Präzedenzloser Fall

Italienisches Schiff brachte gerettete Migranten nach Libyen

Dienstag, 31. Juli 2018 | 17:52 Uhr

Ein italienisches Schiff hat im Mittelmeer gerettete Migranten zurück nach Libyen gebracht. Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen erklärte, die Informationen in dem Fall würden geprüft. “Libyen ist kein sicherer Hafen und diese Handlung könnte internationales Recht verletzt haben.” “La Repubblica” berichtete, die Migranten hätten keine Möglichkeit gehabt, einen Asylantrag zu stellen.

Bei dem Schiff handelt es sich um ein Versorgungsschiff mit dem Namen “Asso Ventotto”, das unter italienischer Flagge fährt, aber für eine libysche Offshore-Ölplattform im Einsatz ist. Nach unbestätigten Angaben aus EU-Kreisen sollen an Bord auch libysche Küstenschützer gewesen sein, weswegen das Schiff von libyschen Behörden nach Tripolis beordert worden sein soll.

Ein Sprecher der Internationalen Organisation für Migration (IOM) bestätigte, dass die “Asso Ventotto” nach Libyen gefahren sei. Einzelheiten zur Rettung der mehr als 100 Migranten seien aber noch unklar.

Die EU-Kommission wollte sich zu dem konkreten Fall nicht äußern und verwies auf die italienischen Behörden. Eine Sprecherin unterstrich jedoch, dass EU-Schiffe gerettete Migranten nach internationalen Regeln eigentlich nicht nach Libyen bringen dürften – selbst dann nicht, wenn der Rettungseinsatz in dem Meeresgebiet erfolge, für das Libyen seine Zuständigkeit erklärt habe.

Im Fall der Fälle müssten sich Schiffskapitäne demnach Anweisungen der libyschen Küstenwache widersetzen und selbst nach einem sicheren Hafen suchen. Nach der entsprechenden internationalen Regel ist dies ein Ort, wo das Leben der geretteten Personen nicht länger gefährdet ist und an dem zumindest Basisanforderungen in Bezug auf Verpflegung, Unterkunft und medizinische Versorgung erfüllt würden.

Diese Bedingungen seien aus Sicht der Kommission in Libyen nicht erfüllt, ergänzte die Sprecherin und verwies auf Menschenrechtsorganisationen, die immer wieder über weit verbreitete und schwere Rechtsverletzungen berichten.

Libyen hatte Ende Juni eine eigene Such- und Rettungszone eingerichtet, die sich auch auf internationale Gewässer erstreckt. Dort ist nun die Rettungsleitstelle des Bürgerkriegslandes für die Koordination von Einsätzen zuständig und weist Schiffen einen Hafen zu. Sie kann dies aber an eine andere Leitstelle abtreten.

Der italienische Innenminister Matteo Salvini berichtete am Dienstag auf Facebook von 611 Migranten, die in mehreren Einsätzen von der libyschen Küstenwache gerettet und zurückgebracht wurden. Der Vize-Premier und Chef der rechten Lega stellte zugleich klar, dass die italienische Küstenwache die Einsätze weder koordiniert noch daran teilgenommen habe.

Italien war 2012 wegen der Abschiebung von im Mittelmeer geretteten Afrikanern nach Libyen vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt worden. Mit der Rückführung habe Italien diese Menschen der Gefahr unmenschlicher Behandlung ausgesetzt, hieß es in dem EGMR-Urteil.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

120 Kommentare auf "Italienisches Schiff brachte gerettete Migranten nach Libyen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ITler
ITler
Tratscher
16 Tage 23 h

Liest man die Nachrichten so würde man Italien, Südtirol und vor allem auch Bozen nicht als “sicheren Hafen” betrachten. Weder als Einheimischer noch als (Wirtschafts)flüchtling.

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 23 h

@ITler  Darüber so geistreiche Witze zu machen zeugt von hoher Intelligenz. Wenn Sie mit der Sicherheit in Italien nicht zufrieden sind, probieren Sie es doch mal in einem der Länder, aus denen sich die Leute zu uns aufmachen.

oli.
oli.
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

Wenn man in Südtirol die Überfälle , Banden Clan usw. betrachtet die das Land unsicher macht , ist Südtirol auch nicht sicher .

oli.
oli.
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

@gapra , wenn ich am Abend spazieren gehe in Bozen nur mit einem unsicheren Gefühl .
Natürlich kann man Kriegländer nicht mit Städte die ein Sicherheitsrisiko haben nicht vergleichen.
Aber die Häfen in LYBIEN sind sicher.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
16 Tage 21 h

@gapra
Das ist kein Witz. Du bist ja einer der ersten die Italiens Regierung als rechtsextrem und rassistisch bezeichnet. Also ist , deiner Meinung nach, Italien kein sicheres Pflaster für diese Menschen.

aristoteles
aristoteles
Tratscher
16 Tage 21 h

@gapra, sollen sie doch in ihrer heimat für sicherheit sorgen wie wir es in unsere machen, dann wird alles gut. es gibt genug beispiele wo es in der vergangenheit geklappt hat. immer davonlaufen ändert nichts

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 21 h

@aristoteles Sie wollen meinen Kommentar nicht verstehen. Es ging darin nicht, ob es richtig ist oder nicht, die Flüchtlinge zurückzubringen, sondern darum, dass man das Ganze nicht noch mit so einem lächerlichen Kommentar wie den von ITler krönen muss. Man kann die Sicherheit Italiens, Südtirols und Bozens doch nicht mit deren Herkunftsländern vergleichen.

