Regierungschef Conte erklärt ganz Italien zur Roten Zone

Harter Lockdown in Italien vom 24. Dezember bis 6. Jänner

Samstag, 19. Dezember 2020 | 17:08 Uhr
Update

Rom – Angesichts der rasant steigenden Corona-Zahlen verhängt die italienische Regierung erneut einen harten Lockdown über das gesamte Land. Er gilt vom 24. Dezember bis 6. Jänner, kündigte Ministerpräsident Giuseppe Conte in der Nacht zum Samstag an. Bereits am Samstag hat in der Slowakei ein Lockdown begonnen, der ursprünglich für nächste Woche erst geplant war.

In Italien sind alle nicht für den täglichen Bedarf notwendigen Geschäfte (mit kurzen Ausnahmen) sowie durchgehend alle Restaurants geschlossen, Reisen zwischen den Regionen sind verboten, die eigene Wohnung darf nur begrenzt verlassen werden.

Zwischen 24. Dezember und 6. Jänner – mit Ausnahme nur weniger Tage – soll jeder Haushalt nur einmal pro Tag die Wohnung verlassen. Reisen in eine andere Region sind verboten, dies gilt auch für Zweitwohnsitze. Ausnahmen von den Regeln sollen de facto nur aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen möglich sein. Religiöse Feste sind bis 22.00 Uhr gestattet.

An den Weihnachtsfeiertagen können die Italiener einmal am Tag maximal zwei Personen aus einem anderen Haushalt empfangen. Selbst darf man nur einen anderen Haushalt betreten. Das Weihnachtsfest im großen Familienkreis ist damit nicht möglich.

Etwas gelockert wird der Lockdown nur vom 28. bis 30. Dezember sowie am 4. Jänner. Dann sollen Geschäfte kurzzeitig öffnen können und die Fortbewegung ohne Angaben von Gründen möglich sein.

Vor den ersten Impfungen gegen Corona in Italien warnte ein Experte vor Gefahren für den Impfplan, sollte im Jänner eine dritte Corona-Welle hereinbrechen. “Es wäre kompliziert die größte Massenimpfkampagne aller Zeiten in einer laufenden dritten Welle zu initiieren”, sagte der von der Regierung bestellte Kommissar für den Corona-Notstand, Domenico Arcuri, im Interview mit der Zeitung “La Repubblica” (Samstag).

Wenn Menschen nicht mobil sein können, wäre die Organisation der Impfungen Arcuri zufolge erschwert. Die zuletzt verschärften Corona-Beschränkungen der Regierung seien aber notwendig, erklärte er weiter. Die Ansteckungszahlen hätten sich zwar seit November sichtbar verlangsamt, aber der Kurvenverlauf sei noch nicht abgeflacht.

Für den Impftag am 27. Dezember sollen etwa 10.000 Corona-Impfdosen eintreffen. Kurz darauf sollen rund 1,8 Millionen Dosen zur Verfügung stehen. Eine Impfpflicht ist nicht vorgesehen, wie Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte am Freitagabend bestätigte.

Italien war im Frühjahr als erstes europäisches Land mit voller Wucht von der Pandemie getroffen worden; die Krankenhäuser konnten nicht mehr alle Patienten versorgen. Mit einem strikten Lockdown konnte die erste Corona-Welle schließlich unter Kontrolle gebracht werden. Inzwischen kämpft Italien wie auch die europäischen Nachbarstaaten aber mit einer dramatischen zweiten Welle.

In der Slowakei hat am Samstag ein ursprünglich erst für nächste Woche geplanter Lockdown begonnen. Zugleich traten ab 5.00 Uhr Ausgangsbeschränkungen in Kraft. Polizisten kontrollierten auf Straßen und an Bahnhöfen. Erlaubt blieb neben dringend notwendigen Besorgungen auch der Weg in die Arbeit. Nicht möglich sind Weihnachtseinkäufe.

Offen halten dürfen Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Tankstellen und Banken, aber auch Servicestellen für Mobiltelefone. Supermärkte dürfen zwar Lebensmittel verkaufen, müssen aber die Bereiche für andere Waren absperren. Die Handelsketten-Vereinigung hat dies als unnötige Schikane kritisiert und eine Klage angedroht.

Besonders viel Medienkritik erntete die Regierungsentscheidung, zwar alle Schulen zu schließen, Skiliften aber den Betrieb zu erlauben und das Skifahren von den Ausgangsbeschränkungen auszunehmen. Eines der bekanntesten Skizentren im Land gehört dem rechtspopulistischen Parlamentspräsidenten Boris Kollar. Er ist Chef der zweitgrößten Regierungspartei Wir sind Familie.

