Nationalismus soll vermieden werden

Lega zeigt Verständnis für Doppelpässe für Südtiroler

Mittwoch, 06. Juni 2018 | 18:18 Uhr

Der Regierungswechsel in Italien könnte die wegen der Südtirol-Frage gereizte Stimmung zwischen Rom und Wien wieder entspannen. Nach einem Bericht der “Presse” zeigt die rechtsgerichtete Lega Verständnis für doppelte Staatsbürgerschaften für deutsch- und ladinischsprachige Südtiroler. Diese waren in Österreich vor allem von der FPÖ gefordert worden.

Das italienische Innenministerium wird jetzt von der ausländerfeindlichen Lega kontrolliert. Sie gilt als FPÖ-Schwesterpartei – beide sitzen gemeinsam in der euroskeptischen EU-Parlamentsfraktion. “Wir sind alte Freunde der FPÖ”, betonte daher auch Mirko Bisesti, frisch ernannter Vorsitzender der Lega im norditalienischen Trentino. Der 29-jährige politische Ziehsohn von Lega-Chef und Neo-Innenminister Matteo Salvini signalisierte in dem “Presse”-Gespräch Offenheit für österreichische Pässe für Südtiroler: “Für uns von der Lega sind kulturelle Wurzeln ein wichtiger Wert. Wir verstehen die Südtiroler und ihre Anliegen.”

Die Lega sei durchaus bereit, darüber zu reden. Die Voraussetzung: Die heikle Doppelpass-Frage müsse von den Regierungen in Rom, Wien und Bozen “gemeinsam und so harmonisch wie möglich” gelöst werden. “Wir wollen nationalistische Instrumentalisierungen vermeiden, die zu einer Eskalation wie in Katalonien führen”, zeigte sich Bisesti staatsmännisch.

Im österreichischen Innenministerium gab man sich indes noch abwartend. Südtirol sei bei einem Telefonat zwischen Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) und Salvini am Dienstag kein Thema gewesen, aber es werden Gespräche zu dem Thema stattfinden, sagte ein Sprecher. Offen ist auch, wie sich der Koalitionspartner der Lega, die Fünf-Sterne-Bewegung, zu der Doppelstaatsbürgerschaft positionieren wird: Zuletzt schienen die “Grillini” in der Frage gespalten, wie “Die Presse” laut einem Vorausbericht schrieb.

STF begrüßt Haltung der Lega

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, begrüßt die zustimmende Haltung der Lega zur Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Südtiroler. “Die neue italienische Regierung hat nun die Gelegenheit ─ im europäischen Geiste ─ ein deutliches Zeichen des Wohlwollens gegenüber Südtirol setzen, indem der doppelten Staatsbürgerschaft keine Steine mehr in den Weg gelegt werden.”

Die Vergabe der österreichischen Staatsbürgerschaft an die Südtiroler ist eine völlig souveräne Entscheidung Österreichs, für die es nicht der Einwilligung Italiens bedarf, dennoch ist es gut, wenn die Umsetzung dieser für Süd-Tirol so wichtigen Angelegenheit nun im Dialog mit Italien geschieht. Die doppelte Staatsbürgerschaft für die Südtiroler hat eine europäische Brückenfunktion und dient dazu Grenzen zu überwinden”, so die Bewegung.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

50 Kommentare auf "Lega zeigt Verständnis für Doppelpässe für Südtiroler"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
hage
hage
Grünschnabel
17 Tage 4 h

Oh lieber Gott und Herz Jesu ich bitte dich, vor sella Themen verschone mich! Will Südtiroler bleiben in Autonomie, und et unterliegen der Özi-demokratie!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
17 Tage 2 h

Fakt ist du bist ein Walscher!

hage
hage
Grünschnabel
17 Tage 1 h

@PuggaNagga

na, südtiroler bin i. und genieß inser schiane lond, die (großteils) netten Leit, das deutsche Fernsehen und Radio, Zeitungen, Theater, Kino, etc und dozui das italienische Essen, die Restaurants ohne Rauch, die gute Politik in Südtirol, das wirtschoftlich guit gstellte Landl….

