Rückschlag für italienische Skigebiete

Italien stoppt geplante Öffnung der Skigebiete

Sonntag, 14. Februar 2021 | 21:01 Uhr

Einen Tag vor der geplanten Öffnung vieler Skiregionen in Italien hat die Regierung aus Sorge vor den neuen Coronavirus-Varianten den Start wieder gestoppt. Gesundheitsminister Roberto Speranza verlängerte am Sonntag das bestehende Wintersport-Verbot für Freizeitsportler bis zum 5. März. In ersten enttäuschten Reaktionen aus den Skigebieten hieß es, damit sei diese Saison vorbei. In Italien hatten die Skigebiete anders als in Österreich Ende 2020 gar nicht aufmachen dürfen.

Als Grund für die Kehrtwende nannte Speranza in seiner Anordnung erhöhte Risiken durch Virus-Mutanten, besonders die sogenannte britische Variante. Der Minister verwies auf eine in der vergangenen Woche vorgestellte Untersuchung seiner Experten, wonach geschätzt schon fast jede fünfte Corona-Infektion in Italien auf diese Erreger zurückzuführen sei.

Italienische Regionen und Berggebiete reagierten empört auf den Beschluss der Regierung. Der lombardische Präsident Attilio Fontana sprach von einem “unannehmbaren Schlag” für einen Wirtschaftssektor, der kurz vor dem Neustart stand. “Dieses System der Regierungsbeschlüsse, die Woche für Woche ergriffen werden, ist für die Betriebe und die Bürger verheerend”, protestierte Fontana. “Ich bin einfach sprachlos. Noch vor zehn Tagen hatte uns das wissenschaftliche Komitee versichert, dass man ab Montag wieder Ski fahren darf”, kritisierte der Präsident der Region Piemont Alberto Cirio.

Empört reagierten auch die Skibetreiber. “Wir haben riesige Summen ausgegeben, um uns an die Sicherheitsvorkehrungen anzupassen und jetzt können wir nicht starten”, sagte Beppe Bonseri, Specher der Skianlagen-Betreiber in der renommierten lombardischen Bergortschaft Santa Caterina Valfurva. Marco Bussone, Präsident des Verbandes Uncem von Berggemeinden, sagte am Abend der Nachrichtenagentur: “Die Saison ist für viele Betreiber vorbei.”

Der neuvereidigte Tourismusminister Massimo Garavaglia versprach Entschädigung für die Skianlagenbetreiber. “Dieser Stopp ist ein tödlicher Schlag für den Wintertourismus und für die vielen Skianlagen-Betreiber, die für den Neustart viel Geld ausgegeben haben. Die Oberflächlichkeit, mit der Beschlüsse gefasst werden, ist skandalös”, protestierte die Oppositionspolitikerin Giorgia Meloni, Chefin der Rechtskraft Fratelli d ́Italia (FdI/Brüder Italiens).

Kurz vor der Anweisung aus Rom waren die Warnungen der Virologen vor der Öffnung der Skigebiete wegen steigender Corona-Zahlen bekannt geworden. Die Experten des wissenschaftlichen Komitees CTS, das die Regierung berät, hätten dagegen votiert, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Auch der Berater des Gesundheitsministeriums, Walter Ricciardi, halte das Anfahren der Lifte für “nicht vereinbar” mit den Corona-Zahlen, die sich zuletzt verschlechtert hatten.

Bei Seilbahn-Betreibern und anderen Unternehmen in den betroffenen Alpen-Zonen liefen die Vorbereitungen für die Öffnung seit längerem. Rom hatte vor einiger Zeit festgelegt, dass der Skibetrieb in den sogenannten Gelben Zonen des Landes, wo das Corona-Risiko als mäßig gilt, ab dem 15. Februar wieder losgehen darf. Gelb sind unter anderem die Lombardei, das Aosta-Tal und Venetien.

Allerdings hatte die Regierung am Samstag gewechselt. Speranza blieb zwar im Amt als Minister. Aber der bisherige Premier Giuseppe Conte wurde durch den Ex-Zentralbankchef Mario Draghi abgelöst.

In sogenannten Roten und Orangen Zonen in Italien müssen die Lifte ohnehin weiter stillstehen. Dazu gehören Ligurien, das Trentino und Südtirol.

