Mittlerweile hat Rom einen neuen Buh-Mann gefunden

Die gute Merkel – Italiens Kehrtwende in Deutschland-Beziehung

Freitag, 05. Juni 2020 | 12:25 Uhr

Angela Merkel liebt Entspannen in Italien. Im Sommer kommt sie normalerweise nach Sulden in Südtirol. Ostern ist sie gern auf der Insel Ischia. Dieses Jahr bevorzugt die deutsche Kanzlerin wegen der Corona-Pandemie Deutschland als Urlaubsziel. Derweil genießt sie in Italien wieder ein hohes Ansehen. Vor zwei Monaten sah das noch ganz anders aus. Da waren die Deutschen die Unsolidarischen, die Bestimmer, das hässliche Gesicht Europas. Um die Beziehungen zwischen Deutschland und Italien war es auf dem Höhepunkt der Corona-Krise schlecht bestellt, alte Feindbilder prägten den politischen Diskurs.

Doch auf einmal hat sich das Blatt gewendet. Merkel ist plötzlich die “Gute”, und die Deutschen in Italien überaus willkommen. Die Sommersaison steht bevor und aus Deutschland kommt ein großer Teil der Italien-Urlauber. Wenn Italiens Außenminister Luigi Di Maio am Freitag in Berlin ist, will er auch für sein Land als sichere Urlaubsdestination werben.

“Das Ziel ist, allen zu zeigen, dass Italien bereit ist, ausländische Touristen zu empfangen”, sagte Di Maio vor der Reise zu seinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas. Die Fallzahlen der Infektionen gehen zurück, das Reisen ist sicher, so die Botschaft. Maas wiederum sprach in einem Interview kurz vor dem Besuch über die Italien-Reisesehnsucht seiner Landsleute: “Viele Deutsche können es kaum erwarten.”

Auf dem Höhepunkt der Corona-Krise war die italienische Regierung weniger gut auf Berlin zu sprechen. Als Krankenhäuser in der Lombardei schon kurz vor dem Kollaps standen, kam besonders schlecht an, dass Deutschland einen Exportstopp für Material wie Atemschutzmasken und Schutzanzüge und -brillen verhängt hatte. Und das kategorische Nein zur Vergemeinschaftung von Schulden über sogenannte “Corona-Bonds” setzte der Anti-Deutschland-Stimmung eines oben drauf. Dass die deutsche Regierung italienische Covid-Kranke nach Deutschland holte, wurde in der Öffentlichkeit weniger stark wahrgenommen.

Es hat Tradition in Italiens Politik, sich als Opfer darzustellen. Das lenkt auch von den eigenen Problemen ab. Und es fruchtet scheinbar auch beim Volk. Laut einer Umfrage sank Anfang Mai das Vertrauen der Italiener in Deutschland auf 26 Prozent – im Jänner 2019 lag der Wert noch bei 42 Prozent.

Doch nun ist es anders. “Merkel und das Wunder von einem Deutschland, das auf einmal gut geworden ist”, schrieb zuletzt die Zeitung “Il Foglio”. Den entscheidenden Wendepunkt brachte der EU-Wiederaufbaufonds. Dafür will Deutschland erstmals eine massive europäische Schuldenaufnahme über den EU-Haushalt akzeptieren. Merkel hatte mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron ein Programm zur wirtschaftlichen Erholung im Umfang von 500 Milliarden Euro vorgeschlagen, das vor allem Krisenstaaten wie Italien zugute kommen soll. Seitdem sind die Wogen geglättet. Beide Länder sind wirtschaftlich eng verbunden.

Mittlerweile hat Rom einen neuen Buh-Mann gefunden: Österreich leistet Widerstand gegen die großzügig geplanten Transferzahlungen des Wiederaufbaufonds und will seine Grenze zu Italien noch nicht öffnen. Deutsche Urlauber dürfen auf dem Weg nach Italien und auch zurück in die Heimat zwar durch Österreich fahren. Aber Italiener dürfen vorerst noch nicht in die Alpenrepublik. Von “diskriminierenden Maßnahmen” sprach Ministerpräsident Giuseppe Conte.

Für viele Tourismus-Treibenden ist politischer Streit jedoch nicht entscheidend für die Saison. Vielmehr wollen sie ein Bild von einem Italien vermitteln, das nicht landauf, landab infiziert ist. “Hier am Gardasee gab es nie einen Notstand”, sagte zum Beispiel der Präsident des Tourismuskonsorziums Lago di Garda Veneto, Paolo Artelio, der Deutschen Presse-Agentur. “Und die Deutschen wissen, dass sie hier wie Verwandte behandelt werden.”

