"Wir werden uns mit allen Mitteln wehren", so Platter

LH Platter gegen noch mehr Transit-Verkehr

Samstag, 28. April 2018 | 18:20 Uhr

Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) hat als Reaktion auf ein Schreiben des italienischen Verkehrsministeriums die Lkw-Blockabfertigungen in seinem Bundesland verteidigt. Die Belastbarkeit für Mensch, Natur und Infrastruktur sei an gewissen Tagen bei weitem überschritten. “Wir werden uns mit allen Mitteln wehren, wenn man noch mehr Transit-Verkehr auf die Straßen bringen will”, so Platter.

In dem Schreiben an den österreichischen Botschafter in Italien, Rene Pollitzer, hatte das italienische Verkehrsministerium am Freitag Respekt für das europäische Prinzip des freien Warenverkehrs gefordert. Die Blockabfertigungen hatten zuletzt erneut zu Staubildungen im Inntal geführt. Dazu stellte Platter am Samstag gegenüber der APA fest: “Die letzte Blockabfertigung in Kufstein hat eines ganz deutlich gemacht: Ohne diese Maßnahme wäre der gesamte Inntalkorridor im Stau gestanden. Die Verkehrs- aber auch die Versorgungssicherheit wären massiv gefährdet gewesen”, unterstrich der Landeshauptmann. Laut Platter dürfte wohl jedem klar sein, “dass diese Entwicklung so nicht weitergehen kann”. Wiederholtes kontraproduktives Gepolter der italienischen Frächter-Lobby nütze dabei gar nichts.

Platter kritisierte, dass in den vergangenen Jahren entgegen aller Versprechungen nichts unternommen worden sei, um die Schiene zu stärken. Anstatt ständig zu suggerieren, dass die Aufgabe von Nachtfahrverbot, Blockabfertigung oder dem sektoralem Fahrverbot eine Lösung wäre, sollten die Frachtverbände vielmehr Vorschläge machen, wie der intermodale Verkehr besser funktionieren könnte. Dezidiert betont wurde von Platter, dass “die EU-Rechts-Konformität der Blockabfertigung von der EU-Kommission längst bestätigt worden ist”.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "LH Platter gegen noch mehr Transit-Verkehr"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
DeziBel
DeziBel
Neuling
25 Tage 1 h
Platter setzt sich als gewählter Volksvertreter respektabel für seine Bevölkerung ein. Viele in Südtirol erwarten von den hiesigen Politikern seit langem ähnlichen Einsatz für die Volksgesundheit, speziell die Bevölkerung entlang der A22. Mittlerweile sind sehr viele Transit-LKW auch auf der Staatsstrasse unterwegs, da die Autobahn ständig verstopft ist. So kanns nicht weitergehen, auch nicht für die Frächter. Zuerst muss mal der LKW-Umwegverkehr, der auf ca. 30% geschätzt wird, vermieden werden. Dies sind hunderttausende von LKW im Jahr, die bis zu 200km Umweg fahren, da die Brenner-Maut in Italien und der Diesel in Österreich im Vergleich zu anderen Transitrouten viel günstiger… Weiterlesen »
Paul
Paul
Superredner
25 Tage 1 h

Recht hot er .Die Gesundheit vor ausländischer ” LOBBYS ” EU hin oder her

enkedu
enkedu
Kinig
24 Tage 22 h

wohr isch holt a dass Italien alles durchwinkt und wartet dass sich die probleme von alleine lösen

Knut
Knut
Grünschnabel
25 Tage 1 h

Recht hat er, wenn es keine andere Möglichkeit gibt auf diesen Missstand aufmerksam zu machen! Platter ist einer der der wenigen Politiker, die noch “Eier in der Hose” haben! Respekt Herr Landeshauptmann!

gringo
gringo
Grünschnabel
24 Tage 22 h

mir werdn enk nou uebrrolln mit lkwes.wenn mir niamr fohrn tatn nor kennts in kit va die maurn ohr fressn weil nor gibts nix mear za fressn

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
24 Tage 13 h

wenn mir nix mehr zu fressen hoben bisch du schun Long orbeitslous

olter
olter
Grünschnabel
24 Tage 13 h

So schlimm werd es net werden. Ober mon könnt sicher sein das de gleichen Leute die gegen die LKW sein donn jommern wenn ihre Lebensmittel teurer sind als vorher oder es Auto nimmer geaht weil es Benzin fahlt

Fochmonn
Fochmonn
Grünschnabel
24 Tage 3 h

Tirol verhungert nicht!! Tirol steht sehr gut da!

gringo
gringo
Grünschnabel
24 Tage 21 h

i hoff das die italienr olle lkw va die oesttreichr blockirn kuan mear nochr Ritalin mehr inr lossn

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
24 Tage 13 h

i frog mi wie du die auf der Autobohn aufregsch wenn ols verstopft isch und nor nou a schleifer vor dier isch der 90 fohrt und du a stund derhinter hengsch weil nit iberholen konnsch do die rechte spuren iberlostet isch mit lkws

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
25 Tage 33 Min

c’é una sola legge in Europa e nel mondo e si chiama Italia. Die sind 60 Mio.und wir eine Mio. Wir haben nichts zu melden, ihr Schönwetterpolitiker, was wollt ihr uns vormachen.

king76
king76
Tratscher
24 Tage 22 h

Mir sein zu tol olle selber mit schuld, anstott auf einheimische orodukte zu setzen kafmer lieber von der gonzen welt zuig zom, des do a gab🤔

gringo
gringo
Grünschnabel
24 Tage 12 h
wenns kuanne lkwes wellts noch diats enk olle an ockr besorgn und uanfoch selber die erdepfl selber unsetzn o bor kùhe drhuam richtn fùhr sie milch gemùsse unbauen.obr wehr will sell.wehr muansch bring enk olle dei sochn des frische mehl fùhrs brot bockn.ohne lkw laft gohr nix.meine meinug dei setta gedankn hobn sein olle hirn verbrennt.und sie selbr sein dei wos in dr fria auftranen tatn wenn kuan frisches brot im regal wahr. omol nochdenkn und a bisl respeckt vor lkwes mir sein die gonze woch aweck va die familien damit sella wia es ebis zum essn hobs.odr wehr muansch… Weiterlesen »
biker
biker
Neuling
24 Tage 5 h

gringo
I gib dir recht, ober i glab mir wissn nit wos schunscht nou olls per Lkw befördert weart, wos man a mitn Zug transportiern kannt, zb. Autos, Holz, Glos, Papier usw. Wenn de Waren umgsetzt wurdn (aufn Zug) nocher gabets bestimmt an groastoal von Lkw`s winiger auf der Autobohn

kaisernero
kaisernero
Grünschnabel
24 Tage 12 h

“””wie der intermodale Verkehr besser funktionieren könnte. “”
Endlech ordentleche Autobohnen bauen bis verona….!!
Desch die lösung!!! nicht onders!!!
It fohrverbote verhängen sell mocht lei nu in greaseren puff!!!!

Einheimischer
Einheimischer
Grünschnabel
24 Tage 12 h

Und die große Anzahl von Flugzeugen die in Innsbruck starten und landen tragen hierbei nicht bei…. ?????
Davon wird nie geredet…
Flugzeuge haben ja e wenig Abgase…. Oder ???

wpDiscuz