Außenminister Luigi Di Maio: "Keine Zeit für Papierkram"

Italien empört über EU-Krisengipfel

Freitag, 27. März 2020 | 13:35 Uhr

Das Ergebnis des EU-Krisengipfels zu den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie hat in Italien heftige Kritik ausgelöst. “Das Wort Loyalität hat für uns großes Gewicht. Wir erwarten, dass Europa seinen Teil dazu beiträgt”, erklärte Außenminister Luigi Di Maio am Freitag auf Facebook. Mit “schönen Worten” könne man nichts anfangen.

Italien setzt sich zusammen mit acht weiteren Staaten für die gemeinsame Aufnahme von Schulden ein. Erwogen werden dafür sogenannte Corona-Bonds, also gemeinsame Anleihen der Eurostaaten. Deutschland, Österreich die Niederlande lehnen das strikt ab. Deutschland und Österreich fänden die Nutzung des Eurorettungsschirms ESM besser. Dessen Kredite wären mit Bedingungen verbunden.

Die EU könne nicht nur dann bereit sein zu helfen, wenn “alte Instrumente” eingesetzt würden, “die einige Länder bereits vor zehn Jahren ohne großen Erfolg eingesetzt haben”, sagte Di Maio. Italien ist besonders von der Covid-19-Krise betroffen und ist zudem sowieso schon hoch verschuldet.

“Wir haben den anderen Mitgliedstaaten gesagt, dass Italien alles Geld ausgeben wird, um unseren Bürgern zu helfen, und jetzt ist nicht die Zeit, Parameter, Papierkram und Bürokratie zu berücksichtigen”, sagte Di Maio. “Denn wenn man einen Krieg führt, muss man schnell handeln und das Land mit aller Kraft verteidigen.”

EU-Parlamentspräsident David Sassoli will indes der “Kurzsichtigkeit und dem Egoismus” einiger EU-Mitglieder trotzen. Dies erklärte Sassoli am Freitag enttäuscht vom Ausgang des EU-Videogipfels zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise.

“Die europäischen Institutionen kämpfen, um unsere Bürgerinnen und Bürger, unsere Gesundheit und unsere Demokratie zu verteidigen, niemand kann sich allein aus dieser Notlage befreien. Deshalb müssen wir uns der Kurzsichtigkeit und dem Egoismus einiger Regierungen entgegenstellen”, erklärte Sassoli. Der EU-Parlamentspräsident hätte von den Staats- und Regierungschefs “eine stärkere Übernahme von Verantwortung erwartet”. Europa sei “mehr als nur die Summe nationaler Regierungen”, so der EU-Parlamentspräsident am Freitag.

“Wir haben jetzt zwei Wochen Zeit, um neue Antworten zu finden, und wir hoffen, dass in dieser Zeit die Vorbehalte, die einige hatten, ausgeräumt werden”, sagte er in Bezug auf die den Eurozonen-Finanzministern gesetzte Frist, um neue Lösungen für gemeinsame Unterstützungsmaßnahmen zu finden. Die Länder müssten in der Lage sein, “alles auszugeben, was sie ausgeben müssen”, ist Sassoli überzeugt.

“Dazu brauchen wir ein gemeinsames Schuldeninstrument”, erneuerte er seine Forderung nach einer Vergemeinschaftung der Schulden, wie sie in Form von “Corona-Bonds” diskutiert wird. Diese werden von neun EU-Ländern, darunter die von dem neuartigen Coronavirus besonders betroffenen Mitglieder Italien und Spanien, gefordert. Unter anderem Deutschland, Österreich und die Niederlande lehnen die Vergemeinschaftung von Schulden ab.

Österreichs Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) forderte indes “mehr Solidarität” in Europa zur Bewältigung der Coronakrise. Gerade jetzt sei es wichtig zu zeigen, dass die Europäische Union “handlungswillig und -fähig” ist, sagte Edtstadler im krone.tv-Interview am Donnerstagabend. Das Grüne Licht für die Aufnahme von Beitrittsgesprächen mit Nordmazedonien und Albanien, begrüßte sie.

Klar sei, dass derzeit kein Thema behandelt werden könne, ohne über Covid-19 zu sprechen, erklärte die Europaministerin. Das betreffe auch den Westbalkan, doch “es kommt der Tag nach der Krise und dann müssen wir bereit sein, die nötigen Schritte zu setzen”.

Der Gesundheitsbereich sei keine gemeinsame EU-Kompetenz und die EU-Staaten müssten hier “ihre eigenen Hausaufgaben machen”, betonte Edtstadler. Bei einer Pandemie müssten aber alle Staaten zusammenarbeiten und ihre Arbeit koordinieren. Dass Hilfsgüter aufgehalten werden, sei “unerträglich”, sagte sie. Hier habe es auch Diskussionen mit manchen Staaten gegeben. Das sollte aber in Zukunft nicht mehr vorkommen, zeigte sie sich optimistisch.