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 21 h

@oli. Ach, waren Sie dort schon spazieren?

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 21 h

@Mistermah Ja das stimmt Italiens Regierung ist zum Teil rassistisch und es gibt viele dieser Menschen die das am eigenen Leibe erleben. Und das zeigt uns, wie schlecht es ihnen in ihren Heimatländern gehen muss, wenn sie das in Kauf nehmen.

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 20 h

@oli. Du urteilst über eine Situation in einem Land, dessen Namen du nicht mal schreiben kannst. Profi! 👍🏿

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 20 h

@gapra wir schreiben hier gegen Menschen an, mit dem Verstand von Fruchtfliegen. Je mehr Argumente, desto bescheuerter die Antworten. Im Grunde mitleiderregende Kreaturen.

oli.
oli.
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

@gapra , JA , danach bei der Polizei wegen einer Anzeige .
Das kann überall passieren , aber das war nicht das Thema. 🤔😋😎🇮🇹

oli.
oli.
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

@ivo815 , aber jeder weiss was für ein Land gemeint ist , sogar Du . 😘🇮🇹

Staenkerer
16 Tage 18 h

i wor bis jetz der meinung das a toueistenschiffe und ausflugsdampfer den hafen von teipolis unlafn???
konn mi do jemand aufklärwn od i mi irre??
i hoff i honn unrecht, denn wenn i recht hobn sollte wern de touris also wissentlich der gefahr ausgsetzt!

Staenkerer
16 Tage 18 h

@gapra no nit…

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
16 Tage 13 h

@ivo
Nur du hast nicht verstanden, dass die fruchtfliege dir intellektuell weit überlegen ist. Wie dumm von mir, wie auch solltest du das verstehen…

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 10 h

@Mistermah “Je mehr Argumente, desto bescheuerter die Antworten. ” Genau Ivo, ganz deiner Meinung.

Staenkerer
16 Tage 9 h

@oli. mir scheint a hondfoll komentatoren redn do von an wunschkonzert und nit von rettung!
rettn alloan, (gegn des niemand eppas je gsog hot,) isch jo nie genua gwesn, darauf folg a longe liste von wünsche und wehe de isch nit jeder bereit zu erfüllen …

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
15 Tage 22 h

@gapra
Das war keine Antwort. Habe aber auch von dir nicht erwartet, dass du das verstehst. Wie denn auch

gapra
gapra
Superredner
15 Tage 21 h

@Mistermah Es ist schon echt witzig dass niemand Sie versteht. Woran das wohl liegen mag? Selbstreflektion ist für Sie sicherlich ein Fremdwort.

Karl
Karl
Superredner
15 Tage 20 h
@gapra  Jeder kann gerne  weiterträumen was und wie lange  er will, die Realität ändert das aber nicht.  In Afrika leben  im Durchschnitt weit über 50% der Bevölkerung UNTERHAL DER ARMUTSGRENZE und  im nahen Osten sieht es Ähnlich aus.  Wollen Sie diese Menschen alle in Westeuropa aufnehmen (den der Osten hat schon klar und deutlich NEIN gesagt) . Haben sie einmal Afrika und den nahen Osten mit  der Größe Europas verglichen?  Wo  tun wir die hin und was für Arbeit geben wir denen  wenn z.B. Italien schon über 10% Arbeitslose hat und die Jugend sogar mit über 30% Arbeitslosen dasteht und die  letzte… Weiterlesen »
Marco schwarz
Marco schwarz
Tratscher
15 Tage 19 h

@ivo815 : aso a genörgle bei den Namen. Bring endlich an gscheiden Kommentar, anstatt hier den @oli oder mich schlecht zu machen, nur weil a Buchstabe in an Wort falsch ist? Gibt Dir des das Recht über diejenige Person zu urteilen? Bist a gaanz a Schlauer! (p.s. Gaanz ist absichtlich so geschrieben, wenn dichs stört, kannst es ja mit einem “a” lesen)

