Kundgebung am Freitag

Flüchtlinge: Demonstration der Lega Nord am Brenner geplant

Mittwoch, 05. Juli 2017 | 16:15 Uhr

Italiens ausländerfeindliche Lega Nord plant am kommenden Freitag (11.30 Uhr) eine Demonstration am Brenner. Die Partei will für ein Anlegeverbot von Flüchtlingsschiffen in Italien demonstrieren.

“Wir denken, dass Österreichs Verhalten die logische Folge der gescheiterten italienischen Flüchtlingspolitik ist. Die Regierung in Rom ist nicht fähig, Italiens Grenzen zu kontrollieren. Unseren Nachbarländern droht eine Migranteninvasion”, betonte der Lega Nord-Koordinator in Trentino Südtirol Maurizio Fugatti in einer Presseaussendung am Mittwoch.

Italiens “Bewegung der Demokraten und Progressisten” (MDP) rief dagegen zu einer Demonstration mit EU-Fahnen am Brenner auf. “Österreichs Position ist besorgniserregend. Sollte Österreich eine Grenzsperre beschließen, müsste es zu einer Bürgermobilisierung kommen. Es wäre schön, am Brenner mit der EU-Fahne zu demonstrieren”, kommentierte der MDP-Parlamentarier Arturo Scotto auf Facebook.

Von: apa

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Flüchtlinge: Demonstration der Lega Nord am Brenner geplant"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
witschi
witschi
Universalgelehrter
21 Tage 10 h

forza lega. wir brauchen euch

oli.
oli.
Universalgelehrter
21 Tage 7 h

Wer wieder Ordnung in Südtirol und Italien will , wählt Liga Nord.
Südtiroler wählen seit Jahren immer das gleiche , aber ist das gut für unser LAND ?

ando
ando
Superredner
21 Tage 10 h

…tja, ich als ösi würde den laden dicht machen! kann ich verstehen…

Staenkerer
21 Tage 7 h

richtig so, mocht onständig dompf, egal ba welcher seite u. wie, hauptsoch a poor wochn amoll auf!

maria zwei
maria zwei
Superredner
20 Tage 19 h

genau Staenkerer, oba hoffma dass nit wieder gewolttätige Linke auftauchn und olls vermasseln

Staenkerer
20 Tage 19 h

@maria zwei die sem kemmen sicher, provoziern u. mochn stunck u. redn ihre tatn nor damit schön, das eh de rechtsradikaln ungfongen hobn u. sie lei aus humanitäts- u. menschenrechtsgründen zum “aufpassn” kemmen sein …

Natuerlich
Natuerlich
Tratscher
21 Tage 9 h

Ich wette, diese Demonstration läuft vollkommen friedlich ab, ganz im Gegensatz zur Demo der Linksextremen:

http://www.krone.at/oesterreich/demo-am-brenner-oesterreichische-beamte-verletzt-mehrere-festnahmen-story-503655

ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
21 Tage 4 h

Nicht wenn die Linken gegendemonstrieren kommen! Und mittendrin Ordnungskräfte (die anderswo dringender gebraucht werden) um die beiden Lager auseinander zu halteb

traktor
traktor
Superredner
21 Tage 9 h

bravo.
leute die an die zukunft unserer kinder denjn!!!

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

wetten, unsere Deutschen Rechtspopulisten werden auch bald demonstrationsmäßig Grenzen verschieben 😊

speckbrot
speckbrot
Tratscher
21 Tage 6 h

Wichtig isch, dass de Parteien ans Ruder kemmen.

maria zwei
maria zwei
Superredner
21 Tage 11 h

auwei hoffentlich geat des guat

bedenklich
bedenklich
Grünschnabel
21 Tage 4 h

in einem fremden land demonstrieren?? europa bravo… schlimmer gehts immer!👍

traktor
traktor
Superredner
20 Tage 15 h

für uns südtiroler ist italien fremd nicht der norden meim freund!!!

Tabernakel
20 Tage 12 h

Die Lega Nord behauptet Südtirol ist Italien. Forza!

hohoho
hohoho
Neuling
19 Tage 15 h

Wenn Dummheit wea tat…..

Pork
Pork
Grünschnabel
21 Tage 2 h

Leider wird es nicht reichen den Brenner abzuriegeln, wenn sie das denn überhaupt machen.Die Grenze Österreich-Italien besteht aber nicht nur aus dem Brenner, da gibt es auch noch jede Menge andere Übergänge.Die 750 Mann werden kaum reichen.

Tabernakel
19 Tage 13 h

Auf jedes Gipfelkreuz einen Schützen!

Terminator
Terminator
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Bravo!!!

wpDiscuz