"Autonomie könnte besser verwaltet werden"

Lega Nord-Chef: “Südtirol gibt zu viel für falsche Flüchtlinge aus”

Montag, 04. Dezember 2017 | 17:50 Uhr

Der Chef von Italiens ausländerfeindlicher Lega Nord, Matteo Salvini, kritisiert, dass Südtirol zu viel Geld für “falsche Flüchtlinge” ausgibt. “Die Südtiroler Autonomie könnte besser verwaltet werden. Zu viele Ressourcen landen in Südtirol bei falschen Flüchtlingen”, so Salvini bei einem Besuch in Bozen laut der italienischen Nachrichtenagentur ANSA:

“Die Lega Nord ist als Partei zur Förderung der Autonomie entstanden, von Südtirol bis Sardinien, von der Lombardei bis nach Apulien. Wir sind die Alternative zur Globalisierung, zur Entwurzelung und zur Nivellierung, wie es die EU fordert. Wir sind ein Gesprächspartner für all jene, die um die Freiheit auf dem eigenen Gebiet kämpft, ohne sich mit der Linken verbünden zu wollen, die seit jeher gegen die Autonomie ist”, kommentierte Salvini.

Der 44-jährige Salvini hatte die Parteiführung der Lega Nord 2013 übernommen und die Partei nach einem Skandal um veruntreute Parteigelder wieder zu neuen Erfolgen geführt. Unter Salvini trat die Partei zuletzt weniger sezessionistisch auf und positionierte sich zunehmend als rechtspopulistische, EU-kritische und klar ausländerfeindliche Partei nach dem Vorbild der französischen Front National.

Die Lega Nord will bei den Parlamentswahlen in allen Regionen und nicht nur im Norden mit eigenen Kandidaten am Wahlkampf teilnehmen. Salvini hofft somit, zum neuen starken Mann des Mitte-Rechts-Lagers aufzurücken und als Premierkandidat ins Rennen gehen. Dagegen wehrt sich jedoch Ex-Premier Silvio Berlusconi, dessen konservative Partei Forza Italia die Konkurrenz durch die Lega zu spüren bekommt.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

131 Kommentare auf "Lega Nord-Chef: “Südtirol gibt zu viel für falsche Flüchtlinge aus”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 22 h

Dann wählt ihr südtiroler doch diesen salvini , der wird euch noch italienisch beibringen keine sorge

m. 323.
m. 323.
Superredner
6 Tage 22 h

dr Salvin hot leidr recht. und Italienisch hot no koan gschodet…obr di Flüchtling de koane sein..lochn sich no inns Fäustchen…

genau
genau
Superredner
6 Tage 21 h

Nein wählt Svp!!!
Sie bringen uns immer schöne Skandale und villenartige Feuerwehrhallen^^

Michi
Michi
Neuling
6 Tage 21 h

Das können wir schon ……

Bozen77
Bozen77
Neuling
6 Tage 21 h

Das mag stimmen. Aber bevor ich mir von der SVP Italienisch und Arabisch beibringen lasse, wähle ich den Salvini.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
6 Tage 20 h

ich wähln Den sicher nicht.

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Neuling
6 Tage 20 h

Ich lass mir lieber noch italienisch beibringen als arabisch oder afrikanisch

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 20 h

@Spitzpassauf und dann vielleicht noch den österreischen pass oder ? Dann jammern wenn ein schild einsprachig ist !

Kurti
Kurti
Tratscher
6 Tage 20 h

moll besser als di grianen und moviemnte 5 sternlor sicher!

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 20 h

@Bozen77 viel spass dann !

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Tratscher
6 Tage 20 h

meine rede. aber die ganzen bauern hier ploudrn lieber wie schlecht doch alles gerade ist. und dann wieder südtirol ist nicht italien schreien, die doooelte staatsbürgerschaft fordern aber die lega nord befürworten. lächerlich, um ehrlich zu sein

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
6 Tage 19 h

Lieber lass ich mir vom Salvini italienisch und autonomisch beibringen als von der essevupi albanisch, arabisch oder sonstige Sprachen.
Dass die SVP mit der PD die Autonomie nicht in Ehren hat, dürfte bekannt sein.
Abgesehen könnte ein kleine italienisch Auffrischung nicht schaden, wenns dann gar zu viel wird kann ich immer noch zurückrudern.