Manfi
Manfi
Grünschnabel
15 Tage 10 h

@gapra
nun gapra, ich lese viel mit hier, Argumente gibs zu Hauf, einer der viele ignoriert bist du. Muss schön sein in deiner heilen Welt, beneidenswert..und die eigene Meinung wird mit agression und beleidigung verteidigt. machst dich so nicht viel besser als deine so genannten “rechten”

gapra
gapra
Superredner
14 Tage 23 h

@Manfi Ich bemühe mich, Argumente nicht zu ignorieren, Hetze ignoriere ich jedoch nicht, ich versuche, ihr auf Meine Weise entgegenzutreten. Meine Welt ist deshalb noch heil, weil ich versuche, mit mir im Reinen zu sein, wenn das aggressiv rüberkommt, so entschuldige ich mich dafür, nicht jedoch für meine Meinung. Ich lasse Ihnen auch die Ihre, muss sie ja deshalb nicht gut heißen. 

Manfi
Manfi
Grünschnabel
14 Tage 20 h

@gapra
so klingt das schon viel besser. Sachliche Diskussion ohne Anfeindungen und Beleidigungen, so diskutiert sichs schon viel besser und auf Niveau vor Allem…

InFlames
InFlames
Grünschnabel
14 Tage 17 h

@ivo815 

Warum den immer so aggro?? Musst du etwas kompensieren?? Ich dachte immer, ihr Rastafaris seit recht “gechillte” Typen – scheint bei dir nicht der Fall zu sein!!
Ich ergreife hier für keinen deiner Gegner Partei, aber wie wär´s mal mit ganz normal diskutieren so ganz ohne Beleidigungen?? Müsste doch zu schaffen sein oder??

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

@Karl      gapra@

Ps. international gesehen heißt das, dass die Person weniger als 1 $ / Tag verdient, bzw. zur Verfügung hat!

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

@InFlames      ivo815 @

Warum den immer so aggro?? (…)

Das ist sehr schwer, habe schon mal gepostet, dass manche Menschen sobald sie keine Argumente haben, um sich schlagen. In diesem Fall halt beleidigen….. 

Manfi
Manfi
Grünschnabel
14 Tage 15 h

@InFlames
sorry ich.muss grad lachn, gut erkannt.
Normal diskutieren fällt schwer hier, Meinungen müssen immer aggresiv verteidigt werden, sich ansonsten für intelligent halten aber sich schlussendlich so verhalten wie die angeprangerte Gegenpartei..🤷‍♂️

ivo815
ivo815
Kinig
14 Tage 14 h

@InFlames kennst du den Spruch: „Wie du in den Wald hineinrufst….“?

InFlames
InFlames
Grünschnabel
14 Tage 11 h

@ivo815 

Will heissen: jeder der nicht deiner Meinung ist (also quasi alle) wird auf´s übelste beschimpft und beleidigt. 
Du solltest mal deine Einstellung überdenken!!

ivo815
ivo815
Kinig
14 Tage 9 h

@InFlames soll heißen, dass ich nur jenen manchmal auf‘s Dach gebe, die mir blöd kommen. Abgesehen davon, gibt es ein paar „Stammgäste“, deren Gesinnung ich auswendig kenne. Da braucht es nicht viel und es wird ungemütlich. Warum soll ich notorische Rassisten und bekennende Nazis schonen? Wenn es zu krass wird, geht eh die Zensur dazwischen. Abgesehen davon gehe ich auf jeden normal ein, bei dem ich merke, dass ihm nach einer Diskussion ist. Viele aber pöbeln und provozieren nur und da sind sie bei mir beim Falschen. Ich muß hier nicht beliebt sein, mir reicht mein richtiges Leben

Ralph
Ralph
Superredner
16 Tage 23 h

ein schiff kommt in seenot, die menschen werden gerettet und sicher zu ihrem ausgangsort zurückgebracht. so wird das ertrinken vermieden. was soll es daran auszusetzen geben?

oli.
oli.
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

Wichtig ist gerettet !!!
Dann ist egal wo hin , oder stand auf der Stirn bitte Europa.

Wenn ich verletzt bin ist mir egal ob nach Beiden oder Bozen ins Krankenhaus.

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
16 Tage 22 h

Weil dann der Plan vom Bevölkerungsaustausch nicht auf geht….

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 20 h

@sakrihittn sag mal, bei dieser Affenhitze plus Aluhut, wird das nicht langsam ein wenig viel??

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 20 h

@sakrihittn Austausch ist ein gutes Stichwort: würde Sie glatt tauschen, aber keiner will Sie.

Staenkerer
16 Tage 18 h

@ivo815
jo woss jetz?? rettn oder wünsche erfüllen??
gerettet hobn se jo, jetz werd no beanstandet das se in nichtgewünschten hafen angepeillit hobn! davor hob es ungepranger das jeder europäische hafen außer de italienischen zu minder sein!
da geats ba enk woll a nimmer ums wohl der flüchtlinge sondern darum de italienische politik schlecht zu mochn, wgal wos se tien!
ba der letzen hot man nie nix gheart, und de hobn a fehler gemocht!