Es brauche dort europäische Solidarität und Zusammenarbeit, wo es Sinn mache, so Edtstadler. Europa brauche man bei den großen Themen, wie dem Kampf gegen den Klimawandel, der Migrationsfrage, dem Kampf gegen die Pandemie oder der Medikamentenzulassung, denn “wir wollen nicht abhängig sein von China oder den USA”. Bei anderen Themen sei es sinnvoller, dies in den Staaten und Regionen zu lösen, erklärte Edtstadler.

So müsse die EU etwa gemeinsam bei der Beschaffung von Medizinprodukten vorgehen, forderte die Europaministerin. Außerdem solle die EU die Maßnahmen koordinieren “weil ein Virus an der Grenze nicht halt macht”. Das plötzliche Hochfahren der Grenzen sei nämlich auch eine Gefahr für unser Gesundheitssystem, warnte sie, da viele Beschäftigte aus dem Ausland nach Österreich einpendeln würden und dies dann nicht mehr könnten.

Beim Migrationsthema sei die EU-Kommission dabei ein neues Paket auf den Tisch zu legen, wo jeder EU-Staat aufgefordert werde, das beizutragen, wozu er imstande sei, sagte Edtstadler. Die Situation an der griechisch-türkischen Grenze habe gezeigt, dass gerade in der Coronakrise der Außengrenzschutz gestärkt werden müsse. Klar sei aber auch, dass man nicht alle Flüchtlinge aufnehmen könne oder “dass jemand wie Erdogan (Präsident Recep Tayyip, Anm.) in der Türkei diese Menschen für seine zynische Politik nutzt”.

Von: apa

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Ich möchte auch, dass reiche Menschen meine Schulden übernehmen, damit ich hinterher wieder in Saus und Praus leben kann!

Richter
Richter
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Lerne erst mal wie man Braus schreibt….

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

@Richter
Ich kann damit leben, Herr Lehrer!

Martinus
Martinus
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

-Norditalien wäre wirtschaftlich der stärkste Staat Europas!

-Wenn man Staats-und Privatverschuldung addiert hat Deutschland MEHR Schulden als Italia

-Mit der Griechenlandkrise hat Deutschland sehr wohl profitiert, da den Griechen Unmengen an deutschen Produkten auf Pump verkauft wurden

nero09
nero09
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

kein anderes land hat seine wirtschaft komplett lahmgelegt, weil das nicht finanzierbar wäre. italien hats trotzdem gemacht und verlangt nun, dass europa die schulden zahlt.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

@nero09
So einfach ist es nicht, würde aber keinen Sinn machen, es dir zu erklären.
Ich habe z.B. eine größere Summe auf den Absturz des DAX gewettet, da es Deutschland wohl stärker als Italien treffen wird.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

Martinus: Träum weiter =da kommt vorher ganz sicher BAYERN und Baden Württemberg ! 🙂 🙂 🙂

DAICH
DAICH
Tratscher
2 Monate 2 Tage

@Zugspitze947
Träumen tun nur Sie!
Ihnen kann es mit Ihren 75+ Jahren ja fast schon egal sein , aber wir Jüngeren wollen nicht in einer verhassten, hetzerischen Welt, im Besonderen : Europa leben.
Sie träumen von sehr sehr viel Unbill, Hetze, Separatismus und Argwohn unter Nachbarn!
Hoffentlich haben Sie selbst keine Nachbarn!
Das wären arme Menschen!

Johnny
Johnny
Grünschnabel
2 Monate 1 Tag

Naja dann könnte man auch Süddeutschland separat betrachten.
Wäre, hätte das ist doch nicht zielführend.

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Raus aus der EU, es ist Zeit wieder an sich zu denken

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 3 Tage

sakrahittn. Aber nur ohne IT.Südtirol schafft s dann.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

sakrahittn und du glabsch sem wars besser ? Tram weiter 🙁

AlleswisserSuperhirn
AlleswisserSuperhirn
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

@Sag mal Ohne Italien wäre Südtirol das Monaco der Alpen

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

@Zugspitze947
Ich würde es vorziehen, da mich das großkotzige Gerede mancher Deutschen wie du nur noch nervt.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

Eppendorf =die Wahrheit tut weh ,aber sie ist auch ein Weg zur Heilung 🙂

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
2 Monate 2 Tage

@sakrihittn, jaaaa genau weil das gerade jetzt so gut funktioniert,stimmt 🙂 
Jeder kocht sein eigenes Süppchen …

Aber bei dir ist ja bekannt, dass du hier in diesem Forum ein ganz klares Ziel verfolgst. 