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 19 h

@m. 323. salvini lacht sich sicher ins fäustchen mit den ganzen geld darin ! Da kannst du gift drauf nehmen

Tabernakel
6 Tage 19 h

@genau
genau
Superredner
26 Tage 8 h
Die nächstw Feuerwehrhalle/Proberaum bauen wir einfach in Kürbisoptik!!

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 19 h

@Kurti dann kannst du nachher am eigenen leib erleben was flüchtling heisst

Staenkerer
6 Tage 19 h

@Spitzpassauf do bin i deiner meinung! an it. auffrischungskurs verkroftet jeder, ober ins auf arabisch aufn kopf 💩 lossn müßn, obputzn und no danke sogn lernen, sell werd hort!

ivo815
ivo815
Kinig
6 Tage 19 h

@Bozen77 du bist so oder so nicht lernfähig

ivo815
ivo815
Kinig
6 Tage 19 h

@Spitzpassauf dazu reicht es gar nicht

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 18 h

@PuggaNagga wohin ruderst du dann ? Nach afrika ?

ivo815
ivo815
Kinig
6 Tage 18 h

@m. 323. die lachen höchstens über den IQ der Rechten hier, der sich auf dem Niveau der Zimmertemperatur befindet. Nicht zu vergessen, es ist Winter

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
6 Tage 10 h

@PuggaNagga ich bleib bei der STF.FH ist auch nicht falsch.

Karl
Karl
Tratscher
6 Tage 8 h

@ivo815 
“Wer die Intelligenz anderer Menschen dauernd unterschätzt, ist selbst nicht besonders
helle!”
In diesem Sinne einen schönen Advent.

Antivirus
Antivirus
Tratscher
6 Tage 8 h

Salvini for President !!!!

Iceman
Iceman
Grünschnabel
6 Tage 8 h

du bist nicht auf dem neuesten Stand! Nix mehr mit Nord, nur noch Lega😀

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

@nikolaus
Zum Glück sind Wahlen frei. Sonst wären solchen totaliteren wie dir Tor und Angel geöffnet. Jedem seine Meinung. Faschismus war einmal

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 1 h

@Mistermah ja zum glück muss ich auch sagen !

Antivirus
Antivirus
Tratscher
5 Tage 21 h

@Iceman Südtiroler sein und bleiben Südtiroler it.m.wikipedia.org/wiki/Matteo_Salvin

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Tratscher
6 Tage 22 h

wer als südtiroler die lega nord unterstützt, in semm isch a nimmer zu helfn.

Mastermind
Mastermind
Tratscher
6 Tage 21 h

Wer die SVP wählt, wäre auch nicht viel besser als der Lega Nord oder Casa Pound wählt, da diese alle gegen die deutsche und ladinische Minderheit in Italien arbeiten.

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
6 Tage 21 h

aber schön die SVP wählen ,
richtig so !!!! 😄😄

ahiga
ahiga
Tratscher
6 Tage 20 h

… kann sein, aber ob man da oder dort beschissen wird macht dann auch keinen unterschied….aber mal etwas anderes…
….nein, kein lega wähler, aber wenigstens mal genau hinhören sollte erlaubt sein…

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
6 Tage 20 h

das seh ich auch so.

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 20 h

@FC.Bayern wenn willst du wählen du lebst un thailland mit einer thai ! Mit euros und willst keine eu ! Und bist gegen ausländer ! Mehr gegensätze gibt es fast nicht !

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Tratscher
6 Tage 20 h

@FC.Bayern ich würde sagen das ist eine gewagte behaubtung wenn man daran denkt das nichtmal 50% der südtiroler die SVP wählen… wie du dann so sicher darauf schließen willst wofür wähle… keine ahnung 😉

aber wenn du glaubst eine rechtspopulistische partei wird dir helfen nur die vorteile von der autonomie zu erhalten oder gar stärken, dann leben wir beide wohl auf 2 verschiedenen welten 🙂
wäre mir halt neu, dass eine nach rechts geneigte partei sagt minderheit>nation

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Tratscher
6 Tage 20 h

@Mastermind dann erzähl mir mal ein paar beispiele

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
6 Tage 19 h

Wähl nur weiter essevupi. Wie sehr sich diese Partei um die Bevölkerung bemühen hat man bei der Abstimmung zur Mindestrente gesehen. Auf dialekt: einen Sch****dreck!

Tabernakel
6 Tage 19 h

@PuggaNagga

Der Salvini gibt Dir sicher das doppelte und den österreichischen Pass dazu.

Tabernakel
6 Tage 18 h

@FC.Bayern

Was wählst Du in Pattaya?

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
6 Tage 10 h

@Sag mal das seh ich genauso wie A on man.

denkbar
denkbar
Kinig
6 Tage 9 h

@Mastermind . Ich habe mir auch schon Gedanken gemacht, wenn ich künftig wählen soll und wollte einfach mal in alle Richtungen schauen und offen sein, um dann zu entscheiden. Seit ich hier Kommentare lese, ist für mich klar, dass ich nie und nimmer STF wählen werde.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

@nikolaus
Leicht rassistisch?

maria zwei
maria zwei
Superredner
6 Tage 23 h

damit hat er wohl recht

Tabernakel
6 Tage 21 h

Seit wann hörst Du auf Italiener?

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 20 h

@Tabernakel du brauchst nur gegen migranten sein dann springen die noch mit dem in die bach !

ivo815
ivo815
Kinig
6 Tage 18 h

@Tabernakel versteht kein Wort, klingt aber exotisch..

Etschi
Etschi
Tratscher
6 Tage 18 h

@nikolaus
👍

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
6 Tage 23 h

…und für unfähige Politiker ebenso.

Tabernakel
6 Tage 21 h

Salvini ist der erste.

Gredner
Gredner
Superredner
6 Tage 21 h

Seit wann ist die Lega ausländerfeindlich?
Die Lega will nur jene illegalen Immigranten zurückschicken, die hier eh keine Chance auf eine Aufnahme haben.
Ausländerfeindlich sind hingegen jene Parteien, die diese Migranten hier jahrelang durchfüttern und ihnen falsche Hoffnungen auf eine dauerhafte Bleibe im Schlaraffenland machen und sie am Ende dennoch mit leeren Händen heimschicken.

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 19 h

Gerade ein grödner schreibt das

Lochkrompf
Lochkrompf
Grünschnabel
6 Tage 19 h

gonz deiner meinung! folsche werbung noch aussn mit wir schaffen das und nor zu 10 in a zelt steckn. Sem wars ihmene in Afrika besser gongen … ober fordern kennense … mir miasn mehr biaten zohlen und unterkunften bauen und und und …. dass des net olles so schnell geat und man des net schofft sig niamend ein. Es hoast uanfoch mir schoffen es ohne plan und struktur …. integration isch zudem a ein fail!!!

Staenkerer
6 Tage 18 h

du sogsch es! momentan werd jo mehr wegn oll de gejammert de des asylverfahren obdachlos gemocht hot weil des mit den abschiebeverfahren nit funktioniert oder nit konsequent durchgezochn werd!

iuhui
iuhui
Superredner
6 Tage 21 h

zahle lieber für Flüchtlinge als für Süditalien, Steuerfresser Nummer 1 in Italien!!!

Kurti
Kurti
Tratscher
6 Tage 20 h

sem zohl i liaber fuer die Italiener!!!!

Staenkerer
6 Tage 19 h

@Kurti jo, i a! lieber für de zohln als no nuie geldfresser dazufinanziern!

Kurios
Kurios
Tratscher
5 Tage 23 h

@iuhui wenn selber kein Bauer bist bezahlst Steuern auch für diese, für ihre vielen Beiträge und Prämien die sie aus dem Steuertopf ausbezahlt bekommen in dem sie NICHTS einzahlen.
Bergbauern ok, sind ausgenommen, aber die reichen Talbauern sollten Einkommenssteuer bezahlen müssen, so ab 60.000 Euro brutto Einkommen im Jahr :p

GTH
GTH
Grünschnabel
5 Tage 22 h

@Kurios wieso erst ob 60 mille ?? sofort gleich wia a firma !!