Indes werden im deutschen Bundesland Bayern die Intensivbetten knapp. Mehrere Landkreise meldeten am Samstag kein einziges freies Intensivbett mehr, wie aus dem deutschlandweiten DIVI-Register hervorgeht. Null freie Betten gab es in den Landkreisen Würzburg, Landshut, Regen, Aichach-Friedberg, Donau-Ries, Altötting und Fürstenfeldbruck. Viele andere Kommunen meldeten am Samstag nur noch ein bis zwei freie Intensivbetten.

 

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

67 Kommentare auf "Harter Lockdown in Italien vom 24. Dezember bis 6. Jänner"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
selwol
selwol
Superredner
1 Monat 6 Tage

Wenn man alles per Dekret regelt, könnte man alle Gehälter im Parlament und Senat mindestens halbieren.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@ selwol vierteln war besser

Riina
Riina
Neuling
1 Monat 6 Tage

@selwol
holbieren? af 2.000€ netto ohne Zulogen, donn sech mor ob se eirtschoftn kennen, insre Ungstelltn

Ernst-Haft
Ernst-Haft
Neuling
1 Monat 6 Tage

Also ich bin ohne Worte …
Was gerade mit den Bars und Restaurants geschieht ist schlicht und einfach ” Mobbing “

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 6 Tage

du hast recht !..das was hier über die Weihnachtstage usw. umgesetzt würde, wird man nachher nicht so leicht wieder aufholen
viele Saisonangestellte werden heuer einfach nicht mehr eingestellt und bei den Geschäften ist es wohl das selbe…manche werden wohl nie mehr öffnen…schlimm !

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Ernst-Haft
Alle Klein-und Mittelberiebe haben sich durch ihren Fleiss und Einfallsreichtum sehr gut durch die Sommermonate gerettet. Das war eben zu viel des Guten und müssen desshalb mit aller Gewalt platt gemacht werden. Das ist ein Teil der neuen Normalität, in der Kleine und Mittlere keinen Platz mehr haben werden.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@selwol Es gibt Betriebe die führen ausnahmslos Saisonsartikel. Wer Winterartikel führt hat mehr als nur schlechte Karten – Ausfälle werden von Staat/Region keine gegeben. Aber schließen muss man und IVA Vorauszahlung ist auch Pflicht. Ob man die Mittel jedoch hat interessiert die Politiker nicht!

sunshine
sunshine
Superredner
1 Monat 6 Tage

Hätte die Regierung intelligenter eingeschätzt.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@ sunshine inteligenter🤣sel sein zu viele erwartungen

sunshine
sunshine
Superredner
1 Monat 6 Tage

Wenn sie die Restaurants schließen, treffen sich eben alle zu Hause wo keine Regeln eingehalten werden. Wahrscheinlich ist es eh so gewollt um ab Jänner wieder zusperren und ins dafür die Schuld geben zu können. Na dann, Frohest Fest!

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

ich hätte die Menscheheit intelligenter eingeschätzt. so wird man eines besseren belehrt 🤷🏻‍♂️

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 6 Tage

Regierung und Intelligenz passt einfach nicht zusammen….

Zugspitze947
1 Monat 6 Tage

Sicher eine gute Sache aber leider VIEL zu KURZ,damit erreicht man nicht den notwendigen Erfolg:Siehe den November  Lockdown in Deutschland . 🙁

faif
faif
Superredner
1 Monat 6 Tage

…in melbourne waren es 4 monate lock dawn….ich denke das werden wir wohl auch durchmachen müssen …

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Lern erstmal Lockdown richtig schreiben.

faif
faif
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Hausdetektiv
…danke du mich auch

Zugspitze947
1 Monat 5 Tage

wir sind hier NICHT in der Schule=es geht um das THEMA ! 🙁

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

Sätze beginnen im allgemeinen mit einem Großbuchstaben.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@faif nein, das kann sich der Staat nicht leisten

faif
faif
Superredner
1 Monat 3 Tage

@primetime
…dieser staat könnte sich schon mehr nicht leisten. wäre er nicht bei der eu, würde es bei weitem noch schlechter um ihn stehen.

mouli mouli
mouli mouli
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

na söllnse jedn 1500€ iboweisn ..na bleibmo olla dohoame

Ars Vivendi
1 Monat 6 Tage

Diese Ankündigung sollte für NIEMANDEN Grund zur Schadenfreude sein. Es ist nur die Konsequenz auf das weitere Ausufern der Zahlen. Ich wünsche mir für Südtirol, dass es den erwarteten Rückgang des Infektionsgeschehens bringt. Bleibt gesund und optimistisch.