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
2 Monate 2 Tage

Ganz im Gegenteil ihr Separatisten! Die globalen Peobleme werden wir nur lösen, wenn wir ALLE zusammen halten! Dass das schwierig wird, bezweifelt keiner…

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
2 Monate 2 Tage

Und das findest du gut? Geld mit Geld machen, so wie viele Zwergstaaten, ohne wirkliche Leistung?

DAICH
DAICH
Tratscher
2 Monate 2 Tage

@einervonvielen
Naja…die Tiroler sind ja jetzt nicht gerade die Erfinder, aber sie haben tonnenweise Äpfel…..also wenn da kein wohlhabendes Monaco daraus entstünde, dann fresse ich 3 oder 4,5 Besen (auf einmal!)
Mahlzeit

traktor
traktor
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

wer seinen haushalt mach hat etwas auf seite, so wie deutschland, was man in schlechten zeiten ausgeben kann…
die menschen werden überleben, und die börsenspekulanten, die sich auf dem rücken der konsumenten bereichern soll ruhig der teufel holen…

Don Bass
Don Bass
Superredner
2 Monate 3 Tage

Deutschland ist ungefähr genau so hoch verschuldet wie Italien. Nur baut Deutschland im Moment Schulden ab, Italien weiter auf. Die Schließung der Fabriken tut ihr Übriges …

Don Bass
Don Bass
Superredner
2 Monate 3 Tage

Und du kannst dir sicher sein, die Großaktionäre werden schön subvebtioniert, die kleinen, hart arbeitenden Familienbetroebe werden in doe Röhre schauen!

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Don Bass: Dann sag bitte auch dass diese Schulden Deutschlands die Kosten für die Wiedervereinigung sind. Über 2000 Milliarden Euro haben wir in den Osten geschaufelt um dort Menschnewürdige Zustände zu Schaffen. Ausserdem hat Deutschland Über 20. MIO MEHR an Einwohnern als Italia also nix mit gleich viel Schulden. Deutschland ist beim BIP bei 60 % ,Italia bei 134 % ………mehr gibts da nicht zu sagen 🙁 Also nicht gute Äpfel mit faulen Birnen vergleichen 🙂

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Ganz sicher NICHT ! Weil die Kleinen Betrieb=der sogenannte Mittelstand die MEISTEn Arbeitsplätze und Ausbildungsplätze stellt ! Und die meisten Steuern bezahlt ! In Deutschland wird das FAIR geregelt 🙂

AlleswisserSuperhirn
AlleswisserSuperhirn
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

@Zugspitze947 Wenn willsche endlich aufhern fassungslos mit deinen subjektiven Aussagen die objektiven Statistiken zu vergraulen?

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

Alleswisser:dann zeig was du weisst und sag mir mit FAKTEN was bei meinen Angaben nicht stimmt ? 🙂

DAICH
DAICH
Tratscher
2 Monate 2 Tage

@Zugspitze947
Ihre Hetze bringt doch trotzdem nichts!
Ob ,,nur,, 60% , 134 oder 1200%!
Wie denken Sie eigentlich?
Wenn eine grosse europäische Wirtschaftsmacht , auch Italien ,,untergeht,, dann spürt das ganz Europa…so oder so! Auch Sie!
Ja Sie! Auf der Zugspitze weht dann der Wind noch heftiger!
Wie kann man denn so masochistisch sein?!

bedenklich
bedenklich
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Wieso empört? das ist das produkt jahrzehnte langer schuldenpolitik in italien ohne ansätze auf reduzierung der verschuldung… verständlich, dass sich kaum jemand in so ein boot setzen will. und zum schluss kommt der staatsbankrott samt enteigung und dann soll die eu schuld sein… schuld daran ist allein die italienische Politik, korruption und vetterwirtschaft!

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 3 Tage

bedenklich.👌👍👍👍exakt!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 3 Tage

bedenklich Viele hier wollen in diesem Boot mit untergehn🙈🙉🙊

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
2 Monate 2 Tage

@Sag mal 
sowas behauptest du und Kollegen nun schon wie lange? 
10, 20 oder gar schon 30 Jahre? 
“wir werden mit diesem Staat untergehen”, auweh, das habt ihr ja schon gebrüllt als ich noch in die Mittelschule ging. 
Sehr erfolgreich, wie ihr das angeht, Gratuliere.

