Dybala steuerte zwei Treffer bei

Juventus Turin baute Tabellenführung aus

Sonntag, 16. Oktober 2016 | 01:54 Uhr

Juventus Turin hat in der italienischen Fußball-Meisterschaft die Tabellenführung ausgebaut. Der Meister besiegte am Samstag zu Hause Udinese mit 2:1 und liegt nun fünf Punkte vor AS Roma, am Donnerstag in der Europa League Gegner von Austria Wien. Roma hatte davor das Duell um Rang zwei gegen Napoli mit 3:1 für sich entschieden.

Der argentinische Stürmer Paulo Dybala war mit zwei Toren (43., 51./Elfmeter) Matchwinner für Juventus. Jakub Jankto (30.) hatte die Gäste zunächst in Führung geschossen und die Torsperre von Juventus gebrochen, das davor viermal in Folge ohne Gegentreffer geblieben war. Torhüter Gianluigi Buffon machte beim Schuss von Jankto keine gute Figur, rettete seinem Team kurz vor Schluss mit einer herrlichen Parade letztlich aber doch den Sieg.

Von: APA/dpa/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz