No-Vax-Ärztin Barbara Balanzoni aus Ärztekammer ausgeschlossen – VIDEO

„Hasskampagne gegen Kollegen und Krankenhäuser“

Donnerstag, 30. Juni 2022 | 07:20 Uhr

Venedig – Nach einem langen Verfahren beschloss die Ärztekammer von Venedig, die No-Vax-Ärztin Barbara Balanzoni aus der Kammer auszuschließen.

Der weit über Venetien hinaus bekannt gewordenen Anästhesistin, die sich mit Vehemenz gegen die Impfung eingesetzt hat, wird vorgeworfen, „gegen Kollegen und Krankenhäuser eine regelrechte Hasskampagne“ losgetreten zu haben. Barbara Balanzoni entgegnete, dass ihr der Ausschluss „völlig egal“ sei, und kündigte Rekurse vor der italienischen Ärztekammer und vor dem römischen Kassationsgerichtshof an.

Facebook/Barbara Balanzoni

Die Ankündigung der Ärztekammer von Venedig, die bekannte No-Vax-Ärztin Barbara Balanzoni aus ihrer Kammer auszuschließen, sorgt in der italienischen Öffentlichkeit für großes Aufsehen. Die Begründung für diese drastische Entscheidung, die bereits am 3. Mai getroffen worden war, wurde am Montag beim dafür zuständigen Amt hinterlegt und der Betroffenen zugestellt.

„Weil sie sich in ihrer Eigenschaft als Ärztin mehrfach gewalttätig, einschüchternd, aggressiv und vulgär verhalten hatte, wobei sie Ansichten ohne wissenschaftliche Evidenz und gegen die gesundheitliche Eindämmung der Pandemie vertreten und zu Demonstrationen gegen ihre eigene Berufskammer ausgerufen hatte“ und „weil sie öffentlich erklärt hatte, ihren Beruf trotz der wegen der Nichteinhaltung der Impfpflicht erfolgten Suspendierung weiter auszuüben“ – so der offizielle Beschluss der Ärztekammer von Venedig im Wortlaut – wurde die Anästhesistin Barbara Balanzoni aus der Kammer ausgeschlossen.

Facebook/Barbara Balanzoni

Der Ausschluss wurde von der Kommission der Kammer der Chirurgen und Zahnärzte der Provinz Venedig unter der Leitung ihres Präsidenten Giovanni Leoni verfügt.

Giovanni Leoni fügte dem offiziellen Dokument hinzu, dass „Barbara Balanzoni unter Missbrauch ihrer Rolle und ihres beruflichen Auftrags als Ärztin unter totaler Ablehnung der Impfkampagne und des Gebrauchs des Grünen Passes aggressive und gewalttätige Töne angeschlagen hat“. Zudem – so der Präsident der Kammer – habe „Barbara Balanzoni die ablehnende Haltung einer Minderheit für eine Kampagne der verbalen Aggression gegen Kollegen, Krankenhäuser, gegen das Gesundheitsministerium, gegen Minister der Regierung und gegen ihre Berufskammer benutzt. Außerdem hat sie Kollegen auf verschiedene Art und Weise bedroht und ihre Anhänger dazu angestachelt, sich zu bewaffnen und vor dem Sitz der Berufskammer zu demonstrieren.“

Facebook/Barbara Balanzoni

Um der Betroffenen genug Zeit für einen Rekurs zu gewähren, wird der Ausschluss erst am kommenden 27. Juli rechtswirksam sein.

Barbara Balanzoni veröffentlichte den erfolgten Ausschluss auf ihrer Twitter-Seite und fügte hinzu, dass er ihr „völlig egal“ sei. Die No-Vax-Ärztin sagte, dass sie nur dem hippokratischen Eid folge, und warf der Kammer vor, diese Entscheidung zu schnell getroffen und die medizinwissenschaftlichen Dokumente, die sie der Kommission zu ihrer Verteidigung vorgelegt hatte, nicht berücksichtigt zu haben. Im selben Atemzug kündigte Barbara Balanzoni Rekurse vor der Zentralkommission der italienischen Ärztekammern und dem römischen Kassationsgerichtshof an.

