Vize-Premier: "Niemand muss Austritt aus Euro oder EU befürchten"

Auch Di Maio schließt Euro-Austritt aus

Montag, 15. Oktober 2018 | 06:27 Uhr

Italien will nach Worten von Vize-Ministerpräsident Luigi Di Maio die Eurozone nicht verlassen. “Niemand muss einen Austritt aus dem Euro oder der Europäischen Union befürchten. Es besteht keine Gefahr und keine Absicht, weil die Bevölkerung uns bei der Wahl darum auch nicht gebeten hat”, sagte Di Maio am Sonntag in einem Interview des Senders Canale 5.

Gerüchte über einen Euro-Austritt Italiens seien Panikmache seitens der politischen Opposition. Laut einer Umfrage der Zeitung “Corriere della Sera” wollen 61 Prozent der Italiener in der Eurozone bleiben.

Bis spätestens diesen Montag muss die neue Regierung in Rom ihren Budgetentwurf der EU-Kommission vorlegen. Angesichts der Unruhe an den Finanzmärkten warnte EZB-Chef Mario Draghi das Bündnis aus populistischer 5-Sterne-Bewegung und rechter Lega davor, weiteres Öl ins Feuer zu gießen. Anfang Oktober hatte Lega-Wirtschaftsexperte Claudio Borghi in einem Interview eine eigene Landeswährung ins Spiel gebracht. Nach einer heftigen Börsenreaktion relativierte er seine Aussagen allerdings.

Um kostspielige Wahlversprechen zu finanzieren, plant die neue italienische Regierung für kommendes Jahr mit einer deutlich höheren Neuverschuldung als von der Vorgängerregierung in Aussicht gestellt. Dies löste Mahnungen aus der EU und an den Märkten Ängste vor einer neuen Schuldenkrise aus.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Auch Di Maio schließt Euro-Austritt aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 13 h

Der Giggino hat vollkommen recht!
Es wird zu keinem Austritt kommen, aber zu einem Rausschmiss.

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 11 h

😂😂😂 dass die Eu ihr Grab selbst schaufelt, da hast du Recht und ein Rausschmiss würde dies noch beschleunigen. Die können Italien nicht rausschmeißen, dann wäre die Eu tot. Aber vielleicht ist das auch die Absicht. Die Migrationsagenda wird dazu benutzt werden Europa in zwei Lager zu spalten. Am Ende stehen die Fronten wieder wie vor 80 Jahren, nur wo wird Frankreich diesmal stehen? Der übliche Verlierer steht jetzt schon fest

m69
m69
Kinig
1 Monat 11 h

Orschgeige @

Wo liegt da der Unterschied? 😁

aristoteles
aristoteles
Superredner
1 Monat 8 h

wem störts, dann ginge es uns viel besser

Firewall
Firewall
Tratscher
28 Tage 23 h

Du kannst vielleicht sogar Recht haben, di Maio und Salvini warten nur darauf! aber das wird leider nicht’s, wir pumpen den EU Oligarchischen Mafia Clan einfach zu viel Kohle in die Kassen, ein Rausschmiss wäre ein Traum, Brexit darf immer noch nicht die EU Verlassen den dann wär sie PLEITEEEEE

One
One
Tratscher
1 Monat 12 h

Spätestens nach dieser Aussage, haben wir Alarmstufe ROT!

m69
m69
Kinig
1 Monat 11 h

???????????

Tabernakel
30 Tage 4 h

Die Wahrheit kommt ans Licht. Was sagt Kölli dazu?
Deine Stimme will richtig plaziert sein.

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 11 h

Höheres Defizit als ihre Vorgänger geplant? Wenn ich so einen schmarrn schon lese 😂
Die planten (logen) immer mit wenig schulden in Zukunft und kommen tut es ganz anders. Seht euch nur mal die Zahlen an. Planung für 2017 und effektive was passiert war
http://www.rgs.mef.gov.it/_Documenti/VERSIONE-I/Attivit–i/Bilancio_di_previsione/Bilancio_in_breve/2016-BilancioINBreve.pdf
Und
http://www.rgs.mef.gov.it/_Documenti/VERSIONE-I/Attivit–i/Bilancio_di_previsione/Bilancio_semplificato/Gennaio-2017/LB_2017-19.pdf
Ach ja war da nicht draghi auch im Spiel??

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 11 h

Der goldmannsachs hampelmann soll seine Klappe halten. Denn mehr als den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen, intressiert den sowieso nicht.

Goldstandard
Goldstandard
Grünschnabel
1 Monat 11 h

Wenn man Euch sagt die renten sind sicher und Eure Ersparnisse in den banken sind sicher glaubt ihr das auch.😂😂😂

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
1 Monat 6 h

Bald sind wir so weit wie damals,wo man das Geld unter den Kopfpolster gelegt hat mit einer  Knarre dabei(hahahahahaha)Ein bischen Kabarett muss erlaubt sein auf diesem Forum,SORRY!

ghostbiker
ghostbiker
Grünschnabel
1 Monat 10 h

lei mehr Steuern zohln und olleweil noch mehr Schuldn…deß soll nou jemand verstian

Tabernakel
30 Tage 4 h

Bravo Köllensberger!

wpDiscuz