Von: dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

121 Kommentare auf "Die gute Merkel – Italiens Kehrtwende in Deutschland-Beziehung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Black Lady
Black Lady
Grünschnabel
1 Monat 20 h

Mal ganz ehrlich!
Was würde Deutschland ohne Italien machen?!
In der ganzen Geschichte war Italien unverzichtbar wichtig!

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 19 h

Was würde Italien ohne Deutschland machen? Wie du siehst, ist beides nichts. Daher – gut so wie es jetzt (wieder) ist.

tschonwehn
tschonwehn
Superredner
1 Monat 19 h

Und warum das, warum ist Italien so wichtig? Wäre Deutschland ohne Italien heute ein Entwicklungsland? Bitte mal genauer erklären.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 17 h

Back Lady: du überschätzt dich bzw Italia masslos !!!!!! Italia Hat Deutschland in BEIDEN Kriegen verraten und Verkauft .also wir könnten sehr gut OHNE Italia 🙂

Solbei
Solbei
Superredner
1 Monat 17 h

Stimmt

Fochmonn
Fochmonn
Tratscher
1 Monat 16 h

Was würde italien ohne Deutschland machen?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

Ohweh, bitte nicht über Deutschland und Weltkrieg schreiben …. da schneiden sie nicht gerade gut ab …..wechsle lieber das Thema!

Staenkerer
1 Monat 15 h

@tschonwehn zb zum export per schiff in den südn, der war ohne italien für de deutschn holt um gor einiges weiter, umstänslicher und teurer!

Tschars
Tschars
Grünschnabel
1 Monat 15 h

@black Lady : Es war einmal naja den Rest kennst du ja aber jedes Märchen hat einen waren Kern aber heute Es war einmal und wenn sie nicht gestorben sind jammern sie noch heute Punkt

DAICH
DAICH
Tratscher
1 Monat 14 h
@Zugspitze947 Kein Mensch braucht Kriege! Die beiden Kriege gingen (auch- 1. Weltkrieg) von Deutschland aus! In der Liebe und im Krieg ist alles erlaubt! Und wir Deutschen sollten endlich mal unser dusseliges Kollektives Traumata loswerden von dem verräterischen , seitenwechselnden Italiener ! Die Italiener haben für sich, um für sich am Besten rauszukommen, für sich das Beste getan! Wäre Italien noch länger ,, auf deutscher Seite gestanden,, hätte sich wahrscheinlich Hiroshima bei uns abgespielt und somit können wir sogar Italien irgendwie dankbar sein! Wir haben kein Grund zu jammern und sind in Europa wieder auf Platz 1 und bei Bemerkungen… Weiterlesen »
DAICH
DAICH
Tratscher
1 Monat 14 h

@Faktenschnecker
Gäbe es Italien nicht, hätte Deutschland trotzdem schon wie geschehen, Schulden erlassen bekommen und Hilfe zum Aufbau seiner Wirtschaft erhalten.
Gäbe es Deutschland nicht, würde Italien trotzdem in der aktuellen Situation geholfen werden.
Jeder braucht Jeden, Keiner braucht Keinen – alles relativ!

tschonwehn
tschonwehn
Superredner
1 Monat 14 h

@DAICH Falsch! Der 1.
Weltkrieg ging von Österreich aus.
Deutschland war Verbündeter von A.
Immer schön Geschichtsbücher lesen!

Italo
Italo
Tratscher
1 Monat 13 h

@Zugspitze947 nor bleibt lei in enkern Nebelloch

Italo
Italo
Tratscher
1 Monat 13 h

@Zugspitze947 was tats es ohne Gardasee

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 12 h

@DAICH
Wer will den deutsch sein und den Holocaust Makel in sich tragen

DAICH
DAICH
Tratscher
1 Monat 11 h

@tschonwehn
Trotzdem sollten wir die von Zugspitze angefachte Kriegsrhetorik doch besser wieder verlassen, oder?😉
und widmen uns dem Artikel, der meines Erachtens nicht um Krieg geht, oder habe ich da was verpasst??!
Da geht es um Politik , aktuelle Politik ..und Politik ist nunmal eine ziemliche Hur…ei🥴😂
Zusätzlich lassen wir uns viel zu sehr von derart reisserischen Überschriften manipulieren , dass gar schon wieder antiquitierte Kriegsrhetorik hier Einzug hält!

Huiboooh
Huiboooh
Neuling
1 Monat 11 h

@Zugspitze947
was ist das für dummes Zeug? ewig gestriger Mensch 😖😖

Simba
Simba
Superredner
1 Monat 11 h

@tschonwehn ich bitte auch um Aufklärung oder ist das witzig gemeint

Simba
Simba
Superredner
1 Monat 11 h

@Fochmonn so passt es besser.