Facebook/Barbara Balanzoni

„Ich bin Militärarzt gewesen. Ich erkenne mich in der No-Vax-Definition, die die Zeitungen verwenden, überhaupt nicht wieder. Ich habe im Kosovo und in Afghanistan an Einsätzen in Kriegsgebieten teilgenommen und ich habe Impfungen erhalten, von denen ihr nicht einmal wisst, dass es sie gibt“, gibt sich Barbara Balanzoni kämpferisch.

Wie kaum anders zu erwarten, schlägt Barbara Balanzonis Ausschluss aus der Ärztekammer sowohl in der italienischen Öffentlichkeit als auch im Netz hohe Wellen. Während viele Mediziner die Entscheidung der Berufskammer von Venedig begrüßen und von einem Urteil mit Signalwirkung sprechen, herrscht im No-Vax-Lager tiefe Verbitterung. „Die Wahrheit ist unbequem. Die Hexenjagd geht weiter, einst sind sie verbrannt worden, heute werden sie ausgeschlossen“, so der Kommentar einer radikalen Impfgegnerin.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

84 Kommentare auf "„Hasskampagne gegen Kollegen und Krankenhäuser“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 10 Tage

Dummheit muss bestraft werden!

Untermoaser
Untermoaser
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

zem miaset man di einsperrn

NormalDenkender
NormalDenkender
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Die Dummheit derer, die nichts hinterfragen meinst wohl 😜😏

SilviaG
SilviaG
Superredner
1 Monat 10 Tage

mal überlegt selbst davon betroffen zu sein? Dummheit meine ich…

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 Tage

Ich würd’s nicht als Dummheit bezeichnen, aber laut Urteilsbegründung hat sie sich schon ordentlich daneben benommen.

Richter
Richter
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

wo fangen wir an, bei Dir?🤣

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Untermoaser Wie ich sehe, mit dir sind gleich 5 auf den Barrikaden! Inzwischen finde ich euch richtig witzig in eurem Wahn! Immer die selben , immer gleich einfältig, es hat sich in den Monaten nichts getan. Wirds ja auch nie , also bleibt es lustig.. .. Grins

Untermoaser
Untermoaser
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@N. G. keine Ahnung was du da schon wieder schreibst aber damit bestätigst du meine These nur 🤣👍

The Hunter
The Hunter
Superredner
1 Monat 10 Tage

@Untermoaser bester Kommentar ever🤣🤣🤣🤣🤣🤣👍👍👍

von mir kriagsch 10👍

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 10 Tage

@NormalDenkender Sie hat hinterfragt, sich dann daneben benommen und nicht zuletzt, unrecht. Also keine Frage, sie hat bekommen was sie selbst rauf beschworen hat. Das zusammennist dumm!
Bedeutet hinterfragen, dass man Recht hat?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Neumi Wäre sie schlau, hätte sie ihren Beruf nicht riskiert! Nicht wegen sowas!

genau
genau
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Untermoaser

Ser hat gesessen!😄👍

genau
genau
Kinig
1 Monat 10 Tage

@N. G.

Ich finde es eigentlich mit euch viel lustiger!
Ich habe mich nie an diese absurden Regeln gehalten.
Ich bin auch nicht geimpft!

Ich lache über euch!😄

algunder
algunder
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@Untermoaser
🤣🤣😎😎👍🏻

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 10 Tage

@Untermoaser und di glei mit

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 10 Tage

@genau wos bisch du neamo gonz genau??? na sorry…hon nö nio nix gilesn fa dir….

