Klimaanlage oder Frieden?

Draghi stimmt Italiener auf Verzicht ein

Donnerstag, 07. April 2022 | 11:27 Uhr

Rom – Der italienische Ministerpräsident Mario Draghi hat in der Frage zu einem möglichen Embargo auf russisches Gas von der Bevölkerung Kompromissbereitschaft gefordert. “Wir fragen uns, ob der Gaspreis für den Frieden eingetauscht werden darf”, erklärte der 74 Jahre alte Ex-Chef der Europäischen Zentralbank am Mittwochabend in Rom.

Bevorzuge man den Frieden oder die laufende Klimaanlage? Das sei die Frage, die man sich stellen müsse, entgegnete Draghi einem Journalisten.

“Angesichts dieser beiden Dinge, was bevorzugen wir da – den Frieden oder entspannt bleiben, mit angeschalteten Heizungen oder jetzt mit laufender Klimaanlage über den ganzen Sommer?”, fragte der parteilose Regierungschef laut einem Bericht des Handelsblatts.

Der Premier stellte klar, dass seine Vielparteienregierung, die die überwiegende Mehrheit im Parlament hält, den Maßnahmen der EU folgen werde. Wenn die EU ein Gas-Embargo vorschlage und einheitlich dazu stehe, sei die italienische Regierung damit einverstanden.

Der konkrete Plan eines Gas-Embargos liegt laut Dragi derzeit noch nicht auf dem Tisch. Wenn russische Lieferungen auf der Stelle wegbrechen würden, reichen Italiens Gas-Reserven laut Draghi zufolge noch bis Ende Oktober. Bis zum Herbst würden die Bürger Italiens keine Folgen spüren.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

98 Kommentare auf "Draghi stimmt Italiener auf Verzicht ein"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
meilenstein
meilenstein
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Der solte auch seinen Platz räumen.

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@meilenstein
Spätestens bei der Schreibweise “solte” weiß man in welchem Kopf solche Kommentare entstanden sind

Gamskrucke
Gamskrucke
Neuling
1 Monat 16 Tage

Bin ganz deiner Meinung

Sara Lea
Sara Lea
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

@meilenstein, warum? Wollen Sie den Platz von Draghi einnehmen? Welche Reputation, außer dumm rumsabbeln, können Sie vorweisen?

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 16 Tage

@andr Wer sich auf Rechtschreibfehler aufhängt hat sowieso ganz andere Probleme….

Schneemobil
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Kennst du den Begriff „Grammar-Nazi. Du solltest dich mit den Begriff einmal auseinandersetzten Andr

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 16 Tage

Neuwahlen. Er wurde nicht demokratisch gewählt und trotzdem bestimmt er über uns

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Falls du es noch nicht verstanden hast.Wir leben in einer repräsentativen Demokratie wo Entscheidungen nicht unmittelbar durch das Volk selbst, sondern durch die vom Volk gewählten Abgeordneten getroffen werden. Mit der Wahl der Abgeordneten tragen wir deren Entscheidungen mit. Diese Abgeordneten haben nun mal Draghi zum Ministerpräsidenten auserkoren und es ist somit unser gewählter Ministerpräsident.So sind nun mal die Spielregeln, ob es dir passt oder nicht.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 16 Tage

Und trotzdem der Beste. Immer was zu nörgeln, selbst nichts auf die Reihe bekommen

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 16 Tage

Der Staatspräsident

aschpele
aschpele
Tratscher
1 Monat 16 Tage

@@
Egal wieDraghi ‘gewählt’ wurde, der Spruch “Klimaanlage oder Frieden” ist immer noch saublöd. Denn wenn die Leute wegen der hohen Strompreise ihre Arbeit verlieren, geht es um vielmehr als ein ‘bisschen’ schwitzen…

Schneemobil
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Dann haben wir schon das Problem. Du checkst nicht dass das keine Demokratie ist sondern eine Diktatur

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 16 Tage

@@weiß er schon, aber es klingt am Stammtisch besser, wenn man sagt “nicht demokratisch” als “indirekt durch gewählte Repräsentanten entsprechend den geltenten Gesetzen”. Für ersteres gibt’s “Woll woll”, beim zweiten kratzen sich die Leute am Kopf.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Super Gscheiter@. und wann hat das Volk das letzte mal auf gesammtstaatlicher Ebene gewählt, wann????

