2,5 Millionen Bürger sind in Quarantäne

Eine Million aktive Fälle belasten das Leben in Italien

Montag, 03. Januar 2022 | 09:38 Uhr

Eine Million der 59 Millionen Italiener sind aktuell infiziert. Insgesamt 2,5 Millionen Bürger sind in Quarantäne, weil sie sich angesteckt haben oder mit positiv getesteten Personen in Kontakt waren. Die kommenden Tage werden daher für die Aufrechterhaltung der wesentlichen öffentlichen Dienste schwierig, berichteten Medien am Montag. Der Nahverkehr wird durch Personalausfälle gebremst. Probleme gibt es auch im öffentlichen Dienst, bei der Müllabfuhr und in Spitälern.

Wegen der vielen Ansteckungen und der daraus folgenden Quarantänepflicht befürchten einige Regionen, dass ihnen das Personal in mehreren Bereichen der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens ausfällt. Bei der norditalienischen Bahngesellschaft Trenord wurden vergangene Woche Hunderte Züge gecancelt, weil zwölf Prozent der 1.300 Lokführer und Schaffner positiv auf das Coronavirus getestet wurden. So konnte Trenord die 1.800 täglichen Bahnverbindungen nicht garantieren, die über die Weihnachtsfeiertage erforderlich waren. Die Bahngesellschaft Trenitalia musste fünf Prozent der Regionalzüge streichen.

10.000 positiv getestete Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger in den Spitälern waren schwer zu ersetzen. Auch das Personal in Altersheimen ist knapp geworden. Befürchtet wird auch der Ausfall zahlreicher Lehrer zum Schulbeginn kommende Woche. Auch der Großhandel ist mit Engpässen beim Personal konfrontiert, berichteten italienische Medien.

In der anhaltend schlechten Pandemielage hatte Italiens Regierung vergangene Woche die Quarantänepflicht gelockert. Für Geimpfte entfällt die Quarantäne allerdings nur, wenn sie geboostert sind oder die zweite Impfung nicht länger als 120 Tage zurückliegt. Die Betroffenen müssen nach dem Kontakt mit Infizierten auf jedem Fall zehn Tage lang FFP2-Maske tragen.

Wer Symptome zeigt, muss außerdem einen PCR- oder Antigen-Schnelltest machen. Für Ungeimpfte, die Kontakt mit einem Infizierten hatten oder sich angesteckt haben, bleibt die Quarantäne von zehn Tagen bestehen. Die Regierung beschloss in dem Dekret außerdem, die vorsorgliche Quarantäne für Geimpfte und Genesene auszusetzen, die engen Kontakt mit einer nachweislich positiv-getesteten Person hatten.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Eine Million aktive Fälle belasten das Leben in Italien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
SilviaG
SilviaG
Tratscher
24 Tage 22 h

Ich frage mich wie sich diese Menschen alle immer anstecken?
Ich, 2 Jahre Pandemie und nie positiv während andere von der dritten Infektion reden. Leckt ihr die Türklinken und Tische ab oder was?

katinka
katinka
Tratscher
24 Tage 21 h

Stell dich mal bei den Wissenschaftler vor SilviaG und lass dein Blut untersuchen vielleicht bist ja immun dagegen😅 gibt es genug die das nicht hatten. Meine Nichte auch und die lag neben ihren kranken Covid Freund aber alle ihre 5 Tests waren negativ 😏

nuisnix
nuisnix
Kinig
24 Tage 20 h

könnte auch sein, dass du bereits infiziert worden bist, ohne es zu merken, weil asymptomatisch…
Ich bin überzeugt, dass es sehr viele solcher Fälle gibt!!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
24 Tage 20 h

Weil ich nicht gestorben bin, stirbt sonst niemand?
Genial , SylviaG! Einfach GENIAL

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
24 Tage 20 h

@SylviaG Übrigens, ich habe noch nucht HIV, ich kanns einfach nicht glauben, dass es das Virus gubt. Ich kenne auch niemanden der es hat oder hatte… Also….
Mein Gott, kann uch da nur sagen..!

SilviaG
SilviaG
Tratscher
24 Tage 19 h

@katinka
Ich habe aber auch keine Antikörper…laut Blutuntersuchung.
Gibt es denn Tests die zeigen ob man immun ist?