Die Behörden in dem 60-Millionen-Einwohner-Land zählten bisher mehr als 2,7 Millionen Corona-Infizierte. Sonntag kamen über 11.000 Fälle in 24 Stunden hinzu. Die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Inzidenz) lag zuletzt bei über 130 (1. Februar – 7. Februar).

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

102 Kommentare auf "Italien stoppt geplante Öffnung der Skigebiete"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
22 Tage 9 h

Und der dümme Südtiroler der sich nicht an die 3 regeln halten konnte darf zuschaun🤣🤣🤣🤣

Anja
Anja
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

leider ja, aber wie sagt man so schön: wer nicht hören kann muss fühlen!? nur schade, dass wir alle draufzahlen wegen der gscheiden besserwisser!

genau
genau
Kinig
22 Tage 7 h

bla bla

Weniger testen und gut!

enkedu
enkedu
Kinig
22 Tage 7 h

Und unsere sehr klugen Politiker haben uns in diese Lage manövriert. Danke Arno und Tommy.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
22 Tage 5 h

@enkedu:
Auch die Verantwortlichen der Skigebiete haben sich entschlossen nicht zu öffnen damit man die Hilfsgelder des Staates einstreichen darf. Ohne Urlauber rechnet sich die Sache einfach nicht.

Gustl64
Gustl64
Tratscher
22 Tage 5 h

Genau@ Wäre wie bei einer Krebserkrankung. Hätte man sich nicht untersuchen lassen, dann wüsste man nix und man hätte keinen Krebs. Fehlentscheidung, man würde draufgehen.

Gepetto76
Gepetto76
Grünschnabel
22 Tage 4 h

Anja
Wenn i Mi Recht Erinner worsch du jo dofir dase jo ibahaup net autian…

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
22 Tage 4 h

Das fällt doch sofort auf: dann steigt die Rate der positiven Tests (z.B. 10 von hundert PCR-Abstrichen = 10%), klinfeln überall die Alarmglocken. Das ist Dreisatz: Du kannst Dich nicht rausmogeln. Das hat Südtirol letzten Februar versucht, und es ging schief.
Die anderen sind doch nicht blöd.

Waldvogel
Waldvogel
Grünschnabel
22 Tage 3 h

@Gustl64
Total deiner Meinung ✨👌

falschauer
22 Tage 2 h

@genau

bla bla, testen testen und noch einmal testen!!!

falschauer
22 Tage 2 h

@Gustl64

genau! weniger testen würde uns zwar schönere zahlen bescheren, aber wir würden uns selbst belügen und das wäre wohl das letzte

patriot
patriot
Tratscher
22 Tage 1 h

wenn sich die Grödner selber net holten nocher isch a zoachen das der Wintertourismus net wichtig isch

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
21 Tage 21 h

@genau und du glaubst im Ernst, dass mit weniger Testen das Virus sich langsamer verbreitet und weniger Leute auf der Intensivstation landen?!?

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
21 Tage 20 h

@falschauer
Falsch!! Aufhearn mit den sinnlosen geteste ! Kronke behandeln und in Rest in Rua lossn, sel isch es uanzoge wos hilft. Und in de poor Hysteriker de muanen sie miassn glei sterbn, am bestn kuane Aufmerksamkeit mear gebn !

tiger
tiger
Grünschnabel
21 Tage 20 h

@enkedu Genau,da hast du vollkommen recht, danke den Superhelden

Ratziputz
Ratziputz
Tratscher
21 Tage 20 h

@genau
du hosch woll an Hommer👎😞

Ratziputz
Ratziputz
Tratscher
21 Tage 20 h

@enkedu
Es isch bequem, immer der Politik die Schuld in die Schuhe zu schieben, wenn man sich anschaut, wie gewisse Herrschaften sich einen Sch… um die Regeln kümmern, so ist da nicht die Politik schuld, sicher wurden auch Fehler gemacht, aber ich möchte nicht in der Haut von Kompatscher Strecken; zudem ist erbärmlich, was sich z.T. in Völs am Haus vom Landeshauptmann abspielt, tiefer geht’s nimmer

Neanderthaler
21 Tage 16 h

@patriot
So ein Schmarrn

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

enkedu … in diese Lage hat sich Herr u Frau Südtiroler schon selber manövriert! Die Hilfe der vielen die sich an keine Regeln halten war da wohl ausschlaggebend! und der Rest der Bevölkerung zahlt die Zeche und die Politiker sollen dann Wunder wirken!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

Lana …. Kronke behandeln kannt holt schwierig werden; odo hosch du dohoam passende Pflegebetten, Intensivbetten und dazugehöriges Personal???