WIe erfolgreich du damit bist, sieht man ja in der veränderten Rethorik! Da einem immer weniger zugehört und Südtiroler und Südtirolerin lieber ein friedliches Zusammenleben wollen, als uralte Ressentiments zu bedienen, bist du ja auch umgestiegen und gehst das eigene Volk nun direkt an. Immer weiter so, man sieht dass der Frust steigt. 

ghostbiker
ghostbiker
Tratscher
2 Monate 3 Tage

Keine Zeit für Papierkram…ober jedn 2 Tog neue Zettl

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
2 Monate 3 Tage

🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

brunecka
brunecka
Superredner
2 Monate 3 Tage

von der eu austreten isch die einzige chance

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 3 Tage

brunecka😂Könnt gewisse Staaten entlasten und freuen.Aber wo und bei Wen fordern🤔Wird halt der Südt.Arbeiter noch mehr gemolken.😅

falschauer
2 Monate 3 Tage

…..um definitiv unter zu gehen…😁

AlleswisserSuperhirn
AlleswisserSuperhirn
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

@Sag mal Muss Südtirol protestieren und von Italien unabhängig werden. Einfach.

DAICH
DAICH
Tratscher
2 Monate 2 Tage

@AlleswisserSuperhirn
Bekommt ihr Südtiroler einen höheren Preis für die (zugegebenermassen) leckeren Äpfel?
Ihr habt nicht das Potential wie die Deutschschweizer, vergesst eure Unabhängigkeit, ansonsten könnt ihr noch mit den Nordmazedoniern um den letzten Platz streiten!

xXx
xXx
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Die Politiker der EU müssen endlich verstehen das es nicht nur in den Krankenhäuser um Leben und Tot geht, sondern auch bei den Staaten selber und damit auch ob es die Europäische Union nachher nich lange gibt.
Nur ein Gedankenspiel: die EU lässt die Südstaaten Bankrott gehen und der große Retter China kommt mit Investitionen und Finanzhilfen und bildet dafür neue Bündnisse mit z.b. Italien.
Gut möglich das China schon bald den Europäischen Kontinent nicht nur mit Billigware überflutete, sondern ein gehöriges politisches Wörtchien mitzureden hat.

Don Bass
Don Bass
Superredner
2 Monate 3 Tage

Je schneller es mit den schlechten Entwicklungen, die es in der EU eit einigen Jahren gibt, ein Ende hat, desto besser.
Es ist allein unsere Schuld, wir haben uns täuschen lassen von leeren Phrasen wie “Werte, Zusammenhalt, konkrete Lösungsvorschläge ausarbeiten”

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

xxx Ja China und Russland wird sich TEUER für die angebliche grosszügige Hilfe bezahlen lassen=Ihr werdet sehen in 5 Jahren sieht man das Ergebnis 🙁

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Don Bass :du ormer Heiter hosch gor NIX kapiert 🙁

kaisernero
kaisernero
Superredner
2 Monate 3 Tage

auf das will der chinese aus….was glaubst du denn woher das virus kommt und das nicht per zufall von irgendeinem tier auf irgendeinem scheiss markt..!!!!!!
könnte abgekartert sein…..die absperrung wuhans …und der rest nimmt seinen lauf..
gegenwärtig grassiert das “”virus”” im rest der welt und alle staaten geraten in panik!!!!!!der chinese fährt indessen seine produktion auf über 100% und lacht sich ins fäustchen……….wer weiss

oli.
oli.
Kinig
2 Monate 3 Tage

Wäre Italien eine Firma, würde seit Jahren kein Licht mehr brennen.
BANKROTT !!!
Jetzt gibt es einen weiteren Grund für Italien, der Virus hat alles lahmgelegt. Aber davor war es eine Bankrotterklärung, ROM hat es nicht geschafft die Wirtschaft anzukurbeln.
Jetzt sollen alle wieder helfen, was Italien nicht erreicht hat , GELD !!!

patrick2
patrick2
Neuling
2 Monate 3 Tage

aussn va do EU
zruck zu do Lire

ghostbiker
ghostbiker
Tratscher
2 Monate 3 Tage

Und nocho Zustände wia in Pakistan,na brabo

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

patrick2 ,und denn brauchsch an LKW um a Brot zu kafen =geats No ? 🙁

Noggi
Noggi
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Das kommt davon wenn man für harte Zeiten kein geld auf die seite gelegt hat. Ich muss auch immer ein paar euros über haben für außerordentliche spesen. Das würde italien jetzt passen hintenrum so seine staatsschulden in covid schulden umzuwandeln. Staaten wie Österreich und Deutschland tun gut das abzlehnen, diese haben mit guter Führung und anständigen bürgern ein NULL defizit erreicht.

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
2 Monate 3 Tage

Tja, das ist die schöne EU 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤮🤮
bin ich froh das ich ausgewandert bin
vor vielen Jahren !

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Und warum interessiert es dich dann dauernd so brennend was in der schönen EU abgeht?

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
2 Monate 3 Tage

@Dagobert
ich habe meine Eltern die Leben in Südtirol

meine Geschwister in Mailand – Deutschland – Holland und Usa

DARF iCH MICH FÜR EUROPA INTERESSIEREN ??????