Huiboooh
Huiboooh
Neuling
1 Monat 11 h

Der Krieg ist seit wann aus? seit 75 Jahren… und wegen 2 Monaten Krise brechen bei manchem die Wunden wieder auf… schrecklich.
Und sofern ich mich erinnern kann, wurden die Italiener bis in die 80er Jahre von den Sozialisten beschiessen und anschliessend von Berlusconi.
Also aufhören auf die Deutschen zu schimpfen bitte

Simba
Simba
Superredner
1 Monat 10 h

@Missx dai dai lass mal den Scheiß
wir wollen doch nicht mit dem.Krieg anfangen zu diskutieren.

Look_at_Yourself
1 Monat 3 h

@Black Lady
Sie haben ja so recht. Wir müssten alle an der Ostsee und Nordsee Urlaub machen, marinierte Heringe essen und würden den ganzen Tag Moin, moing hören. 😜
Für einen Franken, eine Zumutung 😜

LouterStyle
LouterStyle
Grünschnabel
1 Monat 1 h

@Zugspitze947 daidai, lossmor amol de kriage ausenvor, do geats um die wirtschoft…

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 48 Min

Italo: wir haben allein in Oberbayern MEHR SEEEN als ganz Italia und der Bodensee ist viel schöner als der Gardasee wo man in erster Linie abgezockt wird und dazu noch OHNE Rechnung damit die MAFIA gut bezahlt werden kann 🙁 Hier z B. der Tegernsee wo man Urlauben kann wie bei Gott im Himmel 🙂

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 46 Min

@Simba
Zumal die meisten hier im Forum den Krieg nur aus Erzählungen kennen. Das sind die schlimmsten Schreier.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 46 Min

Louter : des hängt ols zom und wer sel nit kapiert isch a ormer Heiter 🙁 Übrigens von Wirtschoft versteat Deitschlond 80 % mear als die Italos 🙁

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 22 Min

Italien? Wer ist italia? Das Volk! Wurde es gefragt? Nein. Also sprecht nicht von Italien, wenn einzelne Politiker ihre Meinung ändern.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
29 Tage 23 h

@Missx…bitte hilf mir, was ist der Holocaustmakel ? Bin Jahrgang 1955, habe ich den auch ? Oder meinst du in Wirklichkeit den DEUTSCHMAKEL ?

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
29 Tage 23 h

@Zugspitze947… landschaftlich top, aber ein sehr schlechtes Beispiel. Gerade am Tegernsee und das gesamte Tegernseer Tal mit seinen vielen dort ansässigen wohlhabenden Nichteinheimischen gilt als das Eldorado der Abzocker und Geldgier.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
29 Tage 23 h

@Mistermah…dann wählt mehrheitlich Diejenigen, die es richtig machen

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
29 Tage 23 h

Zugspitze
aha, verraten also! Meine Güte, dein nationalistisches Gedenke hast du tatsächlich nicht verloren

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
29 Tage 23 h

@Black Lady,
Leben Sie in einer anderen Welt?

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
29 Tage 23 h

@YFochmann,
Ganz einfach, nicht mehr sehr lange………!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
29 Tage 23 h

@Daich,
Zumindest der erste Weltkrieg ging vom Habsburgerreich aus!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
29 Tage 23 h

@Simba
Eben nicht, auch wenn es Ihnen weh tun sollte.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
29 Tage 23 h

@Lock…,
Fränkisch zu hören ist auch nicht immer ein Vergnügen. Dann lieber Tirolerisch.

tschonwehn
tschonwehn
Superredner
29 Tage 22 h

Zitat aus einem Geschichtsbuch:
Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt. Etwa 17 Millionen Menschen verloren durch ihn ihr Leben.[1] Er begann am 28. Juli 1914 mit der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien, der das Attentat von Sarajevo vom 28. Juni 1914 und die dadurch ausgelöste Julikrise vorausgegangen waren.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

@pfaelzerwald…👍 das gilt eigentlich bei Fremden für jeden Dialekt, auch dem Deinen und meinem Schwäbisch

Look_at_Yourself
29 Tage 19 h

@pfaelzerwald
😉 No, zuminnerst hamma wos anners zum essn, als Flammkuche, Schwardemache un Saumache.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
29 Tage 17 h

@Guenni,
Nur zur Info , ich kann und spreche (leider?) Gar keinen Dialekt. Bin froh, als Ausländer einigermaßen die deutsche Sprache zu beherrschen. Man darf aus dem Pfaelzerwald keine falschen Schlüsse ziehen. Ich interessiere mich aber für D und kenne mich da einigermaßen, hoffe ich, aus.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
29 Tage 17 h

@Guenni,
noch zur Ergänzung: eigentlich geht es in diesem Artikel ja um eine veränderte Beziehung Italiens zu Deutschland. Aber man schweift ja offensichtlich gerne ab. Nun zu Ihnen: Sie wissen ja vermutlich viel und haben zu fast jedem Thema eine Ansicht. Sie sollten aber wissen, dass es in der Pfalz einige Tausend ausländische Bewohner gibt, die aus beruflichen Gründen dorthin gekommen sind, oder geblieben sind, Vielleicht können Sie sich vorstellen, woher und warum.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
29 Tage 14 h

…. ääähm Sarajevo, FranzFerdinand von Österreich ……. wenn i des noch richtig woaß

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
29 Tage 14 h

Look_at_…….der wor nett 😀

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
29 Tage 14 h

Zugspitze ….. Tegernsee=wunderbar Chiemsee=wunderbar ….. aber Rechnung gab es da auch keine! gibts da auch die Mafia?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
29 Tage 14 h

Zugspitze ….. und deswegen lebn se glücklicher als mir??? wos du olls woasch – bisch komplett a Deutschlandexperte, wersch bestimmt amol an Orden kriegen!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
29 Tage 14 h

Guenni, ha noi, a Schwob! schaffe schaffe hoisle baue und net nach den mädle schaue ….. noi noi mir gon alloi hoim 😀 – mein Tante isch a Schwäbin und i konn deswegn Fremdsprachen

nikname
nikname
Tratscher
29 Tage 14 h

@Tantemitzi
und sowas von!

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
25 Tage 15 h

@Tantemitzi  In Deutschland MUSS jedes Geschäft eine Registrierkasse haben und ALLES buchen ! Am Gardasee haben wir mit 52 Personen für ein MIttagessen und Getränke 1.500 € bezahlt und KEINE Rechnung bekommen =weil nicht gebucht ! Der Vereinsvorstand war ein Idiot es zu akzeptieren =ich hätte den Typen angezeigt !

Amica1301
Amica1301
Neuling
7 Tage 10 h

@tschonwehn  Ja genau,In Geschichte haben wohl die meisten geschlafen,  trotzdem wird jeder deutsche bis zum jüngsten Tag mit einem Hitlerkomplex in Schutt und Asche getreten, aber warum auch nachdenken, so ist es ja viel einfacher. 

Amica1301
Amica1301
Neuling
7 Tage 10 h

@DAICH  Kriegstheorien gehen direkt von den Tageszeitungen und von Italien aus oder warum sind dann überall in FB Bilder mit Naziparolen zu finden. Unfair ist es auf jeden Fall. Nur komisch was ist mit der Politik Italien,Links, Rechts , Salvini und die … Frau Meloni ? Alle hassen Deutschland aber zahlen dürfen wir und wenn nicht wird man mit der Vergangenheit erpresst. Das ist doch nicht besser ! ! !

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 20 h

Zig mal Lieber die Deutschen als die Österreicher…….

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
1 Monat 20 h

Kann mir jemand einen vernünftigen Grund nennen, warum man Italien Geld schenken soll????

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 19 h

Als ob ein Deutscher, Österreicher oder Italiener wirklich was für die Shows, die dessen “wendehalsige” Politiker immer wieder abziehen, dafür kann.

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 17 h

©hefe
Zig mal lieber die Deutschen, und die Österreicher als die Italiener…….

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 45 Min

Ralph: klar damit die MAFIA und die zigtausend Politiker gut abkassieren können…….. Aber vernünftig ist das leider nicht 😉

DAICH
DAICH
Tratscher
1 Monat 40 Min

@Ralph
Weil wir Deutsche – auch wenn es unserem Deutschland über a….- Schreier nicht gefallen wird, ziemlich bestechlich sind!
Italien ist böse auf uns Deutsche/ fehlende Emanzipierung Deutschlands gegenüber Frankreich auf politischer Ebene= Deutschland knickt ein und öffnet die Geldbörse.
Wenn ÖKONOMISCH gesehen , Deutschland hüstelt, bekommen Italien und Frankreich eine schwerwiegende Erkältung, wenn POLITISCH gesehen Italien, Frankreich noch viel mehr , hüsteln, bekommt Deutschland die Erkältung.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 17 h

Frau Merkel unsere gute Bundeskanzlerin wird dieses Jahr in Deutschland Urlaub machen !!! Sie ist weltweit geachtet und hat mit ihrer Regierung die Corona Krise sehr gut gemeistert ! Wenn Sie nächstets Jahr freiwillig abtritt werden wir sie sehr vermissen und auch Viele große Politiker weltweit !!! 🙂

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 15 h

Zugspitze947
Werden Sie eigentlich für Ihre Lobhudelei auf A.M. bezahlt?