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

@ivo815 

@sakrihittn sag mal, bei dieser Affenhitze plus Aluhut, wird das nicht langsam ein wenig viel??

musste dir das 70. DisLike geben, runde Zahlen sind immer schöner…

ivo815
ivo815
Kinig
14 Tage 12 h

@m69 ich bedanke mich herzlichst. Mit einem grünen Daumen hättest du mich beleidigt

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

@ivo815 

zu spät, habe Dir jetzt ein Like gegeben! 😜

ivo815
ivo815
Kinig
14 Tage 9 h

@m69 du willst es dir wirklich verscherzen mit mir?!
Übrigens Grüße an deine Frau und sie soll dich bei der Teezubereitung stärker involvieren.

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

@ivo815 

da hast Du wohl einen Wunden Punkt getroffen!

Ps. Sie macht es aus Liebe, nicht weil ich es verlange!

Eine tolle Frau!!!  (sie hat aber auch einen feinen Mann! 😉   )

Einen lieben gruß, an dieser Stelle, an allen Frauen hier im Forum!!!!

ivo815
ivo815
Kinig
13 Tage 19 h

@m69 du flirtest hier rum? Da wird sich die beste Ehefrau von allen nicht so freuen 😜😂

aristoteles
aristoteles
Tratscher
16 Tage 21 h

nur mehr salvini, salvini und nocheinmal salvini. deine (und vielleicht auch neue oder ex pd wähler) wähler werden es dir danken.

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 20 h

@aristoteles so unter dem Motto: ” Es lebe Südtirol unter dem Faschismus”, oder??

aristoteles
aristoteles
Tratscher
16 Tage 18 h

@gapra, bei euch linken ist alles faschismus was mit ordnung, gesetze einhalten und sauberkeit zu tun hat. das zieht schon lange nicht mehr bei der heutigen, mündigen gesellschaft

Staenkerer
16 Tage 18 h

@gapra wos bitte hot seenotrettung mit faschismus zu tien?
glabsch wirklich wenn irgendwo auf de weltmeere schiffbrüchige aufgenummen wern de an fragebogn kriegn zum ausfülln wo se gern hin welln??
do scheint mir sollats so lafn damit de eu-merkl zu friedn isch, und sem dürfn auf den fragebogen lei de von ihr genehmigten häfen zur auswohl stien!

m69
m69
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

@gapra 

Ich denke, dass sich niemand  eine solche Zeit wünscht wie sie in der ersten Hälfte des 20. Jahrundert stattgefunden hat! 

Deshalb was soll dieser dumme Spruch! 

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 16 h

@m69 Und wieso dann die Verherrlichung Salvinis??

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 16 h

@aristoteles  Was ist denn Salvini? Demokrat? Politiker der Mitte? Oder Faschist?? Und davon tummeln sich hier jede Menge. Bei Salvini-Hochrufen die Daumen hoch und bei der Aussage Faschismus/Südtirol die Daumen nach unten. Ja was denn nun? Man kann sich nicht die Rosinen rauspicken.

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 16 h

@Staenkerer “Seenotrettung” wie von Salvini verordnet hat sehr wohl damit zu tun. Aber wieso sollten Blinde plötzlich sehen??

m69
m69
Universalgelehrter
16 Tage 13 h

@aristoteles                          @gapra

das ist fast aussichtslos……….

einmal Links immer Links!!!!!    😜

m69
m69
Universalgelehrter
16 Tage 13 h

@gapra 

Ich denke, (aber ich weiß es nicht mit 100% Sicherheit), 
dass er für Italien (für Südtirol wird man es in Zukunft sehen, ob das so sein wird) so etwas wie ein Messias ist!

Lega und M5S könnten (vielleicht) diesen ganzen abscheulichen Filz von Italien entfernen, das hoffe ich sehr!!!!

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 10 h

@m69 Ich glaube, hoffen allein reicht nicht, beten vielleicht.

sonoio
sonoio
Tratscher
14 Tage 19 h

@m69 

Dann bete für deinen Messias! Ich denke nicht nur, ich weiß es mit 100% Sicherheit, dass euer Messias euch noch schwer enttäuschen wird! 

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 18 h

@gapra 

@m69 Und wieso dann die Verherrlichung Salvinis??

wir sind nicht in der 1. Hälfte des letzten Jahrhunderts und auch nicht in der Türkei! Hier wird niemand verherrlicht wie sie es sagen.

Vielleicht bin ich einer jenen Menschen die Hoffnung hat, dass es diese Regierung schafft, Recht und Ordnund unter Einhaltung aller legitimen Mittel in Italien und auch Südtirol wieder her zu stellen!? 