81
81
Grünschnabel
21 Tage 10 h

@enkedu
In de Lage hobn ins lei die NICHT einsichtigen Südtiroler manövriert und sischt niamend😡😡😡 die politik mocht decht olm olles folsch gonz egal wie sie entscheidet….
Leider ischs mittlerweile so ., es wert lei gmozt und olm die schuld beim nächsten gsuecht.
Weil mol a bissl rücksicht nehmen und a af epes verzichten konn insere Gesellschaft schun long nimmr., ober af Bz untn schreien sell kennen sie guet….

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
21 Tage 9 h

@ lana77 man sieht das du ein Arbeitnehmer bist denn dann kannst du so ein stuff schreiebn wenn in der zwischenzeit 40% wirtschaft stillsteht und von den restlichen 60 hängen 50% mit im boot

woasnitolls
woasnitolls
Grünschnabel
21 Tage 9 h

@genau…. unter dem Motto was ich nicht weiß macht mich nicht heiß

flakka
flakka
Tratscher
21 Tage 9 h

@falschauer
mecht amol eps sogen iez, von wegen zohlen….
i bin a positiv u bin es zweite mol schun (wiedr positiv)getestet worden, bei mir wors noch 5 tog wiedr…
sem kannt a geld sport werden, wenn man jede woche testen tat, nor tats vlt net no an dritten test brauchen!
versteas net!!

AnWin
AnWin
Superredner
21 Tage 9 h

@Lana77 …,lieber Lana, hast du 20 Plätze x Intensivpatienten daheim???Dann gut….

genau
genau
Kinig
21 Tage 8 h

@Gustl64

Wenn eine Krebserkrankung bei den meisten Menschen KEINE oder leichte Symphtome hervorufen würde…..

Ja danm würde ich dir Recht geben!

ahiga
ahiga
Superredner
21 Tage 6 h

..@lana
..und wenn nach paar tagen das krankenhaus total voll ist..?
und es passiert ein unfall ( arbeit , auto, haushalt, )
oder ein kind braucht schnell und dringend einen doc. eine op, oder was auch immer.. oder vielleicht hast selber ” nur ” einen harmlosen blinddarm..
was LANA sollten wir dann machen?? bzw wo schickst du genau diese leute dann hin?
…eben, keine antwort darauf..
musst einen gedanken schon bis zum ende denken, sonst ist besser das denken sein lassen..
genau dort. und nur dort liegt das ganze problem

Zugspitze947
21 Tage 4 h

genau: du bist wohl Lebensmüde ? 🙁 Dümmer gehts nimmer !!!!!!!! 🙁

falschauer
20 Tage 22 h

@Lana77

unglaublich wos denksch du dir eigentlich wenn du so was schreibst?? deine argumentation entbehrt jeglicher logik, dir tat amol guat a covidstation zu besuachn

Steinbock 1
Steinbock 1
Tratscher
22 Tage 8 h

warum kann Trient die Ski Gebiete öffnen ist orange und Südtirol hat nicht öffnen können wenn es orange war eine richtige Mafia

PuggaNagga
22 Tage 8 h

Weil wir zu blöd sind und die positiven Antigentests nach Rom schickt. Das macht niemand ausser der dumme Altoatesino.

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

Hätten sehrwohl öffnen gekonnt. Haben aber selbst beschlossen das nicht zu machen!

enkedu
enkedu
Kinig
22 Tage 7 h

Du hast die besseren Vertreter 😉

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
22 Tage 5 h

@pugganagga:
Jaja aber das Verhältnis der Positiven zur Anzahl der Tests ist auch ganz schön hoch (vor allem bei den PCR) und nicht nur die absoluten Zahlen. Dafür hatten wir hier den ganzen Jänner über eine Insel der Seeligen ohne Lockdown während im restlichen Stiefelstaat zeitweise keiner die eigene Gemeinde verlassen durfte. Ursache und Wirkung

PuggaNagga
21 Tage 23 h

@Grantelbart
Du solltest wissen dass in den meisten Fällen zuerst der Antigen- und nachher der PCR Test gemacht wird.
Deshalb ist es nicht verwunderlich dass ein hoher Prozentsatz and PCR positiv vorzuweisen ist.
Nur mal so bekommt man gar keinen Termin für einen PCR Test!
Es mittlerweile so dass zugegeben sehr viele positiv sind, sogar sehr viele – aber der allergrößte Teil hat keine oder sehr milde Symptome. Dies lässt eine Hoffnung auf eine schnelle Herdenimunität gepaart mit der Iminisierung durch Impfung bestehen.
Langfristig sind wir auf einem guten Weg.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
21 Tage 20 h

@Pugganagga:
Auf die Herdenimmunität zu warten dauert leider viel zu lange. Unsere Gesundheitsversorgung ist aber jetzt akut bedroht und zwar nicht nur wegen den Intensivbetten, sondern auch weil die Sanität aufgrund der aktuellen Situation ihre normalen Aufgaben nicht mehr erfüllen kann. Damit meine ich nicht Notfälle, wohl aber teils dringliche Leistungen in praktisch allen Bereichen, überall wurden die Betten drastisch reduziert um die symptomatischen Covidpatienten behandeln zu können. Je länger dieser Zustand anhält desto grösser der Schaden an der Gesundheit der Bevölkerung und desto mehr indirekte Todesfälle. Die Situation in den Spitälern ist ernster als die Politik kommuniziert.

Neanderthaler
21 Tage 16 h

Trient darf nicht öffnen….nur gelbe Zconen durften theoeretisch óffen!!!
Und mittlerweile hat sich such das erledigt

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
21 Tage 10 h

PuggaNagga …. moansch wirklich mit pfuschn und schwindln kriegn mir is Problem bessa in Griff?

Susi
Susi
Tratscher
22 Tage 8 h

Wenn Regionen immer noch nicht verlassen werden dürfen, warum wimmelts dann jetzt hier überall von Italienern? Ich darf kaum mein Haus verlassen und die haben Narrenfreiheit??? KONTROLLEN! Und die Gemeinden haben keinen Mumm sie einfach rauszuschmeißen!

BIERMANN
BIERMANN
Neuling
22 Tage 6 h

Vielleicht weil in Südtirol auch viele Italiener leben?

Gustl64
Gustl64
Tratscher
22 Tage 5 h

Es wird überhaupt wird kaum kontrolliert, noch weniger als in normalen Zeiten.

Waldvogel
Waldvogel
Grünschnabel
22 Tage 3 h

@Susi
Sollte es Dir noch nicht klar sein, du bist genauso Italienerin – dein Ausweis kann es Dir bestätigen. Italienische Staatsbürgerin In einer italienischen mehrsprachigen Autonomie, wie z.B. Valle d‘Aosta, wo viel Französisch gesprochen wird. Könntest ja in Zukunft das wort Touristen benützen / nur sls Vorschlag und ethische korrektheit.

primetime
primetime
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

Ich habe gegenüber eine Air BNB Wohnugn (oder eine die halt vermietet wird). Jedes Wochendn andere Gesichter auf dem Balkon…
Naja was solls, irgendwann wird die Rechnung präsentiert werden

corona
corona
Superredner
21 Tage 10 h

@primetime
diese zustände hören nur auf, wenn sie gemeldet werden. geht ganz einfach: sobald du neue gesichter siehst, telefon nehmen und carabinieri anrufen.

sophie
sophie
Universalgelehrter
22 Tage 8 h

Ja und Südtirol mit ihrem eigenen Weg schaut zu….super gemacht

Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
22 Tage 8 h

Welchen eigenen weg?

enkedu
enkedu
Kinig
22 Tage 7 h

Die dümmsten Kälber wählen sich den Metzger selber 😂😂🙈

sophie
sophie
Universalgelehrter
22 Tage 6 h

@Herbert01
Versteh dich nicht

Buffalo
Buffalo
Tratscher
22 Tage 6 h

Wegen dem Sonderweg von Herrn Kompatscher dürfen wir Südtiroler zuschauen.
Nochmals danke Herr LH

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
22 Tage 4 h

Und wer hot in Sonderweg gewellt? Hgv,Lvh,Hds… usw.olle hom gschrierrn mir tian au. Sein Autonomie und Rom hot nix zu sogn… So Bravo iatz für wen??🤔👏🏻👏🏻👏🏻

primetime
primetime
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

@wouxune Und wer muss diesen Sonderweg genehmigen?

monia
monia
Tratscher
22 Tage 8 h

Und wir Deppen schauen zu wie die anderen nun alle skifahren! Österreicher und Schweizer fahren schon seit Weihnachten und nun auch noch die Italiener! Aber wir Südtiroler sind ja die “Schlausten” und glauben immer noch, dass man sich beim skifahren mehr anstecken kann als beim Einkaufen und Bus fahren!

