Roma rückte bis vier Punkte an Juventus heran

Juventus muss nach 1:3 bei Roma noch auf Meistertitel warten

Montag, 15. Mai 2017 | 00:54 Uhr

Juventus Turin muss auf den Gewinn der italienischen Fußball-Meisterschaft noch warten. Die “alte Dame” verlor am Sonntag den Serie-A-Schlager bei AS Roma mit 1:3 und liegt damit zwei Runden vor Schluss nur noch vier Punkte vor dem Hauptstadt-Club. Mit einem Heimsieg am kommenden Sonntag über Abstiegskandidat Crotone wäre allerdings Juves sechster “Scudetto” in Folge, der insgesamt 33., fixiert.

Der drei Tage vor dem Cupfinale gegen Lazio Rom nicht in Bestbesetzung angetretene Champions-League-Finalist ging in Rom durch Mario Lemina (21.) in Führung. Tore von Daniele de Rossi (25.), Stephan El Shaarawy (56.) und Radja Nainggolan (65.) sorgten aber für den Umschwung zugunsten des Tabellenzweiten.

Von: apa