Danke 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

kaisernero
kaisernero
Superredner
2 Monate 3 Tage

ich geb dir recht…..man könnte dich beneiden!!! leider können nicht alle einfach auswandern……

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

kaisernero:aber sehr VIELE und kaum einer würde es bereuen aus dieser Schuldenfalle heraus zu kommen 🙁

Missx
Missx
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

@FC.Bayern
Du hast ja eine Night Bar in Pataya, wo die Mädels tanzen. Die ist ja inzwischen geschlossen, wie alle Bars in Thailand.
Wovon lebst du jetzt?

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
2 Monate 3 Tage

Die EU kriegt ja nicht mal das mit der Zeitumstellung hin, was wollen wir dann in dieser Krise erwarten.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Bluemchen Die EU ist NICHT das Probelm sondern schlechte Staats und Wirtschaftspolitik in den Südländern 🙁

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

@Bluemchen
So wie Deutschland. Da kocht auch jedes Bundesland, ja jeder Landkreis sein eigenes Süppchen. Wie wollen sie dann die EU auf die Reihe bringen?

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

Oh Waltraud:gerade heute hat man bewiesen wenn es daruf ankommt ist mansich EINIG und bringt das größte Untertsütznugprogramm der Geschichte auf den Weg ! 89 % derDeutschen sind mit dem Kurs von Kanzlerin Merkel und IHRER Regierungsehr zufrieden ! Die Union legt heute 7 % zu ,das hat es noch NIE gegeben !!! EchtKlasse ,sovielzum eignene Süppchen=das ist DEMOKRATIE,da ist Italia noch meilenweit entfernt =leider 🙁

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 3 h

das wird eine schöne Eu ….. Deutschland und???? Spanien NICHT – Italien NICHT – Frankreich NICHT oder vielleicht doch ……es sollte aber unbedingt jemand dabei sein den man noch kritisieren kann sonst machts ja keinen Sinn

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
2 Monate 3 Tage
Man ist fassungslos angesichts der streitereien innerhalb der EU. Vor allem jetzt wäre zusammenarbeit und gemeinsames tauziehen besonders wichtig, um der krise entgegenzutreten. Hat die menschheit immer noch nicht verstanden dass geld nichts wert ist wenn die gesundheit fehlt? Man sollte jetzt alles tun um das virus zu bekämpfen. Danach ist die ganze weltordnung eh eine andere. Es ist fünf vor zwölf und die herrn minister sorgen sich um die wirtschaft und um ihr geld. Euch sollte es aufs härteste treffen damit ihr endlich begreift was abgeht in den notaufnahmen. Wahrscheinlich seit ihr es nicht wert hohe beamtenposten zu besetzen.… Weiterlesen »
alpenfranz
alpenfranz
Superredner
2 Monate 3 Tage

tja..in der Not ist sich jeder selbst am nächsten. Halten wir zusammen… solange es mich nicht betrifft.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Der Virus ist nur eine Kleinigkeit gegen die Wirtschaftskrise, welche wir erleben werden und welche mehr Opfer fordern wird.

Steinbock 1
Steinbock 1
Tratscher
2 Monate 3 Tage

die geben das Geld lieber in die Türkei das er Krieg führen kann

insenfdazueh
insenfdazueh
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Italien ist und bleibt ein problem kind mit der wirtschaft ! Es nützt auch nicht viel wenn die EU gelder in den italienischen wirtschafts sack steckt , wenn der sack ein loch hat !

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
2 Monate 3 Tage

Ja es wackelt und brodelt in der EU. Oder wackelt gar die EU? Natürlich wollen gut da stehende Stasten nicht die Schulden anderer Staaten übernehmen.
Die Misswirtschaft eines Staates finanziell aufzufangen hat mit Solidarität nichts zu tun.
Diese sogenannte Coronakrise zeigt uns deutlich, auf welch schwachen Beinen die EU steht.

EQ
EQ
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Bitte kein Geld an Italien.. Das ist hart aber fair. Italien soll brechen. Und wenn wir die untere Hälfte an China verkaufen.. ist mir recht. Für Italien wird es kaum Lösungen geben.

SARDO
SARDO
Grünschnabel
2 Monate 2 Tage

Vergiss es. Wir können ja Südtirol verkaufen, ihr wollt sowieso nicht zu Italien gehören..