Einfach verrückt!! Wir sind am Ende alle gesund aber wirtschaftlich alle TOT!!!

corona
corona
Superredner
21 Tage 10 h

@monia
kannst das i aus deinem nickname streichen. hast du den artikel überhaupt gelesen? NIEMAND in Italiens Skigebieten sperrt auf, die Wintersaison ist endgültig vorbei!
Lesen und verstehen müssten halt alle können… das nennt sich funktioneller Analphabetismus.

brunner
brunner
Universalgelehrter
22 Tage 6 h

Sette Plärer….nor geahts holt amol net Skifohren oder afn Berg…..schun amol an chronisch Kronke, junge, a behinderte Leit gedenkt? Kemen es gonze Johr nia af an Berg aui…..nor werd es es a derhoam fuer a poor Wochen aushalten…

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
21 Tage 20 h

Und lai weil einige wenige gewisse Sochn nit tian kennen,soll i a drauf verzichtn ?
A Rollstualfohrer konn nit motofohrn, soll i deswegn mein Moto nor iats verkafn?? Komische Logik ! 🤣🤦

falschauer
20 Tage 22 h

@Lana77

jo sog amol isch dir gor nix zu blöd?

genau
genau
Kinig
20 Tage 19 h

@falschauer

Wir sind hier nicht un Ulten!

lesch
lesch
Grünschnabel
22 Tage 8 h

trentino ist doch orange. wie öffnen sie dann am mittwoch????

Psycho
Psycho
Tratscher
22 Tage 7 h

Sie öffnen nicht!

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

Hettn mir a gekennt bzw. getefft.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

Donn terfn mir woll a auftean?

WM
WM
Universalgelehrter
22 Tage 8 h

Reisen zwischen den regionen verboten!! also ist dowieso nix los auf dem pisten …..

Psycho
Psycho
Tratscher
22 Tage 6 h

stimmt, aber es ist sehr sehr bitter….den schönsten Schnee hätten wir, die Kinder hätten sich gefreut und den Erwachsenen hätte die frische Luft auch nicht geschadet!!!

Faktenchecker
22 Tage 4 h

Hätte, hätte, Fahrradkette…

brunner
brunner
Universalgelehrter
22 Tage 9 h

Super! Kompliment an das Corona Management im restlichen Italien!

Ein Louter
Ein Louter
Tratscher
22 Tage 5 h

Na logisch😂

Steinbock 1
Steinbock 1
Tratscher
22 Tage 8 h

nach 14 Tage wieder zu

Name
Name
Grünschnabel
22 Tage 7 h

Mit 30%der Kapazitäten und regionalem Reiseverbot werden sich die Liftgesellschaften sicher freuen wenn sie tausende Euros draufzahlen können.

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
22 Tage 4 h

Sie MÜSSEN ja nicht öffnen,sie dürfen

giovanocci
giovanocci
Tratscher
22 Tage 4 h

da gibs sicher Subventionen…

onassis
onassis
Tratscher
22 Tage 8 h

Kompatscher&Co haben in Südtirol das Skifahren vergeigt. Traurig aber wahr daß wir z.Z. der Hot Spot Europas sind. Jetzt wenn die ersten schönen Frühlingstage kommen heißt es als einzige Prov. Italiens zuhause zu bleiben ohne die Heimatgemeinde verlassen zu dürfen.

BIERMANN
BIERMANN
Neuling
22 Tage 6 h

Ich geniesse den Lockdown und trinke meine 3-4 Flaschen Bier..😝

primetime
primetime
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

Wohl bekommts!

giovanocci
giovanocci
Tratscher
22 Tage 8 h

ha und mit schauen mit Meter weis Schnee und besten Bedingungen neidisch in den Süden …

… und dürfen am besten gar nicht von der Hütte gehen …

Kompliment

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
22 Tage 51 Min

Warum den Landeshauptmann in die Pfanne hauen? Es waren die Wirtschaftsverbände die auf Lockerung gedrängt haben, und auch die meisten in der Bevölkerung.
Es war ein wenig wie eine Wette gegen das Virus. Das Virus hat gewonnen.
Letzten Endes hätte es ein gutes Timing sein können. Ich denke es war, andets als im letzten Winter, kein Versagen der Politik.
Und, drei Kreuze dafür an die Türe, Südtirol ist nicht so dumm wie Nordtirol.

