Ferch hätte mit Wild-West-Verhältnissen nicht gerechnet

Heino Ferch erschrocken über Zustände in Kalabrien

Donnerstag, 08. Oktober 2020 | 11:17 Uhr

Schauspieler Heino Ferch (“Der Untergang”) ist für einen Film über die Mafia in die italienische Region Kalabrien gereist und erschrocken. “In jeder Kurve lagen 200 Säcke Müll, die Straßen sind kaputt. Da wird offensichtlich, wie korrupte Strukturen sich auswirken”, sagte der 57-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. “Ich war schon schockiert, dass es zwei Flugstunden von uns entfernt quasi Wild-West-Verhältnisse gibt.”

Mit seinem Handy habe er selbst Fotos von Einschusslöchern in Straßenschildern gemacht. “Vergleichsweise sind wir in Deutschland im Land der Glückseligen”, sagte Ferch, “Corona hin oder her”. Ferch drehte in Kalabrien für den Film “Die Spur der Mörder”, der als Vorlage die Mafiamorde von Duisburg aus dem Jahr 2007 hat.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

57 Kommentare auf "Heino Ferch erschrocken über Zustände in Kalabrien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
14 Tage 14 h

Ja so ist es Italia ist ein MAFIA GRUBE wo man schnell unter die Räder kommen kann 🙁 Die Deutschen wissen gar nicht wie gut es Ihnen geht und welch funktionierendes System da existiert 🙂

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

@Zugspitze947….Gott sei Dank haben die Deutschen dich, der ihnen sagt, wie gut es ihnen geht..

Kingu
Kingu
Grünschnabel
14 Tage 7 h
Gott sei Dank ist einer so positiver Dinge. Als ich wegen der Schule in München war, dachte ich damals genau das Pech zu haben ins Einkaufszentrum zu gehen, als Terroralarm war und das gesamte Gebäude geräumt wurde. Pöbeleien, die allgegenwärtige Gewalt und Elend am Bahnhof, zwar von Bozen gewöhnt, aber nochmals heftiger und nicht zuletzt der Innenring, wo man nicht so recht weiß, wo man gelandet ist. Warte mal noch ein paar Jahre, ob du jetzt in deutsche Städte die Camorra, Cosa Nostra oder irgendwelche libanesische und türkische Clans hast, bleibt auch nur das Gleiche und das Stadtbild wie Innenring… Weiterlesen »
Missx
Missx
Kinig
13 Tage 21 h

@Zugluft
Nirgens ist die Lebensqualität so wie in Südtirol

Look_at_Yourself
13 Tage 21 h

@Zugspitze947
Na ja,
die Mafia ist schon längst in Deutschland angekommen und kann sich dort sicherer als in Italien fühlen.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
13 Tage 21 h

Ars Vivendi: Jedenfalls viel besser als den meisten in Europa von der Welt gar nicht zu reden ! Und wer meint ….darf gerne auswandern,aber bitte NICHT wiederkommen wenn er merkt dass es anderswo viel Schlimmmer ist 🙁 Denn in Deutschland ist es jedenfallls sehr geordnet und FAIR egal welcher Hautfarbe man ist ,jeder hat seine CHance ! 🙂

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
13 Tage 20 h

ja, deshalb dreht er in Calabrien auch einen Film über den Mafiamord IN DUISBURG! weil es in D die Mafia nicht gibt!!!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

ohje ….. es läuft grad täglich eine Sendung (Hartz ….) Die Müllberge die dort gezeigt werden, die von den so ordentlichen Deutschen einfach willkürlich abgelagert werden zeugen nicht gerade von der super sauberen Ordnung die in D herrscht. Würde ICH auswandern, dann nie und nimmer nach Deutschland …. kannst beruhigt sein! So schön wie bei uns in Südtirol ist es nirgends.