Kurios
Kurios
Tratscher
5 Tage 19 h

@GTH sunscht blärrn se dass se dahungern :p

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 22 h

Auf die plätze fertig los ! Es ist ein bericht über flüchtlinge erschienen ! Und das noch von der lega nod !

Tabernakel
6 Tage 21 h

Und wenn es keinen gibt, wird einer erfunden.

typisch
typisch
Superredner
6 Tage 17 h

ach ja, zum thema flüchtlinge dürfen sich nur grüne äusern für alle anderen sei es tabu, ist ja gleich rassismus

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 9 h

@typisch mit deinen vorbild auf dein profil sicher !

Stoana
Stoana
Neuling
6 Tage 12 h

Dieses Forum zeigt doch das ganze Dilemma an: 80% der Teilnehmer sind gegen diese Flüchtlingspolitik, 20% dafür. Bei Politikern und Medien ist dieses Verhältnis genau anders herum. Und deshalb rennen die Leute – so wie auch ich – zu den Rechten. Die sind momentan einfach das kleinere Übel …

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 9 h

Ach momentan ? Und dann? Die haben keine lösung nur hetzen können die !

Iceman
Iceman
Grünschnabel
6 Tage 8 h

du glaubst wirklich dass die Meinungen in diesem Forum repräsentativ für die ganze Bevölkerung sind?
Dieses Forum ist eine Echokammer wo die meisten das wieder hören, was sie bereits selbst hineinposaunt haben und sie deshalb besonders glücklich macht.
Die wenigen die hier gegen den Strom schwimmen, ich inklusive, sammeln deshalb auch massenweise Dislikes von Leuten ,die sich gar nicht mal die Mühe machen sachlich zu argumentieren.
Wenn die Wirklichkeit so wäre, müssten die Blauen und jene mit ihren Törggeleuniformen 90 Prozent der Stimmen bekommen. Ist aber nicht so!

Iceman
Iceman
Grünschnabel
6 Tage 1 h

@Stoana
im Jahr 1933 waren jene mit dem ausgestreckten Arm auch das kleinere Übel,haben ein ein tausendjähriges Reich versprochen und innerhalb von 12 Jahren ganz Europa in Schutt und Asche gelegt. Haben die letzten 70 Jahre mit ausgewogener Politik nicht mehr gebracht?

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 1 h

@Iceman die meisten sind auch nur hier die grünen daumen zu kassieren ! Ich kemme viele die das hier gar nicht mehr lesen ! Weil es ihnen auf die nerven geht diese rechten kommentare

zockl
zockl
Tratscher
6 Tage 22 h

…die Etikettierung als “ausländerfeindlich” ist so unrichtig, unfair und zudem unnötig….oder etikettiert man andere Parteien als “ausländerfreundlich”? Kehren wir in den Medien doch wieder zu einer neutralen gerechten Berichterstattung zurück – es würde der Demokratie guttun..

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 19 h

Ach schon wieder fake news ? Alles nur erfunden ?

TF1
TF1
Grünschnabel
6 Tage 20 h

Tschoegglberger Du traust Dich aber was!
Wer da nicht rechnen kann und wer die größeren Idioten sind ist hier wirklich die Frage .
Faß Dir mal an die Nase!

nikolaus
nikolaus
Tratscher
6 Tage 20 h

Das kannst du dir nachher wenn der gewählt wird ! Dann hilft dir an der nase fassen auch nicht mehr!

Tabernakel
6 Tage 22 h

Der wird Euch sicher den österreichischen Pass beantragen helfen.

Albert
Albert
Grünschnabel
6 Tage 21 h

In der Flüchtlingspolitik hat er auf jeden Fall recht. Höchste Zeit den Kurs zu andern und wirkliche Sozialpolitik zu betreiben.

genau
genau
Superredner
6 Tage 21 h

Ja und diese nennet man Wirtschafstflüchtlinge!!!!
Das kann man drehen und wenden wie man will!!!!!!

Jetzt sollte das ganze Spielchen langsam aber aufhören!!!!!!!!

Oder welche Interessen stecken hinter der Sache????