Gescheide
Gescheide
Tratscher
16 Tage 21 h

Genau so soll es in Zukunft laufen!! Retten und dann nach Hause bringen. Oder genrne den Weg nach Spanien antreten… ach, die spanier jammern ja jetzt schon herum dass sie aich alleine fühlen – jetzt wiessen sie wie es Italien ergangen ist!

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 21 h

@Gescheide Wie kommen Sie auf Ihren Nicknamen?

m69
m69
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

@gapra 

PS. ich erlaube mir zu antworten, @gapra war leider schon vergeben! 😜😳😁

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 16 h

@m69 Ich habe wenigstens nur auf meinen Namen zurückgegriffen, Gescheide etc. würde ich mich nie nennen, denn das möchte ich mir nicht anmaßen.Nichtsdestotrotz, ob es Ihnen passt oder nicht, werde ich versuchen, gegen latent ausländerfeindliche, rassistische und faschistisch angehauchte Kommentare dagegenzuhalten.

m69
m69
Universalgelehrter
16 Tage 13 h

@gapra 

das sollen Sie auch, solange sie auf dem Boden der Realität bleiben……. mal sehen ob Ihnen das gelingt.

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 10 h

@m69 Sollte es mir gelingen, hätte ich Ihnen schon etwas voraus.

Staenkerer
16 Tage 9 h

wos isch mit de deutschn häfen … sein de epper a zu unsicher???

sonoio
sonoio
Tratscher
14 Tage 19 h

@gapra hab ich mich auch gefragt

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
14 Tage 10 h

@gapra bisch beleidigt weil es linke nix zu melden mehr hobs 😘😘

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 10 h

@Don Giovanni 

autsch der hot wea getun!!!!!   

m69
m69
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

Die Crew und der Kapitän haben sich an die Anweisungen der Behörden gehalten, die Menschen vor dem ertrinken gerettet und einen Hafen (sicher oder nicht, das wird sich später zeigen) in Libyen angesteuert.
Richtig vom Kapitän so zu Handeln!

gapra
gapra
Superredner
16 Tage 21 h

@m69 Klar, wird sich später zeigen. Es ist wie mit Ihren Kommentaren: erst handeln (schreiben)und dann denken.

Loewe
Loewe
Superredner
16 Tage 19 h

@m69
Da bin ich ganz Deiner Meinung!

…. genau, …. (sicher oder nicht, das sich später zeigen wird …. ) ich hoffe sicher, denn es handelt sich um Menschen, wo wir alle hoffen, dass es in ihrem eigenen Land sicher ist!

m69
m69
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

@gapra 

ja. wenn es heißt Leben zu retten, dann verstehe ich was davon, das mache ich fast jeden Tag.

Zuerst rettet man das oder die Leben, danach kann man alles mögliche machen, notfalls sollte sich keine Person in Lebensgefahr befinden, kann das Schiff notfalls auch nach Südafrika weiterfahren! 

Ps. ich weiß, das ist eine blumige Vorstellung, aber manche MENSCHEN haben Probleme, oder tun sich schwer, sich etwas einfaches vorzustellen.😳

Staenkerer
16 Tage 10 h

@m69 wenn du retter bisch gea i amoll von WK oderBR aus und a sem werd zur erstversorgung es nächstgwlegene kronkenhaus ungepeilt, egal ob der gerettete schwar oder leicht verletzt isch, oder bin i fosch informiert?
sem werd a patient der in mühlboch oder auf der töll verunglückt auf wunsch glei nochn umfoll noch trient oder innsbruck gebrocht weils dort besser isch, sondern noch brixn oder meran, oder nit??
warum soll es do nor nit a gien, wenns schun um “wirkliche seenotrettung” geat???
oder geats decht um eppas onderes???

gapra
gapra
Superredner
15 Tage 23 h

@Staenkerer Klar, wenn jemand z.B. starke Brandverletzungen hat, bringt man Ihn dann ins nächstgelegene Krankenhaus, das darauf nicht spezialisiert ist, oder wird er in eine Spezialklinik geflogen? Bitte erst informieren und dann hetzen.

Staenkerer
15 Tage 10 h

@gapra moment amoll: de überstellung werd (fost ollm) von de ärzte im kronkenhaus angeordnet, ba schwere fälle werd vom notarzt a hubschrauber angfordert der noch an direktflug zu a speziaklinik mocht!
ober zu 97% geats mitn KRONKENWOGN erst zum nächstgelegenen kronknhaus!

um ban vergleich zu bleibn: do ging es a um a “normale” seenotrettung ober worn totkronke dabei, sem hattn se a an hubschrauber holn gemiet!

sonoio
sonoio
Tratscher
14 Tage 19 h

@m69 

wow, also ein richtiger superheld bist du! 

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 18 h

@Staenkerer 

sorry , darf keine Auskunft geben ausser, dass ich in der Rettungskette Arbeite.  
Jedes Glied in der Rettungskette ist wichtig, sogar derjenige der z.B. das WK (weiskreuz) Auto putzt!