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Stroch24@

der Beste, wenn du dabei an die Interessen Amerikas denkst, dann muss ich dir allerdings Recht geben!!!

Costa
Costa
Superredner
1 Monat 15 Tage

@ischJOwurscht
2018

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@ischJOwurscht
Zu deiner Information: Die Parlaments- und Senatswahl in Italien fand am 4. März 2018 statt. Die nächste Parlamentswahl in Italien muss nach der italienischen Verfassung spätestens bis zum 28. Mai 2023 erfolgen. Also solltest du die letzte Wahl versäumt haben, pass auf, dass du die nächste nicht verpasst😁

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

dein hot die merkl ins hingsetzt!

TKirk
TKirk
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Aus dem Mund von Draghi der ganz sicher nicht auf seine Klimaanlage, oder sonst was verzichten muss, ist das nur Heuchelei

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@tkik
Wiher weist du das??

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 16 Tage

@andr Er ist Politiker….

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Verzichtn, verzichtn, solln die Politiker unfongen !

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Tkirk@

so ist es ….

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Blitz@

brauchst nicht mal nach ROM zu Fahren, solltest einfach nur (HIER IN SÜDTIROL) in der Mehrheitspartei schauen, wie es dort rund geht, ein einziges KasperleTheater! ;-)))

Bozen77
Bozen77
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Absolute Unverschämtheit die Fehler von politischen Entscheidungen und Verstrickungen nun auf diese Art den Bürgern aufzutragen. Und dann auch noch auf so dreiste Art die eigenen Leute der Lächerlichkeit preiszugeben mit dem Beispiel einer Klimaanlage. Die leute zahlen das doppelte und dreifache für das Lebensnotwendige an Strom und nicht für die Klimaanlage. Niemand hat den gewählt!

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Doch, du hast den gewählt, weil wir in einer repräsentativen Demokratie leben, wo wir die Entscheidungen den von uns gewählten Abgeordneten übertragen und diese haben Draghi zum Ministerpräsidenten ernannt.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 16 Tage

@@ Wie bei uns gewählt wird, kann man den Kindsköpfen nicht erklären, sie verstehen es einfach nicht. Es sund immer die selben Ignoranten . Frage mich nur, was die anstelle unseres Systems wollen. Wahrscheinlich ne Direktwahl ihres geliebten Oberdeppens. USA und Trump lässt grüßen… Salvini hätte da auch ne Chance gehabt..!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

N.G.@

Salvini hat sich selbst ins Abseitz geschossen! 😉
Deswegen habe ich Draghi aber trozdem nicht lieber!!!

Buffalo
Buffalo
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Ich denke für viele Italiener stellt sich nicht die Frage ob Klimaanlage oder Frieden, sondern das Problem der rasant steigenden Preise. Wenn ich genug Geld auf dem Konto habe, sei es ehrlich verdient oder Schwarzgeld, kann ich leicht solche Sprüche klopfen.
Solche Frechheiten hätte ich mir eher von Leuten wie Salvini erwartet.

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Auch der frühere Bundespräsident Joachim Gauck sagte:”Wir können auch einmal frieren für die Freiheit. Und wir können auch einmal ein paar Jahre ertragen, dass wir weniger an Lebensglück und Lebensfreude haben.” Und Gauck kann man wohl nicht mit Salvini vergleichen

Waltraud
Waltraud
Kinig
1 Monat 16 Tage

@@
Weil ja der Gauck auf irgend etwas verzichten muss.

