Lazio gab den sicher geglaubten Sieg fast schon aus der Hand

Lazio Rom gewann Supercup nach packendem Duell mit Juventus

Montag, 14. August 2017 | 05:28 Uhr

Lazio Rom hat sich in einem packenden Spiel zum vierten Mal den italienischen Fußball-Supercup gesichert. Der Cupfinalist rang Double-Gewinner Juventus Turin am Sonntagabend in Rom mit 3:2 (1:0) nieder und verwehrte der “Alten Dame” damit den ersten Titel der neuen Saison. Dabei hätte Lazio den sicher geglaubten Sieg fast schon aus der Hand gegeben.

Dank eines Doppelpacks von Ciro Immobile (32./Elfmeter, 54.) führten die Laziali bereits 2:0, ehe Paulo Dybala im Finish ebenfalls zweimal zuschlug (85., 91./Elfer). Zum Elferschießen kam es dennoch nicht, weil Lazio-Mittelfeldspieler Alessandro Murgia kurz vor dem Schlusspfiff noch auf 3:2 stellte (93.).

In der Liga ist Juventus dennoch der große Gejagte. Die Turiner, die ihren siebenten Meistertitel in Serie anstreben, eröffnen die Serie-A-Saison kommenden Samstag mit einem Heimspiel gegen Cagliari.

Von: APA/ag./dpa