"Gestern war ein trauriger Tag für Spanien und ganz Europa"

Katalonien: Biancofiore bezeichnet Gewalt als “Wahnsinn”

Montag, 02. Oktober 2017 | 12:00 Uhr

Rom/Barcelona – Der sozialdemokratische Fraktionschef im EU-Parlament, Gianni Pittella, hat die Gewalt in Katalonien verurteilt. “Gestern war ein trauriger Tag für Spanien und ganz Europa”, so Pittella in einer Presseaussendung.

“Es besteht keine Zweifel, dass die Volksbefragung, die von den katalanischen Behörden unterstützt worden ist, nicht legal und ungültig ist. Trotzdem müssen auch die Gefühle der vielen Katalanen respektiert werden, die auf die Straße gegangen sind. Nur eine politische Antwort kann die Lösung sein und keine Polizeigewalt”, so Pittella.

Besorgt äußerte sich auch die Demokratische Partei (PD, Italiens stärkste Regierungspartei) um Ex-Premier Matteo Renzi. “Das, was in Barcelona passiert, sorgt für eine Kluft des Misstrauens. Der Mangel an Kommunikation kann Schäden anrichten, die nicht mehr gutzumachen sind. Man muss sofort die Spirale der Gewalt durchbrechen und den Dialog zwischen Madrid und Barcelona in die Wege leiten. Nur so kann man eine gemeinsame Lösung für die Ambition des katalanischen Volkes auf Anerkennung seiner Identität finden”, so Piero Fassino, Verantwortlicher für die Außenpolitik des PD.

Die populistische Fünf Sterne-Bewegung um den Starkomiker Beppe Grillo verurteilte die Gewalt. “Es ist eine Pflicht des Staates, in erster Linie die Meinungsfreiheit der Bürger zu respektieren”, so die Bewegung in einer Presseaussendung.

Die Südtiroler Parlamentarierin Michaela Biancofiore, Abgeordnete der Forza Italia um Ex-Premier Silvio Berlusconi, bezeichnete die Gewalt in Barcelona als “Wahnsinn”. “Das Vorgehen der Polizei gegen einfache Menschen mit erhobenen Händen erzeugt Gänsehaut. Das sind Szenen, die das gemeinsame Europa mit seinem Traum von Frieden, Wohlstand und Freiheit dachte, für immer ausgemerzt zu haben”, so Biancofiore.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Katalonien: Biancofiore bezeichnet Gewalt als “Wahnsinn”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
witschi
witschi
Universalgelehrter
14 Tage 17 h

würde sie das in südtirol im fall auch so sehen? wohl nicht

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
14 Tage 17 h

Da hast du Recht. Wenn wir uns dasselbe leisten würden, dann möchte ich die italienische Staatsgewalt sehen. Die wären nicht minder aggressiv unterwegs.

iuhui
iuhui
Superredner
14 Tage 16 h

hon mir genaus ‘s Gleich gedenkt! Tat mi wundern wie des in Südtirol gien tat…

Blitz
Blitz
Tratscher
14 Tage 16 h

@enkedu Im vergleichborn Foll, mochat ins der Stieflstoot kloan, wia a Kirchnmaus;mit brutalster Gewolt . Ober ba die Katalanen , schun gscheide sprutzn !!

Staenkerer
14 Tage 15 h

@enkedu genau! … und weißblümchen wäre die tribende kraft noch fester zuzuschlogn!

Neumi
Neumi
Superredner
14 Tage 15 h

Einfache Menschen mit erhobenen Händen verletzen keine Polizisten.
Das Vorgehen der Polizei war klar zu hart. Aber so ganz untätig war die Gegenseite dann auch nicht.

Gagarella
Gagarella
Superredner
14 Tage 11 h

@Neumi   Die Bilder im Fernsehen sprechen eine klare Sprache! Die Aggressiven Polizeibeamten haben sich im Übereifer wohl selbe verletzt, wenn es überhaupt verletzte gab, auf Seite der Aggressoren. Spanien soll sich für dieses Faschistische vorgehen schämen.

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
14 Tage 9 h

Sieht so eine gefährliche Person aus, die man zu dritt bändigen muss?

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

Schon die Tatsache dass solche …….. gewählt werden sagt bereits alles aus .

geronimo
geronimo
Tratscher
14 Tage 15 h

“Das sind Szenen, die das gemeinsame Europa mit seinem Traum von Frieden, Wohlstand und Freiheit dachte, für immer ausgemerzt zu haben”, so Biancofiore.” Die sollte mal vor ihrer Haustür kehren, die gute Frau, und mehr für ein friedliches Zusammenleben der Volksgruppen in Südtirol tun!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

Das Weisblümchen hat gesprochen..
für nix immer wieder alles gebrochen..
wenn sie es sagt wirds wohl wie immer nicht recht “stimmen”…..
jedoch Katalnonien macht”s mit rechtem Sinne 💪👏👍✌

Dagobert
Dagobert
Superredner
14 Tage 16 h

Ich hätte mir nie im Leben gedenkt, dass ich jemals mit dem Schneewittchen einer Meinung bin.

Savonarola
Savonarola
Superredner
14 Tage 12 h

eine offensichtlich lächerlichere, banalere und populistischere Aussage von der habe ich selten gehört.

krakatau
krakatau
Superredner
13 Tage 18 h

Ich bin kein Freund der “weißen Blume” – aber wo sie recht hat, hat sie recht, dabei spielt die Partei keine Rolle

wpDiscuz