Jograntl
Jograntl
Neuling
13 Tage 3 h

Abwarten, MM macht es auch möglich.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
12 Tage 18 h

@Zugspitze947…weiß zwar nicht, von welchem Deutschland du da schreibst, aber sollte es das sein, das ich seit knapp 65 !!! Jahren kenne, dann würden 2021 auch Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen. Und du hast schon mal gar nicht das Recht, Jemandem, der nach einer erfolglosen Auswanderung in sein Heimatland Deutschland zurückkehren möchte, diese zu verweigern. 😡

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
12 Tage 11 h

@Missx…du meinst sicher, so gut 👍!!! Dann gebe ich dir recht.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
12 Tage 11 h

@Zugspitze
Eigentlich müssten sie es wissen. Ich habe aber immer öfter den Eindruck, dass “die Deutschen” vieles garnicht wissen wollen, weil es ihnen in der Regel zu gut geht.

Klauss
Klauss
Neuling
4 Tage 10 h

Ja, vor allem die gute Luft die wir einatmen, wenn die Bauern Pestizide ausbringen.

neidhassmissgunst
14 Tage 15 h

Wäre schon was im Süden zumindest eine ordentliche Müllabfuhr zu organisieren, sind immerhin auch einige Arbeitsplätze. 

DerTom
DerTom
Tratscher
14 Tage 14 h

afn papier sein jo doppelt soviel ungstellt wias braucht…

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
14 Tage 15 h

Nicht nur in Kalabrien ,in Verona gehen die wild West Zustände schon Los,U Müllsäcke endlang der Straßen ist allgegenwärtig

sophie
sophie
Superredner
14 Tage 13 h

Das ist Italien, wofür wir nichts dafür können, wofür wir hier auch die Steuern zahlen, das Geld dort nie ankommt, wo nichts funktioniert, wo Mafia regiert und die Steuergelder einsteckt

hage
hage
Tratscher
14 Tage 6 h

Aber dass die Deutschen illegal Sondermüll in Kalabrien ablegen, davon weiß Herr Ferch nix, oder? Bitte recherchieren! die Dt sind auch keine Heilige, hsuptsache weg vor deren Tür und mit ein bisschen Geld an die Mafia landet der dt Müll such in Kalabrien.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
13 Tage 21 h

hage: Du irrst abers ehr in der RICHTRUng wohin Müll tranportiert wird ! Denn Italia liefert Jährlich Müll für 300.000.000.00 € nach Österreich und Deutschland !!! Man sollte bei der Wahrheit bleiben ! 🙁

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

Zugspitze ….. das ilt “legaler Müll” darum so viel Geld! hage schreibt von ILLEGALEM SONDERMÜLL!!! das ist ein großer Unterschied!!!!!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

@Zugspitze947..hier gibt es einen selbsternannten Faktenchecker und dich als Faktenverdreher. Was zur Hölle bewegt dich dazu, ständig auf Italien draufzuhauen 🔨 und dafür Deutschland zu glorifizieren 🌟 ? Moderne Müllverbrennungsanlagen müssen dauerhaft brennen 🔥 und dafür brauchen sie ständig “Futter”. Eine solche in einem Nachbarkreis betriebene Anlage benötigt dafür Müll, der auch aus Frankreich und Italien !! “importiert” wird.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
12 Tage 10 h
@Ars Vivendi :IRRTUM ! Die Region Neapel sollte zu Berlusconis Zeiten als Regierungschef eine moderne Verbrennungsanlage von der Firma Ladurner in Lana-Südtirol bekommen. Diese nahm de Auftrag an und begann mit der Planung und einrichten der Baustelle ! Aber sofort kamen die Herren der MAFIA und verlangten Schutzgeld  ansonsten würde die  Baustelle ständigen Zerstörunen ausgesetzt. Die Firma Ladurner liess sich nicht erpressen und machte den Fall öffentlich ! Aber Leider war die Justiz in Neapel NICHT in der Lage den Schutz zu garantieren 🙁 Also gab die Firma Ladurner den Auftrag zurück und es wurde bis heute KEINE Anlage dort… Weiterlesen »
Guennl
Guennl
Tratscher
14 Tage 12 h

Der Startschuß zum Italienbashing. Aber; Südtirol ist Italien! 😂😂😂😂

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
14 Tage 10 h

Guennl: die Tatsachen sprechen BÄNDE= da ist das Bashing absolute Normalität !!!!!! 🙁