Aber Hoffen auf Ostern, noch mehr aber auf den Sommer: das ist erlaubt, und es erscheint erreichbar.
Es geht ja vorwärts.

Msrs
Msrs
Neuling
21 Tage 20 h

Im letzten Moment alles stoppen.Eine SCHWEINEREI

Ivolivio
Ivolivio
Neuling
21 Tage 11 h

Hobn die Wallischn fa insra Londespolitiker gelernt…

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
22 Tage 5 h

Wennse die leit skifohrn hattn lossn, warn sichor wianiger infizierte….i kenn gor einige, de deswegn nix zu tian hobn und noar gonz oft privat zomghuckt sein…orbat hobnse kuane, mitn tourn/tiefschnea kennense nix unfongen, schlogn sie so die zeit tot….geteiltes leid isch holbes leid

Offline
Offline
Superredner
22 Tage 1 h

Egal wo auch immer Skigebiete offen sind oder geöffnet werden, das ist Schwachsinn in Reinkultur. Denn ohne Urlauber rechnet sich das niemals.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
21 Tage 20 h

@Offline stimmt! Auch in der Schweiz mit 30% bis 50% weniger Schifahrern schreiben die Liftbetreiber heuer durchwegs rote Zahlen

c2or9on1a
c2or9on1a
Neuling
22 Tage 3 h

Ich würde heuer nicht öffnen, wenn ich Betreiber von Skiliften wäre. Wenn man das Ausmaß der heurigen Lawinen in Südtirol aber auch Anderswo betrachtet, könnte ich dann nicht die Verantwortung übernehmen, wenn ich die Scheemassen und ihre Beschaffenheit auf den Hängen über den Skipisten beobachte.

Ivolivio
Ivolivio
Neuling
21 Tage 11 h

Isch a Schwachsinn!
Die Skigebiet kennen die Lawinenhänge, dei werdn fa do Lawinenkomission begutachtet, und eventuell durch Sprengung der Schnemassen entladen.
Also, offene Skigebiet isch gleich Sicherheit, wos man iz ett sogn derf fir die Tourengeher…

Mico
Mico
Superredner
22 Tage 1 h

wir müssen uns ja wegen hds und hgv an andere regeln halten…. warum hören wir immer an die Wirtschaftstreibenden…. alles hausgemacht…… hätten wir uns an die staatlichen.vorgaben gehalten wären wir jetzt auch soweit…

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
21 Tage 6 h

Stimp net, de spartn kennen iaz am wianigstn dofür dass die zohln hoach sein….und missn trotzdem bluatn, olm lei die gleichn😠

Faktenchecker
22 Tage 4 h
Zu früh gefreut… ” +++ 12:29 Italien zieht regional die Zügel wieder an +++ Wegen steigender Corona-Zahlen hat Italien in mehreren Regionen die Bewegungsfreiheit stärker als bisher eingeschränkt, etwa in der Toskana und in Ligurien. Außerdem betroffen sind die Region Abruzzen in Mittelitalien und die Alpenprovinz Trentino. In den vier jetzt zu sogenannten Orangen Zonen hochgestuften Gebieten mussten Restaurants und Bars wieder für Gäste schließen. Nur Außer-Haus-Verkauf ist erlaubt. Außerdem sollen die Bürger dort in der Regel ihre Städte und Gemeinden nicht verlassen. Die Verschärfung gilt zunächst für 15 Tage, wie das Gesundheitsministerium mitgeteilt hatte. Der große Teil des 60-Millionen-Einwohner-Landes… Weiterlesen »
Kevin
Kevin
Neuling
22 Tage 1 h

Insra Liftila sein eh frue, dassnse nimma autien brauchn! Deitscha, Hollända, Tschechn dörfn et inna, Wallischa et aua, es isch nix zi vodien. Die Orbata zohlt die Lohnausgleichkasse und van Stoot gibt’s Ausgleichzohlungen, also wos solls?

mouli mouli
mouli mouli
Grünschnabel
21 Tage 19 h

und in summo terfnse olla schön nebeneinander in der sonne liegen,isch jo et gefährlich

derwosmitreidet
22 Tage 4 h

I denk es war gscheider geweisn glei olls zua zatian onstott iatz wou mor stuckenweisse olls zuatian miaßn weils nimmr onderst geaht!
Obor haupoche sogen mir hobm probiert sou long wia meiglich aufzakoltn und wos hot ins sell iatz gebrocht? Nix! Sondern mir zouhln iatz olle drauf und sein widr olle drhuam und wissn net wenn mor widor orbeitn terf weil so schnell werd di zohln net oingian!