Buffalo
Buffalo
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Die steigenden Kosten für die Grundversorgung haben nichts mit Lebensglück bzw Lebensfreude zu tun .
Was Herr Gauck seinerzeit gesagt haben soll, mag ich nicht zu kommentieren .
Er kann sicher nicht mit Salvini auf eine Stufe gestellt werden .

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Buffalo@

Aber genau diese Frage stellt sich eben “kein Politiker”, denn die verdienen zu gut, das ist das Problem, von den modernen DEMOKRATIEN!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Waltraud@ @@@@@@

Waltraud,
der (Gauk) verzichtet auf garnichts, dass sind dies Bonzen ja garnicht gewohnt!

Tina1
Tina1
Superredner
1 Monat 15 Tage

@@…Mmh und wenn solche dann zu uns urlauben kommen ” Gröden und co” sollen sie auch einmal frieren. Nichts dann mit dem ganzen drumherum beim Wellnessen

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 16 Tage

Wie siehts mit kochen oder warm Wasser aus? Wie siehts beim Verzicht der Politker aus mit ihren üppigen Geldern, Rückerstattungen usw?

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Tratscher
1 Monat 16 Tage

holzofen ins haus, nor gets schun… obo via ba korona solln ersto olle ondon verzichtn, bevor dass i selbo amo epas tat…

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 16 Tage

@AwiaSenfDrau dass noch mehr Kaminrauch in den Dörfern die Luft verbestet?Manchen können anscheinend nicht richtig feuern oder schmeissen Unerlaubtes rein.Manche lernens nieeeeee..

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 16 Tage

Wer auf dem Hof wohnt kann das machen. Wie schauts in der Stadt aus? Glaubst du da hat jeder einen? Und auch der Holzofen samt Holz kostet oder liegt es bei dir einfach so vor der Tür?
Das nennt man Weitsichtigkeit

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Primetime@

Du hast es immer noch nicht verstanden! (oder wohl eher doch! 😉
Das eine ist das eine, und das andere ist (eben) das andere! 😉

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 16 Tage

und im Winter können die meisten dann erfieren oder what?Diesmal wirds wohl nicht so laufen wie beim lockdown ,die Bürger haben die Schnauze längst schon mehr als voll.

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 16 Tage

Wir sollten schleunigst dafür sorgen, dass wir bei Bedarf unser Stromnetz an der Landesgrenze kappen können.
Der nächste Winter wird duster, die Italiener heizen mit Strom …

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@DontbealooserbeaSchmuser
genau, südtirol könnte in sachen energie “autark” sein, doch unsere super politiker behalten uns dieses recht vor….
und wir könne weiter von “unserem”
strom zum selbstkostenpreis träumen….

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Das Wort „Verzicht“ aus dem Munde eines Spitzenpolitikers ist blanker Hohn für das gemeine Volk.

So ist das
1 Monat 16 Tage

Solange D und A sich für Gasimporte entscheiden, füllen sich die Kriegskassen Putins täglich neu 🤔

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 16 Tage

So ist das Das ist nicht Unser Krieg!!!Und Dieser Verzicht wird nicht lustig.Das ist erst der Anfang!Selenskyj verlangt zu viel für Seine “Freiheit”.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

So ist das@

Hast du schon aml daran gedacht ,wieso eigentlich Amerika so groß und mächtig geworden ist????

Kleiner Tip für dich (und auch andere(n) ), ganz bstimmt nicht, weil sie auf etwas verzichtet haben (die USA), im Gegenteil, die haben meistens noch kräftig daran (an den verschiedenen Kriegen) verdient!

faif
faif
Superredner
1 Monat 16 Tage

….wo es geht, weg von jeglicher abhängigkeit, ob von russland oder china.
…und das nicht nur bei der energiebeschaffung…

lago
lago
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

der beste Kommentar bis jetzt. Natürlich werden wir unseren Stromkonsum einschänken können. Dezember und Jänner hat bald jedes Haus seine stromfressende Weihnachtsbeleuchtung. Weiters kann man viel Strom sparen durch Umstellung auf Led Lampen. Es gibt genug Möglichkeiten um Strom zu sparen, ohne grossen Verzicht.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

faif@

das sollte das (oberste) Ziel der EU sein, wir sind weit davon entfernt!

topgun
topgun
Superredner
1 Monat 16 Tage

Ich bin überzeugt, dass auch alle italienischer Politiker (inclusive unserer in Südtirol) auf vieles verzichten werden…😂😂😂

Weiters bin ich nach wie vor überzeugt, dass die Erde ein Scheibe ist…👍

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

topgun@

ich teile deine Meinung dazu! 😉

General Lee
General Lee
Superredner
1 Monat 16 Tage

Dai dai geitiga Sittirola, des pocktas schun, enk getts jo sischt viel zi guit

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 16 Tage

Bevorzuge den Weltfrieden,jeder von uns leistet einen Beitrag dazu.Frage mich was können wir noch mehr machen, wir sind nicht einmal imstande vielen von unseren Senioren ein Leben in Würde zu bieten!

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 16 Tage

@trina1… Kein Mensch möchte Krieg haben… Aber warum schickt man Waffen um diesen Krieg noch zu verlängern???… Die Ukraine kann nie gewinnen gegen die russische Armee… Selenskiy sollte zurücktreten und nicht sein Volk in den Kampf schicken…
Er ist nicht viel besser al Putin, meine Meinung.

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 16 Tage

@Orch-idee du hast nicht unrecht, Italien ist ein grosser Waffenlieferant. Was ich nicht verstehe in Syrien dauert der Krieg , wenn ich nicht irre dreizehn Jahre sind die Tränen und Opfer weniger wert und alle Schandtaten. Ich verstehe die Welt nicht mehr.

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
1 Monat 16 Tage

Ich frage mich, für wenn ist unser Ministerpresident Draghi da? Fürs italienische Volk oder für die EU?
Wir sollten die Klimaanlage oder Heizung abschalten, damit die Führungskräfte Krieg führen können. Das sagte auch schon ein deutscher Führungspolitiker, die sind alle am falschen Platz. 
Draghi sollte schnellstens zu seinen Bankgeschäften zurückkehren, und die Politik, den gewählten Politikern überlassen.
Zudem will er noch die Waffenausgaben von 1,2% auf 2% erhöhen, das sagt für mich alles.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 16 Tage

@privatmeinung.. Draghi ist kein Politiker, sondern Bankier und er macht die Interessen für die Banken und nicht für das Volk… Oder habt ihr vergessen wer Griechenland zum Bankrott geführt hat… 🤮

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 16 Tage

@Orch-idee wir haben schon des öfteren beobachten dürfen, wie’s dem Volk geht, nachdem ihre Banken pleite gegangen sind. Es ist keine entweder/oder Entscheidung,
Draghi hat in Griechenland was zu sagen gehabt?

In Griechenland haben wir gut sehen können, was passiert, wenn Banken (und das Pensionssystem) nicht funktionieren. Außerdem haben wir sehen können, wie Staaten wie Deutschland und Frankreich davon wussten und “ein Auge zu gedrückt” haben.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Draghi= Guerrafondaio sagt man auf italienisch,
sogar der EX Premier Conte, war gegen eine Budget Erhoehung bzgl. Militaerausgaben!!!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Orch-idee@

zuerst waren das die Buerger selber, denn wenn man keine Steuern (oder wenig davon -) zahlt, kommt irgendwann das boese Erwachen. Man sollte nicht vergessen, dass sich die Griechen in die EU geschwindelt haben.

