sagt. Informieren Sie sich lieber über Impfungen, bevor Sie darüber schreiben. Nochmal Biologie 4, setzen!

Tratscher
30 Tage 13 h

Trotz der Impfung können sich Coronaviren im Nasen-Rachen-Raum vermehren und man kann andere Menschen damit anstecken.

Plentagreascht
30 Tage 12 h

Nor brauchen sich lei olle impfen lossn, nor passts jo. Und it lai drauf wortn, dass es ondre tian und davon profitieren welln 😉

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
30 Tage 11 h

Dann müsst ihr Impfgegner euch halt ebenfalls impfen lassen, ansonsten schlägt eben die natürliche Selektion zu und ihr habt Pech. Simpel und einfach.

Doolin
Doolin
Tratscher
30 Tage 14 h

…wo kann i mi melden?…
😚

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
30 Tage 14 h

Die Nächstenliebe hört dort auf, sobald die Eigenliebe leidet,eine Gradwanderung die Jeder, für sich selbst, treffen muss .

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
30 Tage 14 h

Und wenn ich Antikörper habe, dann auch impfen lassen? 
Die ganzen Genesenen die keine Impfung haben, was ist mit denen, müssen die sich auch noch impfen lassen?

WM
WM
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

logisch net haben ja antikörper 😉

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
30 Tage 12 h

Und was passiert, wenn sich unbemerkt früher an Corona Infizierte, nun geimpft werden? Also Menschen die schon Antikörper haben! Wird das vor der Impfung getestet?

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
30 Tage 11 h

Wissen Sie schon, dass Sie Antikörper haben?

halihalo
halihalo
Tratscher
30 Tage 10 h

@Piefke-NRW
das ist eine gute Frage, würde mich auch interessieren

halihalo
halihalo
Tratscher
30 Tage 10 h

eben …laut Forschungen ist man dann wahrscheinlich immun und das langfristig..vielleicht besser als die Impfung…warum sollte sich derjenige noch impfen lassen ?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
30 Tage 7 h

@romanok1966
Versuchen sie die Frage zu beantworten (die ja blöderweise keiner beantworten kann) aber hören sie auf Streit zu suchen.

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
30 Tage 4 h

Ich suche keinen Streit, woher wissen Sie, ob Sie Antikörper haben oder nicht?

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
25 Tage 9 h

Tja, ihr Schwurbler seid ganz schön eingeschnappt, wenn man Euch logische Fragen stellt. Tss, tss.

Two
Two
Grünschnabel
30 Tage 14 h

Wenn sich jemand impfen lässt, schützt er nur sich selbst. Er bleibt deswegen der gleiche Wirt wie jeder andere. Das ist eher Egoismus als Nächstenliebe.

Mico
Mico
Tratscher
30 Tage 13 h

als nächstenliebe verstehe ich jemanden der hunger hat etwas essen zu geben!….

luissarno
luissarno
Neuling
30 Tage 8 h

Mi tat wundorn wer sich impfen losst, start mor a kloans Spiel! 👍🏼–> I loss mi Impfen, 👎🏼–> I loss mi net Impfen. Mochts olle mit, war echt intressant za wissn🥰

sophie
sophie
Universalgelehrter
30 Tage 8 h

Hosch sunscht koan Zeitvertreib mehr ausser den ??????

sophie
sophie
Universalgelehrter
30 Tage 14 h

„DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT“

The not real Trump
The not real Trump
Grünschnabel
30 Tage 13 h

Kann mir jemand erklären warum der Impfstoff zuerst mit Kleinlaster über Brenner nach Rom gebracht wurde (mit Sicherheitsbegleitfahrzeugen…) um ihn dann kleine Menge wieder nach Bozen zu bringen mit Flieger?

Staenkerer
30 Tage 14 h

erst amoll bringen, nor unfongen mitn impfen, in an johr redn mir nor von “impfung für olle”!

Staenkerer
30 Tage 13 h

mit de poor dosen werd man mit nächstenliebe a nit weit kemmen, schätz i !

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
30 Tage 12 h

noar bin i ias woll a letzer mensch wenn i mi nit impfn loss! und gleich ischmors

MrRobot
MrRobot
Grünschnabel
30 Tage 12 h

Genau, Nächstenliebe, dass ich nicht lache. Sowas hab ich im 21. Jh noch nicht oft entdeckt. Aber wenn man es eh für sich machen muss damit die eigene Paranoia verschwindet, kann man es nebenbei als Nächstenliebe verkaufen und dabei noch den heiligen Samariter spielen. tss

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
30 Tage 11 h

Macht ds wie die Turkmenen und esst Lakritze! Gegen Covid wird es vermutlich nicht helfen, aber vielleicht beruhigen sich die Nerven.

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
30 Tage 11 h

Oder jeden Tag zwei Knoblauchknollen, das hält jeden auf Distanz.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

Klingt so, als ob man dabei einen religiös spirituellen Akt vollzieht.

Stresser
Stresser
Tratscher
30 Tage 13 h

oje bei de wianig mengen kemmen mir normalbürger erst in 3 johr drun zum impfen(zuerst die wichting leit politiker usw)

Neumi
Neumi
Kinig
30 Tage 13 h

Ich gehör zwar zu einer Risikogruppe, aber ich denke, es dauert noch was, bis ich zum Zug komme. Hab jedenfalls bisher noch keine Nachricht vom Arzt erhalten.

inni
inni
Superredner
30 Tage 1 h

Ich werde mich aus reinem und purem Egoismus impfen lassen 😜

kawarider 98
kawarider 98
Tratscher
29 Tage 22 h

ich verzichte dankeschön

wpDiscuz