Benigni hat noch große Pläne

Italo-Filmstar Roberto Benigni träumt von Film über Dante

Freitag, 03. September 2021 | 15:40 Uhr

Der italienische Regisseur, Schauspieler und Oscarpreisträger Roberto Benigni, der bei den Filmfestspielen in Venedig den Goldenen Löwen für sein Lebenswerk erhalten hat, würde gern einen Film über Italiens Nationaldichter Dante Alighieri (1265-1321) drehen, dessen 700. Todestag Italien in diesem Jahr begeht. “Es wäre schön, einen Film über Dante zu drehen, doch er ist unerreichbar”, erklärte der toskanische Filmemacher.

Seit seinem letzten Film “Der Tiger und der Schnee” 2015 dreht Benigni keinen Film mehr. “In der Vergangenheit dachte ich den ganzen Tag an Geschichten für Filme, ich spürte viele Ideen in mir, die mich fast suchten. Jetzt bin ich, der die Ideen suchen muss”, erklärte Benigni, mit seiner Frau Nicoletta Braschi Stargast des Festivals, das seit Mittwoch in Venedig läuft.

“Für mich ist die Schauspielerei kein Scherz, sie ist eine wichtige Aufgabe. Man kann sagen, dass das Kino ein schönes Spielzeug ist. Orson Welles sagte, es sei die schönste elektrische Eisenbahn, die je erfunden wurde”, erklärte Benigni. Wäre er nicht Schauspieler und Regisseur geworden, wäre er wahrscheinlich Priester am Land. “Doch der Drang, etwas zu erzählen war für mich unwiderstehlich. Schon mit 13 Jahren improvisierte ich Gedichte”, sagte Benigni.

Benignis Film “Das Leben ist schön” (“La vita è bella”) gewann 1999 drei Oscars, der Italiener selbst erhielt dabei die Auszeichnung als bester Schauspieler. In den letzten Jahren hat Benigni seinen Ruf als Dante-Spezialist ausgebaut.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Italo-Filmstar Roberto Benigni träumt von Film über Dante"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Kinig
25 Tage 8 h

Grande R. Benigni , congratulazioni 👍👍

mrreiter
mrreiter
Grünschnabel
25 Tage 6 h

Es wird höchste Zeit! Er hat nicht so arg gemacht, seit La Vita è bella.

quilombo
quilombo
Superredner
24 Tage 15 h

La Vita è Bella, wo er einen statt einen russischen Panzer, einen Us-Panzer ins Konzentrationslager einfahren läßt, damit der Film in den Usa gezeigt wird und Chance auf den Oscar bekommt.

inni
inni
Universalgelehrter
24 Tage 8 h

Er scheint jo selber die Reinkarnation Dantes zu sein 😜

wpDiscuz