Juventus-Stürmer Cristiano Ronaldo schoss 25. Saisontor

Juventus nach Lazio-Niederlage sieben Punkte voran

Sonntag, 05. Juli 2020 | 01:45 Uhr

Juventus Turin ist am Samstag dem neuerlichen Gewinn des italienischen Fußball-Meistertitels einen großen Schritt nähergekommen. Nachdem der Rekordchampion das Derby gegen Torino 4:1 gewonnen hatte, kassierte der erste Verfolger Lazio Rom eine 0:3-Heimniederlage gegen AC Milan und liegt damit acht Runden vor Schluss sieben Punkte hinter der “Alten Dame”.

Leader Juventus Turin entledigte sich seiner Aufgabe in der 30. Runde der italienischen Serie A souverän. Juve siegte im Stadtduell mit Torino 4:1. Im Rekordmatch von Gianluigi Buffon, der mit seinem 648. Liga-Einsatz den früheren AC-Mailand-Profi Paolo Maldini als Rekordhalter ablöste, gehörte erneut auch Cristiano Ronaldo zu den Torschützen. Mit seinem 25. Saisontor in der Meisterschaft kam der Portugiese bis auf vier Tore an den Führenden Ciro Immobile von Lazio Rom heran.

Von: apa