Juventus mühte sich gegen Benevento zu einem 2:1-Heimsieg

Juventus Turin mit Pflichtsieg gegen Schlusslicht Benevento

Sonntag, 05. November 2017 | 22:47 Uhr

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat am Sonntag in der Serie A daheim nach einem 0:1-Pausenrückstand noch einen 2:1-Pflichtsieg über Schlusslicht Benevento gefeiert. Durch den Sieg rückte Juve auf Rang zwei vor und dem Tabellenführer SSC Napoli bis auf einen Punkt nahe. Neapel kam gegen Chievo Verona nur zu einem 0:0.

Benevento ging nach 19 Minuten durch Amato Ciciretti in Führung. Gonzalo Higuain (57.) und Juan Cuadrado (65.) sorgten in der zweiten Halbzeit aber noch für die Wende zugunsten von Juventus. Die Turiner überholten Inter Mailand (1:1 gegen Torino), das Spitzentrio ist aber nur durch zwei Punkte getrennt.

Das Spiel des Tabellenvierten Lazio Rom gegen Udinese ist wegen starker Regenfälle verschoben worden. Lazios Stadtrivale Roma war indessen in der Fremde erfolgreich und siegte in Florenz mit 4:2.

Austrias Europa-League-Kontrahent AC Milan fuhr vor der Länderspielpause noch einen Sieg ein. Die Mailänder gewannen bei Sassuolo Calcio mit 2:0. Alessio Romagnoli traf in der 39. Minute, Suso (67.) war in der zweiten Hälfte erfolgreich. Die Austria spielt am 23. November auswärts gegen Milan, das in der Tabelle der Serie A auf dem siebenten Platz steht.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz