Auch die Hospitalisierungsrate steigt an

Gimbe: Infektionszahlen klettern italienweit nach oben

Freitag, 01. Juli 2022 | 08:00 Uhr

Rom – Die italienische Stiftung Gimbe sieht für die Woche vom 22. bis 28. Juni einen weiteren deutlichen Anstieg der Corona-Neuinfektionen in allen italienischen Regionen um rund 50 Prozent. Die Inzidenz sei in 75 Provinzen jenseits der 500 und auch einen Anstieg der Hospitalisierungen wird verzeichnet. In 18 Tagen seien 2.000 Covid-Patienten hinzugekommen.

Gleichzeitig, so die Stiftung Gimbe weiter, gebe es eine Stagnation bei der Impfung. In Italien gibt es knapp sieben Millionen nicht geimpfte Menschen, von denen knapp drei Millionen als genesen gelten, aber damit nur einen temporären Schutz haben. Was die Verteilung der Viertimpfung angeht, gebe es große Unterschiede von Region zu Region.

Die Gimbe empfiehlt die vierte Impfung für fragile Personen und auch das Tragen von Schutzmasken in Innenräumen.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Gimbe: Infektionszahlen klettern italienweit nach oben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
timetosay
timetosay
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Am besten nach der 4. Impfung noch die 5. und wenn das nicht hilft die 6. Impfung (Ironie off)

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

😂 Oder nie geimpft und beim nächsten Mal den Löffel für immer abgeben. Alles eine Frage der Risikofreudigkeit

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

die 7. kann auch kommen, egal😁

Eisenhauer
Eisenhauer
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Wir sind sicher wieder bestens vorbereitet. 2 Jahre Pandemie und es wurde nichts in die Sanität inverstiert. Es wurde sogar noch eingespart. 2 Monate Krieg in der Ukraine und es fließen Milliarden.

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 12 Tage

Eisenhauer, du sprichst mir aus der Seele!

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Wäre auch noch interessant zu wissen wie viele der Positiven schon die 3 Impfung gehabt haben , in meinem Bekanntenkreis jedenfalls einige.

Eisenhauer
Eisenhauer
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Die wären ohne Impfung sicher alle gestorben. Nur nie an der Impfung zweifeln. Das kommt nicht gut an….

george
george
Superredner
1 Monat 13 Tage

Hätte mir gedacht, dass aufgrund von Maskenpflicht, Besuchsverbot und politischer Abhängigkeit die öffentlichen Krankenhäuser langsam leer werden.

honsi
honsi
Tratscher
1 Monat 13 Tage
Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 13 Tage

waren sie auch

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Auch schon aus dem Bau geklettert? Sommerweeeeelle 🥳

topgun
topgun
Superredner
1 Monat 13 Tage

@General Lee gefällt das…

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

@topgun Die Sommerwelle meinst du? Ja, ist irgendwie “interessant”, wie viele es tagtäglich erwischt, weil sie das Virus verdrängen oder meinen sie sind ihm gewachsen Der Mensch ist definitiv nicht das intelligenteste Lebewesen und wird sich irgendwann selbst zugrunde richten

Hustinettenbaer
1 Monat 12 Tage

@honsi
Das ist der Bericht des Sachverständigenausschusses. Ein Gremium, das politisch besetzt wurde. “Der bekannte Experte für Coronaviren, Christian Drosten, war von der Bundesregierung in den Sachverständigenausschuss berufen worden. Er hat aber seinen Posten in dem Gremium Anfang Mai 2022 geräumt. „Ausstattung und Zusammensetzung des Rats reichen nicht aus, um eine wissenschaftlich hochwertige Evaluierung zu gewährleisten“, ließ Drosten über die Charité per Pressemitteilung wissen. Außerdem seien Interna aus den Beratungen immer wieder durchgestochen worden.
Zudem erklärte Drosten im Deutschlandfunk, dass er in dem Gremium die Expertise der Epidemiologie vermissen würde, die sei aber entscheidend für die Beurteilung der Maßnahmen.”
https://www.deutschlandfunk.de/sachverstaendigenausschuss-kritik-gutachten-drosten-100.html

landlar
landlar
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

@General Lee
passt irgendwie zu dir!

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

@landlar Du Scherzkeks 😉 Derjenige, welcher sich dauerinfiziert, eine Dauergefahr für die Gesellschaft und deswegen nicht ganz hallo ist, bist du 😉

OH
OH
Superredner
1 Monat 13 Tage

Man sollte nicht schon wieder anfangen, alles schwarz zu sehen !!!! Eher sollte man dazu übergehen Corona als eine normale Krankheit anzusehen. Denn wenn ein Virus erstmal da ist , bleibt es auch !!! Warum bezeichnen viele Wissenschaftler viele der erlassenen Dekrete in der Vergangenheit als zwecklos und gescheitert ? Nun aber ein Volk wieder in Angstzustände zu versetzen halte ich für übertrieben !!!

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 13 Tage

…ette guit…

wpDiscuz