Staenkerer
6 Tage 18 h

geld! sehr viel geld für einige wenige de einfluß und macht hobn und dafür sorgn das des rad- kemmen, kemmen, kemmen- weiter rollt!
in de interessiern weder die it. bürger no de flüchtlinge, in de interessiert lei es geld!
ob je aufkimmt wer dahintersteckt? solong de an der regierung bleibn de die fäden europas und it. ziechn sicher nit!

Kurti
Kurti
Tratscher
6 Tage 22 h

wo er Recht hot, hot er Recht!

Man miaset wirklich endlich olle Schiffe huam schicken! oder besser gsog gor net starten lossen.

Blitz
Blitz
Superredner
6 Tage 21 h

Do muas i in Savini ausnohmsweise Recht gebn , wenn er a sischt net mein Foll isch !!

traktor
traktor
Superredner
6 Tage 21 h

wo er recht hat hat er recht.
zum sxhämen diese politik…

Toto
Toto
Neuling
6 Tage 20 h
…. es isch no koane 2 Johr her wo genau dor Salvini gegen die Südtiroler Autonomie und olle Regionen mit Sonderstatut gewettert hot,dass er des a Schweinerei findet und des verboten kehrat, so Salvini. Gleich wia die Legisten ollm “ROMA LADRONA” gschrirrn hobn und danoch isch ausserkemn dr Bossi und Kompagnia bella hobn Stuiergelder Kofferweis wegetrogn. Und iatz tuat er sich mit Forza Italia zommen,ihmene Erzfeind, und welln ins lernen wia man a autonome Region zu fiehren hot…mir kimmb des bold gleich Lächerlich vor wia bei ins gewisse Politiker di Rentenvorschüsse kassiert hobn, obwohl se seit je her ollm gegn… Weiterlesen »
nightrider
nightrider
Tratscher
6 Tage 9 h

Do hosch vergessen es Nord hot er a aus dem Namen gestrichen.

Iceman
Iceman
Grünschnabel
6 Tage 22 h

„Roma ladrona“ tönte einst der Gründer der Lega Nord. Die Parteigelder wurden aber für lustige Dinge verwendet z.Bsp. einen gekauften Studientitel in Albanien, ein imposantes Grabmal für einen verstorbenen Parteifunktionär, für Diamanten in Tansania und und und….
Dieser Salvini ist nichts weiter als ein billiger Abklatsch von Populisten wie Le Pen, Strache, Wilders usw.
Um doch noch einige Stimmen zu bekommen hat man auch das „Nord“ aus dem Parteinamen gestrichen und fischt jetzt bei den einstigen Erzfeinden in Süditalien nach Stimmen. Sehr glaubhaft diese rechten Brüder!

GTH
GTH
Grünschnabel
5 Tage 22 h

ergo die ehemalige DC hot ols richtig gmocht ???

Surfer
Surfer
Tratscher
6 Tage 22 h

Sega Nord! !

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
6 Tage 21 h

Flüchtlinge aufnehmen ist keine nachhaltige Lösung des Migrationsproblems. Politiker haltet euch vor Augen: niemand geht gerne von zu Hause weg. Das muss die Devise eurer Entscheidungen sein.

Jodla
Jodla
Tratscher
6 Tage 18 h

Wir haben eben nicht die richtigen Polittty

ivo815
ivo815
Kinig
6 Tage 4 h

Dudodeldu

wellen
wellen
Tratscher
6 Tage 21 h

Jo aber wenn ein Flüchtlingskind stirbt,vdann ist der Sturm der Entrüstung groẞ. Sischt wettern wegen die Flüchtlinge. Das heißt man Doppelmoral. S größere Problem sein woll die osteuropäischen Obdachlosen. Soll der Salvini olle Südtiroler italianisieren, nocher isch guat.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
6 Tage 22 h

Wählen Würd ich Die aber trotzdem nicht .

hage
hage
Neuling
6 Tage 17 h

Oh Gott iz kimmt der nächste Populist noch der Doppelpossdebatte ….

So ist das
So ist das
Superredner
6 Tage 8 h

Die SVPD hat in der Flüchtlingspolitik versagt und verstreut als Problemlösung die Wirtschaftsflüchtlinge aufs ganze Land.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
6 Tage 18 h

Südtirol gibt zu viel für Italien aus.
Von der revolutionären Lega Lombarda Milano Capitale der 90er Jahre ist nichts mehr übrig geblieben .

