Luigi Di Maio ist gegen die Liberalisierung der Öffnungszeiten

Italien will Ladeöffnungszeiten einschränken

Sonntag, 09. September 2018 | 13:10 Uhr

Die italienische Regierung aus Lega und populistischer Fünf-Sterne-Bewegung will die starke Liberalisierung bei den Ladeöffnungszeiten rückgängig machen. Die italienische Abgeordnetenkammer prüft einen Gesetzesentwurf, mit dem Geschäfte an lediglich 8 Sonntagen im Jahr offen sein können. Damit soll der Liberalisierung bei Ladenöffnungen, die 2012 eingeführt worden war, Schranken gesetzt werden.

Das geltende Gesetz sieht vor, dass Geschäfte, Supermärkte und Einkaufszentren 24 Stunden am Tag, 7 Tage pro Woche inklusive Feiertage geöffnet sein können. Die Ladenöffnungszeiten sollen von Regionen und Kommunen geregelt werden.

“Innerhalb eines Jahres werden wir ein Gesetz verabschieden, mit dem Einkaufszentren nicht mehr an Sonntagen und Feiertagen offen sein können. Die Ladenöffnungszeiten werden nicht mehr frei sein, wie bisher. Diese Liberalisierung zerstört die italienischen Familien. Man muss wieder beginnen, die Öffnungszeiten zu regeln”, sagte der italienische Vizepremier und Industrieminister Luigi Di Maio nach Medienangaben vom Sonntag.

“Die Ladenöffnung am Sonntag und an Feiertagen, auch die der großen Einkaufszentren, hat nicht die positiven Auswirkungen auf Wirtschaft und Beschäftigung gehabt, die man sich mit der Liberalisierung Montis erhofft hatte. Sie benachteiligt die Arbeitnehmer, die sonntags arbeiten müssen, und den Kleinhandel. Es ist besser, wenn das geltende Gesetz abgeschafft wird”, sagte Barbara Saltamartini, Präsidentin der Kommission für produktive Tätigkeiten in der italienischen Abgeordnetenkammer.

Die Pläne der Regierungsparteien werden von den Gewerkschaften und dem Handelsverband Confesercenti begrüßt, sie stoßen jedoch beim Verband der Großhändler auf scharfen Widerstand. Dieser beschuldigte die Regierungsparteien, dem Druck der Lobby der Kleinhändler nachzugeben und damit Millionen von Konsumenten zu schaden.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

98 Kommentare auf "Italien will Ladeöffnungszeiten einschränken"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
9 Tage 2 h

Find i guat. Am sonntag sollen die angestellten der geschäfte auch ein familienleben haben.

karl5
karl5
Neuling
8 Tage 23 h

….und es Krankenhauspersonal, Altenpfleger, Arbeiter im Gastgewebe,……ajo, die sem kennen donn unter der Woche es Familienleben genießen…..

Norbi
Norbi
Superredner
8 Tage 23 h

@ offnzikus
Angestellten der Geschäfte? Und die anderen

traurig
traurig
Grünschnabel
8 Tage 22 h

@karl5 Lieber Karl. Kronk sein und olt sein konn i mir leidr net aussuechn. Die Leit wos den Beruef gwählt hobm wissn des im vornherein. Mein gonzn Respekt und Danke. Obr Hudrn kafn muess koan Mensch am Sunntig. Wirklich net. I bin a froah wenn Sunntig zue bleib👍👍

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
8 Tage 22 h

@karl5 nichts gegen dich, aber hier sprechen wir nur über das thema ladenöffnungszeiten. Oder täusch ich mich. ? Über krankenpfleger usw ist hier nicht die rede

honigdachs
honigdachs
Tratscher
8 Tage 22 h

@karl5 die sem dopormen mir am wianigsten, kriagn jo sischt olls in orsch gsteckt in de öffentlichen stellen, 3 johr dohoam bleibm ba Schwangerschaft, 7 odo 8 wochn urlaub, stelln erhalt ba Schwangerschaft odo sischt eppas, 13 14 usw….
Eha war ba die sem zi kürzn und et no mehr befor zügn, weil indo privat wirtschaft konn sich des niamand leischt, und tian tuatmo load sell zi sogn tuat sich va de koando wea……

Leitwolf
Leitwolf
Grünschnabel
8 Tage 21 h

@karl5 I glab sell isch schun a Unterschied. Essen usw. konn man die gonze Woche einkafen sell muass man net am Sunntig. A Kronkenhaus muass ollm lafen und der Verdienst als Verkäuferin isch, glab i, net soo guat.

