Hattrick von Gonzalo Higuain beim 7:0 von Juventus gegen Sassuolo

Juventus Turin feierte mit 7:0 höchsten Saisonsieg

Sonntag, 04. Februar 2018 | 17:24 Uhr

Juventus Turin hat am Sonntag in der italienischen Fußball-Meisterschaft den höchsten Saisonsieg gefeiert. Der Titelverteidiger schoss Sassuolo in der 23. Serie-A-Runde mit 7:0 aus dem Stadion und übernahm zumindest für wenige Stunden die Tabellenführung. Der zwei Punkte dahinter auf Rang zwei liegende SSC Napoli gastierte im Abendspiel noch beim abgeschlagenen Schlusslicht Benevento.

Für Juve war es der zehnte Pflichtspielsieg in Folge, in den jüngsten sechs Auftritten gab es auch kein Gegentor. In der Liga hat die “Alte Dame” siebenmal hintereinander gewonnen und zehnmal nicht mehr verloren. Gonzalo Higuain gelang ein Triplepack (63., 74., 83.), Sami Khedira traf zweimal (24., 27.) und Alex Sandro (9.) sowie Miralem Pjanic (38.) steuerten je einen Treffer bei.

Auf die Siegerstraße kehrte die AS Roma zurück, sie setzte sich nach zuvor sechs sieglosen Partien mit Mühe beim Vorletzten Hellas Verona 1:0 durch. Die Entscheidung fiel durch einen Treffer von Cengiz Ünder bereits in der ersten Spielminute. Die Roma musste nach einer Roten Karte für Lorenzo Pellegrini (51.) fast eine gesamte Hälfte lang in Unterzahl agieren.

Von: apa