Aber eines stimmt, es waren vor allem deutsche und franzoesische Grossbanken die man retten musste, oder hat jemand ernsthaft geglaubt, dass das Geld, was fuer die Griechen bestimmt war auch dort ankommen wuerde???? ;-)))

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Neumi@

Falsch! lies was ich hier diesbezueglich gepostet habe, bzgl. DE & FR Grossbanken! das trifft es eher!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 16 Tage

Nach unzähligen Kommentaren zu dem Thema, muss man feststellen, die Bevölkerung hat nicht kapiert, dass Frieden in der Ukraine uns alle Geld kosten wird. Nichts als Gejammere!
Ist es möglich, dass die Mehrheit wirklich dachte, dass wir nicht dafür bezahlen MÜSSEN? Ist das Volk echt so dumm?

schnegge
schnegge
Tratscher
1 Monat 16 Tage

klor stimmp man fürn friedn la wenn olls no toira wert, wert ba ins nua nimma longe friedn sein… viele sein ietz schun in ando finanzielln notlage…

i tat amo in insre politika vorschlougn dou in insre lait finanziell awien unto di orme zi greifn.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 16 Tage

Natürlich FRIEDEN ✌️

gogogirl
gogogirl
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Verzichten die in Rom jetzt auf Heizung und Klimaanlage oder wollen sie keinen Frieden?

gamer6401
gamer6401
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Jetzt bestimmt der schon ob man die Klimaanlage aufdreht oder nicht. Dabei wurde dieser Herr nie gewählt.

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@gamer6401
Er wurde gewählt.Nur wer nichts von repräsentativer Demokratie versteht, bestreitet das.Ein bisschen Staasbürgerkunde täte so manchen Forenteilnehmer gut.

CH-1964
CH-1964
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Dann werden sie wohl auch in Rom den Verzicht üben und diesen Sommer auf die Klimaanlagen nicht einstellen….🤣🤣🤣

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 16 Tage

Liebe Touristen, in Italien, Südtirol mit eingenommen, gibt es heuer im Sommer keine Klimaanlage.
Kalt duschen ist angesagt

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@Storch24 im Sommer übernehmen Solarkollektoren die Warmwasserbereitung, zumindest bei uns. Auch ein benachbartes Hotel hat ca. 30 Kollektorplatten auf dem Dach. Auch für diese Gäste kein Problem

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 16 Tage

kaum isch die pandemie vorbei…. drohen sie mit nächsten Einschränkungen und verzichten….. wos soll des…!… ich würde mich schämen nur 5% gas in italien zu fördern…. es gibt x plattformen in italien die seit jahren keine ermächtigungen vom staat bekommen um zu fördern….
lieber faul in der sonne liegen und gas teuer einkaufen….. typisch italien..

Antonym
Antonym
Neuling
1 Monat 16 Tage

Und wir sollen wirklich ernsthaft daran glauben, dass irgendjemand in den nächsten 10 – 15 Jahren etwas gegen diese Abhängigkeit machen kann?
Wir sollen sogar glauben, dass wir den Krieg finanzieren und durch Verzicht beenden können? Wann hört ihr endlich auf uns für dumm zu Verkaufen? Dieser Krieg ist mit Alternativen nicht mehr zu vermeiden und auch nicht rückgängig zu machen.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Antonym@

Einzig und alleine die Krenfusion koennte hier Abhilfe schaffen, womoeglich im fernen Jahr 2040 werden wir dann soweit sein, erste Reaktoren dieser Art in SERIE zu produzieren. Wer das schafft, wird am Grossen Kuchen fuer mindestens der naechsten 100 Jahre dann mitnaschnaschen (duerfen!)

Ich hoffe, dass es Europa als erstes schaffen wird, noch vor den Japanern und den Russen, aber auch noch vor den Amerikanern oder den Chinesen!

Offline1
Offline1
Kinig
1 Monat 16 Tage

Wer von den Neidern hier weiß überhaupt, was Verzicht in diesem Zusammenhang bedeutet ? Z.B. weniger unnötige “Spazierfahrten”, 20 anstatt 23 Grad in der Stube, Lebensmittel verbrauchen anstatt wegzuwerfen usw. Ist das Verzicht ? NEIN, das ist Solidarität, auch mit Denjenigen, die zur Zeit von diesem “Luxus” nur träumen können…

Gagarella
Gagarella
Kinig
1 Monat 16 Tage

Bravo! Ich brauche weder Gas noch Öl ausRussland!

