"Life Guidance" ist Maders zweiter Spielfilm

Filmfestspiele Venedig: Ruth Maders “Life Guidance” geladen

Dienstag, 25. Juli 2017 | 12:35 Uhr

Ruth Maders “Life Guidance” wird bei den 74. Filmfestspielen Venedig (30. August bis 9. September) seine Weltpremiere feiern. Der Spielfilm, eine “verstörende Zukunftsvision vom guten Leben”, wurde in die Sektion für unabhängiges Autorenkino, “Giornate degli Autori”, eingeladen. Das teilte die Austrian Film Commission (AFC) am Dienstag mit.

Die Science-Fiction-Produktion rückt den gläsernen Menschen in den Mittelpunkt: Angesiedelt in der nahen Zukunft, “in einer Welt des perfektionierten Kapitalismus”, wird die Gesellschaft von “fröhlich-motivierten” Leistungsträgern getragen, während sogenannte Minimumbezieher in Schlafburgen ruhig gestellt werden. Für die Minderheit der unglücklichen Leistungsträger wurde eine Agentur installiert, “Life Guidance”, die auch sie zu optimalen Menschen machen soll. Als sich der im Finanzsektor arbeitende Alexander gegen die Maßnahme aufzulehnen beginnt, tritt ihm das Grauen des Systems entgegen.

“Life Guidance” ist Maders zweiter Spielfilm nach “Struggle” (2003); das Drehbuch schrieb sie erneut gemeinsam mit Martin Leidenfrost. Zuletzt zeigte die Wienerin ihren episodischen Dokumentarfilm “What Is Love” 2012 bei der Berlinale und anschließend in den heimischen Kinos. Die Hauptrollen in “Life Guidance”, produziert von der KGP Kranzelbinder Gabriele Production, haben Fritz Karl, Katharina Lorenz, Florian Teichtmeister und Petra Morzé inne.

Das vollständige Programm der Filmfestspiele, darunter der internationale Wettbewerb, wird am Donnerstag bekanntgegeben. Die “Venice Days” finden parallel zum Festival zum zwölften Mal statt und laufen vom 31. August bis zum 10. September.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz