Moise Kean feierte seinen Siegtreffer in der 84. Minute

Juventus nach 2:1 gegen Milan knapp vor Titelgewinn

Sonntag, 07. April 2019 | 00:24 Uhr

Juventus Turin steht knapp vor dem Gewinn der italienischen Fußball-Meisterschaft. Der Titelverteidiger feierte am Samstag einen 2:1-Heimsieg über AC Milan und wäre am Sonntag fix Champion, wenn der Tabellenzweite Napoli vor eigenem Publikum gegen Genoa verliert.

Doch selbst bei einem Erfolg der 21 Punkte zurückliegenden Neapolitaner ist der insgesamt 35. “Scudetto” für Juventus, der achte in Folge, nur eine Frage der Zeit. Gegen Milan gerieten die ohne den noch nicht topfitten Cristiano Ronaldo angetretenen “Bianconeri” in der 39. Minute durch Krzysztof Piatek (39.) in Rückstand, Paulo Dybala (60./Elfmeter) und Moise Kean (84.) drehten die Partie.

Von: apa