DAICH
DAICH
Tratscher
2 Monate 2 Tage

@SARDO
Sag den Käufern aber bitte nicht, dass es dort nurmehr Äpfel und Küche gibt!😉

DAICH
DAICH
Tratscher
2 Monate 2 Tage

@SARDO
meinte natürlich : Kühe und noch ein Paar verhasste , hetzerische Individuen😊

SARDO
SARDO
Grünschnabel
2 Monate 1 Tag

Hahaha Daich du bist wirklich der beste..das mit den verhassten hetzerischen Individuen hab ich mir auch gedacht..Am Ende will bestimmt nicht mal das hochgelobte Vaterland die haben…

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 3 h

SARDO …. zi den Thema redat i gearn fi mi alloan!

Don Bass
Don Bass
Superredner
2 Monate 3 Tage

Keine Zeit für Papierkram? Soll das ein schlechter Scherz sein?
Ich füll jetzt die vier Formulare aus, dann fahr ich nach Rom und sag denen die Meinung!!!

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Die Pfeifen lösen das Problem eh nicht.
Die EZB muss Staatstitel ohne Limit kaufen und gut ist.
Treibt zwar die Inflation in die Höhe, doch der Dollar ist sowieso bald auch nichts mehr wert, da sie Unmengen ins System pumpen müssen.

Also geht es allen gleich und der Vorteil ist auch, dass sich Chinas Währung hält und wir uns den Krempel von denen nicht mehr leisten können und so wir wieder mehr selbst produzieren.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Eppendorf=das würde dir so passen ! Aber schlechte Wirfschaftsleistung bzw. untaugliche Politik wird sicher nicht belohnt Werden ! 🙁

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
2 Monate 2 Tage

@Zugspitze947 
was heißt “das könnte dir so passen”?! Das ist nicht sein Wunschdenken, sondern das ist die Realität. 
Die weltweite Volkswirtschaft wird kollektiv leiden und Europa wird da glaube ich noch halbwegs gut wegkommen, weil wir das fortschrittlichste und vor allem nachhaltigste Gesundheitssystem der Welt haben. 
man wird sehen

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

@M_Kofler
Er mag mich nicht und sieht sich als Deutschen als Krone der Schöpfung.
Ich finde ihn aber lustig, da er sich so schön ärgern lässt. 😉

DAICH
DAICH
Tratscher
2 Monate 2 Tage

@Zugspitze947
Das werden auch Sie nicht bestimmen!
Es wird zukünftig sicherlich die ein oder andere wirtschaftspolitische Entscheidung getroffen innerhalb der EU, die Ihnen nicht passen wird!
Suchen Sie sich im Wald schon mal ein Stöckchen für zwischen die Zähne, auf das Sie vor Wut reinbeissen können!😊
Verhasstes , verhetztes Getue bringt nämlich unter Staaten rein gar nichts….wenn Sie es auch gerne hätten!

Prophet
Prophet
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Wenn will des inser Staat galing verstian, mir sein Sklaven von der EU!!!
Brüssel regiert Europa und wenn mir nit aufpassen enden mir wia Griechenland!

Tanne
Tanne
Superredner
2 Monate 2 Tage

Wenn die Italienische Mafia nur die hälfte ihrer Beute dem Italienischen Staat zurückgeben würde, wäre Italiens Schuldenberg getilgt.       

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
2 Monate 2 Tage

Pass halt bitte auf, dass du dich in deinem Italienhass nicht überschlägst, gel?
Schon interessant, bist ja nur bei Artikeln am Kommentieren, wo es genug Raum für Polemik gibt, wo man schön Unwahrheiten und plumpe Behauptungen ohen Fakten posten kann.

Muss schlimm sein, wenn man im Leben IMMER die Schuld den anderen gibt; immer schreibe ich deshalb groß, weil dein Kommentarverlauf eine ganz klare Sprache spricht.
Muss sich viel Frust im Leben aufgestaut haben und jetzt bricht sogar noch da Publikum auf jener Website weck, wo man zumindest noch ein bisschen Zuspruch und Gehör gefunden hat. Mein Beileid

WladimironowNeustift21
2 Monate 2 Tage

M-kofler: von aussen betrachtet stimmt irgend etwas nicht mit Italien. Ob das jetzt die Mafia, die Freunderlwirtschaft und die damit einhergehende Korruption ist, weiß ich nicht. Mir persönlich ist Italien sehr sympatisch und ich lerne mit 70+ noch Italienisch, um die Menschen dort besser zu verstehen, hat auch historische Gründe.

Tanne
Tanne
Superredner
2 Monate 2 Tage

©M_Kofler
Was willst jetzt sagen? Dass das mit der Mafia nicht stimmt? Alleine Berlusconi könnte mit sein Vermögen, ob Legal, oder Illegal, ist mir Wurscht, schon den Halben Stiefel Finanziell retten. Das ist nur eine Person. Die Mafia ist eines der grössten Funktionierenden Unternehmen, Legal, und noch mehr Illegal, die ohne mit der Wimper zu zucken Italien Schuldenfrei machen könnte, wenn sie alles Erbeutete in Geld umwandeln und den Staat zurückgeben würde. Sollte ich nicht Recht haben, dann Beweis mir Bitte das Gegenteil. Was du sonst so von mir Denkst, ist mir mehr Breit, wie Lang.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
2 Monate 1 Tag
sehr amüsant, kommt natürlich gleich das “Beweis mir das Gegenteil”, Klassiker: plump was behaupten, das geht immer … und dann sich angegriffen fühlen! Solltest du meinen Beitrag nochmals lesen, wirst du draufkommen, dass ich einfach gern wissen möchte, wo der Herr Professor seine tollen Zahlen hat, die er hier im Forum immer um sich wirft, idF “Die Hälfte der Mafia Beute”! Habe ich einmal behauptet, es stimmt nicht was du sagt? wo genau dann bitte? Wenn man so eifrig in die Tasten haut wie du und dann so viel Behauptungen und Meinungen als Fakten verkauft, muss sich früher oder später… Weiterlesen »
M_Kofler
M_Kofler
Superredner
2 Monate 1 Tag
@Wladimir weißt du was von außen zu betrachten ist? Dass es Italien leider sas erste Opfer war und nun einige Länder nachziehen; dies kann man schon seit 1 Woche beobachten -> Spanien USA wird LEIDER auch noch kommen, was also von außen sonderlich wirkt ist im Grunde nur die Verzögerung der Ausbreitung. Warum es in Italien begonnen hat? sicherlich die bessere Frage die sich hier stellt. Dass Mafia und Vetternwirtschaft in ITA es nicht gerade besser macht, sind wir alle einer Meinung. Ressentiments bedienen und aus dem Leid Anderer nun aktuell politischen Mehrwert ziehen, ist das was ich anprangere! und… Weiterlesen »
Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 10 h

Tanne= die MAFIA ist ganz sicher die Größte Firma Italias und ein Krebsgeschwür das an den Meisten Problemen schuld ist. Leider Will die Politik DAS DING nicht wirklich beseitigen ! Denn wie könnte es sonsts ein dass Die MFAIA BOSSE sogar aus dem Gefängnis heraus alles befehligen und bestimmen wer was bekommt und wer zu beseitigen ist 🙁

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 9 h

@Tanne interessant wie gut du bescheid weißt!  was sagst denn zu eurem Strache?  ihr habt doch selber genug Politiker über die du dich ärgern könntest

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 9 h

in D regiert dafür die Autoindustrie …. ist das so viel besser?

overmaltina
overmaltina
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Angesichts der Krise müssen die nord- und mitteleuropäischen Staaten bluten  und geld in die südlichen dolce&vita und amore länder pumpen

alles oder nichts
alles oder nichts
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

die staaten mit geld zu überhäufen heisst nichts anderes (wenn es noch länger als einen monat dauert) als eine inflation herbeizuführen! Ich glaube mittlerweile die wirtschaft zu ruinieren ist ein gewollter akt. Der kleine durch die inflation ausgelöscht und die grossen player (amazon, booking….) werden die macht noch mehr ausbauen😯

xXx
xXx
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

und was soll es denen bringen wenn sich niemand mehr etwas leisten kann?
die ganzen Verschwörungstheorien hängen mir zum Hals raus, die sind mit ein klein wenig logik nicht haltbar. kein unternehmen wird auf lange sicht mit einem plus aus dieser kriese hervor gehen.

alles oder nichts
alles oder nichts
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

@xXx sorry wenn du so etwas als verschwörungstheorie siehst aber so eine krise wie die jetzige hat es noch nie gegeben, mit so vielen unbekannten! es gibt immer g.Gewinner aus einer Krise. Stell dir nur mal das ausmaß auf dem immoblienmarkt und die tourismusbranche vor! die kleinen geschäfte werden weniger da sie pleite gehen und die grossen werden gestärkt….Marktwirtschaft mein lieber

XOXO
XOXO
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Na ja, alles schön und gut, aber ein paar Regeln wird es schon geben müssen. Einfach nur Geld in Systeme zu pumpen (erstmal hauptsächlich nach Italien), ganz ohne Sinn und Verstand, ist wahrscheinlich nicht optimal. Da kann ich Deutschland, Österreich und die Niederlande schon verstehen.

Auf einmal wieder Europa, aber bis vor Kurzem wurde so getan als ob man Europa gar nicht brauchen würde.