Nathanbosemann
Nathanbosemann
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Draghi und der Populismus!!!
Schämen Sie sich!

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
1 Monat 16 Tage

Bis jetzt hat die Energielobby die Wahnsinnspreise gemacht und abkassiert .
Russland bekommt für 10000qm 200 Dollar und Eni und co.verkaufen um ca ,2300 Dollar.
Ja die bösen Russen!

Staenkerer
1 Monat 16 Tage

klima honn i koane und de heizung im winter wer i mir sicher von koan politiker schlecht redn lossn!
erst werd oan de holzfeuerung mit umweltschutzbedenkn madig gemocht, jetz wars schun zu überdenkn ob man im nächsten winter hoatzn soll….

Diogenes
Diogenes
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Die Politiker stimmen uns gerade auf großen Verzicht in den nächsten Jahren ein. Die Bürger müssen schuldlos für desaströse Fehlentscheidungen, Selbsttäuschung und Versäumnisse der Politiker büßen. Mach ich, wenn die Politiker mit erkennbarer Sparsamkeit vorangehen, allen voran Draghi und seine Kamarilla.

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
1 Monat 16 Tage

wie wars amol damit,daß die Politiker af die hälfte von ihre Mega Diäten verzichten?

hoffnung
hoffnung
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Ja – stimme Draghi voll zu!!!! Wir verzichten auf die Politik!!!!!!!

Yerri
Yerri
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Verkauft der Bankier die Bevölkerung für blöd? Ob wir schwitzen oder im Kalten sitzen, wird Putin wenig beeindrucken. Wegen der Sanktionen zahlen nur wir drauf. X Betriebe, die schließen müssen, Arbeitsplätze gehen verloren, nochmals Teuerungen. Und wieder den Leuten das schlechte Gewissen einreden, wenn man nicht die Heizung zurückdreht…, dann ist man ja nicht für Frieden…

Clown
Clown
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Klimaanlage ist mir lieber

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Clown@

mir auch!!!

Rabe
Rabe
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Er konn jo bei den Politiker anfangen auf Verzicht zu leben

Noggi
Noggi
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Ganz klar Klimaanlage,

Gustl64
Gustl64
Superredner
1 Monat 16 Tage

Seit wann benötigt Italien das Gas nur für Klimaanlagen? So eine stumpfsinnige Aussage.

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
1 Monat 16 Tage

Super Mario hat doch mit Putin eine Stunde lang telefoniert, ohne Erfolg??? Der normale Bürger zahlt jetzt drauf. Draghi bleib bei deinen Leisten.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Lieber Klimaanlage!

Wenigstenseppas
1 Monat 16 Tage

Endlich amol i wort schun longe drau

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Warum sollte ich auf etwas verzichten , während die Europäer und die USA Waffen in Milliarden Höhe in die Ukraine schicken , und gleichzeitig von verzicht für den Frieden reden , schäbiger gehts nicht mehr !!🤮🤮

OH
OH
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Vom Volk Verzicht verlangen, und selber in Saus und Braus leben. Das sind mir die Richtigen !!!! Aber was soll man von Politikern auch anderes verlangen !!!!

Daktari
Daktari
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Das Übel das dieser uns antut, treibt uns Arbeitern in den Abgrund .wie verblendet sind die meisten von diesem Mann Keiner hat ihn gewählt , er vertritt das Amerika , der beste beweis ist das Schild vor ihm

Tanne
Tanne
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Eindeutig, “Frieden”!

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

warum wird die gasförderung in otalien nicht wieder aufgenommen?
alles steht bereit, und es könnte ausreichend gas gefördert werden!
wo kein wille, wo kein weg….

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

traktor@

Dazu muesste man das politisch auch wollen, bis jetzt war es billiger das Gas aus Russland und anderen Laendern zu beziehen!!!

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

kannt guat auf olle politiker verzichtnt, diea gegn ihr ogenes volk sein!!!

wpDiscuz