Streitbarer Ex-Formel-1-Manager Flavio Briatore

Flavio Briatore dementiert Covid-19-Erkrankung

Mittwoch, 26. August 2020 | 09:14 Uhr

Der ehemalige Formel-1-Manager Flavio Briatore bestreitet, wegen einer Covid-19-Erkrankung in die Mailänder San Raffaele-Klinik eingeliefert worden zu sein. Der Betreiber eines renommierten Nachtlokals im Badeort Porto Cervo auf Sardinien habe vielmehr eine Prostata-Infektion, versicherte der Manager im Interview mit der Mailänder Tageszeitung “Corriere della Sera”.

“Es geht mir gut, sehr gut. Ich leide lediglich an einer Prostata-Entzündung und an nichts anderem. Da ich in der Klinik eingeliefert wurde, wurde ich gleich auch einem Coronavirus-Test unterzogen, doch ich kenne die Resultate noch nicht”, sagte der 70-Jährige. Dass er sich auf Sardinien am Covid-19 angesteckt haben könnte, schloss er aber nicht aus.

Ungefähr 60 Mitarbeiter in Briatores exklusivem Lokal “Billionaire” wurden bereits positiv auf das Coronavirus getestet. Das Lokal ist seit dem 17. August geschlossen. Briatore zählte zu den schärfsten Kritikern der italienischen Regierung, die die Schließung von Discos und Tanzlokalen als Maßnahme gegen die Verbreitung des Virus im Land angeordnet hat, nachdem sich mehrere Jugendliche im Urlaub infiziert hatten. Daher sorgte der Bericht, Briatore liege wegen einer Coronavirus-Infektion in der San Raffaele-Klinik in Mailand, für großes Aufsehen. Der Ex-Formel-1-Teamchef Briatore, der mit Topmodels wie Naomi Campbell und Heidi Klum liiert war, führt mehrere Gastronomie-Betriebe in Italien und im Ausland.

Briatore hatte am 12. August auch den italienischen Ex-Premier Silvio Berlusconi getroffen, der mehrere Villen auf Sardinien besitzt. Der 83-jährige Berlusconi unterzog sich einem doppelten Abstrich und sei beide Male negativ getestet worden, berichtete ein Sprecher der Forza Italia, der Partei des TV-Magnaten.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

44 Kommentare auf "Flavio Briatore dementiert Covid-19-Erkrankung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
falschauer
1 Monat 5 Tage

das ist unglaublich leugnet sogar das noch

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

falschauer
Das können Sie doch gar nicht sagen, woran er erkrankt ist. Wird er schon selber wissen.

falschauer
1 Monat 5 Tage

@Waltraud… habe das zufällig gestern im tg1 gehört, das habe ich nicht erfunden

Gruentee6
Gruentee6
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

So blöd wird er schon nicht sein.. Wenn er wirklich wegen Corona eingeliefert worden ist dann kommt das ja eh raus. Seine ganzen Familienmitglieder uvm müssten in Quarantäne. Unglaublich..die Menschen sehen überall Corona, auch wo wahrscheinlich keiner ist!

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 5 Tage

@falschauer Ja dann ist ja alles klar… wenns in den Nachrichten war.

Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

2006 ischa an Nierentumor erkronkt. Ea hot lamme oa Niere und isch deswegn awi gschwächt. Obo wenn eas lügt weang sie es schu wissn.🤣🤣🤣

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 5 Tage

@falschauer schon mal dran gedacht dass TG1 das selber verbreitet hat oder einfach aufgegriffen?

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@falschauer
Ich glaube nicht alles, was geschrieben steht. Wenn es um dieses Thema geht, schon gar nicht.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

i hon a gilesn, dass die Ärzte in positiven Test bestätigt hobn …. vielleicht hot er sel no net giwisst, bol er des behauptet hot! weil lt. Schlagzeilen hot man a gimoant, dass er wegen Corona eingeliefert worden isch – wos jo effektiv net stimmt.

Lorin
Lorin
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Du hast natürlich recht, er ist positiv

falschauer
1 Monat 4 Tage

@Waltraud… glaub was du willst, diese quellen sind immerhin glaubwürdiger als das internet in welchem jeder seinem schmäh schreiben kann ohne sein gesicht hinzuhalten

falschauer
1 Monat 4 Tage

@primetime …und die ärtze vom san raffaele haben wohl auch phantasiert….mann hab ihr schwierigkeiten mit eurem misstrauen, wenn man alles anzweifelt liegt das problem meistens bei sich selbst

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 4 Tage

@falschauer Wenn du einer bist der jeden furz gleich glaubt dann mahlzeit. Gewisse Dinge sollte immer hinterfragt werden

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

@ primetime Was lässt dich glauben, die Informationen seien zweifelhaft? Glaubst du der Quelle, die sagt, die Informationen seien zweifelhaft?

Es läuft letztendlich nur darauf hinaus, wem du eher zu glauben gewillt bist.
Man kann sich das natürlich mit Begriffen wie “Hinterfragen” schön reden, aber zum Hinterfragen braucht es Wissen, bzw. andere Informationen, denen man glaubt.

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 4 Tage

Das hat nichts mit schönreden zu tun sondern es gibt 2 Aussagen. Infiziert oder Prostata. Das wäre somit Aussage gegen Aussage. Wär ja nicht das erste mal dass sich eine Zeitung verschreibt und Fake news verbreitet nur um die ersten zu sein. Warum sollte ich eines glauben und nicht das andere?
Solange nichts offizielles kommt wird abgewartet mit voreiligen Kommentaren

ikke
ikke
Superredner
1 Monat 3 Tage

@primetime ich sage nur Qanon!!

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 3 Tage

Nein. Ich bin neutral und warte ab bevor man jemand voreilig für etwasch beschuldigt. Wäre zudem strafbar…
Die Wahrheit wird schon ans Licht kommen

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 5 Tage

Er schämt sich wohl, dass er an Corona erkrankt worden ist? Deswegen sagt irgendwas anderes….

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Leonor
Man muss sich wegen keiner Erkrankung schämen. Egal, ob Corona oder Prostata oder sonst was.

Server
Server
Superredner
1 Monat 5 Tage

Äh, Leonor, er schämt sich für Corona, gibt aber als “Megastallone” eine Prostataentzündung an…. das kann ich mir bei bestem Willen nicht vorstellen. Hier geht es schlichtweg nur um Geld und Tourismuswirtschaft, schließlich hängt ja sein derzeitiges Aushängeschild, der “Billionaires Club” davon ab.

falschauer
1 Monat 5 Tage

@Waltraud lenor meinte wenn man corona immer verhement leugnet und dann selbst daran erkrankt, ist das wohl peinlich oder ??…capito??

Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

sem isch woll unfeiner prostata zu sogn als a grippe

Lorin
Lorin
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Doch es ist ihm zu blöd. Er gehört nämlich zu den Coronaleugnern.und hat bisher über alle Gegenmaßnahmen nur geschimpft

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Wieso soll er sich schamen…? Vielleicht sog er die Wohrheit und es passt in a poor net….

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 5 Tage

Mutti

Protasta-Infektion?? Das glaubst wohl nicht?

falschauer
1 Monat 5 Tage

naivität lässt grüßen….50 seiner mitarbeiter sind positiv getestet worden…geht dir ein licht auf….???

Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Falschauer bisch a Corona Fetischischt?

falschauer
1 Monat 4 Tage

@martin2 vertrogsch die wohrheit nit ?

Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

I müss la ibo die Corona Religionsgläubign lochn. Mit gewissa Menschn kinnatman viel Geld in Zirkus vodien🤣🤣🤣

brixna
brixna
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Was stimmt da wohl.
Mit sovielen jungen frauen um sich herum prostata haben oder doch covid 🤭

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

brixna
Dann würde ich eher Covid sagen…..wegen der jungen Frauen. 😜

brixna
brixna
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Waltraud
Genau
Bei soviel akitivität wie er kann er gar nicht prostata bekommen 🤭

rantanplan
rantanplan
Tratscher
1 Monat 5 Tage

das ist das einzig gute an covid 19, es macht auch vor den reichen und vermeintlich schönen nicht halt….

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Natürlich gibt er die Krankheit nie zu.Das Würde ja heißen, dass der Bürgermeister recht hätte. Und das geht gar nicht

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Dumm gelaufen, die Ärzte haben bestätigt, dass er positiv getestet wurde.

Gudrun
Gudrun
Superredner
1 Monat 5 Tage

manche glauben mit Geld kann man alles kaufen !!

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 5 Tage

Das muss er jetzt wohl sagen!

Savonarola
1 Monat 5 Tage

dei wos am lauteschten schreien sein dei, dei als erschte die Gosch hebn miasetn.

Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

und dass berlusconi negativ ist ist ja klar sein privatarzt appeliert ja lange schon die menschheit soll endlich mal aufwachen da der virus lange schon nicht mehr der rede wert ist….gibt genug videos, ist ein arzt aus der lombardai, stellt euc vor, , wäre etwas für die hysteriker anzusehn was uns da alles vorgelogen wird aber naja….

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
1 Monat 5 Tage

Einer wie er wäre wohl besser mit Covid als mit Prostata bedient… was sagen denn jetzt seine jungen Freundinnen? 🙂

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Jede/r kann ja von Herrn Briatore halten, was sie/er will. Aber ich werde irgendwie das Gefühl nicht los, dass es bei der Einen oder dem Anderen weniger um dessen Art “mutmaßlicher” Erkrankung geht…… Denn 1. geht das Andere einen 💩 an und 2. wer von den “Spekulanten” und “Zweiflern” möchte schon seine eigene Krankengeschichte in der Öffentlichkeit lesen…. Ich glaube eher, dass wieder eine sehr weit verbreitete Eigenschaft, die etwas Entscheidendes mit 💶 zu tun hat, zum Ausdruck kommt….

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Also doch Covid.
Aber er ist lieber am S ….. erkrankt als an dem Virus

MickeyMouse
MickeyMouse
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Ars vivendi@: ER hat doch behauptet , er wäre NUR an Prostata erkrankt, er hat es selbst in die Öffentlichkeit hinausposaunt – er hätte nur still sein können. Dass er an Corona erkrankt ist, hätte die Welt sowieso erfahren. 

wpDiscuz