Anja
Anja
Superredner
8 Tage 21 h

@karl5 du vergleichst doch grad nicht den lebensnotwendigen sektor mit shopping??? 🤦🏻‍♀️ also meiner meinung nach können ale geschäfte am sonntag zu bleiben…. ich gehe aus prinzip eh nur montag bis freitag einkaufen…. das reicht vollkommen…. pfleger ärzte und co brauchts (leider) immer 🤷🏻‍♀️

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
8 Tage 21 h

@Norbi von den anderen ist hier nicht die rede. Hier behandelt der artikel einzig und allein die ladenöffnungszeiten. Alles andere hat hier nichts verloren.

karl5
karl5
Neuling
8 Tage 19 h

@traurig jo und als Verkäuferin muass man holt a wissen, dass zu arbeiten isch, wenns der Chef sog. In Beruf suacht sich jo jeder selber aus!

karl5
karl5
Neuling
8 Tage 19 h

@honigdachs oje, honigdachs, wenn moansch, dass im öffentichen Dienst so fein isch, donn mogsch die lai bewerben. Sei genua Stellen frei. Werd holt ba deiner Qualifikation awia happern!

Mastermind
Mastermind
Superredner
8 Tage 19 h
@karl5 Das ist die Entscheidung eines jeden, bei der Jobwahl. Manche Dienste wie Krankenhäuser kann man nicht schließen, aber man könnte die Ausbildung vereinfachen und die Hürden verkleinern, dass mehr Leute eine Chance haben in dem Bereich zu arbeiten. Überhaupt an Pflegepersonal und Krankenschwester stellt man viel zu viele Anforderungen, obwohl sie nicht nötig sind, da nur ein Arzt Medikamente verschreibt und die Liste der wichtigsten Medikamente auch nicht 10 Jahre Studium benötigen würde. Im Gastgewerbe wäre es ein leichtes gewesen, mit einem klugen Immigrationsprogramm gäbe es kein Lohndumping, durch den Ostblock. So wussten die Mitglieder des HGV immer, dass… Weiterlesen »
Raven
Raven
Neuling
8 Tage 18 h

@honigdachs do hot oaner mol koan ohnung…… informier di bitte und denk kurz dribr noch.

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

@Mastermind 
Ich bin nicht Deiner Meinung, bei den Pflegekräften
(in den Krankenhäusern) 
werden heute schon genug Menschen angestellt die der deutschen Sparche nicht mächtig sind. Da diese Personen  Selbständig sind, wird so die Zweisprachigkeit umgangen.
Das passiert nicht nur im Gesundgeitswesen siehe Post usw.

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 14 h

@karl5 

… das könnte man auch lösen, indem man an einem Tag länger oder früher öffnen würde!

natan
natan
Superredner
8 Tage 10 h

@traurig de Leit wos in Gschäft orbat hobn sich a de orbat selber ausgesucht. No schließ mo olla Restaurants, Bars, öffentliche Verkehrsmittel bleiben stehen in die Feiertoge, weil kochn konn sich jo jeder selber a und man muss jo net ausgerechnet in die Suntiges irgendwo hinfohrn…. dai dai

honigdachs
honigdachs
Tratscher
8 Tage 10 h

@karl5 , sein a lei sem stelln frei wos et grod fein isch die oan sein olle bsetzt und wortn schun an haufn ….
wieso ischen eppa die wortelischte ba gewissa stelln soffl long ?? dai dai i kenn an haufn wos in öffentliche stelln sein , stress ischjo fir de sem a fremdwort

honigdachs
honigdachs
Tratscher
8 Tage 10 h

@Raven , jo passt schun noa dezehl mo lei wias in die öffentlichen stelln letz isch ??