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 9 Tage

@genau Ist doch toll wenn du auf deine Defizite noch stolz bist . Das ist auch ne Leistung und bekommt nicht jeder hin. Genau wie die Ärztin…. Grins

Patrick123
Patrick123
Neuling
1 Monat 8 Tage

Wegen sowas, erklären sie das mal allen die seit diesen kleinen “Stich” nur mehr zu leiden haben……

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 8 Tage

@Patrick123 Du bist der lustigste von allen!
Hab nen riesigen Bekannten Kreis und niemand hat zu “Leiden”! Auserdem, nirgendwo wurde berichtet, ich wiederhole, NIERGENDS, dass da Menschen Nachwirkungen von der Impfung hätten.
Das findet nur un deinem Kopf statt, such dir Hilfe!

Untermoaser
Untermoaser
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@N. G. Und er redet weiter an bledsinn zomm dor liebe N.G. wia holt olm. https://youtu.be/bCo5GQBm_Lo

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 8 Tage

@Untermoaser YouTube ist keine offizielle Pressestelle! Nicht gewusst? Daher habt ihr euren Unsinn ja, weil ihr nicht wisst wo man sich informieren sollte . Grins
Warum nicht gleich nen Verweis zu ner Telegramm Gruppe…! Für dich gäbe es ne gute aus Südtirol Südtiroler Licht… Grins

Untermoaser
Untermoaser
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@N. G. Hat ja nix mit Youtube zu tun mittlerweile hat jeder Nachrichtensender einen Youtube Kanal. Ich kann dir das Video auch auf der Bild Webseite verlinken wenn du glaubst das sie da was anderes erzählen und übrigens hast du auch schon des ofteren youtube Videos verlinkt womit wir wieder bei meiner These wären 🤣

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Untermoaser Danke! Volltreffer!

SilviaG
SilviaG
Superredner
1 Monat 8 Tage

Die Leute, die du durch den Alk und Tschiggnebel vom Balkon aus siehst sind Passanten, keine Bekannte

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 8 Tage

@Philingus Na ja, du outest dich mehr und mehr als billiger Komediant. Beim Krieg an forderster Front als Ami Troll und bei dem Thema auf Seiten der Impfgegner, nur weils gerade passt. Jeder wie er kann!

Patrick123
Patrick123
Neuling
23 Tage 12 h
Der lustigste bist schon du, dann erkundige dich mal in den Kliniken wie viele Nebenwirkungen haben und behandelt werden müsse, eventuell kannst du ja mal bei Brixana oder Dr.Thuile nachfragen wie viele Patienten sie behandeln. Aber nein, es gibt ja keine Nebenwirkungen wegen sowas, ich würde mich schämen sowas gegenüber andere zu sagen die seit diesem Stich von eine Klinik in die nächste müssen und widr gesund zu werden. Aber bei ihren Kommentaren in jedem Artikel versteht man schon das immer sie Recht haben. Sie können meine Frau ja gerne einmal besuchen kommen, sie ist sicher einfach so zu allen… Weiterlesen »
OH
OH
Superredner
1 Monat 10 Tage

Ich hoffe sie kommt damit durch. Weil bekanntlich wurden die Ärzte, die keine Impfbefürworter waren, nicht gerade zimperlich behandelt. Und jeder sollte das für sich entscheiden !!!!

falschauer
1 Monat 10 Tage

wenn du bei mir angestellt bist, hälst du dich ein meine regeln, bist du selbständig kannst du tun und lassen was du willst, solange du die freiheit anderer nicht einschränkst, punkt!

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
1 Monat 10 Tage

Mittlerweile sind wir am Punkt angelangt, wo der Arbeitnehmer momentan so viele Jobangebote bekommt, dass er sich aussuchen kann, nach wessen Pfeife er tanzen möchte.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@oh:
Ich finde auch man sollte wählen dürfen ob Impfung oder nicht, aber es ist etwas völlig anderes, als Arzt in einer gesellschaftlichen Notsituation wie die Pandemie eine war unhaltbare Behauptungen zu verbreiten und andere zu radikalisieren. Kenne die Frau nicht aber wenn sie getan hat was ihr vorgeworfen wird ist der Ausschluss rechtens.