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Universalgelehrter
21 Tage 19 h

wär ich Cortina, würd ich jetzt aus Protest die WM zusperrn

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
22 Tage 9 h

Sein mr gsponnt

shanti
shanti
Grünschnabel
21 Tage 21 h

Speranza 🤡🤡

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
22 Tage 4 h

Viele Mitforisten haben es schon geschrieben: Das Trentino öffnet NICHT, es ist orange…

https://ladige.it/news/cronaca/2021/02/13/beffa-riapre-tonale-ma-solo-lato-lombardo-piemonte-valtellina-aprono

Tratscher
22 Tage 6 h

Provokation verkaft sich guat, gell

Angi
Angi
Grünschnabel
21 Tage 12 h

Um die Zohln uizedruckn miasn die Kindorgorten, Schualen und Unis zuablaibn und nit die Skigebiete nit autian lossn.
Wou kannt men sich bessor unsteckn inne Klassnzimmor mit 20 Kindor drin odor afen Berg oubn in dor frischn Luft mit Helm, Handschuach und Schlauchtuach?
In Österreich gian di Lift schun in gonzn Wintor sain zem die Zohlen aigongen? NA 

Bia_Kicis
Bia_Kicis
Neuling
21 Tage 20 h

links

DerTourist
DerTourist
Grünschnabel
21 Tage 12 h

Was ist an dem Satz so schwer zu verstehen: Die Skisaison war vorbei, bevor sie überhaupt begann? Ich schreibe das seit November 2020 und doch gibt es anscheinend immer noch Leute hier, die denken, dass Skifahren möglich ist.

Offline
Offline
Superredner
21 Tage 10 h
Die täglichen Nachrichten über positiv Getestete, Neuinfizierte, Verstorbene und Inzidenzwerte sprechen für mich eine eindeutige Sprache. Mit der Inaussichtstellung der Öffnung wird dem “Fußvolk” von der Politik Honig um den Mund geschmiert, um diesen dann einige Tage später wieder “abzukratzen”. Bei der Bekämpfung dieser menschlichen Katastrophe muss an allererster ! Stelle die Kontaktvermeidung und die Einhaltung der AHA-L Regeln stehen. So leid es mir für alle Skifreunde, auch mich selber, tut, das funktioniert trotz online Ticketverkauf oder fast (WC ?) geschlossener Hütten und Bergrestaurationen nicht. Denn es sind zu viele Menschen auf einem begrenztem Raum. Und wer glaubt, dass Alle… Weiterlesen »
Zugspitze947
21 Tage 4 h

DAS ist sehr Vernünftig damit man der Pandemie endlich besser beikommt ! Nur Verweigerer der REGELN kaperen DAS nicht 😡😜

Raatscher
Raatscher
Grünschnabel
21 Tage 9 h

Wennni das bald höre rechnen oder nicht rechnen!!!!
Wirso geat des in österreich ?? De für einheimische öffnen und trotzdem geld bekommen ??
Komischer stoot 4 tage vor beginn wieder alles stoppen schaut fast so aus als ob des mit obsicht passiert!
Nana sella stoot ohne plan ! Uanmol schoffen die wissenschaftler uanmol is bauchgefühl olls drunter und drüber

mazzisonni
mazzisonni
Neuling
21 Tage 19 h

Olts hiotl🤦‍♂️🤦‍♂️und täglich grüßt das Murmeltier

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
21 Tage 18 h

Kein Wunder, denn Walter Ricciardi (aus Neapel) ist überzeugt, dass die Liftanlagen das Virus verbreiten: “In questo momento le attività che comportino assembramenti non sono
compatibili con il contrasto alla pandemia da Covid-19 in Italia ed gli
impianti da sci rientrano in tali attività. Non andrebbero riaperti. Non dimentichiamo che la variante inglese è giunta in Europa
proprio ‘passando’ dagli impianti di risalita in Svizzera”

Fraser
Fraser
Grünschnabel
21 Tage 8 h

Obm de echt giglab dass des kloppit?! 😆

wpDiscuz