Ich bin zuversichtlich, dass  einen europäische Lösung gefunden wird und  alle Staaten mitmachen werden. Das ist wichtig, wird aber nicht von heute auf morgen realisierbar sein.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 10 h

XOXO=das Angebot der EU steht über den ESM an ca. 100 Milliarden Euro Unterstützung zu kommen ! Das will Italia aber nicht weil DAS wieder Eigenen Schulden wären ! Italia will seine über Jahrzehnte leihctsinnig aufgebaute Schuldenlast ganz geschickt dem deutschen Steuerzahler aufbürden ! Das wird es ganz SICHER nicht geben ! Dazu brauche ich gar nicht in einen Stock beissen obwohl ich sehr gerne im Wald und am Berg bin 😉 DAICH du bist wirklich lustig 😉

patrick2
patrick2
Neuling
2 Monate 3 Tage

ITALEXIT

Rabe
Rabe
Tratscher
2 Monate 3 Tage

und foscht olle touge a noie Eigenerklehrung. Sel isch koane Bürokratie 😷

der Europaeer
2 Monate 3 Tage

Tja da ist wohl jemand pleite … Rücken an der Wand … die Strukturprobleme der Südeuropäer werden durch EuroBonds nicht behoben, die Versprechungen an uns alle hier werden sich nicht halten lassen, das ist ja wohl jedem klar, Italiens Kisten sind leer, aber vorher texten die EU zu verlassen …

faif
faif
Tratscher
2 Monate 3 Tage

das ist eine gefährliche situation.
wenn es jetzt in die falsche richtung geht, wars das mit europa.

DoRiada
DoRiada
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Ausn fan Euro nochan….!

Ewa
Ewa
Superredner
2 Monate 3 Tage

Jetzt ist keine Zeit für Bürokratie und Papierkrieg…
Aber in 2 Wochen 4 verschiedene Genehmigungen für die Bürger.😂😂😂
Lustig.

Raatscher
Raatscher
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Wenn man so etwas heart weart man jo kronk ! Die EU …….
Worum net gemeisom amol zusommenhollten und in olle schnell helfen besonders amol in die bürger de nix verdienen ???
Amol glei die grenzen zua tien und olls blockieren wor die erste ontwort! Net grot solidarisch!!!
Ietzt drahnts sich eh awien und deutsche und lsterreiche nehmen italienische patienten au!
Ober holt die EU muss sich erst beweisen denn soo wies isch hots kaum wos mit a Gemeinschaft zu tien

kaisernero
kaisernero
Superredner
2 Monate 3 Tage

a gemeinschoft….sell hots woll seit 20 johr schun koane…..scheiss EU…mochen keine zukunftspläne ..oder zm 5 oder 20 johrespläne wou sie hin welln so wias a guate firma a mocht……!!! dr chines woas genau wo er hin will ….und sell schun seit 50 johr……… und die EU ausser scheiss gesetze nixxx, ols versoger

Similaun
Similaun
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

…..Geld für die Bevölkerung schnell und unbürokratisch…..ach so ……sei eine Korruption und lügerei ist nicht mehr zu überbieten..,..

Lana77
Lana77
Superredner
2 Monate 3 Tage

🤣 “Keine Zeit für Papierkram” ober jedn 3.Tog a nuie Eigenerklehrung ausserbringen. 🤦🏻‍♂️

Tanne
Tanne
Superredner
2 Monate 3 Tage

Ja Herr Maio, da kann man schon Erbost sein wenn die EU nicht die Schulden Italiens übernimmt, und für die Fehler einsteht die Italien macht.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 9 h

Warum ist Italien dann bei der EU???  Südliche Länder sind schwach und trotzdem sind sie bei der EU?  Wenns dann brennt, dann sollen die Schwachen sehen wo sie bleiben … wozu dann die EU???

Goggile
Goggile
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Die Britn worn net die Blödesten mit ihren Brexit

Sommerschnee
Sommerschnee
Tratscher
2 Monate 3 Tage

🤔 = Di Maio
Jetzt wird’s spannend…! Wird die EU zusammenhalten oder bröckeln?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 9 h

Sommerschnee sieht ganz so aus! und wer weiß, vielleicht ist das ja gar kein Schaden! 

zockl
zockl
Superredner
2 Monate 3 Tage

das war doch klar daß Italien endlich unter dem Mäntelchen Corona seine Schulden an andere abgeben wollte (Coronabonds)

insenfdazueh
insenfdazueh
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Und es greaschte problem für ins do isch , daß mir leider im selben bot sitzten , und ba jeder scheiße wos unten ausgebrietet weahrt , mit ziechn mießn 😕

kik
kik
Superredner
2 Monate 3 Tage

di maio!Vai a casa!😎

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 3 h

kik, der isch eh dohoam….. der darf bestimmt a net aussn

fox
fox
Neuling
2 Monate 3 Tage

GELD REGIERT DI WELT ;DER TEUFEL DI LAIT

irgendwer
irgendwer
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

die Gelder kassieren sowieso nur die großen FURBI    !!!!!!!!!!!

wpDiscuz