Flugzeuge von Alitalia bleiben am Boden

Flugausfälle wegen Streiks in Italiens Luftfahrt

Montag, 25. März 2019 | 10:57 Uhr

Wegen eines vierstündigen Streiks im italienischen Flugverkehr sind am Montag Dutzende Flüge gecancelt worden. Mit dem Streik fordern die Gewerkschaften von der Regierung einschneidende Maßnahmen, damit der Wettbewerb unter Airlines nicht auf Kosten des Personals erfolge. Zu viele Airlines würden mit Kürzungen bei Personal und Gehältern den Wettbewerb aufrechterhalten, hieß es.

Wegen des Streiks musste Alitalia Eigenangaben zufolge fast 100 Flüge streichen. Der Arbeitsausstand gilt als Protest wegen der ungewissen Lage bei der angeschlagenen Alitalia, deren Verkauf sich dahinzieht. Italiens Regierung hat sich die Rettung von Alitalia auf die Fahnen geschrieben und setzt dabei auf die staatliche Eisenbahngesellschaft Ferrovie dello Stato (FS) und Partner aus der Industrie. Der britische Billigflieger Fluglinien Easyjet und die US-Fluggesellschaft Delta Airlines sind laut Medienangaben zu Investitionen in Höhe von bis zu 400 Mio. Euro für ihren Einstieg in die neue Alitalia bereit, doch der Deal hat sich noch nicht konkretisiert.

Die Alitalia-Bediensteten befürchten massive Jobkürzungen infolge des Alitalia-Verkaufs. Delta arbeite an einem Plan, der den Abbau von 3.000 Jobs bei Alitalia vorsieht, berichteten italienische Medien zuletzt. Damit würde sich das Alitalia-Personal auf rund 9.000 Mitarbeiter verringern.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Flugausfälle wegen Streiks in Italiens Luftfahrt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
28 Tage 1 h

Haha,eher muss man wohl 500 Jobs abbauen um diesen Pleitefirma einigermassen zu sanieren. Aber die 400 Millionen reichen höchstens für 1 Jahr dann ist wieder Ebbe in der Kasse. Wer diese Firma übernimmt ist nicht ganz bei  Trost 🙁 Die Lufhansa tut gut daran die Finger davon zu lassen 🙂

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
27 Tage 23 h

air china, steht bereits gewehr bei fuß….😂

fritzol
fritzol
Superredner
27 Tage 23 h

pleite sein und dann noch streiken. der steuerzahler lässt grüßen 😎😎😎

Rabe
Rabe
Grünschnabel
27 Tage 22 h

Von mir aus kense olbn afn bodn bleibn, weil sel war billigor

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
27 Tage 22 h

hommer bessere luft

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
27 Tage 21 h

Die Flieger von der Steuergelder fressenden Alitalia bleiben so und anders bald am Boden.

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
27 Tage 5 h

hat den Alitalia überhaupt noch 100 Flüge im Jahr 😂😂😂

Dolomiticus
Dolomiticus
Tratscher
26 Tage 13 h

Tit là! Asöü geahts nor güit weita…Allitaglia

wpDiscuz