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 5 Tage

Die Konsequenz sollte sein die Steategie zu überdenken. Seit Allerheiligen Lockdown Massentests usw. und die Zahlen steigen.?Wie wäre es einmal die Risikogruppen besser zu schützen und die anderen arbeiten lassen damit wir wieder Steuern im Topf haben. Amazon wird gefördert und unsere Betriebe werden in den Ruin getrieben.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 6 Tage

“Religiöse Feste sind bis 22.00 Uhr gestattet.” Ich nehme an, das schließt die private Weihnachtsfeier bei den Eltern in einer anderen Gemeinde mit ein?

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@ nuemindo kennt sich kuaner aus ols a casino

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 6 Tage

Für viele gehört den Gang zur Kirche Weihnachten dazu , aber gerade da wurden in viele Ländern die meisten Menschen angesteckt.

Staenkerer
1 Monat 6 Tage

wenn lei rosenkronz betesch dorfsch bis 22 uhr a mit der geliebten vom nochborort …. eigenerklärung reich aus ….

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 6 Tage

@ Oli. Ja, das ist den Verantwortlichen durchaus bewusst.
Deshalb wird das diesmal auch streng geregelt.
Mancherorts gibt es z.B. begrenzte Plätze während der Messen, man muss sich anmelden und darf auch nur an einem der 3 Tage in die Kirche.

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 5 Tage

@Neumi , trotz begrenzter Teilnahme und Sitzordnung hat meine Corona App bei einer Beerdigung angeschlagen vor 2 Wochen.
Man kann noch so aufpassen , wenn er kommt dann kommt er halt der Virus.

Roby74
Roby74
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Staenkerer:Rosenkronz konn i Drhuam a beten…..brauch semm net in Kirch rennen!!!!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

@oli. Glaub ich sofort. Die App ist allerdings etwas übervorsichtig – was auch gut ist.
Sie reagiert meines Wissens nach, wenn man über einen bestimmten Zeitraum bis zu 10 Meter (oder 15?) von der Person entfernt war und das ist deutlich mehr als notwendig. Aber sicher ist sicher.

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Von den Zahlen war ein bundesweiter Lockdown unausweichlich. Lieber jetzt bevor die 3. Welle kommt. Ich hoffe Südtirol geht einen eigenen Weg.

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 6 Tage

Wie soll das funktionieren , Grenzen um Südtirol ziehen mit Schlagbaum ?

Staenkerer
1 Monat 6 Tage

i bedauer oll de senioren de italienweit zu weihnachtn alloan dahoam sitzn! koan lächeln, koane umormung als gschenk, traurig!

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

ich bedauer all die Familien die heuer nur eine Kerze anzünden können um ihren Verstorbenen zu gedenken.

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 6 Tage

ich auch…traurig ! die sind doppelt bestraft !

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

@xXx es sein viele de a kerzl für an verstorbenen unzünden, woran auch immer der gstorbn isch und es isch für OLLE traurig wenn jemand fahlt!

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 6 Tage

An ungeraden Tagen dürfen Frauen mit geraden Geburtsjahr und Männer mit ungeraden Geburtsjahr zum Einkaufen und umgekehrt. Aber nur wenn schön Wetter ist. Wenn schlecht Wetter ist gilt….

Look_at_Yourself
1 Monat 5 Tage

MissX
😅 Jetzetla host mich ganz durcheinanderbracht 🎅

Roby74
Roby74
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Missx 😅🤣😂der isch guat!!!!

Buffalo
Buffalo
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Und für solchen Quatsch müssen sie in Rom solange streiten

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 6 Tage

🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♂️ wie überall ist es auch in der Politik , 3 Parteien und 100 Meinungen . Man kann es nicht alle Recht machen.

ehrlich2020
ehrlich2020
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Und für so eps muasman in Urlaub fa do Orbat hernem? Sem war gscheida man gang orbatn… 🤬
Nimma normal

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 6 Tage

so ein Schlamassel ! da kennt sich bald niemand mehr aus ..komplizierter gehts wohl nicht mehr ! hoffentlich wird das Landesgesetz besser gemacht …nicht jeden Tag etwas anderes

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Solche komplizierten Regeln gibt es nur in Italien. Siehe Deutschland alles nicht so streng trotz höheren Zahlen.