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 15 h

Waltraud= du irrst gewaltig ,denn ich habe FRau Merkel schon die vergangenen 25 Jahre beobachtet und schätzen und achten gelernt ! Ich bin ein Realist und mich kann man im Gegensatz zu sehr VIELEN Italienern NICHT Bestechen ! Und jeder der mich kennt wird DAS bestätigen ! 🙂

DAICH
DAICH
Tratscher
1 Monat 14 h

@Zugspitze947
Bei Ihrer Bestechlichkeit und Propaganda- Wut, Deutschland über a……- Rhetorik könnten die Italiener bei Ihnen ja noch einen Lehrgang machen!😂😂😂🙈

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 13 h

@DAICH
Volle Zustimmung 👍👏👏👏

Italo
Italo
Tratscher
1 Monat 12 h

Zugspitze123)Und der Adolf wor a der beste????

Italo
Italo
Tratscher
1 Monat 12 h

@Waltraud Des isch von den Volk Typisch

nikname
nikname
Tratscher
1 Monat 11 h

mir kommen bald die Tränen 🤧 hoffentlich wird Angela heilig gesprochen! 😂🤣😂

DAICH
DAICH
Tratscher
1 Monat 10 h

@Zugspitze947
Nicht bestechen?!
Dachte erst, dass unsere Frau Merkel keiner Vergemeinschaftung von Schulden zustimmen wollte?
Warum denn jetzt doch?
Die Bestechlichkeit unserer deutschen Politik lässt sich zum einen damit erklären, dass sich Deutschland gegenüber Frankreich noch nie emanzipiert hat!
Wenn Frankreich , nicht uneigennützig, etwas fordert, geht Deutschland zu 80-90% in die Knie!( Merkel- Macron- Pakt- der eher auf frz. Mist gewachsen ist- auch im Interesse Italiens)
Zum anderen lässt sich Deutschland bestechen, wenn anscheinend Italien böse auf uns ist!
Wo bitteschön sind wir nicht bestechlich??

jecker
jecker
Grünschnabel
29 Tage 20 h

@Italo
Adolf war Österreicher..😉

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
29 Tage 19 h

@Waltraud..du solltest die Meinung von Zugspitze947 auch verstehen. Er lebt in einem vom “C” dominierten Bundesland, das ohne Zweifel in den allermeisten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen bestens funktioniert. Ich bin weder ein Fan von Frau Merkel noch der “C” Parteien, aber eine politische Alternative bietet sich mir als Unternehmer auch nicht. Weder die Partei der Besserverdienenden noch die sich ebenfalls in diese Richtung entwickelnden Grünen bieten sich an. Der Rest sowieso nicht.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
29 Tage 14 h

Es bleibt Frau Merkel nichts anderes übrig! sie kann ja nicht zu den “bösen” Italienern! bin mir sicher, wenn sie abtritt darf sie wieder tun was sie will und entscheidet selbst wo sie lieber Urlaub macht! Ischia, Südtirol …….

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 20 h

Rosinenpicker Italien, egal welches Land .

Horti
Horti
Grünschnabel
1 Monat 18 h

BlItz
mag ja sein. Aber man muss auch sagen, das Italien bei der Flüchtlingskrise von vielen EU Staaten allein gelassen wird. Siehe die Osteuropäer. Die halten die Hände auf, während Italien immer noch den Status des Nettozahlers hat.

Staenkerer
1 Monat 15 h

@Horti i sog jo ollm, sunscht vom VEREINTEN europa nix ummer, nor brauchn se jetz deswegn der merkl a nit in hin… kriechn!
wetterfahnlen!

Tschars
Tschars
Grünschnabel
1 Monat 14 h

@ Horti dieser STATUS ist jetzt wohl vorbei oder?

Don Bass
Don Bass
Superredner
1 Monat 19 h

Natürlich ist Di Maio voll am einschmeicheln, wäre er ohne diese Frau nicht Außenminister!
Die Italiener wissen, dass die Zusammenarbeit mit den Deutschen nur von Vorteil ist, aber diese Frau ist ein Schaden für Italien, Deutschland und ganz Europa!

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 15 h

Don Bass: weisst du was ein ormer HEITER isch ? sel bisch du wirklich !!! 🙁 Frau Merkel hält Europa zusammen und auch einen großteil der Welt ,darauf kann Deutschland stolz sein 🙂 Sie hat IMMER zum Nutzen der Weltgemeinschaft gehandelt und NUR wer nichts Vernünftiges tut wie die Italia Politiker (ausgenommen CONTE ) macht keine Fehler !!! 🙂

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 12 h

@Zugspitze947
HALLELUJA. Und morgen wird sie heilig gesprochen.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
29 Tage 17 h

Waltraud: ich wette mit DIR ,da kommt noch manche Ehrung von ganz OBEN ! denn das hat sie verdient 🙂

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
29 Tage 15 h

@Zugspitze947
Einen Menschen viel loben und ehren, bedeutet, dass man ihn loshaben will. Bei uns sagt man, der/die wurde weggelobt.

schwejk
schwejk
Grünschnabel
1 Monat 18 h

Der Satz “Mittlerweile hat Rom einen neuen Buhmann gefunden” sagt eigentlich schon alles. Italien braucht immer jemand anders, um von den zahlreichen eigenen Fehlern abzulenken.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 15 h

schwejk: Danke mehr ist nicht nötig ! 🙂

DAICH
DAICH
Tratscher
1 Monat 12 h

@schwejk
Tja…ein altes Menschheitsproblem , jemanden zum Buhmann zu machen!
Fast gar wie im reelen Leben , siehe unser Forum hier, für den einen ist der Buhmann stets Deutschland, der Andere sieht den Buhmann in Österreich und die 3. Delegation sieht ihn in Italia.
Man könnte grad meinen, dass hier auch nur Menschen am Schreiben sind🤔🥴😁

meinungs.freiheit
1 Monat 19 h

Italien wäre ohne Deutschland wohl dem Untergang geweiht, spätestens jetzt nach der Coronakriese braucht es wieder Milliarden Euro welche irgendwo und irgendwie verschwinden.
Und die deutschen Touristen sollen Geld bringen, werden hi und da abgezockt und checken es gar nicht. Da freud sich natürlich Italia.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 15 h

meinungs freiheit : leider auch wieder wahr 🙂 Aber Italia muss aufpassen nch dieser großen Unterstützung wenn es denn klappt dürfte eine ÄNDERUNG Italias Wirtschaftspolitik notwendig sein sonst ist es vorbei mit der Barmherzigeit der Deutschen 🙂

Italo
Italo
Tratscher
1 Monat 12 h

@Zugspitze947 und zur Erinerung wer isch über gonz Europa hergfollen,und net do Blodern

Staenkerer
1 Monat 12 h

@Zugspitze947 de kemmen mir vor wie a ehepoor zwischen an domonanten, manipulativen frau und an schwochn, obhängigen monn der spurt (spurn muaß): erst werd gstrittn, er motzt, nor kimmt sie mit an pappele und er spurt nit lei wieder, sonder schleck ihr wieder in …… ob!

Tschars
Tschars
Grünschnabel
29 Tage 21 h

@Italo Die Italiener nicht? Albanien; Griechenland? Afrika?Der Vorteil war nur das die schneller weggerannt sind als es ernst wurde . Zum Glück hatt dem Volk viel Leid erspart .

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 20 h

Man sollt schon Politik von Einwohner trennen. Wer Merkel nicht mag, muss noch lange nicht ganz Deutschland nicht mögen.

XOXO
XOXO
Grünschnabel
1 Monat 20 h

So schnell ändern sich heutzutage die Meinungen! Ich finde die deutsche Regierung um Angela Merkel macht das gerade nicht so schlecht. Es braucht halt  seine Zeit um wichtige und teuere Entscheidungen zu treffen….

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

Zur Erinnerung; „ Wir schaffen das „

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 15 h

Deutschland und ALLE Nachbarn die wollten HABEN ES GESCHAFFT !!!!!! 🙂

Look_at_Yourself
1 Monat 21 Min

@Zugspitze947
bis jetzt hat es noch niemand geschafft.
Geschaft hat man es erst dann, wenn es eine Impfung oder ein wirksames Medikament gibt.
Einige Länder hatten nur etwas mehr Glück und Politiker wie zum Beispiel den Söder in Deutschland.
Es hätten auch in Deutschland ganz leicht italienische Verhältnisse kommen können. Was immer noch möglich ist, wenn eine zweite Welle kommt.
Mann muss nur nach Göttingen schauen, wo unseren lieben Mitbürgern mit Migrationshintergrund jede Disziplin abhanden gekommen war.

Neumi
Neumi
Kinig
29 Tage 22 h

Wir haben’s geschafft.

Neumi
Neumi
Kinig
29 Tage 22 h

… und wenn du dich NOCH etwas weiter zurückerinnerst: “Wir können nicht alle aufnehmen”

Das vergessen viel “wir schaffen das” Kritiker gerne.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
29 Tage 17 h

Look… da geht es NICHT um Corona sondern um die Flüchtlingskrise und diese Hat Deutschland sehr gut im Griff ! Leider ist ITALIA nicht in der Lage und Willens die nötigen ASYLVEFAHREN schnell durchzuführen !!!! 🙁

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
29 Tage 15 h

@Zugspitze947
Die Flüchtlingskrise haben wir nicht im Griff und die Asylverfahren werden bei uns auch nicht schneller durchgeführt. Und kommen sie mir jetzt bloß nicht damit, dass das nicht stimmt. Da könnte ich andere Beispiele nennen.

Jo73
Jo73
Superredner
28 Tage 58 Min

@Calimero: Der hat doch langsam einen Bart 🙂

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
26 Tage 21 h

Waltraud=da sind USNAMHMEN ;ABER, aber 90% DER FÄLLEW ERDEN SEHR ZÜGIG UND GERECHT DURCHGEFÜHRT ! Sobald Corona besiegt ist wird es aus Deutschland große Abschiebungen geben ! 🙂

Blackadder
Blackadder
Tratscher
1 Monat 18 h

Wo macht die Merkelin gerne Urlaub? In Italien oder in der Vinschgau?

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 16 h

Wenn du den Artikel richtig lesen würdest auf Ischia und im Vinschgau, liegt beides in Italien

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 12 h

kennt doch jeder die Insel Ischia im Vinschgau🤣🤣🤣

Staenkerer
1 Monat 12 h

sowohl als auch!

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
1 Monat 1 h

Italiener ticken meistens so, lieber die eigene Schuld auf andere zu schieben um besser da zu stehen, als die eigenen Fehler zuzugeben!

bern
bern
Superredner
1 Monat 15 h

Bravo Österreich! Kein geschenktes Geld für reformunwillige Staaten!

insenfdazueh
insenfdazueh
Tratscher
1 Monat 18 h

Isch amol logisch , daß sie ihnen draußn ietz wieder hintn eini kriechn ! Wenn italien foscht zu 70 % vom turismus obhängig isch ! Und leider mir a do in südtirol !

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 20 h

Zustimmung kann man kaufen. Wahre Liebe nicht !!

iberetscher
iberetscher
Tratscher
1 Monat 19 h

das fähnchen im wind isch alte tradition

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 19 h

ach wie schön hier am Gardameer…

Italo
Italo
Tratscher
1 Monat 12 h

Jiminy))Jo sicher ohneDeitsche

black diamond 64
black diamond 64
Grünschnabel
1 Monat 13 h

… diese Ar… kriescherei geht einem gewaltig auf die Nerven. Entweder man mag jemanden nicht, (so wie es seit Wochen gegen die bösen Deutschen geht) oder man mag die “normalen” Deutschen. Vor allem aber steht dazu was Ihr gesagt habt! Aber nun wo die Grenzen sich öffnen, ist dieses herumgeschleime noch viel schlimmer. Was zur Zeit südlich von Südtirol passiert ist auf politischer Ebene max. Kasperltheater…..und das auch noch mit mäßigen Laienschauspieler.

DAICH
DAICH
Tratscher
1 Monat 9 h

black diamond 64
Und wir Deutsche scheinen uns da ganz gut zu gefallen und machen munter bei dem Kasperltheater mit!
Der eine macht – der andere lässt ( es mit sich) machen….
Italien ist böse auf Deutschland…..dann schwirrt es tagelang in unseren deutschen Medien wie ein Gespenst herum, dass Italien böse auf uns ist und scheinbar ist das uns Deutschen eben NICHT egal, wenn Italien böse auf uns ist, denn …kurze Pause….siehe da, es gibt doch noch Geld mit dem Corona- Aufbauprogramm aus Deutschland.( Merkel- Macron)

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
29 Tage 22 h
Aber merkwürdig ist es schon, was für ein gestörtes Verhältnis Italien als Staat und viele Italiener zu Deutschland haben. Man sieht es ja auch an manchen Kommentaren hier. Nur zur Erinnerung: Anfangs der Corana Krise jubelten italienische Minister und Medien wegen der Lieferungen aus Russland und China. Aber, Putin ließ sich die Flugkosten bezahlen und das Zeug aus China war größtenteils unbrauchbar. Und Deutschland war plötzlich “Feind Nr.1” für Italien. Aber, wirksame und existenzielle Hilfe kam aus Deutschland: Beamtungsgeräte, Patientenaufnahmen, etc. Und gab es da öffentliche Reaktionen der itailienischen Politik? Und wenn jetzt Millionen fließen sollen, wo kommt das Geld… Weiterlesen »
Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
29 Tage 17 h

pfaelzerwald: Danke dem ist NICHTS hinzu zu fügen !!!!!!! 🙂

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
1 Monat 13 h

Wieso muss hier immer über Deutschland gesprochen werden 😒 wenn Euch Deutschland so am Herzen liegt wieso wandert Ihr nicht nach Deutschland aus liebe Redaktion 😉 Nicht böse gemeint an die Südtiroler was nach Deutschland ausgewandert sind 😂