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
24 Tage 18 h

@katinka miar und meine Buabn ischas gleich ergongen und trotzdem hobn di Jungs iatz unbedingt impfen gian gwellt ,damitsi wieder frei sein können….des isch jo souu kronk und traurig 😏😔😢😢😢🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️

Korl
Korl
Tratscher
24 Tage 18 h

@N. G. du regsch di schu wieder auf , des tuat dir net guat , stirbsch no an Herzinfarkt und net an Corona

SilviaG
SilviaG
Tratscher
24 Tage 17 h

@ng
Komm runter
WO habe ich vom Sterben geredet?
Ich hoffe du lässt deine Wut ausschließlich hier im Forum freien Lauf und nicht privat..
Wir hier drinnen spielen gerne den Boxsack für dich sofern andere im realen Leben verschont bleiben

Hustinettenbaer
24 Tage 17 h

SilviaG, alter Schwede, jetzt wo Du´s sagst fallen mir die Türklinkenlutscher wieder ein.
Das haben auch sicherlich auch die 120 Weihnachtsfeier-Teilnehmer (alter norwegischer Weihnachts-Brauch ?) gemacht: “Virologe Christian Drosten…: „Der Oslo-Ausbruch. Praktisch alle Infizierten doppelt geimpft und trotzdem symptomatisch, die Hälfte mit Fieber. Der Älteste Fall 61 J (median 36), nach knapp 2 Wo noch niemand im Krh. (Krankenhaus, d. Redaktion)“, schreibt Drosten via Twitter und schlussfolgert: „Sieht mir nicht nach einer milderen Erkrankung aus.“ Er fügt hinzu: „Niemand geboostert.“
https://www.merkur.de/welt/omikron-ausbruch-corona-oslo-norwegen-daenemark-weihnachtsfeier-suedafrika-positiv-news-91159790.html

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
24 Tage 17 h

@vapeon MTHFCKR Jo, echt krank!

Korl
Korl
Tratscher
24 Tage 14 h

@SilviaG do bin i deiner Meinung

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
24 Tage 13 h

@vapeon MTHFCKR..deine Jungs wollten einfach mal ohne ihren nervigen, oder wie in deren Sprache “peinlichen”, Vater ausgehen…..

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
24 Tage 12 h

@nuisnix i hon Noch’n zehnten mol Kontakt an Antikörpertest gmocht damit ich endlich woaß worum i Mi nia infiziert hon….der Test wor negativ!!! also einige UNGEIMPFTe kriagn des uanfach nit ,ondre kemmen af intensiv ….für di Medien interessantr sein déi af intensiv isch schun klor ….i tat subito unterzeichnen af an intensivplotz zu verzichten denn mittlerweile bin i zu 99% sicher daß i Mi nit ounstecken konn!!!

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
24 Tage 12 h

@katinka i mechat Mi a durchtschekkn lossn um herauszufinden worum i des nit kriag ,obr nit sou uanfoch an Orzt oder an Wissenschaftler zu finden der den AFN Grund gian mecht 😏😏🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️😢

oschpile
oschpile
Grünschnabel
24 Tage 7 h

@N. G.

guter Vergleich

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

Das liegt wahrscheinlich an der gesunden veganen Ernährung, der guten, würzigen Bergluft und an gewissen Eigenheiten des 👾👽….

wellen
wellen
Universalgelehrter
25 Tage 13 Min

Durchhalten, es gibt Hoffnung bis in das Frühjahr hinein ! Omikron ist die Brücke zu einer endemischen Entwicklung des Virus, sprich wie Grippe. Nur mehr die Risikogruppen zu impfen. So alle Virologen.

falschauer
24 Tage 22 h

typische verbreitung einer falschmeldung, die aussage ALLE VIROLOGEN, ist schlicht und einfach eine lüge, dass das virus jedoch endemisch wird wünschen sich alle menschen, auch das ist jedoch eine reine spekulation und kann nicht als tatsache dargestellt werden

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
24 Tage 20 h

@falschauer Und schlimmer… Wo bitte ist ein seriöser Link dazu! Es wird was behauptet, von “allen” gesprochen aber nie Beweise geliefert! Und eun Teil glaubt dann den Schwachsinn!

Neumi
Neumi
Kinig
24 Tage 18 h

Das sagt noch nicht mal ein kleiner Teil der Virologen. Kaum einer trifft Voraussagen, was nach Omikron kommen wird.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

@N. G…Ich kann die “Hoffnungen” auf eine Endemie anstelle einer Pandemie nicht nachvollziehen. Denn sollte sich das Virus und seine Mutanten aus der Welt (Pandemisch) zurückziehen und sich auf einzelne Länder oder Regionen (Endemisch) reduzieren, was würde sich ändern ? Denn ich bin mir nicht sicher, dass dadurch eine wirkungsvolle Bekämpfung einfacher wird….

giovanocci
giovanocci
Tratscher
24 Tage 21 h

ach, einfach schnell die regeln ändern, dann passts morgen wieder …

wpDiscuz