honigdachs
honigdachs
Tratscher
8 Tage 9 h

karl5 , ajo und eppas zin thema , sunntigis , feiertags und sollatnse zualossn bini dofir . somstigis kannatnse a no fria zuatian et ersch wia teilweise um 20 uhr ….
und wennse sogn wegnen turismus , sem miasatnse holt va de gonzn spars interspars mpreise usw… abwechsltn 1 stelle pro zone offe lossn net olle weil sell oanfoch et ….

honigdachs
honigdachs
Tratscher
8 Tage 9 h

@karl5 wos retschn duu va meindo qualifikation , kennsch mi odo wos ??
muasch bled redn weile selbo ina soa öffi stelle bisch ??

traurig
traurig
Grünschnabel
8 Tage 9 h

@karl5 sel stimmp. Obr es isch net notwendig wie in ondere Sparten……… Es passiert nix wenn die Gschäfte in Sunntig zue hobm😊

tommile
tommile
Tratscher
8 Tage 9 h

@Norbi obo de gschäfte miassn net in Sunnta a no offn hobn. isch jo net notwendig. a spitol muss jo olm offn sein

Iris
Iris
Grünschnabel
8 Tage 8 h

@honigdachs informiere dich bitte besser, bevor du solche Unwarheiten behauptesch…. 

honigdachs
honigdachs
Tratscher
8 Tage 3 h
@Iris, jo genau unwahrheiten, in insro gemeinde isch in bauomt a soa tus…i gewesn noa ischse schwongo wortn konn 3 johr dohoam bleibm, noa isch a vertretung kemm, die sell isch a schwongo wortn und noa widdo a vertretung und noch 3 johr isch die 1. wos gewesn isch zruggkemm, und noch a poor munat worse widdo schwongo und iatz konnse widdo 3 johr dohoam bleibm und de frau fahlt 6 johr wos moanschen wos de noch 6 johr no konn???? Und iatz dozehlschmo ob des indo privat wirtschaft a gang wenn ibohaup a tau hosch van sem???!!! Und bolle… Weiterlesen »
genau
genau
Universalgelehrter
8 Tage 3 h

@Leitwolf

Wenn ich am Sonntag um 22:30 Uhr einkaufen will dann soll ich das auch können!!! Meine güte

genau
genau
Universalgelehrter
8 Tage 3 h

@honigdachs Wieso sollte das so sein?? Dass kann nur jemand sagen der den ganzen Tag nichts zu tun hat!!

honigdachs
honigdachs
Tratscher
8 Tage 1 h

@genau, et va dir af ondra schliassn, weil sischt konnimo et vorstelln wenne a vollzeitstelle hesch und hobbys kindo usw… Wia noa no doweil hosch soffl kommentare zi schreibm

tom
tom
Superredner
7 Tage 19 h

@genau Vielleicht sperrt a Geschäft extra für di au

Mastermind
Mastermind
Superredner
6 Tage 19 h

@m69 Ich meinte der fachlichen Bereich, nicht der Sprachliche und dieser war immer schon armselig bei uns oder hast du jemals mit einen Deutsch gesprochen. Ich habe in den 4 Jahren Bozen, keinen einzigen Italiener kennen gelernt bzw. Polizisten, Arzt oder in der Gemeinde der Deutsch konnte.

gapra
gapra
Superredner
6 Tage 18 h

@Mastermind Wenn Sie so gesprochen haben, wie Sie hier schreiben, dann kann ich verstehen dass Sie niemand verstanden hat.

gapra
gapra
Superredner
6 Tage 18 h

@Mastermind Oh mein Gott, was befugt Sie denn, über die Ausbildung von Krankenpflegern/innen zu urteilen. Haben Sie eine Ahnung welche Anforderungen an die heute gestellt werden. Schuster bleib bei deinen Leisten.

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
9 Tage 49 Min

Richtig so! Die Sonntagsöffnung hat nur den Großen geholfen. Die kleinen Tante Emma Ladelen hatten das nachsehen, konnten nicht mithalten. 

elvira
elvira
Superredner
8 Tage 22 h

kennen sie so oder so nit weil sem olles viel tuirer isch

michaelp
michaelp
Grünschnabel
8 Tage 19 h

@elvira 
Nicht alle schauen auf den Preis, sondern auch auf die Nachhaltigkeit und Qualität. Wenn ich im Dorf einen kleinen Tante-Emma-Laden habe so fühle ich mich verpflichtet, auch dort regelmäßig einzukaufen, ganz abgesehen davon dass sie dort wesentlich bessere Ware haben, als in so manchem Supermarkt. Brauche ich mal zwischendurch einen Liter Milch, kann ich zu Fuss dorthin gehen und muss nicht extra 5 km in den nächstn Supermarkt fahren (ja, Autofahren kostet auch Geld – und nicht nur das Benzin)

Rechner
Rechner
Superredner
8 Tage 17 h

Der einzigen die davon profitieren sind Amazon und co. Der Handel wird sich noch mehr ins Internet verlagern. Tante Emma hat nachher sicher auch nicht mehr als jetzt.
Es werden Stunden für 16.000 Arbeitskräfte zerstört. Einige Jops werden im OnlineHandel geschaffen aber viel weniger als vernichtet werden.

genau
genau
Universalgelehrter
8 Tage 3 h

@elvira

So ist das! Die Welt ist im Wandel! Ob es euch Hinterwäldlern nun passt oder nicht😀😀😁

genau
genau
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

@michaelp

Gnaz bestimmt nicht!

Die Preise sind höher und die Auswahl ist geringer!!

Brixbrix
Brixbrix
Tratscher
8 Tage 21 h

Geschäfte sunntigs offen ; find i guat.
hoffentlich bleibt sell ah.

olm des Gepläre wegen Sunntigs orbatn

viele tian sunntigs orbatn und Leben ah

michaelp
michaelp
Grünschnabel
8 Tage 19 h

Nein, ist nicht gut. VerkäuferInnen arbeiten bereits unter der Woche viele Stunden und haben meist nur das Wochenende, und da nur den Sonntag für die Familie. Wenn man keine Kinder hat oder eine Frau/Mann, den man gern hat, dann versteht man das natürlich nicht

genau
genau
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

Das seh ich genau so!!

genau
genau
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

@michaelp

Bla bla bla

xXx
xXx
Tratscher
9 Tage 58 Min

Eine Regierung die sich auch vor großen Lobbys nicht versteckt…?
ich bin gespannt

ghostbiker1
ghostbiker1
Neuling
8 Tage 21 h

so wie in Österreich.Sonn u.Feiertage geschlossen.überleben tuns auch alle

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

In den Bahnhöfen sind die Läden auch an Feiertagen offen, schau dir mal M-Preis in Innsbruck an.

Deutsche Besucher wundert’s immer wieder, dass bei uns Sonntags keine Bäcker offen haben.

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

@Neumi 

bei Bahnhöfen /Flugplätzen / Zugbahnhöfen, sollte diese Regelung nicht zur anwendung kommen, wie auch in den Krankenhäusern! 😉

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 14 h

@Neumi 

wir in Eppan haben eine Bäckerei die offen hat! :-))))

Danke dafür, muss aber nicht sein.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 7 h

@m69 Sehr wahrscheinlich, auch wenn bei unseren Bahnhöfen da nicht viel verloren wäre.
Aber es zeigt auch mal wieder, dass die ganze Argumentation “Zeit für die Familien” mit Füßen getreten wird, wenn’s ums Geldmachen geht. Zeit für die Familien brauchen anscheinend nur Angestellte im Verkauf und auch dann nur, wenn sie abseits von belebten Gegenden arbeiten.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 3 h

@m69 cool. Allerdings ist es für mich leider etwas zu weit weg 😔

hundeseele
hundeseele
Grünschnabel
9 Tage 20 Min

…gefällt mir sehr gut!
die meisten Geschäfte haben unter der Woche eh meist bis 19-20 Uhr offen,das sollte schon reichen.Da muss nicht auch noch Sonntags den Angestellten das Leben schwer gemacht werden.
Bravo di Maio!