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 10 Tage

@WeHaveAProblem dann hat die Gute ja wunderbare Chancen…

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Wer dem System widerspricht wird aussortiert !! In einem Demokratieschen Land noch vor ein paar Jahren undenkbar , heute gang und gebe !! Was nicht passt wird Passend gemacht , ansonsten entzieht der Staat ihnen deren Existenzgrundlage !! Für mich der Falsche Weg !!

honga
honga
Tratscher
1 Monat 10 Tage
wer dem system widerspricht darf forschen um seine ideen wissenschaftlich zu untermauern. wenn er beweise hat, werden seine ergebnisse ins system eingefügt. so wie es in der technik normen gibt wie din önorm usw. daran ist sich zu halten und der kunde erwartet es auch. glaubst du ein hydrauliker darf bleirohre verlegen nur weil er glaubt die schaden nicht? was glaubst du wie schnell der aus dem system fliegt? natürlich ist das system nicht perfekt, siehe asbest. trotzdem darfst du nicht nicht tun und lassen was du willst. dann geh nach tansania zu bodo schiffmann wo du bleirohre verlegen kannst… Weiterlesen »
Kinig
1 Monat 10 Tage

Chicco, sie haben wohl bis heute noch nicht verstanden, dass es um eine Pandemie ging ? Leben retten ?

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 10 Tage

Sie ist nur Anästhesistin. Sie hat sich der Meinung ihrer qualifizierteren Kollegen hinzugeben oder soll in einen Beruf wechseln in dem es nicht um Fakten geht.

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Das war/ist eine Pandemie, vergessen? Man kann die Pandemie leugnen oder sein Ego folgen und sich gegen jeder Maßnahme und Vernunft sträuben. Hat aber nichts mit System, Demokratie oder Politik zu tun!

genau
genau
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Storch24

Jaja die böse Pandemie🤣

genau
genau
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Gievkeks

Da du offensichtlich gar keine medizinische Ausbildung hast ist es wohl besser du vetzapfst hier nicht so einen…….

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 10 Tage

@genau wer dou vozapft😂😂😂

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@Gievkeks falsch, sie hat neben Medizin auch noch Recht studiert. Sie ist auch Sachverständige bei Gericht.

ziehpresse
ziehpresse
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@genau
welche du sicherlich vorzuweisen hast..?

giftzwerg
giftzwerg
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

dann beweise mal dass die umpfung wirklich hilft

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 8 Tage

Demokratische Radieschen?

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 8 Tage

@genau:
Ich verzapfe gar nichts, ausser, dass ich auf die offizielle Expertenmeinung verweise.
Die aufgebrachte Dame wurde zum Glück auf ihren Platz verwiesen. Alles gut so.

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ebbi:
Anscheinend haben ihr all die Titel in dem Fall bisher nicht so viel gebracht ..

algunder
algunder
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

recht hot se!
sie isch ihrer linie treu gebliebm ! tolle sache

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 Tage

Ihre Linie ist “verbale Aggression gegen Kollegen, Krankenhäuser, gegen das Gesundheitsministerium, gegen Minister der Regierung und gegen ihre Berufskammer”
Top!

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@Algunder….so wie Putin seiner Linie auch treu bleibt…..

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Hut ab vor dieser Ärztin, vertritt ihre Meinung ohne Rücksicht auf Konsequenzen.

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 10 Tage

Stur wie ein kleines Kind quasi.

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 10 Tage

@Calimero: Medizin ist nicht eine Meinung, sondern eine Wissenschaft. Eine Meinung können alle haben, und sei sie noch so daneben. Wenn ich medizinisch behandelt werde, wünsche ich mir eine Behandlung gemäß den wissenschaftlichen Standards, basierend auf experimentellen und systematischen Beobachtungsergebnissen und nicht gemäß der Meinung einzelner Personen. Manche glauben auch an Aderlass usw. Verlasse mich da lieber auf das, was systematisch und nach wissenschaftlichen Regeln erhoben wurde. Diese Regeln gibt es aus gutem Grund und haben uns zu dem gebracht, wo wir heute medizinisch stehen.

SilviaG
SilviaG
Superredner
1 Monat 10 Tage

@Selbstbewertung
Wie kommts dann, dass man sich medizinisch verschiedene Meinungen einholt?