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

@gapra 

@m69 Klar, wird sich später zeigen. Es ist wie mit Ihren Kommentaren: erst handeln (schreiben)und dann denken.

danke für Ihre geistreiche Mittteilung. 👍😜

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

@sonoio 

@m69 
wow, also ein richtiger superheld bist du!

Leider nein!!!!
Das ist meine Arbeit. Punkt!
Ps. nebenbei, jeder der schon mal einen Heldenfilm gesehen hat, weiß, dass der Held (eroe!) meistens stirbt, das möchte ich nicht! 😅

klara
klara
Tratscher
14 Tage 15 h

@m69 
Ich frage mich, wie es um die Rettungskette bestellt ist, wenn alle ihre Mitglieder so viel Zeit für Postings aufbringen können.

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

@klara 

Das bleibt ein Geheimnis (des Glaubens)! 😊

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

klara@

@m69 
Ich frage mich, wie es um die Rettungskette bestellt ist, wenn alle ihre Mitglieder so viel Zeit für Postings aufbringen können.
Noch nie was von Multitasking gehört? 😱😱😱

Flaschenpost
Flaschenpost
Grünschnabel
16 Tage 14 h

würden wir alle sogenannten “Flüchtlinge” (Einwanderer wäre richtig) nach Europa reinlassen, dann würden hier alle Sozialsysteme wie ein Kartenhaus zusammenbrechen, inkl. Recht und Ordnung. Nur laut sagen darf man das nicht, denn dann ist man ein XY

Bei den moralisch allen anderen Menschen überlegenen neuen Deutschen ist man bereits ein XY, wenn man die politisch korrekte Politik kritisiert oder sogar wagt, eine alternative Politik anzubieten.

PS: Neueste Umfragen in afrikanischen Ländern zeigen, dass bis zu zwei
Drittel (!!!) der Einwohner auswandern wollen. Dabei sind nicht allein Not und
Terror ein Antrieb …
(Afrika hat über 1,2 Milliarden Einwohner …)
—-> https://www.welt.de/politik/ausland/article174796884/Millionen-Fluechtlinge-aus-Afrika-Zweite-Phase-der-Migration-hat-laengst-begonnen.html
—-> https://www.cicero.de/aussenpolitik/fluechtlingskrise-afrika-sitzt-auf-gepackten-koffern

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 11 h
Danke für die Links. Abgesehen davon, dass der eine 2 Jahre alt ist und die Prophezeiung nicht eingetroffen ist, erlaube ich mir ein paar Zitate daraus zu posten: „Ich kenne keinen Afrikaner, der seine Familie, seine Freunde, seine vertraute Umgebung verlassen hat, nur weil er denkt, er könne anderswo mehr verdienen als in seiner Heimat. Es geht ihnen um die nackte Existenz. Sie verlassen ihre Heimat, weil sie dort nicht existieren können oder weil sie aus Angst vor Verfolgung nicht in der Lage sind, frei zu atmen. Sie lassen alles zurück, packen das Allernotwendigste zusammen und machen sich schweren Herzens… Weiterlesen »
ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 11 h

„Man muss dieser Realität ins Auge blicken, damit man endlich beginnen kann, sich damit auseinanderzusetzen und die tieferliegenden Ursachen zu bekämpfen: Wir müssen die Lebensbedingungen der Menschen in Afrika verbessern, damit es nicht zu diesem Exodus kommt. Nur wenn sie eine Zukunft in ihrer Heimat finden, werden sie bleiben. Europa sollte sich nicht der Illusion hingeben, dass diese Völkerwanderung durch Patrouillen auf See, durch Zäune oder Mauern aufgehalten werden könnte.“

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 11 h

„Im 18. Jahrhundert trotzten die Menschen in Europa ihren absolutistischen Herrschern das Recht auf Freiheit und das Prinzip der Menschenwürde ab. „Alle Menschen sind frei und an Würde und Rechten gleich geboren.“ So lautet das Credo, das sich die Vereinten Nationen, die Gemeinschaft der Staaten der Welt, im Dezember 1948 in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gaben. Wir sollten uns daran erinnern: Dieser Grundsatz gilt für alle Menschen, in Europa ebenso wie in Afrika und in jedem anderen Teil der Welt, egal welcher Hautfarbe, ob Arm oder Reich, ob in ihrer Heimat verwurzelt oder als Flüchtling in der Fremde.“

Manfi
Manfi
Grünschnabel
15 Tage 10 h

@ivo815
ich füge dem nochwas hinzu ivo..die ärmsten der Armen vegetieren immer noch in Afrika weil sie es sich einfach nicht leisten können zu “flüchten”
Was tust du mit denen.

ivo815
ivo815
Kinig
15 Tage 8 h

@Manfi Schau mal, es ist Fakt, dass es Menschen gibt, die aus diversen Gründen zu uns kommen wollen. Weiter ist Fakt, dass die Armut groß ist und die Bevölkerung rapide anwächst. Weiter ist es so, dass diese Phänomene nicht überraschend kommen, sondern man wußte das bereits seit midestens 15 Jahren. Nun kommt es drauf an, wie man dem begegnet. Glaubst du wirklich, diese Menschen bleiben wo sie sind, wenn wir einen Zaun um Europa bauen und auf jeden schießen, der zu uns will? So sieht nämlich die Salvini-Kurz-Seehofer-Lösung aus. Entschuldige, aber dies beleidigt meine Intelligenz.