Staenkerer
8 Tage 18 h

despar, m preiß, isch ständig auf personalsuche, dort mochts personal oft genua in job für zwoa, ober nor no sonntag geöffnet!
trog sicher nit dazua bei das sich orbeitssuchende sich bewerben, eher das no mehr davonlafn!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

Das wird nicht lange gut gehen mit dem Di Maio. Wer der Wirtschaft und somit dem Geldadel dass Wasser abgräbt den holt die Realität ein und derjenige fliegt!
Man muss das ganze realistisch anschauen, die Verkäuferin die am Sonntag arbeitet hat dafür am nächsten Sonntag frei. Also das Familienleben ist nicht ganz ruiniert, nur verschoben. Für viele Familien ist aber das zusätzliche Geld welches am Sonntag ausgezahlt wird sehr willkommen und auch notwendig!

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
8 Tage 20 h

hel isch a Quatsch, dass man in dor Wirtschaft in geldhahn zua drahnt… wer sunntig nit einkaufen geat, tuats unter dor woch also verlogert sich der einkauf uanfoch lei… die Gschäfter mochen olm gleich viel geld…

Tina234
Tina234
Grünschnabel
8 Tage 17 h

@PuggaNagga
soviel Lohnzulage erhält man nicht wenn man Sonntags arbeitet, weil viel Steuern drauf sind.

traurig
traurig
Grünschnabel
8 Tage 9 h

@Pugga Nagga glabsch die Verkäuferin vrdient am Sonntog mehr als untr dr Woch😳.

genau
genau
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

@traurig

Ja das tut sie!!!!

tom
tom
Superredner
9 Tage 18 Min

Ein Geschäft mit durchgehender Öffnungszeit hat min. 66h offen. Wer es da nicht schafft, einzukaufen, soll Mal sein Zeitmanagement überdenken

genau
genau
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

Wieso?? Ich will Einkaufen wann ich will und wo ich will!!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 1 h

Der österreichische Handel versucht gerade, eine Anhebung von 72 auf 76 Stunden pro Woche zu erreichen.

tom
tom
Superredner
7 Tage 23 h

@genau
Dann kauf online. oder würdest du so einen Egoismus auch schreiben, wenn du bei einer solchen kette arbeiten würdest

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

@Neumi für die, die’s nicht glauben
https://newsv2.orf.at/stories/2453060/2453057/

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

Ab nächsten Donnerstag hat Despar in der Mitte von Bruneck 95 Stunden geöffnet, ohne den Sonntag wären es noch 84.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 23 h
Da ich keinen großen Verbrauch habm kann ich ganz gut damit leben, Sonntags nicht einzukaufen. Wer aber doch mal an einem Sonntag in einen Lebensmittelladen schaut, sieht schnell, dass das Angebot vor allem von einheimischen Familien (nicht italienisch Touristen sind nicht anzutreffen) doch ausgiebig genutzt wird. Supertip bei Bruneck oder MD sind Sonntags sehr gut besucht. Es ist ganz praktisch, dass die Wochenendeinkäufe und damit verbundenen Staus sich jetzt auf 2 Tage verteilen. Das alte System mit dem elendigen Gedränge und stockenden Verkehr an Samstagen (für die berufstätigen war das oft die einzige Gelegenheit) ist aber zum Wohle der Familien… Weiterlesen »
michaelp
michaelp
Grünschnabel
8 Tage 19 h

Traurig, wenn man an Sonntagen nichts anderes mit der Familie zu tun hat, als in irgendeinen Supermarkt zu gehen, die Wocheneinkäufe zu erledigen. Mir sagt keiner, dass das nicht unter der Woche auch geht.

genau
genau
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

@michaelp

Wieso traurig?? Du kannst am Sonntag ja trotzdem deinen üblichen Scheiß machen!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

@genau Z.B. kann man am Sonntag neben Wanderungen usw. ins Kino oder in den Freizeitpark gehen oder auswärts essen und dann Mitleid haben mit den armen Angestellten, die den Sonntag nicht mit ihrer Familie verbringen können.

