Senatsreform: Heute Debatte im Senat

Der Senat soll völlig umgekrempelt werden

Donnerstag, 17. September 2015 | 11:56 Uhr

Rom – Nach der Sommerpause wird in Rom jetzt die Senatsreform in Angriff genommen. Medienberichten zufolge beginnt heute dazu im Senat die Diskussion.

Von allen Seiten gibt es Kritik zu den Reformplänen: Die Senatoren sollen von 315 auf 100 reduziert und nicht mehr direkt gewählt werden. Auch die Aufgaben des neuen Senats sollen sich ändern.

Für Ministerpräsident Matteo Renzi dürfte es daher nicht leicht werden, die Reformpläne durchzuboxen. Sein Ziel: Bis Ende Oktober soll das Vorhaben den Senat passieren.

Von: ©lu