Marketinggag von Wizz Air

Großfamilie aus Neapel füllt Flugzeug und urlaubt gratis

Freitag, 14. Januar 2022 | 15:40 Uhr

Eine Familie aus Portici bei Neapel hat ein ganzes Flugzeug mit 170 Personen gefüllt und damit einen Urlaub auf Korfu für alle Passagiere gewonnen. Der im vergangenen Dezember von der Fluggesellschaft Wizz Air ins Leben gerufene Wettbewerb, um die “größte Familie Italiens” zu finden, hat einen Gewinner: Die in Portici lebende Anna Donalek und ihre Familie sicherten sich einen Aufenthalt von drei Tagen und zwei Nächten auf der griechischen Insel Korfu.

Am 30. Dezember 2021 endete offiziell der von Wizz Air ins Leben gerufene Wettbewerb “Die fliegende Familie”. Die italienischen Fluggäste hatten zehn Tage Zeit, sich für den Wettbewerb anzumelden, Freunde und Verwandte einzuladen und zu versuchen, das ganze Flugzeug zu füllen, das sie am Freitagnachmittag vom Flughafen Fiumicino zu einem Wochenende auf Korfu brachte.

An dem Wettbewerb nahmen über 3.500 Menschen aus ganz Italien teil: “Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis, der Wettbewerb war von den ersten Stunden an sehr populär. Unser größter Dank geht an alle italienischen Familien, die sich unserer Herausforderung gestellt haben”, sagte Andras Rado, Sprecher von Wizz Air. “Die Herausforderung war groß: Von den mehr als 3.500 registrierten Nutzern haben es nur zwei Familien geschafft, das Ziel zu erreichen und alle 170 Plätze an Bord des Flugzeugs zu besetzen”, fügte Rado hinzu.

“Ich habe bis zum Schluss nicht geglaubt, dass ich gewinnen würde. Ich bin ein Fan von Wettbewerben und habe in der Vergangenheit schon einige davon gewonnen. Ich habe ein paar Leute zusammengetrommelt, Einladungen verschickt und alle gebeten, ihre Angehörigen dazu zu bewegen, sich anzumelden. Mein 21-jähriger Sohn hat das Gleiche getan, und als die letzte Person mir mitteilte, dass sie nicht in das Flugzeug einsteigen konnte, weil es voll war, dachte ich: ‘Ich habe es geschafft’. Ich bin wirklich glücklich, dass sich ein ganzes Flugzeug nur mit Leuten füllen konnte, die sich kennen. Das ist eine wunderbare Sache”, sagte die Gewinnerin.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Großfamilie aus Neapel füllt Flugzeug und urlaubt gratis"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nuisnix
nuisnix
Kinig
4 Tage 19 h

Wenns was abzustauben gibt, sind sie im Süden des Stiefels ganz schön fitt…

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
4 Tage 18 h

Tja, das sagt man den Migranten auch nach. Stimmt sogar. Bei einer Gewerschaftsversammlung sagt uns der Redner genau das und meinte, die Südtiroler sind echt zu dumm sich vom Staat zu holen was uns LEGAL zusteht, es ist unsere Schuld. Recht hatte er! Grins

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
4 Tage 17 h

…immer dieses Wort dumm… Ich glaube eher es ist der Stolz.

Mikeman
Mikeman
Kinig
4 Tage 16 h

im Handlangerbereich gibts sogar noch Gewerkschaftsversammlungen ,somit kann man sich vorstellen was da so erzählt wird 🤮

Chrys
Chrys
Superredner
4 Tage 3 h
🙂 Manchmal aber holen sich Herr und Frau Suedtitorler was Ihnen legal zusteht und schon schimpfen wieder alle weil es ethisch unkorrekt ist oder war. Der Staat ist bei uns völlig unkorrekt viel zu großzügig. Das Geld wird im Gießkannen System verteilt und soll möglichst grosse Teile der Wähler erreichen unabhängig ob sie eigentlich arbeiten könnten oder nicht in Rente gehen müssten oder irgendeinen “redditio” benötigen würden, oder, was noch viel schlimmer ist, diesen aufgrund von nicht existierenden Kontrollmechanismen lange Zeit bekommen. Zahlen fuer das tun wir dann immer alle, einmal weil fuer wirklich Bedürftige dann nichts mehr da ist… Weiterlesen »
N. G.
N. G.
Universalgelehrter
4 Tage 2 h

@WeHaveAProblem Da muss ich dir allerdings Recht geben, denn auch das sagte er. Aber so manch Einer ist einfach nicht informiert.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
4 Tage 1 h

@Chrys Auf einen Punkt gebracht, das System ist krank!
Das Geld verschwindet in Kanälen wo es oftmals nicht hin gehöhrt.
Wenn man z. B. hier etwas über Abschaffung von jeglichen Subventionen schreibt, ist regelmäßig der Teufel los.

Chrys
Chrys
Superredner
3 Tage 23 h

Leider wahre Worte. Sogar der Tierarztbesuch ist von der Steuer abschreibbar.

DerTom
DerTom
Superredner
4 Tage 17 h

Donalek – echt Napolitanischer Nachnahme – wers glab

Herako
Herako
Grünschnabel
4 Tage 19 h

Oha! So ein glück

Vonmiraus
Vonmiraus
Tratscher
4 Tage 4 h

Wer in Zeiten wie diesen damit angibt Großfamilie zu sein und dann auch noch mit dem Fliegen Werbung macht, muss ganz schön armselig sein und nichts verstanden haben…

Gandalf
Gandalf
Grünschnabel
4 Tage 2 h

Gott sei Dank ist der Flieger nicht abgestürzt

wpDiscuz