Sommerurlaubszeit soll mit Veranstaltungen verlängert werden

Jesolo erwartet Ansturm österreichischer Touristen zu Ostern

Montag, 13. März 2017 | 11:10 Uhr

Die geografische Nähe Italiens und die Sorge um Anschläge außerhalb Europas treiben österreichische Urlauber vermehrt an die Adria-Strände. Hoteliers in der Adria-Badeortschaft Jesolo rechnen laut einer jüngst veröffentlichten Umfrage mit einem starken Ansturm österreichischer Touristen in der Osterzeit.

“Wir setzen immer mehr auf eine Verlängerung der Urlaubszeit mit Veranstaltungen sowie kulturellen und sportlichen Events. Aus den Buchungen geht hervor, dass unsere Strategie erfolgreich ist. Jesolo ist nicht nur Strand und Meer, sondern Natur, Gastronomie und Spass. Die Aussichten für die Osterzeit sind sehr positiv und wir rechnen mit einem guten Start der Sommersaison”, berichtete der Bürgermeister von Jesolo, Valerio Zoggia.

Jesolo beteiligte sich zuletzt an Tourismusmessen in Wien, München und Berlin. “Wir rechnen, dass 2017 ein weiteres positives Jahr wird, noch besser als 2016 sein. Wir setzen auf traditionelle Kunden, wie viele Österreicher, aber auch auf neue Marktsegmente”, so Alessandro Rizzante, Präsident des Hotelierverbands Jesolo.

Die von Österreichern meistbesuchte Region in Italien ist Venetien, gefolgt von Friaul-Julisch Venetien und Trentino Südtirol. Österreicher bescheren Jesolo 1,3 Millionen Übernachtungen pro Jahr. Sie machen die höchste Zahl von Ausländern an Jesolos Strand aus.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Jesolo erwartet Ansturm österreichischer Touristen zu Ostern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
witschi
Superredner
11 Tage 13 h

tschesolo, tschessenatiko und ligg nano.

Dublin
Universalgelehrter
11 Tage 12 h

…ka Ohrle…Pipi ohne…😃

Surfer
Grünschnabel
11 Tage 12 h

oben ohne in pipi ohne

Alpenrepuplik
Superredner
11 Tage 11 h

Guad so…wer immer no in Türkei zum Diktator fliegt????? Dem is nicht mehr zu helfen!!!!! Südtirol legt a gewaltig zum….des schönste Fleckn Erde is Südtirol….

Savonarola
Tratscher
11 Tage 7 h

Der Drang nach Süden der Germanen ist einfach furchtbar.

heIene
Tratscher
10 Tage 3 h

wer warn die erstn gastarbeiter in germania?

enkedu
Universalgelehrter
11 Tage 10 h

aufschwung den sich italien nicht selbst verdient hat.

aber geld stinkt bekanntlich nicht

Tabernakel
Universalgelehrter
10 Tage 8 h

Unser Italien ist ein schönes Land!

Ninni
Superredner
10 Tage 3 h

@ Tabernakel

…jo deitsch bleibm fratelli 😂😂😂

heIene
Tratscher
10 Tage 3 h

i vahr a gern auf jesolo wegen der nettn gitschn

wpDiscuz