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
29 Tage 10 Min

Makus: Leider wollen Die Italener viel Geld von Deutschland und auch noch OHNE Kontrollen damit man ja die MAFIA gut füttern kann ! Also muss man eben auch die Unterschiede beider Völker und seiner Politik herausstellen ! Und DA kommt ITALIA GROTTENSCHLECHT weck 🙁 leider……… Besserung nicht in Sicht 🙁

marher
marher
Superredner
1 Monat 19 h

Sich mit Politik demokratisch zu befassen heisst, jeder kann seine Meinung äussern, ob gut oder schlecht nur der Respekt muss immer gegeben sein.Was im endefekt herauskommt sollte aber auf jedem Fall das Volk bestimmen. Und jedem sei gesagt wir sind nur Menschen die vieles falsch aber auch richtig machen. Niemals würde ich mit einem Politiker tauschen. Vor Metkel ziehe ich den Hut, wenn sie auch so einiges miserabel, schlecht gemacht hat, aber dass sie dies all die Jahre ausgehalten hat spricht für sich.

wildjoker
wildjoker
Grünschnabel
29 Tage 15 h

Ach .. ich verstehe die ganze Deutschland – Österreich – Italien Diskussionen nicht mehr.
Wir brauchen uns ja gegenseitig …. jedes Land hat seine Schönen Seiten. Lassen wir doch die Kriege und die Geschichte beiseite.
Wir leben in der Gegenwart und versuchen wir als gemeinsames Europa das beste daraus zu machen.
Es bringt nichts , wenn wir uns gegenseitig zur Sau machen,
Die Situation ist zur Zeit so und daran können wir (Deutsche – Österreicher- Italiener und auch wir Südtiroler) nichts daran ändern.
Halten wir doch ZUSAMMEN , oder ist das so schwierig.
Es kommen wieder bessere Zeiten. KOPF HOCH

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
29 Tage 7 Min

wildjoker: Im Prinzip hast du schon Recht,aber es kann absolut unmöglich mit ITALIA so weitergehen ! Sie müssen endlich massive REFORMEN durchführen ,man kann nicht immer von den Fleißigen die Milliarden kassieren und der MAFIA vor die Füße werfen 🙁

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

Il foglio ….. kennt kein Mensch!  Steht so ein Bericht auch in “la Repubblica” oder “il Messagiero” oder “Corriere della sera”???  

MayerSepp
MayerSepp
Tratscher
1 Monat 9 h

Eine sehr einseitige “Freundschaft”, wie mit Frankreich. Funktioniert supa, solange die Bundesdeitschn zoahlen.

Der Varoufakis hatte in der Finanzkrise schon ganz recht: am Ende werden die Deitschen zoahlen.

Das wusste auch schon der “Le Figaro” beim Abschluss des Maastricht Vertrages, der das Ende der DM bedeutet: “wie Versailles, nur ohne Krieg”.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 4 Sek

Dieses ” Fähnlein in den Wind halten “, das zumindest bei einem großen Teil der Kommentare hier zu erkennen ist, wirft zu wiederholten Mal kein gutes Licht auf die Provinz/Nation. Darum nicht mit Steinen werfen, wenn man selbst in einem Glashaus sitzt

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
27 Tage 21 h

Guenni: man sieht an den MINUS:die Wahrheit will man nicht hören…… echt traurig wenn es keinerlei Änderungen gibt 🙁

Amica1301
Amica1301
Neuling
7 Tage 10 h
Es ist einfach nur entsetztlich. HASS, Missgunst, Neid,  und die größten Tageszeitungen   heizen  dann die Negativstimmung auch noch richtig an. Wem soll das helfen ? ? ? Für mich stellt sich nur eine Frage : Was passiert jetzt ???  Alle die jetzt hetzen , schimpfen, unfaire Vergleiche aufzeigen sollten mal überlegen wie sie sich jetzt als deutsche verhalten würden. Aber klar, alle dürfen für Ihr eigenes Land aufstehen, aber ein deutscher darf niemals für sein Land aufstehen denn das wäre ja wieder ein Nazi ! ! !  Man muss schon degeneriert sein, wenn man das nicht sehen will.. Urlaub nach… Weiterlesen »
wpDiscuz