Zugspitze947
1 Monat 5 Tage

Deutschland und höher Zahlen ??? Kannst du NICHT Rechnen ??? 🙁

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
1 Monat 6 Tage
Bei dem ganzen Pandemiewahnsinn, der ja mit diesen Verordnungen der Bevölkerung die Schuld gegeben wird, würde ich mal sagen, dass die Politik nicht imstande war, die Sanität auf Vordermann zu bringen, damit ein einigermaßen normales Leben möglich wäre. Die ganzen Betriebsschließungen und somit Umsatzeinbußen, Verdienstausfälle bei den Angestellten usw. usw… ist somit der Staat verantwortlich, und müßte für dies aufkommen! Was kann man von einem solchen Staat verlangen, der seit Jahrzehnten nichts als Schulden kannte! Das alles sind Folgen, durch Korruption, Vetternwirtschaft, Stehlen und Lügen an das Volk, von höchster Ebene aus. Es braucht an allem eine GEWALTIGE VERÄNDERUNG, und… Weiterlesen »
Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 5 Tage

Die Anzahl der Infektionen hängt nicht von der Qualität der Krankenhäuser ab. Find mal ein Land, für das so viele Infizierte und Kranke kein Problem darstellen würden. Kleiner Tip: Deutschland ist es schon mal nicht. Die haben immer noch kaum mehr als ein Viertel der hiesigen Zahlen und machen trotzdem dicht.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 6 Tage

bravo jetzt kann man richtig gut schikanieren und zeigen Wer das Sagen hatt.😅

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

schön das die tests uns ein freies weihnachten  bescheren.

haben sich am ende beim test soviele angesteckt , das die zahl  der covid positive wieder steigt ?

Gudrun
Gudrun
Superredner
1 Monat 6 Tage

und was ist mit den Bauarbeitern und Handwerker???

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Gudrun
es muß schlimm sein wenn man so sehr von Neid auf Alles und Jeden zerfressen ist….

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 6 Tage

Also doch nichts mit den versprochenen Ausnahmen. Herrlich.

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 6 Tage

Bravo Herr Gonte!!! Viva Italia!

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

nebenbei beschließt Kurz den dritten Lockdown und das ist alles super und vernünftig, wetten 😂
aber dange für diesen wertvollen Beitrag

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 5 Tage

©M_Kofler Bidde, Bidde.

Lu O
Lu O
Tratscher
1 Monat 6 Tage

jetzt ist die Katze aus dem Sack…mal schauen wie Südtirol reagiert und gegenfalls die Autonomie einsetzen…

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Italien und die gesamte EU ist auf direktem Wege in eine Dystopie

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 5 Tage

ich hoffe das die guten conte ,merkel und wie sie alle heissen mögen,
für ihr existenz vernichtendes tun , irgendwann zur rechenschaft gezogen werden!!!!!!!! 

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

zieh doch du sie zur Rechenschaft, scheinst ja es genau besser zu wissen!
Sag uns doch bitte alle hier, wie DU es besser gemacht hättest? Die Klappe ist beim Kritisieren immer rießig, das kennt man schon.
Aber mal selbst Hand anlegen? Vorschläge, Ideen? Und bist du dir sicher, ob du überhaupt mit deinem Wissensstand ausreichend informiert bist, um so ein vernichtendes Urteil abzugeben?
Oder kommt diese schroffe Art von der digitalen Anonymität?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 6 Tage

ich sag ja nichts gegen eine Vorsicht und ohne Bestimmungen(das hatt Sich gezeigt) machen die Leute was Sie wollen..aber grad so wie s Gewissen passt .Da hörts dann auf 🙈

Interessant
Interessant
Neuling
1 Monat 6 Tage

Sonderweg Südtirol und bei den staatlichen Beihilfen laut Restoro schauen jetzt einige durch die Finger…z. B. bestimmte Kindergeschäfte, Lingerie usw. und niemand übernimmt jetzt die Verantwortung! Toll gemacht

lucyy
lucyy
Neuling
1 Monat 6 Tage

na dann merry x-mas

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 5 Tage

“””Eine Impfpflicht ist nicht vorgesehen, wie Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte am Freitagabend bestätigte.””””
…..was der schon alles gesagt hat….wooooowww
und der sack isch nit amol vo mir gewählt!!!!!!!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 6 Tage

oh … nvm, da steht Regionen, nicht Gemeinden, my bad.

inni
inni
Superredner
1 Monat 5 Tage

Ich sehe tiefdunkle Wolken aufziehen am Wirtschaftshorizont in Italien.

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

Schuss mit lustig!

“15:15 Mutation aus Großbritannien: Bundesregierung plant Total-Abriegelung Europas “

wpDiscuz