Paulo Dybala trifft in der Nachspielzeit zum Juve-Sieg

Glückstag für Juventus im Titelrennen

Sonntag, 04. März 2018 | 01:23 Uhr

Im Zweikampf mit Napoli an der Tabellenspitze der Serie A hatte Juventus Turin am Samstag das Glück auf seiner Seite. Dank eines Treffers von Paulo Dybala in der 93. Minute siegte Juve auswärts bei Lazio Rom mit 1:0 und liegt nun bei einem bestrittenen Spiel weniger nur noch einen Punkt hinter Leader Napoli, der gegen die AS Roma 2:4 unterlag.

SSC Napoli hat damit einen schweren Dämpfer im Titelkampf hinnehmen müssen. Lorenzo Inisgne (6.) sorgte zwar für einen Napoli-Start nach Maß. Cengiz Ünder mit dem postwendenden Ausgleich (7.), ein Doppelpack von Edin Dzeko (26., 73.) und Diego Perotti sorgten aber für eine eindrucksvolle Trendwende der Roma, die schließlich verdient siegte. Während Juventus in der Liga zum siebenten Mal in Folge ohne Gegentor blieb und seinen zehnten Sieg en suite bejubelte, riss Napolis Erfolgsserie nach zehn Dreipunktern in Folge.

Von: apa