Stichproben bei allen Marken - werden Tricksereien entdeckt?

Italien will Dieselfahrzeuge unter die Lupe nehmen

Freitag, 25. September 2015 | 11:12 Uhr

Rom – Im VW-Abgasskandal werden nun auch die italienischen Behörden aktiv. Sie suchen neben Autos der Marke VW auch in anderen Dieselfahrzeugen nach entsprechender Abgassoftware.

Dazu will Verkehrsminister Graziano Delrio in Stichproben 1.000 italienweit verkaufte Diesel-Fahrzeuge aller Marken unter die Lupe nehmen.

Weil eine Kontrolle pro Fahrzeug rund 8.000 Euro kostet, mache man Stichproben. Acht Millionen Euro will der Staat dafür ausgeben, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

Delrio geht jedenfalls davon aus, dass man fündig werde.

Von: ©lu