71 Schulprojekte

Leonardi: Europäische Integration beginnt in der Schule

Mittwoch, 22. Juni 2022 | 10:59 Uhr

Trient – Auf Vorschlag von Vizepräsident Giorgio Leonardi finanziert die Region mit insgesamt 1.393.740,00 Euro 71 Schulprojekte, die von 45 Einrichtungen (Gemeinden, Schulen und Vereine) der Provinz Trient durchgeführt werden und darauf abzielen, in der Schule die europäische Integration zu fördern und zum Abbau kultureller Grenzen beizutragen.

Die von der Region unterstützten Initiativen sind vielseitig und umfassen Sprachwochen in England, Deutschland, Frankreich, Österreich, Irland und Spanien sowie Schüleraustausche, vor allem mit deutschen Schulen, wie z. B. Cavedine mit Eggolsheim, Cavalese mit Hösbach, Rovereto mit Forchheim und Trient mit Weinsberg. Eine Ausnahme bilden zwei Austauschprojekte mit Spanien bzw. mit Frankreich, davon wird eines von einer Schule in Trient mit einer Schule im spanischen Torrelodones und eines von einer Schule in Rovereto mit dem Lycée Honoré de Balzac in Paris durchgeführt.

Erwähnenswert sind auch die Initiativen, die im Sinne der Bildungswege „Schule-Arbeitswelt“ (sog. alternanza scuola-lavoro) Praktikumsprojekte in Malaga und in Wien anbieten, um Schülern und Schülerinnen den Einstieg ins Erwachsenenleben zu erleichtern.

Die Region unterstützt auch zahlreiche kommunale Partnerschaften, z. B. die Partnerschaften zwischen Cavedine und Eggolsheim, zwischen der Gemeinde Cles und der polnischen Stadt Slawno, zwischen Trient und der Gemeinde Znojmo in der Tschechischen Republik.

Wie von Regionalassessor Leonardi unterstrichen, möchte die Regionalregierung durch diesen Beschluss die von den Schulen durchgeführten kulturellen Initiativen unterstützen, die bei den Kindern und Jugendlichen im Trentino die Kenntnis der Fremdsprachen und ein besseres Verständnis für die Kulturen, Bräuche und Denkweisen anderer europäischer Länder fördern. Der Kontakt mit Gleichaltrigen aus anderen europäischen Ländern und der Austausch über aktuelle Themen, aber auch über die gemeinsam zu gestaltende Zukunft sei für unsere Jugend nicht nur nützlich, sondern außerordentlich wichtig, meinte Leonardi.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz