Stichprobenartige Kontrollen der Impfzertifikate geplant

Corona – Italien verschärft Grenzkontrollen

Donnerstag, 02. Dezember 2021 | 06:40 Uhr

Italien will die Kontrolle der Impfbescheinigungen an den Grenzen verschärfen. Geplant seien stichprobenartige Kontrollen der Einreisenden, kündigte Gesundheitsminister Roberto Speranza bei einer Fragestunde im Parlament am Mittwoch an.

“Die Zahl der Ansteckungen ist derzeit niedriger als die einiger benachbarter EU-Länder: In Slowenien beispielsweise lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 186 Fällen, in Italien sind es bis heute 146 Fälle”, erklärte der Minister.

“Wir haben hohe Standards bei den Bestimmungen für Einreisende aus Nicht-EU-Ländern, für viele gibt es eine Quarantäne, für andere einen grünen Pass. Meiner Meinung nach sind die Vorschriften vorhanden und die Regierung muss die Kontrollen verstärken, nicht nur auf den Flughäfen, sondern auch bei den anderen Einreisemöglichkeiten”, so Speranza.

Kärntens Nachbarregion Friaul-Julisch Venetien ist seit Montag angesichts zunehmender Infektionszahlen in die gelbe Zone mit mäßigem Coronavirus-Risiko gewechselt. Die mit dem “Super Green Pass” in Italien eingeführten neuen Beschränkungen wurden daher um eine Woche vorgezogen. Im Rest des Landes treten sie ab dem 6. Dezember in Kraft. Auch Trentino Südtirol soll ab kommendem Montag zur gelben Zone erklärt werden.

Der “Super Green Pass” für Geimpfte und Genesene wird benötigt, um an sozialen, kulturellen und sportlichen Aktivitäten teilzunehmen. Die 2G-Regel gilt vom 6. Dezember bis zum 15. Jänner auch in sogenannten weißen Zonen mit geringem Corona-Risiko. Zu den betroffenen Aktivitäten gehören der Besuch von Theatern, Kinos, Bars und Restaurants, das Trainieren im Fitnessstudio sowie der Besuch von Schwimmbädern und Sportveranstaltungen im Stadion.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Corona – Italien verschärft Grenzkontrollen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
milchmann
milchmann
Superredner
1 Monat 18 Tage

Hoffentlich. Nor hörts drgalling vielleicht auf dass Leute aus Lockdowngebieten weiterhin zu ins kemmen kennen. So z.B. a Gast aus dr Slowakei interviewt bei der Eröffnung vom Kronplatz – obwohl dort totaler Lockdown ist….

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 18 Tage

Eröffnung Kronplatz tummelten sich nicht nur Slowaken, auch Österreicher, deutsche….. alles Länder mit sehr hoher 7 Tages Inzidenz

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Lockdown hin oder her . . aber er bringt Geld, und Geld kennt keinen Virus 🙂 . . sobald die Skisaison und die Fintaweihnachtsmärkte vorbei sind, kann mann dann wieder alle in Lockdown schicken, aber zuerst muss noch schnell Knete gesammelt werden wo es geht !

andr123
andr123
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

Oder die Össis… Wos ins monatelang ausgesperrt hobm, flüchten iatz zu ins einer…

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@Storch24..immer schön auf die Anderen (Ausländer 😡) zeigen. Logisch sind die Schuld. Und WER kassiert das 💶 ? Laßt IHR ! Skigebiete, Weihnachtsmärkte etc. ZU, dann kommen auch deutlich weniger Touristen… Stellt sich nur die Frage, wie immer wenn es um viel oder doch weniger Tourismus geht, von was sollen die Menschen, die dort arbeiten, leben ?

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@Storch24…Südtirol muss mit einer Inzidenz von 500 !! auf GAR NIEMAND !! zeigen 👉 🧹🧹🧹 Und da ihr ja keine Italiener 🇮🇹 seid bzw. mehrheitlich sein wollt, gehen euch die Inzidenz 140 Italien weit nur insofern etwas an, dass ihr den 🇮🇹 Durchschnitt VERSCHLECHTERT und ERHÖHT !!

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 16 Tage

@Offline1 Die typische Storchmasche ist ja leider nicht neu und wohlbekannt, für ihn/sie sind grundsätzlich ausländische Touristen, Arbeitskräfte, …, an Allem Schuld. Sich selbst mal hinterfragen kommt für Störche nicht in Frage.

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 16 Tage
Komisch, immer wieder liest man hier, wie unbedenklich Wintersport unter freiem Himmel ist. Dem stimme ich auch zu. Aber wehe, ausländische Gäste wollen in Südtirol daran teilhaben, dann geht die Hetzerei Einiger wieder los. Ob in, sagen wir mal Kroatien als ein beliebtes Urlaubsziel dier Südtiroler, auch so über Euch geredet wird? Oder über Südtiroler, die bei uns in Deutschland zu Gast sind? Wohl nicht, sie sind als Gäste einfach willkommen. Keine Ahnung, auf welch hohem Ross User wie Storch24 zu sitzen meinen, es gibt immer Jemand, der auf einem höheren sitzt. Wer hoch steigt, kann tief fallen oder besser,… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 18 Tage

Diese Grenzkontrollen hätten sie vor einigen Monaten machen müssen, als die ganzen Erntehelfer (über 7000 seid 2020) zu uns kamen

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 16 Tage

Klar, die müssen natürlich wieder an Allem, wofür deutsche Touristen nicht verantwortlich sind, Schuld sein.
Weie groß müssen Deine Probleme in Deinem Leben sein, daß Du ständig Andere dafür verantwortlich machst? Fasse Dich mal an die eigene Nase.

DoeZen
DoeZen
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

Verschärfen.. Bin die letzten 2 Jahre zig Mal zwischen Deutschland und Italien gependelt mit allen nötigen Dokumenten und Tests. Wirklich kontrolliert haben nur die Österreicher..

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

wenn überhaupt. bin vor 2 Wochen unbehelligt ibern Brenner gfohrn und wieder zrugg. kann ober sein, dass Zugreisende net kontrolliert werden

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Noch Ollerheilign Bayern gfohrn – in helliachtn Tog. Weder außi no in nägschtn Tog einerwärts irgend a Kontrolle, Itaker net, Ösis net, Piefke net. Und nocher wundern sie sich, dass es nia aufheart…

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Ich bin gespannt, wann sich die restliche Republik Italien 🇮🇹 an der Salurner Klause mit “Kontrollen”👮 🚧 vor der 500 !! Inzidenz Südtirols schützt…

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Slowakei 180, Italien 140… hahahaha!

Südtirol: 500!!!! Also miaßatn bei Salurn die Karpf stiahn und jedn kontrolliern, der in Stiefl oifohrn will. Tat mehr bringen als die Slowaken kontrolliern. 
A bei ins kafn zu viele Teppn an gfälschtn Green Pass.

Faktenchecker
1 Monat 18 Tage

Die Italiener werden die Salurner Klause absperren.

Pepe
Pepe
Tratscher
1 Monat 18 Tage

Na wia geil isch des Bild 🤩

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@Pepe…Du, der “Entwerfer” und der “Veröffentlicher” haben einen eigenartigen Geschmack 🤮🤮…….

wpDiscuz