Sami Khedira in einer Teamkollegentraube nach dem Tor zum 3:1-Endstand

Juventus nach 3:1 über Milan vier Punkte vor Napoli

Samstag, 31. März 2018 | 23:40 Uhr

Juventus Turin ist der erfolgreichen Verteidigung des italienischen Fußball-Meistertitels am Samstag einen Schritt näher gekommen. Der Rekordchampion feierte gegen AC Milan einen 3:1-Heimsieg und liegt nun vier Punkte vor dem ersten Verfolger Napoli, der bei Sassuolo nur ein 1:1 erreichte.

Die Turiner gingen durch Paulo Dybala bereits in der achten Minute in Führung, Milan gelang jedoch durch Ex-Juve-Verteidiger Leonardo Bonucci in der 28. Minute der zwischenzeitliche Ausgleich. Juan Cuadrado (79.) und Sami Khedira (87.) schossen Juventus doch noch zum 13. Sieg aus den jüngsten 14 Serie-A-Partien. Kleiner Wermutstropfen war das Ende der Liga-Torsperre nach 959 Minuten. Für Milan setzte es die erste Meisterschaftsniederlage seit vergangenem Dezember.

Napoli erkämpfte bei Sassuolo durch ein Eigentor von Rogerio (80.) noch einen Punkt, nachdem Sassuolo dank Matteo Politano in der 22. Minute auf 1:0 gestellt hatte.

Von: apa