DAICH
DAICH
Tratscher
14 Tage 4 h
Jaja….wir Deutschen , immer grosse Klappe wegen herumliegenden Müll(säcken) im Ausland- werden ganz kleinlaut und zum zahnlosen Tiger, der es als wirtschaftlicher Riese mit der Kraft eines Monsters nicht schafft , ein Schwellenland wie die Türkei, die erst Griechenland droht ( EU- und Natopartner) dann noch gehörig im Konflikt im Kaukasus ( Karabach) mitrührt, Einhalt zu gebieten aus Angst vor 3-4 Millionen türkischstämmigen Menschen in Deutschland und vorauseilendem Gehorsam dieser Menschengruppe gegenüber und sich 🙈🙉🙊stellt. Wir Deutschen , die Riesen mit der Kraft eines Monsters (wirtschaftlich) aber dem Hirn eines Kleinkindes ( politisch) freuen uns dafür zwecks dem Dreck auf… Weiterlesen »
Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

DAICH =dir ist wohl nichts zu blöd……….. 🙁 Haputsache UNWAHRHEITEN verbreiten 🙁

DAICH
DAICH
Tratscher
13 Tage 12 h

@Zugspitze947
Das reicht schon, wenn Sie das tun! Da muss ich Ihnen nicht nacheifern!

Missx
Missx
Kinig
13 Tage 10 h

@DAICH
Endlich mal ein Deutscher, der hier im Forum keine Klugscheißerei betreibt.
Was ich in deutschen Großstädten gesehen habe gleicht Slums.
Auf dem Land stehen viele Bruchbuden und ein einigen Stadtvierteln herrscht die türkische Mafia.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
12 Tage 18 h

DAICH ist kein deutscher ……… 🙁

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

@Missx…bist du jemals aus deinem Tal herausgekommen 🙈 ? Und dann gleich ganz !!! Deutschland inspiziert 🤣 ? Wer’s glaubt, wird selig……

DAICH
DAICH
Tratscher
12 Tage 17 h

@Zugspitze947
Mit meinen teils österreichischen Wurzeln bin ich nicht weniger Deutsch als Sie …:-(

Missx
Missx
Kinig
12 Tage 14 h

@Ars Vivendi
Ich bin kein so ein Angeber wie du es bist und behaupten wo ich überall gewesen bin und doch nicht war.
Diese Peinlichkeit überlasse ich dir.
Ich sage nur, Rolf und Hermanns Namen googeln 😂😂😂

Missx
Missx
Kinig
12 Tage 14 h

@Zugspitze947
Du auch nicht, Tabsi

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
12 Tage 13 h

@Zugspitze947…aber du ?????😡😡

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
12 Tage 13 h

@Missx..🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🤮🤮🤮🤮

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
12 Tage 11 h

@DAICH
was ist das denn für ein Unsinn?

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
12 Tage 10 h

@Missx
waren Sie schon mal in einer französichen Großstadt? Ich kann Ihnen auch einige diesbezügliche Reiseziele in USA nennen!

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
12 Tage 10 h

@Ars Vivendi  Ja ich bin deutscher Muttersprache seit Geburt und seit Mai 2019 glücklicher Deutscher Staatsbürger ❤❤❤ reicht Das ? 😜

Missx
Missx
Kinig
11 Tage 16 h

@pfaelzerwald
Ich war schon überall auf der Welt und in den finstersten Slums unterwegs – es gibt sie überall auf der Welt in unterschiedlichsten Ausmaßen. Wer über Italien diesbezüglich pauschalisiert, sollte mal hinter das eigene Haus schauen und dann nochmal etwas sagen.

Missx
Missx
Kinig
11 Tage 16 h

@Zugspitze947
Die haben aber lange gebraucht, bis sie dich genommen haben, 😉

sophie
sophie
Superredner
14 Tage 13 h

Dort wo auch fast alle das Cittadinanza Geld erhalten und wohl gemerkt ohne erforderliche Unterlagen. Auch das ist Italien, so wie wir es nicht kennen

Staatsfeind
Staatsfeind
Tratscher
14 Tage 14 h

Der wilde Westen war gar nicht so wild, https://mises.org/library/not-so-wild-wild-west
Herr Ferch könnte sich auch mal die Bombenkrater, verursacht durch einen bestimmten Friedensnobelpreisträgers und Präsident eines demokratischen Landes, ansehen. Die Abwesenheit eines Staates verursacht garantiert weniger Leid.