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
16 Tage 19 h
In deinem Pass/Ausweis steht du bist ital. Staatsbürger. Südtiroler gibt es also so offiziell nicht – es steht überall Alto Adige, Sudtirolo steht nirgends, praktisch also inexistent! Mit einem österreichischen Pass wärst du eher der Kultur und Brauchtum verbunden mit der du dich so wohlfühlst. Die Unterschiede zwischen Südtirolern und Nord/Osttirolern sind sehr gering in Bezug auf Sprache, Essen (traditionelle Küche), Kultur, Lebensweise usw. – geringer als zwischen Italienern und Südtirolern. Auch ist Nordtirol wirtschaftlich gesehen sehr ähnlich wie Südtirol. Von der Pokitik musst du noch was lernen, gut war die mal bei uns, jetzt ist eher eine Diktatur um… Weiterlesen »
Audi
Audi
Superredner
16 Tage 18 h

Südtirol isch sicho a Wundoschians Lond , obo mir Südtiroler hom koan zusommenholt mehr , jedo denkt la af sich selbo und vogunnt in ondon nicht ma, man wärt letz gimocht wos la geaht . Af insra soziale Entwicklung brauchmo bestimmt net Stolz sein

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

tatsächlich, eine Zeitlang eine Ruhige gehabt. Zu wünschen, dass Salvini u Co sich mit aktuellen Dingen beschäftigen. 😊

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

@PuggaNagga
deine Gedanken erinnern mich an C M.Ziehrers Traum eines Österreichischen Reservisten”.
Wunderschön, aber eben ein.
Traum …😊

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
16 Tage 13 h

Gott erhöre Dich!

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
17 Tage 5 h

Träumen wir weiter!

king76
king76
Tratscher
17 Tage 4 h

Wenigstens lost ins die lega no träumen… ingegensatz zu onderen …..

a sou
a sou
Tratscher
17 Tage 4 h

Wie war das mit Faschismus, Nationalismus ecc… scheint wohl alles mehr eine sache des PD…😉

Solbei
Solbei
Superredner
17 Tage 3 h

Alpträume???hehehe

peterle
peterle
Superredner
17 Tage 2 h

@a sou
Faschismus und seine Diktatoren sind meist aus dem linken Sektor heraus entstanden.

Lex
Lex
Superredner
17 Tage 19 Min

@Peterle Dann passt es ja gut dass Salvini ein Linker war.

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
17 Tage 16 Min

@king76 stimmp mitn PD hot sich die SVP anscheinend koane Südtirolfreinde mit ins Boot gholt

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
15 Tage 9 h

@peterle Naja, leider leben wir zur Zeit in Europa in einer Demokratischen Diktatur. 

Mauler
Mauler
Grünschnabel
17 Tage 2 h

Konn mi amol jemand auklären wos des wirklich bring, a Doppelstaatsbürgerschaft?
Welche Vorteile honn i? Werd iatz mein amazon paktl a gratis noch Südtirol gliefert wenn i sem bestell?
Honn i irgendwelche Vorteile in Österreich?
Oder bin i nocher oanfoch lei eine Europäische Zwitter wos a holber Österreicher und a holber Italiener isch und decht im Herzen a Südtiroler?

StevieWonder
StevieWonder
Grünschnabel
17 Tage 1 h

a zwoate Stootsongehörigkeit isch net zu unterschätzen. Du geniesch mitn Doppelposs olle vorteile de a österreicher a genießt, vorausgesetzt du lebsch und orbeitesch in österreich. Wenn in Südtirol bleibsch isches freilich eher lei a stickl papier, wos dir ober olln ermöglichen wert noch österreich zu gian, sollte die EU beispielsweise nimmer bestian. Man konn die Zukunft net voraussogen 😕

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

@Mauler   Meine Österreichische Identität würde auch auf Papier bestätigt. Für mich schon Vorteil genug um ihn Morgen schon besitzen zu wollen.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
16 Tage 11 h

interessante Fallbeispiele 😊

Tabernakel
16 Tage 9 h

@Gagarella

Hahahahaaaaaa……..

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
16 Tage 6 h

@mauler
Du brauchst ihn sicher nicht, sonst würdest du weder fragen, noch so dumme Beispiele aufzählen.

