Bürgermeister Fanotto appelliert: "Ausgelassenheit und Spaß ja, aber mit Maß"

Lignano: Pfingsten ohne Alkohol-Exzesse

Freitag, 03. Juni 2022 | 13:30 Uhr

Lignano – In Hinblick auf einen erwarteten starken Andrang von Jugendlichen am Pfingstwochenende hat der Bürgermeister der bei Österreicherinnen und Österreichern beliebten friaulischen Badeortschaft Lignano Sabbiadoro für Feiertage ohne Alkohol-Exzesse appelliert. “Ausgelassenheit und Spaß ja, aber mit Maß”, lautet die Devise des Ortschefs, der an diesem Wochenende mit bis zu 100.000 Besuchern rechnet, darunter mindesten 20.000 aus Österreich.

“Österreicher sind immer bei uns willkommen. Wir sind ihnen dankbar, dass sie Jahr für Jahr Lignano für ihren Urlaub wählen. Seit Jahren haben wir eine Städtepartnerschaft mit Klagenfurt. Pfingsten ist ein besonderes Wochenende, an dem uns viele Jugendliche aus Österreich besuchen. Wir wollen verhindern, dass es wie in der Vergangenheit zu kritischen Situationen kommt”, betonte der Bürgermeister von Lignano, Luca Fanotto, im Gespräch mit der APA.

Drei Kärntner und zwei Südtiroler Polizisten werden auf den Straßen zum Einsatz kommen, sie sollen besser mit deutschsprachigen Touristen umgehen können. Die Notaufnahme wird rund um die Uhr offen sein. Der Zugang zum Strand wird nachtsüber kontrolliert. Über das Wochenende dürfen keine Getränke in Glasflaschen oder Dosen verkauft werden. Lokalen ist nur erlaubt, Getränke in Plastik- oder Kartonbechern zu servieren.

Verboten wird auch der Verkauf von Wassermelonen. In den vergangen Jahren hatten Gruppen von Jugendlichen das Pfingstwochenende mit lauter Musik und Alkohol verbracht und Wassermelonen verzehrt, die den Stadtkern verschmutzt hatten. Ähnliche Vorfälle will der Bürgermeister heuer vermeiden. So wurden auch Brunnen und Blumenbeete im Zentrum abgesperrt, um Schäden zu verhindern.

“Wir wollen, dass jeder bei uns Spaß hat, aber mit Vernunft. Wer gegen die Regeln verstößt, muss mit Strafen zwischen 500 und 5.000 Euro rechnen. Auch ein Aufenthaltsverbot kann verhängt werden”, warnte der Bürgermeister. Die kritischsten Vorfälle werden nicht in Hotels, sondern in Ferienwohnungen befürchtet, die Jugendliche für das Wochenende mieten.

Der Bürgermeister ist über den Neustart des Tourismus nach zwei schwierigen Pandemie-Jahren zufrieden. “Wir rechnen, dass unsere Hotels im Sommer ausgebucht sein werden. Wir haben zwar auch in den vergangenen zwei Jahren gearbeitet, mussten jedoch wegen der Pandemie sehr umsichtig sein. Jetzt sind fast alle Restriktionen gefallen und wir hoffen auf eine lange Sommersaison”, so Fanotto.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Lignano: Pfingsten ohne Alkohol-Exzesse"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
23 Tage 11 h

Schlimm wie sich die Ösis aufführen.. Das sind Verhältnisse wie am Ballermann.. Wer es nicht glaubt, kann sich die Videos auf YouTube ansehen oder fährt gleich nach Lignano..

Zenzi65
Zenzi65
Grünschnabel
23 Tage 7 h

@ Antonio sind die Ösis nur alleine beim feiern?

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
23 Tage 6 h

Zenzi65..Es geht nicht ums feiern sondern um das assoziale Verhalten der Ösis..Die sollen sich am Wörthersee austoben und dann ist ruhe..

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

@Zenzi65
Nein,bestimmt sind auch Piefkes dabei!😂😅🤣

el_tirolos
el_tirolos
Superredner
23 Tage 3 h

nur ösis? ach ja wir sind ja auch ösi denn ich will nicht wissen wie viele Südtiroler unten sind

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
23 Tage 3 h

Zenzi65 Nein, die Deutschen sind bestimmt auch dabei

GTH
GTH
Superredner
22 Tage 21 h

@ANTONIO ober wenn die tifosi un bozen “feiern” isch ok 🤪

Trina1
Trina1
Kinig
23 Tage 8 h

Traurig, wenn man nimmer woass wia blöd man sich auffiart!

schlex
schlex
Tratscher
23 Tage 6 h

es isch oanfoch pärig sich oftramol richtig die kante zu gebm! kannat dor oan odor ondere politiker a amol tian

sophie
sophie
Kinig
23 Tage 2 h

Sich unterhalten und amüsieren ist alles ok
und soll auch so sein….
Aber andere belästigen und stören, u.v.a.m.
Und sich so respektlos aufführen,
Das geht zu weit……

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

So ganz verstehe ich die Wortwahl nicht. Warum wird hier von feiern gesprochen, es soll doch saufen heissen. Feiern muss noch nicht mit Alkohol gleichgesetzt werden.

sixxi
sixxi
Tratscher
22 Tage 22 h

Welcome to Sauftirol

Hustinettenbaer
22 Tage 21 h

5 Polizisten. Hmpf 🤣, wie wär es mit Besuch der Anarchistischen Pogo-Partei Deutschlands ?  „Ich bin hier, um Spaß zu haben und einfach den Leuten auf den Sack zu gehen“.

Sylt: 9-Euro-Wahnsinn, Tausende Party-Punks stürmen die Insel (msn.com)

Storch24
Storch24
Kinig
22 Tage 4 h

Und genau davor hat Sylt Angst gehabt.
Ich habe vorab ja nur 👎👎👎👎 bekommen. Aber genau das ist eingetroffen

Doolin
Doolin
Kinig
23 Tage 5 h

…ein Erfolg der Traminer Dorfputz…

Savonarola
23 Tage 4 h

ja, maßvoll 🍺🍺🍺

Wunder
Wunder
Tratscher
22 Tage 12 h

Wassermelonenverbot??? 🤣😂🤣🤣

So ist das
22 Tage 13 h

Als würden Gesetze diese Spassgesellschaft abhalten, zu saufen und randalieren, feiern schaut anders aus.

diskret
diskret
Tratscher
22 Tage 11 h

Wenn dann weniger kommen ist es auch nicht recht ,last doch alle saufen die bringen nur viel geld ,in südtirol ist das ja Tradition das saufen und wird geförtet von land bei den vereinen

Storch24
Storch24
Kinig
22 Tage 4 h

Diskret, ich weiß nicht ob sie viel Geld bringen. Anscheinend haben die Jugendlichen vor der Abreise den Kofferraum vollgepackt mit Bier und Superalkohol

Storch24
Storch24
Kinig
22 Tage 4 h

Bei der heutigen Jugend heißt feiern, vollsaugen Bus zur Ohnmacht.
Dabei sterben 1000 de Hirnzellen ab.
Und DIE wollen schlauer sein, als die Alten ?

wpDiscuz