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 9 Tage

@SilviaG weil man olm hofft dass a onderer Orzt mehr Erfohrung hot in dem Gebiet. Meistens hobm sie olle mehr odr weniger die gleiche Meinung…..

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

und ohne Rücksicht auf Verluste 🤦

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 8 Tage

Eierschale ab!

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 8 Tage
@SilviaG: das trifft nur für wenige Erkrankungen zu und betrifft zumeist die Wahl zwischen mehreren ungefähr gleichwertigen Optionen. Bei den meisten Erkrankungen gibt es klar definierte Behandlungspfade, die nicht Meinungssache, sondern Ergebnis aus vielfältigen Studien dazu sind. Das gilt z.B. für Rheumatische Erkrankungen Tumore, Infektionskrankheiten, neurologische Erkrankungen uvm. Leider kommt hinzu, dass Ärzte auch nur Menschen sind und sich irren können, in Diagnose und Behandlung. Gemäß Gelli Gesetz aber übernehmen sie die Haftung, wenn sie sich jenseits der anerkannten Leitlinien bewegen. Leitlinien sind evaluierte Diagnose- und Behandlungsempfehlungen unf keine Meinung. Natürlich ändern sich diese Empfehlungen durch wissenschaftlichen Fortschritt. Wissenschaft bleibt… Weiterlesen »
Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
1 Monat 10 Tage

Entscheidungsfreiheit muß sein.

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

jo, sicher, ober man dorf decht nit gegen de wettern und de ungifft de de überzeugung nit toaln!

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

bei einer Pandemie?

Kinig
1 Monat 10 Tage

Auch Studierte können dumm sein . Gottseidank nur einzelne .

Mirko
Mirko
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Sie hott vollkommen Recht

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 10 Tage

Richtig so. Des isch für mi koane Ärztin. Wenn sie sich net impfn lossn will isch jo ok. Obr ondere Leit aufhetzn sel isch a no go. Schun gor net mit Gewolt….i glab i tat der olls nemmen.

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

💪👍👍

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 10 Tage

Impfgegner zu sein- ok! Aber in dieser radikalen art und weise- no way!

OH
OH
Superredner
1 Monat 8 Tage

manchmal muss man so radikal sein, das andere Leute das endlich verstehen. Es ist nun Mal jedem seine eigene Meinung. Das die Politik nur eine Richtung hat ist ja allseits bekannt. Wer gegen den Strom schwimmt wird geächtet !!!! Traurig aber wahr !!!! Sie wird ihre Gründe haben ! Und das ist auch gut so !!!!! Sie ist doch kein Dummchen von nebenan.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

was man nicht alles macht, damit man Aufmerksamkeit bekommt.

Heino
Heino
Neuling
1 Monat 10 Tage

Es gib Tausende No-Vaxler….. De sich a auffierrn kennen. Donn geat des a guat. Soll jeder selber entscheiden wos er in seinem Leben tian will. Ober de agressife und radikale Ort keart gstrofft. Von miar aus gsechen isch es vollkommen richtig de auszuschliassen. Hexenjogd isch des ünerhaupt koane, sondern klore Zurechtweisung. Richtig so. De brauch sich lei auffiaren!!!!

mermer
mermer
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

In russischn nawalny geats nou letzer, und unter stalin bzw. mussolini hätn de leit a nichts zu lochn kop… wias ausschaug wiederholt sich die geschichte..

ziehpresse
ziehpresse
Tratscher
1 Monat 10 Tage

ausgesprochen treffender Vergleich! i.o.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
1 Monat 10 Tage

Sie hat sich nicht an die Auflagen zur Nichtausübung des Berufes bei Nicht-Impfung des ärztlichen Personals gehalten. Das allein rechtfertigt, als grober Verstoß gegen die Rechtsverodnung, den Entzug der Aporobation und den Ausschluss aus der Ärztekammer. Sie ist engagierte Ärztin und wird in der Schweiz eine Stelle bekommen, oder anderswo wo man es mit dem Schutz der anvertrauten Patienten nicht so ernst nimmt.

Renras
Renras
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

richtig so. Wenn jemand so an Bledsinn verzapft, werds mit die restlichen beruflichen Kompetenzen net weit her sein… Bei a so oaner isch besser, dass sie sich net offiziell Ärztin nennen derf.

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

wie konn man sich so in a fixer überzeugung verrennen das man dafür seine studienjohr, sein beruf, seine ziele für ollm über bord wirft?
a eigene einstellung für sich umsetzn, ok, ober hetzn und aufredn und onderen des aufzwingen welln geat nit!

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
1 Monat 10 Tage

Ärzte können sich zu viel erlauben bzw einfache Arbeitnehmer zu wenig.

Fritzi
Fritzi
Neuling
1 Monat 10 Tage

Mit der nächsten Rakete rauf zum Mond.

genau
genau
Kinig
1 Monat 10 Tage

Dich?🤣

Paladin
Paladin
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Gegen Kollegen zu wettern und Gewalttätig zu werden ist kein Weg. Man kann andrer Meinung sein und sich auch gesittet und legal dafür stark machen. Eine Demokratie funktioniert aber eben auch durch die Anerkennung und Akzeptanz der Mehrheit und des Wohls für die Mehrheit. Für eine Ärztin sollte dies die Grundvoraussetzung sein. Von daher eine richtige Entscheidung.

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 10 Tage
Hass sollte grundsätzlich keinen Platz in unserer Gesellschaft haben. Was erschwerend hinzukommt, ist der Umstand, dass Ärzte Vertrauenspersonen sein sollten, die sich an wissenschaftliche Standards orientieren. Ich erwarte mir von einer diesbezüglich ausgebildeten Fachkraft, dass sie gemäß diesen Standards arbeitet und nicht einen durch nichts belegten Hokuspokus vertritt. Fachleute sollten die Möglichkeiten und Grenzen kennen. Das gilt auch für Ärzte und ist so auch gesetzlich verankert. Was Standard ist und wie dieser Standard zustande gekommen ist, beschreiben wissenschaftliche Fachverbände und Gesundheitsbehörden. Diese tragen dann auch die Verantwortung hierfür. Sich einfach darüber hinwegzusetzen empfinde ich als arrogant und gefährlich, wenn man… Weiterlesen »
Boxer the workhorse
Boxer the workhorse
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Die Medien Italiens haben ein neues Feindbild: Böse Frauen und Männer in Medizinberufen, die nicht folgen wollen. Schlimm. 

george
george
Superredner
1 Monat 10 Tage

Die Impfpflicht ist das Dümmste, das die Italienische Notstandsdilettantenregierung zuwege gebracht hat. Die Strafe dafür wird allerdings das ganze (wohl aussterbende) italienische Volk treffen.

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Hauptsache sie ist überzeugt von sich und mit sich im Reinen … ob sie das wirklich ist oder ob sie sich vielmehr zu ihrem Leidwesen in etwas verrannt hat, in dem sie gefangen ist und nicht mehr rauskann, weiß nur sie selbst. 

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 10 Tage

Oh mein Gott, jetzt geht dieser piiiiieps wieder los!!!

2x nachgedacht
2x nachgedacht
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

hab das alles nur überflogen… aber mir sei doch eine gegenfrage gestattet: wie viele der kommentschreiber würden ihren chef in gedanken am liebsten zur hölle schicken? in wirklichkeit aber nur so dann u wann (vielleicht) versuchen am führungsstil usw. etwas zu kritisieren…
es dann aber doch als gerechtfertigt ansehen wenn sie deswegen entlassen werden? glaubt kein mensch.. kehrt bitte vor der eigenen haustür…

Jumper
Jumper
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

in Österreich ist die Impfung vom Tisch, weil sie sturgeblieben sind. Aber Italien??

Daktari
Daktari
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Selbstbewertung@ zweck Hass ging immer von den Geimpften nicht von den Ungeimpften aus.

wpDiscuz