Juve-Stürmer Gonzalo Higuain fixierte den 2:0-Endstand

Juventus nach 2:0 bei Chievo vorerst Serie-A-Spitzenreiter

Sonntag, 28. Januar 2018 | 06:09 Uhr

Juventus Turin hat am Samstag zumindest für einen Tag die Tabellenführung in der italienischen Fußball-Meisterschaft übernommen. Der Rekordmeister und Titelverteidiger feierte gegen Chievo Verona einen 2:0-Auswärtssieg und liegt damit zwei Punkte vor SSC Napoli, das am Sonntag Bologna empfängt.

Die Tore für Juventus erzielten Sami Khedira (67.) und Gonzalo Higuain (88.). Davor waren mit Samuel Bastien (37.) und Fabrizio Cacciatore (61.) zwei Chievo-Profis ausgeschlossen worden. Bei den Siegern saß Tormann-Legende Gianluigi Buffon einen Tag vor seinem 40. Geburtstag erstmals nach einer durch Muskelprobleme verursachten zweimonatigen Pause wieder auf der Bank.

Von: apa