Manfi
Manfi
Grünschnabel
15 Tage 37 Min

@ivo815
wär mal interressant bisdl zu plaudern mit dir. Ausgebn tu i einen…🍺
So könnte ich mich dann bei der Gelegenheit von deiner Intelligenz überzeugen lassen…😊

ivo815
ivo815
Kinig
14 Tage 18 h

@Manfi ich bin nicht intelligenter, nur kritischer

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

@ivo815 

Danke für die Links. (…)

Du musst einfach mehr suchen, dann wirst du auch fündig, musst halt das Büro ab und zu Verlassen und nicht direkt nach der Arbeit nach Hause fahren. 

(ironischer Beitrag!)

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

@Manfi     ivo815@

so ist es….  bzgl. Flüchtlinge!

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

@ivo815     @Manfi

@Manfi ich bin nicht intelligenter, nur kritischer.

Ein like für dich! 😊

AnWin
AnWin
Grünschnabel
16 Tage 21 h

Ok!Was ist daran auszusetzen?Sind nicht ertrunken und haben wieder festen Boden unter den Fuessen…

HansP
HansP
Grünschnabel
16 Tage 20 h

Die Genfer Menschenrechtskonvention ist überholt und müsste schon seit Jahren überarbeitet werden. Man kann nicht die Genfer Menschenrechtskonvention als Motiv hernehmen, ganz Europa mit Wirtschaftmigranten zu überfluten.

m69
m69
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

HansP@

bzgl. Genfer Menschenrechtskonvention 

in der tat! 

sou ischs
sou ischs
Tratscher
16 Tage 22 h

schauschau….kloppit jo. migrantn gerettet und wohlauf in sichon hofn gibrocht.
und des ano kostnlos

Gredner
Gredner
Superredner
16 Tage 22 h

Wie wird in der Menschenrechtskonvention ein “sicherer Hafen” definiert? Die Genfer Konventionen durchzulesen ist eine lange Lektüre – dazu fehlt mir die Geduld. Liebe Journalisten recherchiert das mal bitte – das ist eure Aufgabe!

m69
m69
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

Gredner @ 

Wie wird in der Menschenrechtskonvention ein “sicherer Hafen” definiert? Die Genfer Konventionen durchzulesen ist eine lange Lektüre – dazu fehlt mir die Geduld. Liebe Journalisten recherchiert das mal bitte – das ist eure Aufgabe!

das ist auch unser jeder Aufgabe, man solte nicht alles delegieren! 

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 12 h

@m69 Ein sicherer Ort (im Sinne des SAR) ist ein Ort, an dem die Rettungsmaßnahmen als beendet angesehen werden. Es ist auch ein Ort, an dem das Leben der Überlebenden nicht mehr weiter in Gefahr ist und an dem ihre menschlichen Grundbedürfnisse (wie zum Beispiel Nahrung, Unterkunft und medizinische Bedürfnisse) gedeckt werden können. Es ist weiter ein Ort, von dem aus Vorkehrungen für den Transport der Überlebenden zu ihrem nächsten oder endgültigen Bestimmungsort getroffen werden können. https://www.bundestag.de/blob/535236/262c8b171d4d88f9710a25df757194b5/wd-2-106-17-pdf-data.pdf

typisch
typisch
Universalgelehrter
15 Tage 12 h

@ivo815
warum hilfst du eigentlich nicht an ort und stelle?

ivo815
ivo815
Kinig
15 Tage 9 h

@typisch du vergisst immer. Malibu

Tabernakel
16 Tage 11 h

Der Käpitän wird vor ein Seegericht gestellt werden.

Staenkerer
16 Tage 10 h

und warum???
er hot jo gerettet … wos soll des nor???