Paulberger
Paulberger
Neuling
8 Tage 20 h

An Sonn-und Feiertagen ist es ganz sicher nicht notwendig, dass Geschäfte und Einkaufszentren offen halten! Wir alle haben an 6 Tagen in der Woche ganz sicher mehr als Zeit genug, um einzukaufen. In Österreich, Deutschland oder in Schweiz ist das auch so und niemand verhungert dabei! Wir müssen wieder neu lernen zu unterscheiden, was notwendig ist und was nicht notwendig ist am Sonntag zu tun! Offene Geschäfte sind sonntags sicher nicht notwendig und viele andere Arbeiten auch nicht!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 19 h

Es ist auch nicht notwendig, dass Sonntags Eisdielen offen haben oder Gastronomiebetriebe. Jeder kann selbst das kochen, was er Freitag und Samstag eingekauft hat. Und wenn jemand nicht kochen kann … wozu gibt’s Fertiggerichte? Absolutes Nichtstun am 7. Tag (Sabbat) hat tausende von Jahren herrvorragend funktioniert. Es sollte auch funktionieren, dass in unserer Religion am 1. Tag (Sonntag) nichts getan wird. Es braucht weder Unterhaltungs- noch Verpflegungsservices, das ist alles nur Luxus. Den Leuten, die dort arbeiten müssen, sollte etwas Zeit mit ihrer Familie vergönnt sein.

Krissy
Krissy
Superredner
9 Tage 26 Min

Gut so.
Als ich vor einiger Zeit gezwungenermassen in ein Lebensmittelgeschäft musste, waren nur Senioren dort.

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
8 Tage 20 h

Ja und dürfen die Senioren nicht einkaufen gehen?

Krissy
Krissy
Superredner
8 Tage 2 h

@Eppendorf
Aber sicher, am besten untertags, wenn der Grossteil arbeitet.
Muss halt nicht ausgerechnet Sonntag oder 5 Minuten vor Ladenschluss sein.

joe02
joe02
Tratscher
8 Tage 21 h

Isch a Rückschritt! Man soll selber entscheiden kennen.

vitus
vitus
Tratscher
9 Tage 20 Min

Des isch klor, dass des in die Großhändler nit passt! Ober von Konsumentenschoden konn nit die Rede sein!!!

Staenkerer
8 Tage 23 h

find i gonz guat!
schaugn wos se gegn ihn finden wenn er sich mit de lobbiistn unleg?

silas1100101
silas1100101
Superredner
8 Tage 21 h

Die Läden sollten in Italien nur 1 Stunde am Tag offen halten! In derzeit kann jeder einkaufen gehen! Am besten zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr am Nachmittag!!

thomas
thomas
Universalgelehrter
8 Tage 22 h

online kann man 24h/Tag einkaufen. Unser Detailhandel gräbt sich sein eigenes Grab

Tina234
Tina234
Grünschnabel
8 Tage 17 h

Find ich gut.
Bevor diese Liberalisierung gemacht wurde hatte man es auch geschafft unter der Woche bei den üblichen Uhrzeiten einkaufen zu gehen, dann wird es jetzt wohl auch möglich sein?
…die gute alte Einkaufsliste…

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 14 h

Tina234

nebenbei spart man sich auch Geld, wenn man nur mit einer Liste einkaufen geht!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 7 h

Wir sind früher auch mit kürzeren Einkaufszeiten gut zurecht gekommen. 3 Stunden Mittagspause und Ladenschluss um 18:30 haben uns nicht nennenswert geschadet. Trotzdem ist die Mittagspause mittlerweile verkürzt bis teilweise abgeschafft und die Läden haben länger offen. 19:00 sind regulär, einzelne haben sogar bis 21:00 offen. Warum wettert hier keiner, dass den Angestellten keine Zeit für die Familie bleibt?

tom
tom
Superredner
7 Tage 19 h

@Neumi die werden Schichtarbeit haben. acht Stunden am Stück sind gleich viel wie 4 plus 4

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

@tom Ja, schon klar. Aber warum wettert keiner?
Den Leuten entgeht am Abend sehr viel Zeit mit ihren Familien.  Ist das denn kein Problem?
Wenn man Sonntags arbeitet und dafür unter der Woche Zeit hat, ist das nämlich anscheinend ein riesengroßes Problem, allerdings auch nur für Angestellte in Geschäften, Angestellte in der Gastronomie und Unterhaltung haben bei gleichen Arbeitszeiten sehr wohl Zeit für ihre Familien.

michaelp
michaelp
Grünschnabel
8 Tage 20 h

Gute Idee! 8 Sonntage reichen vollkommen aus.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 7 h

Ohne es anzweifeln zu wollen: Auf welcher Rechnung basiert diese Aussage? Wofür reichen die 8 Sonntage aus?

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

im Sommer sollten die Geschäfte am Morgen früher öffnen .

Lana2791
Lana2791
Grünschnabel
8 Tage 23 h

Find i guat wenn des Gsetz obgändert und durchgsetzt werd , a wenn i jemand bin ders des Ungebot ebenfolls ob und zua nutzt!
Ober bin mir foscht sicher , dass nor die Londesregierung a Sondergenehmigung für Wochenendöffnungszeitn ausorbeitet !

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

Die Landesregierung hat ja lange versucht, die aktuelle Regelung aufzuheben. Das, was jetzt kommen soll, ist ganz in ihrem Sinne.

Nico
Nico
Tratscher
8 Tage 21 h

der Kleinhandel wird trotzdem nur begrenzt davon profitieren weil dann halt wieder mehr Leute am Sonntag online einkaufen und…… wenn eppas dringend zu schliessen war noa waren des die Spielcasinos, weil de schodn is Familienleben am meisten!

Trump
Trump
Neuling
8 Tage 21 h

Und es wird nicht lange dauern dass die SVP eine Pressemitteilung gibt, ihnen sei das zu verdanken.

Tabernakel
8 Tage 22 h

Dem Benko sein Konzept gerät ins wanken.

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 14 h

Tabernakel
 Kinig
9 h 36 Min
Dem Benko sein Konzept gerät ins wanken.

Glaube mir Tabi, 
der  Benko wird seine Schäfchen schon ins trokene bringen, da brauchst du dich nicht zu sorgen! ;-))))

tim rossi
tim rossi
Tratscher
9 Tage 18 Min

auf und nieder. immer wieder. welcome to italy.

Reini62
Reini62
Grünschnabel
8 Tage 21 h

Ich glaube Italien hat graviererende Probleme zu besprechen!

Tabernakel
8 Tage 22 h

Wenn die Ladeöffnung zu klein ist mag das ein Problem sein.

Marc
Marc
Tratscher
8 Tage 20 h

Super!

Rechner
Rechner
Superredner
8 Tage 16 h

Endlich wird mal was für Amazon gemacht.
Jeff wirds Di Maio sicher vergelten(-;
Und Arbeitsplätze werden nicht auf einen Wochentag verschoben, sie werden vernichtet. 16.000 an der Zahl in Italien.

Terminator
Terminator
Tratscher
8 Tage 9 h

Bravo di Maio

Willi
Willi
Tratscher
8 Tage 9 h

guat so, guat für die familie

armin_monaco
armin_monaco
Grünschnabel
7 Tage 22 h

Niemand muss am Sonntag einkaufen oder abends nach 20 Uhr, aber es ist halt angenehm, wenn es die Möglichkeit dazu gibt.  Es wäre wirklich sehr sehr schade, wenn Italien hier wieder zurück rudert.

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
7 Tage 19 h

die wollens o viel… erst wenns Ernst wird dann reden & kommentieren . .

wpDiscuz