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
15 Tage 9 h

Erklär uns mal die Nachteile… Vielleicht vergunnst du die Befürworter den Pass nicht? Du musst ihn ja nicht beantragen, wenn du nicht willst.

traktor
traktor
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

die Lega lässt svpd ganz schön alt ausschauen…

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
17 Tage 15 Min

Traktor 👍👍👍👍

traktor
traktor
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

….und die nächste watsche für die SVP.
noch ein Druckmittel weniger bei den Wahlen im Herbst…
wollen die immer noch an ihrer achso linken pd festhalten

Paul
Paul
Universalgelehrter
16 Tage 13 h

i glab de werdn poll zu die Gewinner wechseln …..Volk hin Blablabla her wichtig isch lai weiterlöffeln

denkbar
denkbar
Kinig
17 Tage 4 h

😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
17 Tage 2 h

Lustig, die bösen, bösen Rechten!
Das Lachen wird manchen noch vergehen.

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 23 h

@PuggaNagga wie recht(s) du doch hast

denkbar
denkbar
Kinig
16 Tage 17 h

@PuggaNagga , Da wissen Sie anscheinend noch nicht, was in der Politik “zeigen Verständnis” bedeutet. 😂😂😂

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
16 Tage 11 h

@denkbar

bravo – treffende Bemerkung 👏

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
16 Tage 6 h

Ich zeige … Verständnis… 👍

Socke
Socke
Tratscher
17 Tage 3 h

Also wenn die Lega die hälfte umsetzt was sie verspricht bin ich schon zufrieden. Mal sehn was für taten folgen.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
16 Tage 6 h

Ein Viertel und sie hätten schon 10 mal soviel getan wie ihre Vorgänger

enkedu
enkedu
Kinig
17 Tage 4 h

Svp, auf welches Pferd setzt ihr? hahaha

bern
bern
Superredner
17 Tage 1 h

Sehr gut, bravo Lega!
Im Grunde wollen die ja auch keine Italiener sein, sondern auch kleinere Regionen bilden: Venetien, Lombardei.
Da kann noch einiges kommen.

Gredner
Gredner
Superredner
16 Tage 14 h

Die “rechtsgerichtete Lega” und die “ausländerfeindlichen Lega”…. Wann hören unsere Medien mit den wertenden Nachrichten auf? Wo bleibt der Pressekodex?!?

Übrigens ist die Lega nicht gegen Ausländer (dann wären auch devisenbringende Touristen dabei), sondern für die Rückführung illegaler Migranten – das ist ein GROSSER Unterschied.

Tabernakel
16 Tage 13 h

Das ist keine Wertung sondern Tatsache. Wenige Südtiroler sehen sich als Ausländer in Italien.

amme
amme
Superredner
17 Tage 3 h

schwarzer Tag für Arno?

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

Frage, woher kommt dieses Titelbild zu diesen Thema? Will man bewusst ein falsches Bild zu diesen Thema verbreiten?
Ich bin kein Schütze, will aber den Pass vom Vaterland.

Tabernakel
16 Tage 13 h

Die Schützen sind die Antreiber in diesem Konflikt.

Wer marschiert geht in einen Krieg:

http://nachrichten.it/permalink/meldung/57099/

wellen
wellen
Superredner
17 Tage 2 h

Aber die SVP verweigert der Regierung die Zustimmung.Jetzt zerreißt sies. Lega noch heimattümlicher als SVPD

Paul
Paul
Universalgelehrter
16 Tage 13 h

iaz isch Zeit dass die SVP ihr wahres Gesicht zeigen wird ……wia schun gsogg. ,
oan Pock nochn ondern…bis zum “BITTEREN ENDE ” Die Glaubwürdigkeit isch schon lange lange pfutsch. aber es geht noch tiefer!! ÖSTEREICH HATS GEZEIGT
Bald schämen sich auch die letzten verbliebenen Lobbywähler das Volk dermaasen zu teuschen

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
16 Tage 10 h

dermaassen zu teuschen..,
ist das holländisch?😊

Tabernakel
16 Tage 9 h

@Kurt

Nein, Baumschulerisch.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
16 Tage 6 h

Ohne der Baumschule gäbs keine Apfelkuchen 😕

Tabernakel
16 Tage 13 h

Einfältige Geister glauben daran.

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
16 Tage 13 h

Ich will keinen Doppelpass . . i will die Süditiroler Specklira, eine eigene Regierung und ein eigenes Volk = Sudtirolias. Bitte macht das, dass vor den Wahlen noch möglich wird 🙂

meraner20
meraner20
Grünschnabel
16 Tage 4 h

Sich freuen, statt schimpfen -positiv denken-

wpDiscuz