sixxi
sixxi
Tratscher
14 Tage 8 h

In Meran siehts ja auch so aus!!

schwejk
schwejk
Grünschnabel
13 Tage 18 h

Ich bin nun wirklich niemand, der die Zustände in Italien schönredet, aber so rosig sieht es in DE auch nicht gerade aus:
https://rp-online.de/politik/warum-unsere-strassen-so-schlecht-sind_aid-9496749
Und was die Wild-West-Verhältnisse anbelangt hat Herr Ferch wohl noch nichts von den türkisch-arabischen Clans in Berlin und anderswo in good old Germany gehört.
Na ja, wenn man idyllisch am Ammersee lebt, kann man leicht die Augen vor der Realität in seinem Land verschließen und mit dem Finger auf andere zeigen…

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

@Schwejk und @DAICH….ihr beiden sprecht mir aus dem Herzen. Der Versuch, die “Weltbesten und -größten” zu sein, ging schon einmal nicht nur in die Hose, sondern kostete auch viele Millionen Menschen das Leben. Einmal reicht !!!!!!!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
12 Tage 10 h

@schwejk
“!Wir schaffen das”

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
12 Tage 10 h

@Ars..
die weltbesten Tüftler und Denker sind doch die Schwaben, oder?
(ist, wie man erkennen kann, als Frage gemeint)

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

Das “Müllentsorgungsproblem” ist in weiten Teilen (Süd) Italiens ein altes Dauerproblem, dem noch keine Staats- und fast keine Regionalregierung Herr geworden ist. Ausnahme ist Sardinien, aber die sind ja keine !! ItalienerInnen. Und Einschußlöcher in Häuswänden u. Verkehrsschildern gab es auf Sardinien auch schon in den 70er Jahren, z.B. im bekannten “Banditendorf” Orgosolo.

Nera
Nera
Grünschnabel
13 Tage 11 h

Man kann sich die Zustände in D auch schön reden.
Als ich das letzte Mal dort war, hab ich in den Bahn und Ubahnhöfen überall überquellende Mülleimmer und Drecksecken vorgefunden.
In manchen Vierteln mag ich als Frau noch nicht mal tagsüber alleine durch gehen, so von wegen Clans und so.
Aber mancher sieht halt in D das gelobte Land, was da sonst noch so im Argen liegt, wird gerne totgeschwiegen.
Hauptsache man kan mit dem Finger auf andere zeigen und das tun die Deutschen ja besonders gerne.
Und von wegen “FAIR egal welcher Hautfarbe man ist ,jeder hat seine CHance”.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
12 Tage 8 h

@Nera
ich weiss zwar nicht, welcher Nationalität Sie sind, aber hier in diesen Forum hat man schon den Eindruck, dass viele (Tiroler?) gerne “mit dem Finger” auf Deutsche zeigen.

Missx
Missx
Kinig
11 Tage 16 h

@pfaelzerwald
Der Deutsche soll einmal lernen, das einzustecken, das er austeilen kann. Nicht mehr, aber auch nicht weniger 😉

Savonarola
8 Tage 14 h

@pfaelzerwald

ja, der in Südtirol grassierende Deutschen- und Österreicherhass ist erschreckend.

Andreas Hofer
14 Tage 10 h
So ist das
So ist das
Universalgelehrter
13 Tage 22 h

Da muss er nicht bis nach Kalabrien fahren, das geht sehr viel weiter nördlich los.

DAICH
DAICH
Tratscher
11 Tage 18 h

Vergleiche mit irgendwelchen Grossstädten in Frankreich und den Staaten machen die Situation in unseren bundesdeutschen Städten auch nicht besser!

Missx
Missx
Kinig
11 Tage 16 h

@DAICH

Ganz genau, aber das dürfen wir nicht sagen, sonst nennt man uns germanophob.
Und die beleidigten Pommes heulen wieder.

Savonarola
8 Tage 14 h

willkommen im Dolcevitaland, in dem Milch und Honig fliessen, das itakische Sehnsuchtsland der deutschen Zugvögel mit ihrem Drang nach Süden.

wpDiscuz