Mec.T.
Mec.T.
Grünschnabel
6 Tage 22 h

wow; kemmen de iatz a longsom drauf !!!

DorfLaeff
DorfLaeff
Grünschnabel
6 Tage 14 h

Ma noaaahh, gonz eppes nuies… Wia wenn die STF do net long schun draukemmen war’n.

Karl
Karl
Tratscher
6 Tage 7 h
Der Salvini ist garantiert nicht mein Wunschpolitiker, aber in einigen Punkten hat er  sicher  zu 100% Recht, was Europa und den Euro betrifft ist er neben den Schuhen, auch ist er mit  seiner Ausdehnung auf ganz Italien  unglaubwürdig geworden und hat seine Partei von der Partei  der Norditaliener  zu  einem rechten  undefinierbaren  Haufen umgebaut die dabei sind, in Zukunft sogar mit den Faschisten (Meloni & Co) zusammen zu arbeiten und wird die Lega spalten. Bei SVP, PD usw.  finde ich hingegen  nur ganz , ganz selten  Vorschläge mit denen ich etwas anfangen kann. Die 5 Sterne  sind  Grundsätzlich gegen  alles und  bei den Grünen… Weiterlesen »
nightrider
nightrider
Tratscher
6 Tage 2 h

Mir geben a zuviel aus für falsche Politiker

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
6 Tage 10 h

klar Wird beobachtet Was zur Zeit den Menschen auf der Seele brennt.Und jetzt wollen Die halt so die Stimmen u.schmücken Sich mit fremden Federn.FH lichenund STF war DAS schon immer Thema u.nicht erst vor Wahlen!

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
6 Tage 21 h

wenn man laj konn in den Saal reinschreien, wo nur eigene leute sitzen, dann getrauen sich alle gscheid daher zu reden, aber kaum ist der saal voller andersdenkende dann sein die hosen meistens voll, siehe bianchi in leifers: bis zuletzt hat auch er einrichtungen für flüchtlinge geschaffen (schaffen müssen). hoffentlich weiss das sein boss salvini nicht, sonst ….

nakedtruth
nakedtruth
Neuling
6 Tage 10 h

Die Südtirol-Autonomie hat zu wenige bis gar keine Kompetenzen in dieser Hinsicht. Das ist den Italienern vor lauter Anti-Autonomie-Stimmungsmache selbst nicht mehr ganz klar.

Terminator
Terminator
Grünschnabel
6 Tage 8 h

Recht hat er

Leo 675
Leo 675
Neuling
5 Tage 1 h

Gibs richtige und folsche flüchtlinge?…..na bitte
Salvini gibs richtigen und folschen Rechtspopulismus ah?

denkbar
denkbar
Kinig
5 Tage 37 Min

@Leo675 . Gute Fragen, Leo! Sicher bin ich mir beim Salvini nur, dass er ein Demagoge ist! 

berthu
berthu
Tratscher
6 Tage 9 h

Was er hier vor den Wahlen redet, mag schön und gut sein, aber das haben schon vor ihm welche getan. Danach wurden nicht nur Worte, sondern auch Verträge nicht eingehalten. Sonst wurden diese evt. Gewählten halt kurzum wieder umgedreht oder der Macht enthoben. Das ist Italien. Wir warten wahrscheinlich umsonst auf ein Wunder. Italien ist noch weit entfernt von einem volksnahem Staat mit autonomen Regionen. 

zombie1969
zombie1969
Superredner
1 Tag 4 h

Dass eine Flüchtlingspolitik sich nicht nur in humanitären Gesten erschöpft, ist klar.
Wenn man sich für die Aufnahme von vielen Flüchtlingen entscheidet, sollte man vorher einen funktionierenden Plan haben, wie man mit den weitreichenden Folgen wie Finanzierung, Familiennachzug, Integration, Auswirkung auf die Gesellschaft etc. umgeht.
Ein solcher Plan ist in aber nicht wirklich erkennbar. Die Folgen und Veränderungen werden trotzdem nicht ausbleiben. Es wird daher noch recht chaotisch werden.

wpDiscuz