Der Italiener beweist gute Form zum Saisonende

Italiener Trentin siegte bei Paris-Tours

Sonntag, 08. Oktober 2017 | 17:55 Uhr

Der Italiener Matteo Trentin hat am Sonntag den letzten Klassiker der Rad-Saison für sich entschieden. Der vierfache Etappensieger der heurigen Vuelta nutzte bei der 111. Auflage von Paris-Tours den 2:1-Vorteil in der Spitzengruppe und gewann nach 234 Kilometern vor dem Dänen Sören Kragh Andersen und seinem Quick-Step-Teamkollegen Niki Terpstra (NED), der ihm den Sprint vorbereitet hatte.

Von: apa