Karl
Karl
Superredner
15 Tage 20 h

Ganz sicher Tabernakel.  Der Kapitän wird vor eine Pfanne mit   Hecht mit Salzkartoffeln gestellt werden. Das nämlich ist ein Seegericht Das was du meinst ist eine Seegerichtshof. :-))))))
Übrigens wenn du mal Zeit hast kannst du  dir im Internet anschauen wo diese Flüchtlinge gerettet wurden und wer für diesen Meeresteil zuständig ist.  Dessen  Anordnungen ist der Kapitän  gefolgt ( Im Gegensatz zu den  “Taxiunternehmen ” der NGO) nachdem er Ordnungsgemäß nach intern. Seerecht die Menschen  aus Seenot gerettet hatte.  Der Rest ist sinnloses Geschrei von  euch selbsternannten Gutmenschen mit ausgeliehenem Heiligenschein.

ivo815
ivo815
Kinig
15 Tage 17 h
@Karl dir mal guten Appetit bei deinem Kartoffelauflauf. Was den Rest angeht scheinst du ein Typ zu sein, der das Pferd vom Schwanz her aufzäumt. Fast scheint es, als ob Seenotretter nur wegen der Schlepper da wären und umgekehrt. Dem ist aber nicht so. Beide sind Glieder einer Kette und eines, oder beide zu unterbrechen, führt zum Tod vieler Menschen. Dies gilt es aus meheren Gründen zu verhindern. Wenn man Menschen, die aus irgendwelchen Gründen auf der Flucht sind, ins Verderben schickt, dann kann das mit christlicher Ethik nicht mehr in Einklang gebracht werden. Verstehe mich nicht falsch, die Argumente… Weiterlesen »
Manfi
Manfi
Grünschnabel
15 Tage 10 h

und du richtest über ihn… 

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 18 h

@Karl    Tabernakel@

Sorry, Karl, der Tabi macht solche fehler nicht!

Aber es ist Ihm passiert, was solls….. ich hätte den Tabi nicht in die Pfanne gehauen.

(denn Er, der Tabi ist mein Liebling unter den Linken!) 

Aber ich bin nicht du ich weiß, Trotzdem respektiere ich deine Meinung und deinen  Post!

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 18 h

@ivo815            Karl@

@Karl dir mal guten Appetit bei deinem Kartoffelauflauf. (…)

Ich teile deinen Post!

aber nur so als Feststellung, ich habe in der Oberschule bei den verschiedenen Unterrichtseinheiten unter anderem gehört, dass wenn jemand flüchtet, nehmen wir an aus einem Kriegsgebiet, dann rettet man sich indem man eine vielleicht zwei Staatsgrenzen überschreitet.
jedoch nie 5, 6 oder 7 Staatsgrenzen.

Nur wenn man Afrika hilft wird das die Flüchtlingsstöme etwas eindämmen, alles andere ist Augenauswischerei!

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
16 Tage 22 h

In einem überfüllten Schlauchboot ist das Meer auch nicht sicher

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

coller Typ

ich teile deine Meinung!

Bernd
Bernd
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Endlich einmal eine Gute Nachricht. Hätte man von Anfang an diese Bootsflüchtlinge zur Lybischen Küste zurück gebracht hätte es viele Menschenleben gerettet und den Schleppern Ihr Geschäftsmodell entzogen. Siehe Beispiel Australien.

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
16 Tage 19 h

Gut gemacht

Boerz
Boerz
Grünschnabel
16 Tage 19 h

das ist laut seefahrts Regeln ganz korrekt abgelaufen!! die in Seenot geratene Menschen sind gerettet worden und zum nächsten Gafen gebracht worden das passt so!! bravo an die Regierung!!

sixxi
sixxi
Tratscher
16 Tage 18 h

Bravo! Das ist Rettung!

Manfi
Manfi
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Hauptsache gerettet und alle am Lebn, oder?

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
16 Tage 17 h

Gerettet und an Land gebracht. Mehr ist nicht zu schreiben. Alles normal gelaufen. Nicht das was die NGOs bisher gemacht haben ist normal. Nein, was jetzt in diesem Fall passiert ist normal.
Es ist keine Rückführung weil nie eine “Einführung” statt fand.
Die Leute waren nie in Italien. Außerdem wurde die Aktion von der lybischen Küstenwache koordiniert.Wer sich darüberhinaus vorsätzlich in Gefahr (Bergnot, Seenot) begibt, damit Rettungskräfte zu waghalsigen Manövern nötigt und damit gewaltige Kosten verursacht, ist bei uns strafbar.

Anduril61
Anduril61
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Verstehe nicht was ist da zu diskutieren gibt die Flüchtlinge wurden gerettet niemand ist ertrunken sie wurden wahrscheinlich noch versorgt und dann in den nächsten Hafen gebracht wo liegt das Problem ? Das Abkommen mit Libyen hat schliesslich noch Minniti vom PD ausgehandelt, Salvini will sich auch an das Abkommen halten das er sehr gut findet….mehr gibt es dazu nicht zu sagen….

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
16 Tage 2 h

olle schiffe wieder zrugg, nocher braucht kuner mear ertrinken, weil ingaling kuner mear insteigt. sou unfoch isch es

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
14 Tage 10 h

Endlich!!!!!!! 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻😆😆😆😆👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻🍀☘️🍀🎍🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🍾🥄🏊🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️🚣🏿‍♀️

wpDiscuz